257°
ABGELAUFEN
HP LJ Pro CP1025nw Farbla­ser­dru­cker mit WLAN & Ethernet für 99€ @HP EDU Store

HP LJ Pro CP1025nw Farbla­ser­dru­cker mit WLAN & Ethernet für 99€ @HP EDU Store

ElektronikHP Store Angebote

HP LJ Pro CP1025nw Farbla­ser­dru­cker mit WLAN & Ethernet für 99€ @HP EDU Store

Moderator

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 144€

Loggt euch beim HP EDU Store bei Allmaxx ein und klickt zum Store.
Durch den 20€ Gutscheincode HPDANKE0414 wird der Preis nochmals um 20€ gedrückt und man bezahlt am Ende nur noch 99€.

allmaxx.de/hew…ard

Danke waltherbans für den Gutschein
mydealz.de/gut…759

34 Amazon Kunden bewerten den Drucker im Durchscnitt mit 4.3 Sternen
amazon.de/Las…KA/

Testberichte
pcwelt.de/pro…tml
t-online.de/com…tml
druckerchannel.de/art…946
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser kostengünstige, mit Wireless- und Ethernet-Technologie ausgestattete HP LaserJet ist der kleinste HP Farblaserdrucker und zugleich einer der energieeffizientesten weltweit. Er gibt Ihnen die Chance, Dokumente in exzellenter Farbqualität zu erstellen. Dabei können Sie dank HP ePrint von nahezu überall drucken.

>Highlights
-Druckgeschwindigkeit bis zu 16 Seiten / Minute schwarzweiß
-Druckgeschwindigkeit bis zu 4 Seiten / Minute Farbe
-Druckauflösung 600 x 600 dpi
-150-Blatt-Papierzuführung
-Hi-Speed USB 2.0, Fast Ethernet 10/100Base-TX, Wireless 802.11b/g/n

> Drucker
- Farbdruck
- Drucktechnik: Laser
- Stromversorgung über Netz
- Druckertyp: Arbeitsgruppendrucker
- Bis zu 4 Seiten pro Minute in Farbe
- Bis zu 16 Seiten pro Minute in s/w
- Druckauflösung (Höhe): 600 dpi
- Druckauflösung (Breite): 600 dpi
- HP ePrint (Internetdruckfunktion)
- Apple AirPrint Unterstützung
- Drucken von USB-Host
- 150 Blatt Papiervorrat
- 50 Blatt Ausgabefach
- Optimales Druckvolumen: 200 Seiten pro Monat
- Maximales Druckvolumen: 15.000 Seiten pro Monat

> Druckformate/Druckmedien
- DIN A4
- DIN A5
- DIN B5

> Speicher
- Arbeitsspeicher 128 MB
- Interner Speicher 64 MB

> Anschlüsse
- USB
- USB-Standard 2.0

> Schnittstellen
- WLAN
- WLAN Standard IEEE 802.11b
- WLAN Standard IEEE 802.11g
- WLAN Standard IEEE 802.11n

> Systemanschlüsse
- Anzahl Ethernet-Ports 10/100 Mbit/s: 1

Beliebteste Kommentare

chefeee

4 Seiten Farbe/ Sek. Naja, einigen N00bs hier scheint das ja zu reichen. Dazu kein Duplex ... naja Studenten & Arbeitslose (fürs Bewerbungen drucken) haben ja Zeit im Überfluss. Alle anderen sollten sichs nochmal gründlich überlegen!


Wenn ich sowas lese bekomm ichs kotzen, nichts sinnvolles beitragen aber Klischeehaft dahersülzen!
Das war dein 700er Beitrag ich hoffe du hattest auch mal produktive minuten.
cheers

24 Kommentare

Moderator

bildschirmfoto2014-075rc0g.png
s1_pricetrend90.png
71EsOE9t7gL._SL1500_.jpg


Das ist doch mal eine Ansage - für einen Farblaser - HOT

was kosten den die Toner? also Folgekosten, da war Hp eigentlich immer bescheiden

Druckerchannel

Sowohl 5,2 Cent für das schwarzweiße als auch 19 Cent für das farbige Blatt sind hohe Folgekosten.



Kann der Drucker Postscript?

Druckerchannel

Sowohl 5,2 Cent für das schwarzweiße als auch 19 Cent für das farbige Blatt sind hohe Folgekosten.


Wie kommst du denn auf diese Werte? Die S/W Patrone (CE310A) kostet aktuell 43,15 € und sollte(laut Hersteller und bei 5% Deckung) für 1.200 Seite reichen.
Damit wären es ca. 3,6 Cent pro Druck. Bei Farbe ca. 4,5 Cent (3x45€ / 3.000).

Edit: Bei Farbe kann das wohl nicht stimmen, denn dort werden mehr als nur 5% bedruckt, also dürfte der Wert mindestens 10 bis 12 mal höher sein, ca. 45 bis 54 Cent pro Druck (aber immer noch im Rahmen wie ich finde).

4 Seiten Farbe/ Sek. Naja, einigen N00bs hier scheint das ja zu reichen. Dazu kein Duplex ... naja Studenten & Arbeitslose (fürs Bewerbungen drucken) haben ja Zeit im Überfluss. Alle anderen sollten sichs nochmal gründlich überlegen!

DerDachDecker

was kosten den die Toner? also Folgekosten, da war Hp eigentlich immer bescheiden

Von Tonern anderer Hersteller weiß ich nicht viel, aber die Preise für HP empfinde ich nicht gerade als bescheiden. Für unsere Farbdrucker kosten die Kartuschen pro Farbe 60€ (HP 124a, 2000 Seiten) und 100€ (HP 641a, 8000 Seiten). Die HP 126a für diesen Drucker gibt's für 40€ (1000 Seiten).

Gerade mal nachgesehen für die kleinen Farblaser von Brother sind die Tonerkostenetwas niedriger als bei HP, für die von Dell und Samsung etwas höher. Für die großen Drucker gerät HP dann doch ins Hintertreffen, aber sowas stellt sich ja niemand zuhause auf. <-;<

chefeee

4 Seiten Farbe/ Sek. Naja, einigen N00bs hier scheint das ja zu reichen. Dazu kein Duplex ... naja Studenten & Arbeitslose (fürs Bewerbungen drucken) haben ja Zeit im Überfluss. Alle anderen sollten sichs nochmal gründlich überlegen!


Wenn ich sowas lese bekomm ichs kotzen, nichts sinnvolles beitragen aber Klischeehaft dahersülzen!
Das war dein 700er Beitrag ich hoffe du hattest auch mal produktive minuten.
cheers

Nunja die 4 Seiten Farbe pro Minute oder 15 Sekunden pro Seite sind schon etwas langsam - finde ich zumindest. Da ist wohl der ein oder andere Tintenstrahldrucker schneller.

Für Gelegenheitsdrucker bis Wenigdrucker ist der aber optimal, vorallem kann keine Tinte eintrocknen.

Alternativ gibt es den HP LaserJet Pro 200 Color Drucker M251n für 109,- Euro (129,- minus 20,- Euro Gutschein).
Was wäre Eure Empfehlung?
Wie viele Seiten halten die Ersttonerkatuschen? Beim M251n stehen 700 Seiten dabei.

Nur für Studenten ?

coold1991

Für Gelegenheitsdrucker bis Wenigdrucker ist der aber optimal, vorallem kann keine Tinte eintrocknen.



Dafür können sich die Heizwalzen "kaputtstehen".

Ich suche genau so einen mit Duplex-Druck. Hat jemand einen Vorschlag?

Edit: WLAN muss nicht sein.

Kann man den auch ohne Immatrikulationsnummer bestellen ? Suche einen Laserdrucker für zuhause.
Gruß Markus

Nimm den FS1030DN, hat Ethernet, Duplex, ist recht schnell und kann um eine zusätzliche Papierkassette erweitert werden, die Druckkosten sind zudem auch sehr gering. Der Schwarzwert ist leider nicht so gut wie bei alten LaserJet, natürlich gibt es auch keine Farbe beim Druck. Aber darauf kann man bei einem Seitenpreis von 40ct für Farbe gerne verzichten, Hochschulen haben so gut wie immer einen Druckerpool und für andere gibt es Copy Shops.

Mh1053

Alternativ gibt es den HP LaserJet Pro 200 Color Drucker M251n für 109,- Euro (129,- minus 20,- Euro Gutschein). Was wäre Eure Empfehlung? Wie viele Seiten halten die Ersttonerkatuschen? Beim M251n stehen 700 Seiten dabei.



Da bin ich auch sehr interessiert. Hat Jemand Erfahrung damit, M251n oder cp1025nw?

Allerdings habe ich die technische Daten vergleichen, man sieht schon das M251n ein tick besser ist. Und bei Amazon hat einige Kunde seit 3 Monate Problem damit. Siehe hier amazon.de/rev…pnt

chefeee

4 Seiten Farbe/ Sek. Naja, einigen N00bs hier scheint das ja zu reichen. Dazu kein Duplex ... naja Studenten & Arbeitslose (fürs Bewerbungen drucken) haben ja Zeit im Überfluss. Alle anderen sollten sichs nochmal gründlich überlegen!



Will ja nicht jeder ein Druckstudio aufmachen...

Wie bekomm ich den, ohne das ich Student bin? ;-)

Preis inzwischen bei 149,00 € ohne Gutschein?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text