239°
ABGELAUFEN
HP Microserver N54L (Version mit 2GB-Ram und 250GB HDD) für €150,37 incl. Versand
HP Microserver N54L (Version mit 2GB-Ram und 250GB HDD) für €150,37 incl. Versand
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

HP Microserver N54L (Version mit 2GB-Ram und 250GB HDD) für €150,37 incl. Versand

Preis:Preis:Preis:150,37€
Zum DealZum DealZum Deal
**UPDATE**: Scheinbar nicht mehr verfügbar ...

Jetzt wieder zu einem sehr guten Preis bestellbar bei Builtshop. Liefertermin steht zwar auf "unbestimmt", aber der Preis ist sehr gut - idealo.de Vergleichspreise beginnen bei €183,41.

AKTUELLER DEALLINK:
builtshop.de/esh…r=7

Technische Daten:
CPU: AMD Turion II Neo N54L, 2x 2.20GHz • RAM: 2GB (ECC) • Festplatte: 250GB • optisches Laufwerk: N/A • Grafikkarte: (IGP), VGA • Anschlüsse: 6x USB 2.0, eSATA, Gb LAN, 4x SATA II RAID 0/1 • Wireless: N/A • Betriebssystem: N/A • Monitor: N/A • Abmessungen (BxHxT): 210x267x260mm • Besonderheiten: keine Angabe • Herstellergarantie: ein Jahr

Sammelthread:
hardwareluxx.de/com…tml
- tibis

Beste Kommentare

Ich finde es immer wieder lachhaft, wie manche Leute eine Spielzeug-Tütensuppen-NAS-Blackbox mit einem vollwertigen Storage-System wie dem N54L vergleichen. Ja klar, wenn man NULL Wert auf Datensicherheit legt (bzw bereit ist, die Datensicherheit für ein paar Watt Differenz im Stromverbrauch zu opfern - was umso hirnrissiger ist, als daß die 4 oder 5 Platten die man da reinbaut mehr Strom fressen als das N54L selbst), kann man sich auch fürs gleiche Geld oder mehr eine Spielzeug-Tütensuppen-NAS-Blackbox von QNap, Zyxel oder Synology kaufen. Aber für Leute, bei denen die Datensicherheit bei einem NAS oder Storage-System ganz oben stehen, kommt solcher Müll nicht in Frage während das N54L dafür eben ein verdammt gutes Preis/Leistungsverhältnis hat

zenmeister

Preis für den Server ist auf jeden Fall HOT!Nur fraglich wie sehr die Leute diesen dann auch nutzen werden? Kann mir nicht vorstellen, dass der fürs Wohnzimmer geeignet ist nicht jeder hat einen Abstellraum etc. Die meisten werden ihn doch als Datenspeicher nutzen bzw. spätestens nach paar Monaten keine Lust mehr haben sich mit den Spielereien auseinander zu setzten! Da taugt doch für Einsteiger so eine günstige NAS http://www.amazon.de/Zyxel-NSA325-NAS-Server-2-Bay-RJ-45/dp/B006SU0PRY viel mehr und für den Preis mit USB3.0 versehen. Besser geht es kaum und kaum Aufwand . Platte rein, evtl anderen Lüfter und los geht es. Die nötigsten Applikationen sind auch vorhanden um gewissen "Serveraufgaben" damit zu managen. Und dann ist hier die Lieferung noch ungewiss Bestimmt wird ab einer gewissen Abnahme-Menge erst von der Shop Seite bestellt ^^



Es dürfte sich doch von selbst verstehen dass Leute die nur 2 HDDs einbauen wollen und auch nicht planen irgendwann mal mehr reinzubauen und auch keine Software haben die umbedingt laufen muss und nur unter OS xy läuft sich eher was anderes kaufen werden.

Mit Spielereien auseinandersetzen verstehe ich nicht, oder du machst was falsch. Einen Server richtet man einmal ein und dann läuft er.

Idle wird so zwischen 20-30W sein je nach Hardware und OS. Wirklich sparsammer sind hier auch nur die NAS Geräte mit ARM Bestückung, welche aber wiederum deutlich weniger Power haben und oft auch nur 2 HDDs aufnehmen können.

Ansonsten zeigt mir ein vergleichbares(!!) NAS zum selben Preis welches deutlich sparsammer ist...
51 Kommentare

Hot

Der Shop ist mal mega umständlich, Aber immerhin UPS

Hat noch jemand passende 2GB/4GB RAM Riegel?

Geht der in Standby/Ruhezustand wenn ern icht benutzt wird?
Und wie ist der Stromverbrauch?

ultra hot, danke !!

Also Preis auf jedenfall Hot, aber obs jemals geliefert wird, wer weiß, hatte meinen bei Amazon direkt vor 3 Wochen bestellt und selbst da hat es diesmal 2 Wochen gedauert.

Silverdigger

Geht der in Standby/Ruhezustand wenn ern icht benutzt wird?Und wie ist der Stromverbrauch?



Standby/Ruhezustand hat nur damit zu tun was installiert wird und wie er genutzt wird.
Stromverbrauch hängt rein von der Bestückung ab. Meiner liegt zwischen 28 und 58 Watt bei 1xSSD und 4x3,5" HDD.

Was braucht das Ding an Strom?

edit: Ok, grade hats magewave beantwortet... dann nehm ich für meine Zwecke doch eher 'nen Raspberry Pi, NAS hab ich ja schon

Silverdigger

Geht der in Standby/Ruhezustand wenn ern icht benutzt wird?Und wie ist der Stromverbrauch?



Hmm ganz schön happig der Verbrauch bei 28W für Standby.
Dann warte ich lieber bis ich mal günstig nen fertiges NAS bekommt.
Wird eh nur als Datengrab für Filme und Serien genutzt.

War eh noch auf der Suche danach...hab mal zugeschlagen mal sehn was passiert.... von mir ein HOT

Silverdigger

Geht der in Standby/Ruhezustand wenn ern icht benutzt wird?Und wie ist der Stromverbrauch?



Happig? Für die Leistung bzw Bestückung ist das ziemlich wenig. Ein kleines NAS braucht zwar nur zwischen 10-20W, hat aber auch nur einen Bruchteil der Performance.

Schwachsinn. Die haben nichts lagernd und werden auch nichts ausliefern.

Silverdigger

Geht der in Standby/Ruhezustand wenn ern icht benutzt wird?Und wie ist der Stromverbrauch?



Die Neusten NAS Systeme brauchen nur 0,X Watt im Standby.
Das is mir dann deutlich lieber als permanent mindestens 28W duchrzublasen.

Und die Performance ist für mich nicht wichtig. Für ein bissel was Streamen reicht auch wenig Leistung.

-gelöscht-

@dilla69 und Silverdigger
Werft doch nicht Standby und Idle/Leerlauf durcheinander, das sind 2 grundverschiedene Sachen...

mich juckts inne finger oO

tunruh1

Der Shop ist mal mega umständlich, Aber immerhin UPS :)Hat noch jemand passende 2GB/4GB RAM Riegel?



Ich hätte noch einen 2GB Riegel ? (den org. Riegel)

test0r

@dilla69 und SilverdiggerWerft doch nicht Standby und Idle/Leerlauf durcheinander, das sind 2 grundverschiedene Sachen...



Kann das NAS denn jetzt richtig Standby oder nicht.
Vom Vorgänger weiß ich noch das es nicht wirklich möglich war das ganze benutzerfreundlich zu realisieren.

Liefertermin unbestimmt

Sorry aber wie schlecht ist das denn, wenn ich so ein Deal fahre mit einem Hammerpreis und hab noch nicht mal Ware da, bzw. weiss nicht wann Sie kommt... Preis Hot aber Shop mega Cold!!!!!!!!!!!

Preis für den Server ist auf jeden Fall HOT!
Nur fraglich wie sehr die Leute diesen dann auch nutzen werden? Kann mir nicht vorstellen, dass der fürs Wohnzimmer geeignet ist nicht jeder hat einen Abstellraum etc.
Die meisten werden ihn doch als Datenspeicher nutzen bzw. spätestens nach paar Monaten keine Lust mehr haben sich mit den Spielereien auseinander zu setzten! Da taugt doch für Einsteiger so eine günstige NAS amazon.de/Zyx…PRY
viel mehr und für den Preis mit USB3.0 versehen. Besser geht es kaum und kaum Aufwand . Platte rein, evtl anderen Lüfter und los geht es. Die nötigsten Applikationen sind auch vorhanden um gewissen
"Serveraufgaben" damit zu managen.
Und dann ist hier die Lieferung noch ungewiss Bestimmt wird ab einer gewissen Abnahme-Menge erst von der Shop Seite bestellt ^^

Bin ja mal gespannt wie das hier weitergeht. Bei meiner letzten Bestellung zu diesem Preis beim gleichen Shop wurde storniert.

einfach mal per Nachnahme bestellt, mal sehen was kommt.

zenmeister

Preis für den Server ist auf jeden Fall HOT!Nur fraglich wie sehr die Leute diesen dann auch nutzen werden? Kann mir nicht vorstellen, dass der fürs Wohnzimmer geeignet ist nicht jeder hat einen Abstellraum etc. Die meisten werden ihn doch als Datenspeicher nutzen bzw. spätestens nach paar Monaten keine Lust mehr haben sich mit den Spielereien auseinander zu setzten! Da taugt doch für Einsteiger so eine günstige NAS http://www.amazon.de/Zyxel-NSA325-NAS-Server-2-Bay-RJ-45/dp/B006SU0PRY viel mehr und für den Preis mit USB3.0 versehen. Besser geht es kaum und kaum Aufwand . Platte rein, evtl anderen Lüfter und los geht es. Die nötigsten Applikationen sind auch vorhanden um gewissen "Serveraufgaben" damit zu managen. Und dann ist hier die Lieferung noch ungewiss Bestimmt wird ab einer gewissen Abnahme-Menge erst von der Shop Seite bestellt ^^



Es dürfte sich doch von selbst verstehen dass Leute die nur 2 HDDs einbauen wollen und auch nicht planen irgendwann mal mehr reinzubauen und auch keine Software haben die umbedingt laufen muss und nur unter OS xy läuft sich eher was anderes kaufen werden.

Mit Spielereien auseinandersetzen verstehe ich nicht, oder du machst was falsch. Einen Server richtet man einmal ein und dann läuft er.

Idle wird so zwischen 20-30W sein je nach Hardware und OS. Wirklich sparsammer sind hier auch nur die NAS Geräte mit ARM Bestückung, welche aber wiederum deutlich weniger Power haben und oft auch nur 2 HDDs aufnehmen können.

Ansonsten zeigt mir ein vergleichbares(!!) NAS zum selben Preis welches deutlich sparsammer ist...

BÄM,

Artikel wurde nicht gefunden !!

test0r

@dilla69 und SilverdiggerWerft doch nicht Standby und Idle/Leerlauf durcheinander, das sind 2 grundverschiedene Sachen...



Wo hab ich hier Idle mit Standby zusammengeworfen? Ich hab lediglich Idle- und Lastverbrauch genannt.

infinitykappa1990

BÄM,Artikel wurde nicht gefunden !!



Wenns "gut läuft" werden dann die bestellten (wieder) storniert :-/

Hoffen wir mal das beste...

jup meinne letzte Bestellung dort von vor 3 Wochen wurde dann auch storniert

Silverdigger

Geht der in Standby/Ruhezustand wenn ern icht benutzt wird?Und wie ist der Stromverbrauch?



Es handelt sich hier erstmal um einen kompakten und teilweise aufrüstbaren Server, kein NAS im herkömmlichen Sinne. Man kann halt alle x86 bzw. i64 kompatiblen Betriebssysteme laufen lassen und hat entsprechende Freiheiten und Möglichkeiten. Server sind in erster Linie auch dazu gedacht 24/7 erreichbar zu sein. Standby wäre aber praktisch auch kein Problem, auch wenn sich der Sinn für mich da nicht erschließen würde, da hat er dann einen Bedarf von etwa 0,2W (inkl. WoL). Aber wem wirklich viel an Standby bzw. Energieeffizienz liegt, sollte sich lieber ein wirkliches NAS mit entsprechend schmalerer Performance besorgen. Fürs reine Datenarchivieren oder als DLNA-Server ist der N54L deutlich zu überdimensioniert.

Silverdigger

Geht der in Standby/Ruhezustand wenn ern icht benutzt wird?Und wie ist der Stromverbrauch?



die 28W sind IDLE nicht Standby! mein eigener braucht nur 21W im IDLE. im Hibernate reduziert sich das auf zirka 1W

test0r

@dilla69 und SilverdiggerWerft doch nicht Standby und Idle/Leerlauf durcheinander, das sind 2 grundverschiedene Sachen...



das war unter Umständen mein Fehler, hätte dabei schreiben sollen, das meine mindestens 28 Watt nicht im Standby sondern im Idle anfallen. Meinen N54L schicke ich nicht in den Standby, daher waren die 28 Watt eben mein minimal und die 58 Watt mein maximal wert. Sorry für die Verwirrung.

Ich finde es immer wieder lachhaft, wie manche Leute eine Spielzeug-Tütensuppen-NAS-Blackbox mit einem vollwertigen Storage-System wie dem N54L vergleichen. Ja klar, wenn man NULL Wert auf Datensicherheit legt (bzw bereit ist, die Datensicherheit für ein paar Watt Differenz im Stromverbrauch zu opfern - was umso hirnrissiger ist, als daß die 4 oder 5 Platten die man da reinbaut mehr Strom fressen als das N54L selbst), kann man sich auch fürs gleiche Geld oder mehr eine Spielzeug-Tütensuppen-NAS-Blackbox von QNap, Zyxel oder Synology kaufen. Aber für Leute, bei denen die Datensicherheit bei einem NAS oder Storage-System ganz oben stehen, kommt solcher Müll nicht in Frage während das N54L dafür eben ein verdammt gutes Preis/Leistungsverhältnis hat

Gerade mit dem Großhändler gesprochen. Die liefern nicht mehr. Die Nacht ist die EOL Meldung gekommen. Der Händler wird somit wohl auch nicht liefern können. Schade!

Fürs reine Datenarchivieren oder als DLNA-Server ist der N54L deutlich zu überdimensioniert.



Ansichtssache. Soviel Power hat das Ding jetzt auch nicht. Nimm Nas4Free mit ZFS oder sei es du willst generell dass auf den Platten die Daten nur verschlüsselt abgelegt werden kommt das Ding schon schnell an seine Leistungsgrenze.

Daten archivieren kann auch vieles sein. Für manche reicht da nen USB Stick, für andern ne USB Festplatte. Andere widerum wollen für sowas Mindestens Raid1/5/6 damit das Datenarchiv nicht sofort weg ist bei HDD Crash und man einfach nur ne neue reinsetzen muss und dann wieder alles in Butter ist.

Bei ner einfachen Festplatte ist erstmal alles weg. Wenn dir die Crasht brauchste nen Backup, welches du dann zumindest wiederzurückspielen musst etc.

Wer wirklich nur eine HDD im LAN will braucht sowas nicht hier, das dürfte doch klar sein

uuuuund da ist die Storno:

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unseren Angeboten.

Die von Ihnen gewünschten Artikel sind leider abverkauft und sind durch uns nicht mehr beziehbar.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass trotz großer Anstrengungen unsererseits ein solcher Fall nicht ausgeschlossen werden kann.

Ihre Bestellanfrage Nr. XXXXXXX vom 30.09.2013 bedauern wir daher leider ablehnen zu müssen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zukünftig wieder als unseren Kunden begrüßen dürfen.

Jep .. auch hier ne Storno.
Dann wohl doch für 180e @cyberport ..

Ich hab ne Mail bekommen das ich den Server abholen kommen kann. Wohne in der nähe vom Shop und hatte zum abholen bestellt.
Mal sehen ob die wirklich noch einen für mich da stehen haben. Bei mir stand auch da Liefertermin unbestimmt.

Zalgo

Ich finde es immer wieder lachhaft, wie manche Leute eine Spielzeug-Tütensuppen-NAS-Blackbox mit einem vollwertigen Storage-System wie dem N54L vergleichen. Ja klar, wenn man NULL Wert auf Datensicherheit legt (bzw bereit ist, die Datensicherheit für ein paar Watt Differenz im Stromverbrauch zu opfern - was umso hirnrissiger ist, als daß die 4 oder 5 Platten die man da reinbaut mehr Strom fressen als das N54L selbst), kann man sich auch fürs gleiche Geld oder mehr eine Spielzeug-Tütensuppen-NAS-Blackbox von QNap, Zyxel oder Synology kaufen. Aber für Leute, bei denen die Datensicherheit bei einem NAS oder Storage-System ganz oben stehen, kommt solcher Müll nicht in Frage während das N54L dafür eben ein verdammt gutes Preis/Leistungsverhältnis hat



Wie betreibst Du die Kiste?

Zalgo

Ich finde es immer wieder lachhaft, wie manche Leute eine Spielzeug-Tütensuppen-NAS-Blackbox mit einem vollwertigen Storage-System wie dem N54L vergleichen. Ja klar, wenn man NULL Wert auf Datensicherheit legt (bzw bereit ist, die Datensicherheit für ein paar Watt Differenz im Stromverbrauch zu opfern - was umso hirnrissiger ist, als daß die 4 oder 5 Platten die man da reinbaut mehr Strom fressen als das N54L selbst), kann man sich auch fürs gleiche Geld oder mehr eine Spielzeug-Tütensuppen-NAS-Blackbox von QNap, Zyxel oder Synology kaufen. Aber für Leute, bei denen die Datensicherheit bei einem NAS oder Storage-System ganz oben stehen, kommt solcher Müll nicht in Frage während das N54L dafür eben ein verdammt gutes Preis/Leistungsverhältnis hat



Lol als ob man tatsächlich Datensicherheit hat wenn man sich nur auf einen Server verlässt.
Selten so nen Bullshit gelesen!

Silverdigger

Lol als ob man tatsächlich Datensicherheit hat wenn man sich nur auf einen Server verlässt.Selten so nen Bullshit gelesen!

Was ist denn das für ein total unsachliches und inhaltsleeres Pseudo-Argument?

Fakt ist:
1) Das Teil bietet Hardware-seitig Datensicherheits-relevante Features an, die den Tütensuppen-NAS-Spielzeugen fehlen
2) Das Teil ermöglicht die Installation eines Systems, bei dem eine ganze Menge der bei Tütensuppen-NAS-Spielzeugen gefundenen Mängel in Puncto Datensicherheit nicht drin sind.
Ergo ist das Teil in Puncto Datensicherheit viel besser.

Hat irgendjemand behauptet, daß das Teil alleine eine perfekte Datensicherheit bietet? nein. Aber das Teil _ermöglicht_ als Teil eines auf Datensicherheit ausgelegten Gesamtkonzepts einen sehr ordentliches Niveau, während die Tütensuppen-Spielzeuge in der Hinsicht von vorneherein aussscheiden

Geh lieber weiter mit deinem Spielzeug spielen, statt gekränkt oder frustriert über Dinge zu trollen, von denen du offensichtlich keine Ahnung hast.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text