HP MicroServer Neo N54L (2.2GHz 2C) 2GB 250GB SATA
327°Abgelaufen

HP MicroServer Neo N54L (2.2GHz 2C) 2GB 250GB SATA

152,51€
61
eingestellt am 15. Okt 2013heiß seit 15. Okt 2013
Der übliche Verdächtige für 144,52€ + 7,99€ Versand bei Vorkasse.

Idealo:
idealo.de/pre…tml
Nächster Preis: 169€

Technische Daten:
CPU: AMD Turion II Neo N54L, 2x 2.20GHz
RAM: 2GB (ECC)
Festplatte: 250GB
optisches Laufwerk: N/A
Grafikkarte: (IGP), VGA
Anschlüsse: 6x USB 2.0, eSATA, Gb LAN, 4x SATA II RAID 0/1
Abmessungen (BxHxT): 210x267x260mm

  1. Elektronik
Gruppen
  1. Elektronik
61 Kommentare

Zu dieser Borg-Kiste muss man eigentlich nicht viel sagen...lebt natürlich von der Community und mit den tollen Ideen und Lösungen dahinter. (_;)
Absolut Empfehlenswert...Preis ist OK, Deal ist Top!


Viele Grüße,
stolpi

Mal (wieder) bestellt. Gibt bestimmt eh wieder Storno... (_;)

Habs auch mal probiert.

Hmm, hab da mal eine frage...

Also der hat 4 Plätze frei :

3,5-Zoll-Einbauschächte (intern): 4 x

Aber der steht nichts von Maximal gb. So wie bei den anderen Nas server.. Also kein Limit ?

Mfg

6x 4TB laufen einwandfrei!

maze128

6x 4TB laufen einwandfrei!



6x4 tb ?...

Da warte ich lieber auf einen seriöseren Händler.

Trotzdem HOT!

maze128

6x 4TB laufen einwandfrei!



4 über die 4 "offiziellen" internen Slots und zwei über nach extern gelegte SATA Ports. Dann allerdings kein DVD Laufwerk. :-)

Mit der Richtung BIOS Version sind die Ports sogar alle Hot Plug.

Und wer Spass haben will, der nimmt das hier dazu: ebay.de/itm…901
Die Kabel passen 1:1 zum Orginal von HP.

AES-Ni hat der leider nicht, schade..

Bin ich blind? Welches System macht man am besten drauf, wenn man das Ding wie ein NAS Server laufen lassen will? Ich meine sowas wie einen Downloaddienst etc?

Avatar

GelöschterUser179597

was zieht die kiste so im schnitt saft im leerlauf?

Ist der Rechner potent genug um Plex mit 1080p On-the-fly Umwandlung für Apple TV laufen zu lassen?
Ich hab das mit einem älteren Celeron Laptop versucht, der ist zu schwach.

Windows Home Server 2011 oder Server 2008, 2012 etc.
Ansonsten auch Linux, je nachdem was man an Geld und / oder vorlieben hat.

Naglafarn

Und wer Spass haben will, der nimmt das hier dazu: http://www.ebay.de/itm/121066169901Die Kabel passen 1:1 zum Orginal von HP.




Einen P410 ohne BBWC Modul zu betreiben macht aber keinen Sinn, die Performance ist grottigst. Also so richtig richtig richtig schlecht, konnte es kaum glauben (Hatte vor nem Jahr einen ProLiant 360 G6 in Händen, wo das BBWC nicht dazu konfiguriert war und war entsetzt)

Ist die Kiste eigentlich schnell genug für Truecrypt?

Die Kiste ist super und der Preis wäääääre es auch.
Allein mir fehlt der Glaube:
Verfügbarkeit/Liefertermin: " nur 1 - 2 Wochen "
=> forget it: _JEDES_ Mal wo es zu den Teilen einen Deal gab, wo die zu 150-155 Öcken beworben wurden aber nicht auf Lager waren, gab's systematisch ein Storno.

superior1986

Ist die Kiste eigentlich schnell genug für Truecrypt?


Truecrypt benutze ich nicht, aber ich habe hier ein mit LUKS (512bit AES-XTS) kryptiertes Soft-RAID5 über 4 Platten auf einem N40L laufen und das schafft die Kiste locker (und dabei ist das N40L etwas langsamer als das N54L)

danebengeclickt->doppelt->gelöscht.

hätte zugegriffen wenns amazon wär... aber dann immernoch 172 zu zahlen war mir nicht mehr angemessen
Wer weiß vlt. dropped die Kiste ja nochmal auf 150~ @Amazon dann schlag ich zu, und wenn nicht genauso wenig schlimm dann halt keine Kiste und Geld gespart.;)

kann man da nen flotten i5 einbauen?

shanks

kann man da nen flotten i5 einbauen?


Nein.

shanks

kann man da nen flotten i5 einbauen?



Lol
...immer wieder schön die Kommentare mancher Scherzbolde lesen zu dürfen...manchmal ist es auch wirklich witzig (_;) .


Viele Grüße,
stolpi

shanks

kann man da nen flotten i5 einbauen?

shanks

kann man da nen flotten i5 einbauen?



ja klar, dann aber auch iOS7 als Betriebssystem nehmen!

Was saugt der so an Strom?

nicht so viel

Irgendein Weg die hohen Versandkosten zu umgehen?

salocinb

Irgendein Weg die hohen Versandkosten zu umgehen?



...klauen?


Viele Grüße,
stolpi

ca 30 W mit zwei Festplatten im idle mode, 40 W bei vier Platten. Steht auf Hardwareluxx.

Muss es wieder mal sagen: ihr macht mich arm. zu dem preis musste ich halt jetzt auch noch zuschlagen, kann ich neben mein nas in meinen privaten "serveraum" stellen zum NAS und ESXI Router,

wird bestimmt eh wieder nix :-(

Hab zwar schon einen N36L, auf dem XPEnolgy (Synology Clone) läuft.
Aber 12TB sind ja schnell voll.

Nur die Bewertungen von dem Händler bei Geizhals halten mich aber vom Spontankauf ab:
geizhals.de/?sb…482

Brillator

Nur die Bewertungen von dem Händler bei Geizhals halten mich aber vom Spontankauf ab:http://geizhals.de/?sb=2482



oO

Brillator

Hab zwar schon einen N36L, auf dem XPEnolgy (Synology Clone) läuft.Aber 12TB sind ja schnell voll. :DNur die Bewertungen von dem Händler bei Geizhals halten mich aber vom Spontankauf ab:http://geizhals.de/?sb=2482



Hi, das wollte ich mir als VM auch einrichten. Erste Tests waren erfolgreich und ich war begeistert.
Wie lange hast du das schon so am laufen?
Ist die Maschine stabil?
Hast du es direkt auf die physik. installiert, oder als VM in ESXi oder als VM in Hyper-V?
Funktioniert hoch und runterfahren einwandfrei?

Danke!

Hast du es direkt auf die physik. installiert, oder als VM in ESXi oder als VM in Hyper-V?Funktioniert hoch und runterfahren einwandfrei?

Würde mich auch interessieren...

Gibts denn andere geeignetere Wege als Neuling, sich den Kram beizubringen, oder ist der Hardwareluxx Thread mit 10000 Seiten der einzig brauchbare? Würde mich freuen, wenn ihr hilfreiche Links für Einsteiger posten könntet.

PS: hoffe auch mal, es kommen ein paar WD Red Platten Deals rein

Betriebslautstärke?
Und Datendurchsatz übers Netzwerk bei Raid1?

Raid 1 sollte den Durchsatz nicht verändern.

Brillator

Hab zwar schon einen N36L, auf dem XPEnolgy (Synology Clone) läuft.Aber 12TB sind ja schnell voll. :DNur die Bewertungen von dem Händler bei Geizhals halten mich aber vom Spontankauf ab:http://geizhals.de/?sb=2482


Ich fahr das Ding als ESX Instanz, läuft supi :-)
Es gibt ne Anleitung "Xpenology ESX for dummies" oder so ähnlich, da hast nen PDF mit Klickanleitung. Einziger Murks, ist dass vergessen wurde nach dem Fertigstellen der virtuellen Hardware den SCSI Contoller der Nutzplatte nachträglich auf paravirtual zu stellen, sonst beißt das Formatieren auf Error 38!

Habe mir den HP N54L im einem Deal vor ein paar Wochen gekauft, gleich Ausstattung. Habe die mitgelieferten 2GB durch 2x8GB ersetzt, die Festplatte musste weichen. Diese wurden durch zwei WD Red ersetzt, die in einem Verbund auf Raid1 laufen mittels eines 3WARE Raid-Controller. Als Software bzw. Betriebsystem ist VMware ESXi 5.5 installiert, darauf laufen Windows Server 2008 R2 Standard und Windows Server 2012 Standard.
Die Performance ist gut. Datendurchsatz habe ich nicht getestet bzw. ist für mich nicht wirklich wichtig, da der eine Server als Domänencontroller läuft und der andere als Exchange Server.
Zur Lautstärke kann ich soviel sagen, wenn man in einem Raum sitzt hört man ihn schon deutlich.
Am Besten schaut ihr einfach mal auf: hardwareluxx.de/com…tml

Da gibt es eine Menge Infos

Preis mega Hot, Händler nicht - Schade, ich warte...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text