HP OfficeJet Pro 6970 All-in-One-Drucker + 1 Jahr kostenlos Tinte (300 Seiten pro Monat) für 99€ im HP Education Store
168°Abgelaufen

HP OfficeJet Pro 6970 All-in-One-Drucker + 1 Jahr kostenlos Tinte (300 Seiten pro Monat) für 99€ im HP Education Store

27
eingestellt am 13. Aprheiß seit 13. Apr
Aktuell gibt es den HP OfficeJet Pro 6970 All-in-One-Drucker inklusive 1 Jahr kostenlos Tinte im Wert von 120€ im HP Education Store für 99€. PVG liegt bei 129€.

UVP: 159,90€
Education Store: 121,42€
mit Gutscheincode im HP Education Store: 99€

Den Gutscheincode könnt ihr euch hier allmaxx.de/stu…ein holen, indem ihr euch in das Formular eintragt. Es gibt eine begrenzte Anzahl an Gutscheincodes und man bekommt ihn per Mail zugeschickt. ( Ich habe eben einen Code beantragt, aber noch keine Mail erhalten.) Selbst ohne den Code wäre ein Kauf aber noch attraktiv, weil man für 121€ den Drucker und Tinte im Wert von 120€ erhält.

Der Gutschein funktioniert nur im Education Store.
Also zuerst durch das Formular den Gutscheincode holen und dann folgendermaßen in den Education Store:

1. wenn du aktuell Student bist, kannst du dich über store.hp.com/Ger…ingregistrieren
2. wenn du zu den älteren Semestern gehörst, sollte es über allmaxx.de/stu…/hp funktionieren

Auf die 99€ kommt ihr nur, wenn ihr euch den Gutscheincode holt. Wenn ihr den Gutscheincode per Mail bekommt, dann könnt ihr in den HP Education Store gehen und in der Suche die Produktnummer T0F33A#BAW eingeben -> Gutscheincode einlösen.

Neben dem Drucker erhaltet ihr 1 Jahr lang Instant Ink "Häufiges Drucken", also könnt ihr 300 Seiten pro Monat kostenlos drucken. Falls ihr nicht alle 300 Seiten gedruckt habt, könnt ihr die Seiten für den nächsten Monat "sparen". Sobald sich die Tinte dem Ende zuneigt, übermittelt das der Drucker online und die nächste Patrone wird automatisch an die bei HP hinterlegte Adresse versendet. Wenn ihr die Tintenflatrate nach dem einen Jahr beibehalten wollt, würdet ihr 9,99€ pro Monat bezahlen. Das Abo kann aber auch sofort gekündigt werden, man wird also nicht dazu genötigt, mehr als die 99€ zu bezahlen.
Weitere Infos zu Instant Ink: www8.hp.com/de/…tml

Ein Video zu HP Instant Ink.



Kurzes Video zum Drucker:




Technische Daten:

  • Drucken/Kopieren/Scannen/Faxen
  • A4; A5; A6; B5 (JIS); Karteikarte A4; 13x18 cm; 10x15 cm; Umschlag C5; Umschlag C6; Umschlag DL
  • 1 USB 2.0; 1 Host-USB; 1 Ethernet; 1 Wireless 802.11b/g/n; 1 RJ-11 Fax
  • Bis zu 20,000 Seiten
  • Standard: 1 Jahr kommerzielle HP Garantie auf die Hardware. 3 Jahre kommerzielle HP Garantie auf die Hardware nach der Registrierung innerhalb von 60 Tagen ab dem Kaufdatum
  • Druckzeit 12 sec


27 Kommentare

Den habe ich vorgestern für 95 Euro bei Deltatecc über Rakuten.de mit dem 25 Euro Masterpass-Gutschein gekauft. Zu den 12 Monaten free Instant Ink gibts aber auch 3 Jahre HP Garantie bei Registrierung dazu... klingt auf der HP-Homepage sehr überzeugend

also wenn ich deinem link zu HP folge, werden mir 159,90 angezeigt ...

Verfasser

Duffpaddyvor 20 m

also wenn ich deinem link zu HP folge, werden mir 159,90 angezeigt ...


Ja genau. Das ist der Preis im normalen HP Store. Der Gutschein funktioniert nur im Education Store.
Also zuerst durch das Formular: allmaxx.de/stu…ein den Gutscheincode holen.
Dann folgendermaßen in den Education Store:

1. wenn du aktuell Student bist, kannst du dich über store.hp.com/Ger…ing registrieren
2. wenn du zu den älteren Semestern gehörst, sollte es über allmaxx.de/stu…/hp funktionieren

Auf die 99€ kommt ihr nur, wenn ihr euch den Gutscheincode holt. Wenn ihr den Gutscheincode per Mail bekommt, dann könnt ihr in den HP Education Store gehen und in der Suche die Produktnummer T0F33A#BAW eingeben -> Gutscheincode einlösen

Ich muss ehrlich sagen, dass skeptisch gegenüber HP Instant Ink war, aber das macht schon Sinn. Je nachdem, wie oft man druckt, kann es eigentlich ganz günstig sein. Und vor allem sehr bequem.

Verfasser

Mokkakopfvor 42 m

Ich muss ehrlich sagen, dass skeptisch gegenüber HP Instant Ink war, aber …Ich muss ehrlich sagen, dass skeptisch gegenüber HP Instant Ink war, aber das macht schon Sinn. Je nachdem, wie oft man druckt, kann es eigentlich ganz günstig sein. Und vor allem sehr bequem.




Ich teste es jetzt auch das erste Mal - denke auch, dass es sehr praktisch ist. Außerdem kann man auch auf das "Gelegentliche Drucken" für 2,99€ runterstufen, falls man doch nicht so viel braucht...

Tech62vor 5 h, 2 m

Ich teste es jetzt auch das erste Mal - denke auch, dass es sehr praktisch …Ich teste es jetzt auch das erste Mal - denke auch, dass es sehr praktisch ist. Außerdem kann man auch auf das "Gelegentliche Drucken" für 2,99€ runterstufen, falls man doch nicht so viel braucht...



Na ja.....bequem ist es, das wars aber auch wohl...eines ist es mit Sicherhit nicht...günstig...
Seitenpreis bei 50 und 100 Seiten ist mindestens 6 Cent.
Man sollte sich einen Drucker suchen, der mit vernünftiger kompatibler Markentinte bei 0,5 Cent liegt.

Man bezahlt somit im Durchschnitt mindestens 15x mehr bei normalen Druckverhalten. Das Jahr und Gegenwert von 12 Euor mitnehmen, dann macht das keinen Sinn, es sei denn, man hat Geld zu verschenken.
Mit 1,7 Cent mit Originalpatronen ist er eigentlich noch einigermaßen günstig und der Preis ist ja hier auch recht gut, gibt aber wohl noch wenig oder gar keien kompatiblen Patronen, aber das wird ja bis dahin vielleicht was.

Habe den Drucker seit 1 Woche,
Patronen halb leer und schon neue geschickt bekommen.
Billiger kann man momentan nicht drucken.
1 Jahr kostenfrei 300 Seiten pro Monat.
Ich druck nur noch 10x15 Fotos aus :-)

Gutschein Kontingent leer

Dayxvor 2 h, 40 m

Habe den Drucker seit 1 Woche,Patronen halb leer und schon neue geschickt …Habe den Drucker seit 1 Woche,Patronen halb leer und schon neue geschickt bekommen.Billiger kann man momentan nicht drucken.1 Jahr kostenfrei 300 Seiten pro Monat.Ich druck nur noch 10x15 Fotos aus :-)



Das ist die einzige Möglichkeit, wo man in einem Bereich kommen kann, wo HP Inst lohnt. Wenn man nur und ständig an die Verbrauchsgrenze Fotos bzw. viel vollflächig ausdruckt, am besten noch DinA4.
Daher wären eigentlich mal die HP Inst Bedingungen/AGBs interessant, was da so drinsteht....übermäßiger Verbracuh, privat, gewerblich etc.

Wenn man ein normales Druckverhalten gemäß ISO hat, dann entspräche die Tinte bei einem normalen 0,5Cent-Drucker bei 12x300 Seiten 18 Euro. Im Normalfall also weniger.
Als Nachfüller sind es nicht mal 1,50 Euro, so dass das nicht wirlich mitzurechnen ist.
Ebenso darf man das Gerät natürlich nicht mit cleveren Dealzansätzen vergleichen, denn dann würde man schon in der Anschaffung schon 30 bis 60 Euro sparen.

Die Faszination bei dem Vergleichspreis und 1 Jahr kostenlos ist natürlich nachvollziehbar.

Gutscheine sind inzwischen aufgebraucht. Unabhängig davon finde ich das Instant Ink interessant. 300 Seiten pro Monat (inkl. Fotos) finde ich ziemlich attraktiv. Unser Drucker ist leider seit einem knappen Monat kaputt.

Leider irritiert mich die Druckqualität: 600 X 1200 DPI. Kann mir einer etwas dazu sagen? Andere Drucker von HP werben mit bis zu 4800 X 1200 DPI. Wie gravierend sind diese Auswirkungen auf einen 10X15cm Ausdruck?

crov3ansvor 10 h, 5 m

Gutscheine sind inzwischen aufgebraucht. Unabhängig davon finde ich das …Gutscheine sind inzwischen aufgebraucht. Unabhängig davon finde ich das Instant Ink interessant. 300 Seiten pro Monat (inkl. Fotos) finde ich ziemlich attraktiv. Unser Drucker ist leider seit einem knappen Monat kaputt.Leider irritiert mich die Druckqualität: 600 X 1200 DPI. Kann mir einer etwas dazu sagen? Andere Drucker von HP werben mit bis zu 4800 X 1200 DPI. Wie gravierend sind diese Auswirkungen auf einen 10X15cm Ausdruck?



Um Fotos auszudrucken ist der Drucker absolut ungeeignent, da es ein reiner Bürodrucker ist. Mit der Auflösung gewinnst du keinen Preis. Mindestens 4800x1200 sollte man nehmen. Die Auflösung ist dann 8x besser...nimmt man bspw einen Canon, dann löst er 32x mal höher auf.
Dieser HP ist wirklcih nur für einfache Grafiken etc., aber nicht für brauchbare Fotos.

Ansonsten HP INK......meine Meinung dazu ist eindeutig, es wird nur sehr wenige Fälle geben, im Prinzip wohl so gut wie keine, wo nicht HP der Gewinner ist. Hier hatte ich was dazu geschrieben:
mydealz.de/dea…039

Der Drucker wäre auch eher für dich geeignet.

Fotos drucken..damit es scih lohnt.....Im Vergleich mit einem 0,5Cent-Drucker muss bei dir jeder dritter Druck ein DinA4-Foto sein...Voraussetzung natürlich, dass du ach wirklcih Monat für Monat 300 Seiten druckst.....also jeden Monat 100 DinA4-Fotos...im Jahr 1200 DinA4-Fotos.....wenn du weniger druckst, wäre das auch schon wieder hinfällig....

Snaggle17. Apr

Um Fotos auszudrucken ist der Drucker absolut ungeeignent, da es ein …Um Fotos auszudrucken ist der Drucker absolut ungeeignent, da es ein reiner Bürodrucker ist. Mit der Auflösung gewinnst du keinen Preis. Mindestens 4800x1200 sollte man nehmen. Die Auflösung ist dann 8x besser...nimmt man bspw einen Canon, dann löst er 32x mal höher auf. Dieser HP ist wirklcih nur für einfache Grafiken etc., aber nicht für brauchbare Fotos. Ansonsten HP INK......meine Meinung dazu ist eindeutig, es wird nur sehr wenige Fälle geben, im Prinzip wohl so gut wie keine, wo nicht HP der Gewinner ist. Hier hatte ich was dazu geschrieben: https://www.mydealz.de/deals/notebooksbilliger-angebot-hp-envy-4521-tintenstrahl-multifunktionsdrucker-druck-4800x1200-dpi-scan-1200x2400-dpi-hp-instant-tinte-ink-988039#comment-13837344Der Drucker wäre auch eher für dich geeignet. Fotos drucken..damit es scih lohnt.....Im Vergleich mit einem 0,5Cent-Drucker muss bei dir jeder dritter Druck ein DinA4-Foto sein...Voraussetzung natürlich, dass du ach wirklcih Monat für Monat 300 Seiten druckst.....also jeden Monat 100 DinA4-Fotos...im Jahr 1200 DinA4-Fotos.....wenn du weniger druckst, wäre das auch schon wieder hinfällig....


Muss man die alten Patronen zurück schicken?

Dayx14. Apr

Habe den Drucker seit 1 Woche,Patronen halb leer und schon neue geschickt …Habe den Drucker seit 1 Woche,Patronen halb leer und schon neue geschickt bekommen.Billiger kann man momentan nicht drucken.1 Jahr kostenfrei 300 Seiten pro Monat.Ich druck nur noch 10x15 Fotos aus :-)



Muss man die alten Patronen zurück schicken oder darf man die behalten?

finale2015vor 1 h, 52 m

Muss man die alten Patronen zurück schicken oder darf man die behalten?


Gute Frage, von zurück schicken weiß ich nichts...

Dayxvor 58 m

Gute Frage, von zurück schicken weiß ich nichts...



Weil ich ja die Frage wegen übermäßigen Gebrauch etc. in den Raum gestellt habe, hatte ich mal die AGBs überflogen. Klar, gewerbliceh etc. sind nicht erlaubt. Eine Beschränkung gibt es für private wohl auch nicht.
Da steht aber drin, dass die Patronen zurückgeschcikt werden müssen, klar, wäre sonst auch große Dummheit. Die wollen ja nicht, dass ihre Goldesel die noch auf dem freien Markt verscherbeln.
Angeblich soll immer ein Versandlabel oder -tasche der neuen Lieferung beiliegen. Nix gesehen?

Snagglevor 13 m

Weil ich ja die Frage wegen übermäßigen Gebrauch etc. in den Raum gestellt …Weil ich ja die Frage wegen übermäßigen Gebrauch etc. in den Raum gestellt habe, hatte ich mal die AGBs überflogen. Klar, gewerbliceh etc. sind nicht erlaubt. Eine Beschränkung gibt es für private wohl auch nicht. Da steht aber drin, dass die Patronen zurückgeschcikt werden müssen, klar, wäre sonst auch große Dummheit. Die wollen ja nicht, dass ihre Goldesel die noch auf dem freien Markt verscherbeln. Angeblich soll immer ein Versandlabel oder -tasche der neuen Lieferung beiliegen. Nix gesehen?


nein....

Snagglevor 43 m

Weil ich ja die Frage wegen übermäßigen Gebrauch etc. in den Raum gestellt …Weil ich ja die Frage wegen übermäßigen Gebrauch etc. in den Raum gestellt habe, hatte ich mal die AGBs überflogen. Klar, gewerbliceh etc. sind nicht erlaubt. Eine Beschränkung gibt es für private wohl auch nicht. Da steht aber drin, dass die Patronen zurückgeschcikt werden müssen, klar, wäre sonst auch große Dummheit. Die wollen ja nicht, dass ihre Goldesel die noch auf dem freien Markt verscherbeln. Angeblich soll immer ein Versandlabel oder -tasche der neuen Lieferung beiliegen. Nix gesehen?


So , mal online eingeloggt und nachgesehen. Man kann sich kostenlos einen Recyclingumschlag ordern, hab ich mal gemacht:

Vielen Dank ,
Ihr Auftrag über die folgenden Artikel ist eingegangen und wird in den kommenden Tagen bearbeitet:
1 Recyclingumschlag für HP TintenpatronenIhre Bestätigungsnummer für diesen Auftrag lautet: XXXE

Mit freundlichen Grüßen
HP Planet Partners

Ob man das MUSS, keine Ahnung !

Dayxvor 32 m

nein....



Kann natürlcih sein, dass sie sich das Geld sparen oder schicken den Umschlag irgendwann bei einer späteren Lieerung als Sammelrückläufer...
Eines ist sicher, die sind nur "überlassen" und steht auch extra fett drin, dass sie Eigentum von HP bleiben. Schönen Nebenverdienst und verticken ist somit rechtskonform also nicht möglich, zumindest kann man seinen Kaufvertrag nicht erfüllen, da man dem Käufer das Eigentum nicht verschaffen kann. Wäre also genauso, als wenn man ein Fahrrad klaut und dann verhökert.....
Und eine Sache sollte wohl auch klar sein. Angenommen man vertickt die und jemand setzt die nachgefüllt in einen Drucker ein, der mit dem Internet verbunden ist. Dann wird HP wohl nicht der letzte sein, der davon erfährt....

Hab ich kein Stress mit, brauch die leeren nicht.

Dayxvor 20 m

So , mal online eingeloggt und nachgesehen. Man kann sich kostenlos einen …So , mal online eingeloggt und nachgesehen. Man kann sich kostenlos einen Recyclingumschlag ordern, hab ich mal gemacht:Vielen Dank ,Ihr Auftrag über die folgenden Artikel ist eingegangen und wird in den kommenden Tagen bearbeitet: 1 Recyclingumschlag für HP TintenpatronenIhre Bestätigungsnummer für diesen Auftrag lautet: XXXEMit freundlichen GrüßenHP Planet PartnersOb man das MUSS, keine Ahnung !



Du warst schneller...

Ich zitiere mal aus der AGB, Ziffer 6....

SIE MÜSSEN SERVICEPATRONEN AN HP ZURÜCKSENDEN. Sie stimmen zu, alle gebrauchten HP Instant Ink aktivierten Patronen in von HP zur Verfügung gestellten, vorfrankierten Umschlägen an HP zurückzusenden. Ohne Einschränkung des Vorstehenden müssen Sie die Servicepatronen an HP zurücksenden, wenn (i) Sie die gesamte Tinte in den Servicepatronen verbraucht haben oder sie nicht mehr nutzen, (ii) Ihr Service aus jeglichen Gründen gekündigt wird oder (iii) HP Sie sonstig anweist, die Servicepatronen an HP zurückzusenden. Sie stimmen zu, keine anderen Artikel als die Servicepatronen in den vorfrankierten Umschlägen an HP zurückzusenden. Wenden Sie sich an HP, wenn eine Patrone beschädigt ist, Tinte daraus austritt oder anderweitig eine besondere Behandlung erforderlich ist. HP wird Ihnen dann weitere Anweisungen zur Rücksendung der Patrone zukommen lassen. Sie sind dafür verantwortlich, dass alle Servicepatronen, die Sie nicht mit den vorfrankierten Briefumschlägen (oder wie von HP sonstig angewiesen) an HP zurücksenden, wie gesetzlich vorgeschrieben gehandhabt werden und halten HP im Fall der Nichtbeachtung von geltenden Vorschriften schadlos.

instantink.hpconnected.com/de/…rms


Das sollte somit eindeutig sind, hatte nur gedacht, dass sie die sofort mitsenden.
Bearbeitet von: "Snaggle" 20. Apr

Bleibt nur die Frage: Wann wieviele Patronen zurück senden?

Die Patronen sind per Chip gelocked...
Man kann die nur an dem eigenen Drucker verwenden, ansonsten streikt der Chip...

Man müsste wenn dann aufwendig die Tinte aus der Patrone holen und in eine andere Kartusche einfüllen bzw. den Chip austauschen.

ok danke

Dayx14. Apr

Habe den Drucker seit 1 Woche,Patronen halb leer und schon neue geschickt …Habe den Drucker seit 1 Woche,Patronen halb leer und schon neue geschickt bekommen.Billiger kann man momentan nicht drucken.1 Jahr kostenfrei 300 Seiten pro Monat.Ich druck nur noch 10x15 Fotos aus :-)



Habe den Drucker wie bereits erwähnt bei Deltatecc geordert. Was musstest du machen, um an die 12 Monate free instant ink zu kommen? Bei mir zeigt er stets nur 3 Monate an...

Registrieren

Spatz781. Mai

Habe den Drucker wie bereits erwähnt bei Deltatecc geordert. Was musstest …Habe den Drucker wie bereits erwähnt bei Deltatecc geordert. Was musstest du machen, um an die 12 Monate free instant ink zu kommen? Bei mir zeigt er stets nur 3 Monate an...



im letzten Schritt wird automatisch ein Promo-Code mit 9 extra Monaten hinzugefügt...
Avatar

GelöschterUser687716

Tech6213. Apr

Ich teste es jetzt auch das erste Mal - denke auch, dass es sehr praktisch …Ich teste es jetzt auch das erste Mal - denke auch, dass es sehr praktisch ist. Außerdem kann man auch auf das "Gelegentliche Drucken" für 2,99€ runterstufen, falls man doch nicht so viel braucht...


Kann man das wirklich nach einem Jahr auf die 50 Seiten runterstufen?
steht das irgendwo in der AGBs?
Muss der Drucker ständig eingeschaltet sein?

Das wäre für mich super.
Bearbeitet von: "nouini" 15. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text