HP Pavilion 15-cc107ng: 15,6" FHD, i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD, GeForce 940MX, Bel. Tastatur, DVD Brenner, USB-C, Wlan ac, Gb LAN, Windows 10 (Brands4friends)
305°Abgelaufen

HP Pavilion 15-cc107ng: 15,6" FHD, i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD, GeForce 940MX, Bel. Tastatur, DVD Brenner, USB-C, Wlan ac, Gb LAN, Windows 10 (Brands4friends)

656,89€799€-18%Brands4Friends Angebote
9
eingestellt am 4. Jun
Moinsen, bei Brands4friends erhaltet ihr das HP Pavilion 15-cc107ng Notebook gerade für 656,89€ inkl. Versand. Mit Gutscheinen könnt ihr den Preis weiter drücken. Bei Notebookcheck bekommt das Notebook eine Wertbung von 81% (Gut).

Preisvergleich 799€

CPU: Intel Core i5-8250U, 4x 1.60GHz ( Turbo mit 3.40 GHz)
• RAM: 8GB DDR4 (1x 8GB Modul)
• SSD: 256GB
• Optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: NVIDIAGeForce 940MX, 2GB, HDMI
• Display: 15.6", 1920x1080, non-glare
• Anschlüsse: 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, Miracast
• Cardreader: SD
• Webcam:0.9 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Ionen,3 Zellen, 41Wh
• Gewicht: 2.02kg
• Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur
• Herstellergarantie: ein Jahr

Testbericht
notebookcheck.com/Tes…tml

1183492.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
Für den Preis können Sie auch ein Acer Aspire haben
IPS statt TN
RAM 2400 (max. 12 GB) statt RAM 2100 (max. 16 GB)
MX150 statt 940MX
Ohne beleuchtete Tastatur statt beleuchtete Tastatur
4 Zellen, 48Wh statt 3 Zellen, 41Wh
2.20 kg statt 2.02 kg
Ohne OS statt Windows 10

Acer setzt beim Aspire auf ein schwarzes Gehäuse. Die meisten Komponenten sind aus Kunststoff gefertigt

HP setzt beim Pavilion 15 auf einen Materialmix aus Kunststoff und Metall.
Bearbeitet von: "Pacman68" 4. Jun
Pacman68vor 11 m

Für den Preis können Sie auch ein Acer Aspire haben IPS statt TNRAM 2400 ( …Für den Preis können Sie auch ein Acer Aspire haben IPS statt TNRAM 2400 (max. 12 GB) statt RAM 2100 (max. 16 GB)MX150 statt 940MXOhne beleuchtete Tastatur statt beleuchtete Tastatur4 Zellen, 48Wh statt 3 Zellen, 41Wh2.20 kg statt 2.02 kgOhne OS statt Windows 10



Komplett in Plastik nicht vergessen.
Search85vor 7 m

Komplett in Plastik nicht vergessen.


Für 599€ gib es übrigens schon lange das nahezu identische Modell mit dem älteren i5 Prozessor (restliche Ausstattung gleich): hier
Ich persönlich würde zwar auch eher zum neueren i5-8250U greifen (aufgrund der 4 Kerne), aber ich finde die P/L bei beiden Geräten identisch.
Bearbeitet von: "MarzoK" 4. Jun
Search85vor 19 m

Komplett in Plastik nicht vergessen.


Ich hatte dieses wichtige Detail vergessen

Der HP ist nicht schlecht mit gehause Aluminium und beleuchtete Tastatur, schade TN Panel und 940MX statt IPS und MX150, ansonsten war es ein toller Preis
Bearbeitet von: "Pacman68" 4. Jun
MarzoKvor 4 m

Für 599€ gib es übrigens schon lange das nahezu identische Modell mit dem ä …Für 599€ gib es übrigens schon lange das nahezu identische Modell mit dem älteren i5 Prozessor (restliche Ausstattung gleich): hierIch persönlich würde zwar auch eher zum neueren i5-8250U greifen (aufgrund der 4 Kerne), aber ich finde die P/L bei beiden Geräten identisch.



Altes Modell mit neuem Modell vergleichen sehe jetzt zum ersten Mal.
Next Time: Core i5-6200 Modell als Vergleich?
Bearbeitet von: "Search85" 4. Jun
MarzoKvor 2 m

Für 599€ gib es übrigens schon lange das nahezu identische Modell mit dem ä …Für 599€ gib es übrigens schon lange das nahezu identische Modell mit dem älteren i5 Prozessor (restliche Ausstattung gleich): hierIch persönlich würde zwar auch eher zum neueren i5-8250U greifen (aufgrund der 4 Kerne), aber ich finde die P/L bei beiden Geräten identisch.


Ich ziehe es vor, 50€ hinzuzufügen
Search85vor 9 m

Altes Modell mit neuem Modell vergleichen sehe jetzt zum ersten Mal. Altes Modell mit neuem Modell vergleichen sehe jetzt zum ersten Mal. Next Time: Core i5-6200 Modell als Vergleich?


Richtig, ist aber dafür nun mal günstiger Aber wenn es unbedingt "HP Pavillon" sein soll, sind die Preise eben beide halbwegs in Ordnung. Man muss eben abwägen, wie viel Prozessorleistung wird benötigt. Die meisten sollten,zwecks Zukunftssicherheit, deshalb wohl zum i5-8250U greifen.
Bearbeitet von: "MarzoK" 4. Jun
MarzoKvor 1 h, 18 m

Für 599€ gib es übrigens schon lange das nahezu identische Modell mit dem ä …Für 599€ gib es übrigens schon lange das nahezu identische Modell mit dem älteren i5 Prozessor (restliche Ausstattung gleich): hierIch persönlich würde zwar auch eher zum neueren i5-8250U greifen (aufgrund der 4 Kerne), aber ich finde die P/L bei beiden Geräten identisch.


Den gabs für 599 in Bremen
Wieder mit belgischer Tastatur
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text