227°
ABGELAUFEN
HP Pavilion 15-n005sg für 403,42€ inkl. Versand
HP Pavilion 15-n005sg für 403,42€ inkl. Versand

HP Pavilion 15-n005sg für 403,42€ inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:403,42€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell bietet wirhabensnoch.de das Gerät mit Gutscheincode für 403,42€ versandkostenfrei an.

Lt. Mail ist der Code "40sparen" und gilt maximal 3x pro Kunde. Der Preisnachlass wird nach Eingabe des Gutscheincodes im Warenkorb angezeigt.

Vergleichspreis wäre aktuell der HP-Store direkt, dort ist das Gerät für 444€ zu haben. Allerdings auch nur in einer Aktion die wohl nur übers Wochende liegt. Ansonsten liegt das Notebook bei rund 480€.

Beim Gerät ist Windows 8 in der 64Bit Version mit dabei.


Hier noch die technischen Daten:

Display
Bildschirmdiagonale 39,6 cm ( 15,6" )
Auflösung (nativ) 1366 x 768
Seitenverhältnis 16:9
Besonderheiten HD-BrightView-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Prozessor
CPU i5-4200U 4. Generation
Taktfrequenz 1,6 GHz
Max. Turbo-Geschwindigkeit k.a.
Anz. der Kerne Dual Core

Arbeitsspeicher
Größe / maximal 4 GB (1x 4 GB)
Technologie DDR3 SDRAM

Speicherkapazität
Festplatte 500 GB HDD
Drehzahl 5400 U/min
Technologie Serial ATA-300
Optisches Laufwerk SuperMulti DVD±RW mit Double-Layer-Unterstützung

Grafik / Audio
Grafikprozessor / -Speicher Intel HD-Grafikkarte 4600
Audiofunktionen DTS Sound+ mit zwei Lautsprechern

Schnittstellen
USB 3.0 2
USB 2.0 1
HDMI 1
DVI 0
VGA 0
Kartenlesegerät Ja
Kompatible Speicherkarten Multi-Format-Speicherkartenleser für SD-Karten

Kamera Ja
Aufnahmeauflösung HP TrueVision HD-Webcam

Tastatur / Maus Inseltastatur in Originalgröße, Ziffernblock
Leistungsmerkmale TouchPad mit Multi-Touch-Bewegungsunterstützung

Kommunikationsformen
LAN Integriertes 10/100 BASE-T Ethernet LAN
WLAN 802.11b/g/n
Bluetooth k.a.
UMTS-Unterstützung Nein

Akku
Betriebszeit ca. 5h im WLAN-Modus

Verschiedenes
Farbe Sparkling Black, Mikropunktmuster, Oberfläche aus eloxiertem Silber
Sicherheit k.a.

Abmessungen und Gewicht
Breite 38,56 cm
Tiefe 25,80 cm
Höhe 2,26 cm
Gewicht 2,28 kg

Software
Betriebssystem Windows 8 64-Bit Edition

26 Kommentare

müll ding

Grafikprozessor / -Speicher Intel HD-Grafikkarte 4600



Auch hier: Es ist eine HD4400. Keine Ahnung wer den Qautsch verbreitet. Intel gibt HD4400 an und Notebookcheck-Test genauso.

Da würde ich eher den Lenovo nehmen, den es neulich hier gab: hukd.mydealz.de/dea…742
Der Preis ist immernoch aktuell!

juhuuuuuuuuuuuuuuuu

Da würde ich eher den Lenovo nehmen, den es neulich hier gab: http://hukd.mydealz.de/deals/lenovo-g500s-15-notebook-intel-core-i5-3230m-3-2ghz-4gb-ram-500gb-hdd-dos-schwarz-298742Der Preis ist immernoch aktuell!



Warum den Lenovo der ja kein Windows hat und auch beim Prozessor einen der 3. statt der 4. Generation?

Ich habe das Gerät aus der letzten HP Aktion für 399! Wenn man 4 GB zusätzlichen Ram aufstockt, kann man sehr gut damit arbeiten. Die Akkulaufzeit ist wirklich enorm, leider ist in der Tat nur eine HD 4400 verbaut. Selbst HP gibt das im Datenblatt falsch an! Trotzdem ein sehr guter Office PC und bedingt auch für Games geeignet. Flüsterleise und formschön finde ich ihn auch. Mehr kann man für das kleine Geld nicht erwarten. Absolute Kaufempfehlung!

Wenn man das Windoof 8 vertickt (und sich Windoof 7 drauf haut, weil man es noch daheim hat) bekommt man nochmals 60€ mehr raus ... also rund 340€ ohne Betriebssystem !

Ich empfehle Dell, haben meistens mattes Display, sind technisch immer up-to-date und Qualtät sorgt für lange Zeit für Spaß. Lieber etwas mehr ausgeben und wer warten kann, kriegt immer ein Dell-Schnäppchen.

PS: Ich "arbeitet", ach wie ironisch, nicht bei Dell.

juhuuuuuuuuuuuuuuuu

Da würde ich eher den Lenovo nehmen, den es neulich hier gab: http://hukd.mydealz.de/deals/lenovo-g500s-15-notebook-intel-core-i5-3230m-3-2ghz-4gb-ram-500gb-hdd-dos-schwarz-298742Der Preis ist immernoch aktuell!



Wenn man kein OS zur Hand hat oder günstig an eins herankommt, ist das in der Tat ein gewisser zusätzlicher Kostenfaktor. Den CPU würde ich nicht als Vorteil werten.
Siehe z.B. hier cpuboss.com/cpu…30M oder hier versus.com/de/…30m
Ansonsten sehe ich die Verarbeitung bei Lenovo einfach als besser an. Zur Info ich nutze zu Hause sowohl einen Pavillion als auch einen Lenovo.

Hartz4Joe

Ich empfehle Dell, haben meistens mattes Display, sind technisch immer up-to-date und Qualtät sorgt für lange Zeit für Spaß. Lieber etwas mehr ausgeben und wer warten kann, kriegt immer ein Dell-Schnäppchen.PS: Ich "arbeitet", ach wie ironisch, nicht bei Dell.



Du siehst also wohl nahezu den besten stromspar CPU, der nebenbei gesehen auch im Surface Pro 2 verbaut ist, als zu einfach an?
Wenn du das Betriebssystem verkaufst hast du für 340€ einen cleanen i5-4200U in einem Rechner mit annehmbaren Setup!
Immer beachten: FÜR 340€ !!!!!!!

Ein CPU vergleich zwischen einem 35W TDP Ivy und dem 15W TDP Haswell ist ähnlich seltsam ... Es sind zwei unterschiedliche Prozessortypen ... Stromspar und Laptop! Und auch wenn die Werte meinen, der i5 3230 wäre besser ... der sollte sich eher mal mehr mit dem Thema befassen! Werte sind nunmal nicht alles

Dell ist toll, aber DELL IST SAU TEUER ! Glückwünsch das du Dell empfiehlst ... wer aber statt 800€ nur 400€ ausgeben mag wird 100% keinen Dell mit dieser Ausstattung bekommen!!!

Der Rechner ist für den Presi eine echte Bombe (vorallem mit dem Prozessor) ... wir reden hier von 340€ (bei verkauftem OEM Windows 8 Betriebssystem)! Zeig mir zu dem Preis überhaupt einen i5 Deal ... oder noch besser .. einen i5 Deal mit HASSWELL Prozzi!!

Der I5-4200U ist eine Granate und wohl derzeit die beste Schwelle zwischen Leistung und Stromverbrauch auf dem Markt!
Natürlich kein Gaming Prozzi .. aber wenn der Lappi statt 2 4 Stunden durchhalten soll bist du da richtig!


Wo wird man denn Windows 8 als OEM für 60 Euro los?

Nach notebookcheck ist keine Windows DVD dabei.
Außerdem ein m.E. großer Nachteil: man muss das Gehäuse öffnen, um die HDD zu wechseln. Wer auf SSD aufstocken möchte, steht somit erstmal vor einem Garantieverlust und man kann nicht einmal den Lüfter leicht reinigen.

Mir persönlich kommt kein Laptop ins Haus, bei dem der Hersteller die Hardware so schwer zugänglich macht.

Bei dem Festplattentausch hast du recht ... warum zum Henker macht man sowas o.O ?

An die Experten: Gibt es vergleichbare Geräte mit längerer Akkulaufzeit?
Display um die 13-14 Zoll wäre besser.

juhuuuuuuuuuuuuuuuu

Da würde ich eher den Lenovo nehmen, den es neulich hier gab: http://hukd.mydealz.de/deals/lenovo-g500s-15-notebook-intel-core-i5-3230m-3-2ghz-4gb-ram-500gb-hdd-dos-schwarz-298742Der Preis ist immernoch aktuell!



Sehe ich genau so.
Benchmarks zeigen auch, dass der Prozessor i5 3230M besser ist als i5 4200U.

Vergleicht selbst: notebookcheck.com/Int…tml

notebookcheck.com/Int…tml

Und ein Betriebssystem brauch ich auch nicht. Hab Windows 7 und Windows 8 schon.

lolzi

Wenn man das Windoof 8 vertickt (und sich Windoof 7 drauf haut, weil man es noch daheim hat) bekommt man nochmals 60€ mehr raus ... also rund 340€ ohne Betriebssystem !



Ach ja ?
Geht bloß i.d.R. nicht mehr - guten Morgen!

Ja die Fachleute, die ein OEM Windows 8 verkaufen wollen, wo der key auf dem Mainboard abgespeichert ist, zur INFO man kann diesen key, auch wenn man ihn mit nem tool auslesen kann ( die meisten lesen ihn sogar falsch aus) nirgendwo anders mehr verwenden, schon bei nem Mainboard Tausch ist key hinüber+ bzw. ungültig, also diese Rechnung mal eben Windows 8 OEM verkaufen zu wollen kann man vergessen. Hinzu kommt noch dass man für diesen OEM Key keine ISO DVD bekommt, der key wird damit immer ungültig gewertet, danke an MS ...

Gibts eigentlich einen größeren Unterschied zwischen der HD 4400 und 4000?

robdd

Wo wird man denn Windows 8 als OEM für 60 Euro los?Nach notebookcheck ist keine Windows DVD dabei.Außerdem ein m.E. großer Nachteil: man muss das Gehäuse öffnen, um die HDD zu wechseln. Wer auf SSD aufstocken möchte, steht somit erstmal vor einem Garantieverlust und man kann nicht einmal den Lüfter leicht reinigen.Mir persönlich kommt kein Laptop ins Haus, bei dem der Hersteller die Hardware so schwer zugänglich macht.



Korrekt!

Habe mir das Gerät aus dieser Aktion für 399 € gekauft und nach ein paar Tage total genervt zurückgeschickt!

Windows 8 funktioniert nur mit diesem Notebook und dieses Notebook funktioniert auch nur mit Windows 8. D.h.

- die Installation eines "frischen" Windows 8 ohne HP-Müll ist nicht mit diesem OEM Key möglich, da man mit diesem Key keinen Download bei Microsoft erhält. Leider hatte ich keinen Zugriff auf ein "werbefreies" MS Installationsmedium um dieses zu testen.

- HP stellt keine Treiber für andere Betriebssysteme zur Verfügung. Da ich das nicht glauben konnte, habe ich bei HP angerufen und der Mitarbeiter hat mir das bestätigt. In anderen HP / Compaq Deals liest mal häufiger von schlechter (vielleicht ist das auch so gewollte) Treiberunterstützung für andere Betriebsysteme.

Weiterer Nachteil:
das Einbauen einer SSD ist ziemlich umständlich. Hierzu zitiere ich gerne Notebookcheck.com

Hier hat sich die Öffnung des Gehäuses als sehr lästige Angelegenheit gezeigt, bei der es leicht Schaden nehmen kann. Daher haben wir auf eine Öffnung des Gehäuses beim Pavilion verzichtet.



Ich habe schon viele HP / Compaq Notebooks gehabt und war immer zufrieden. Aber dieses Notebook ist wirklich schlecht!

butters

Gibts eigentlich einen größeren Unterschied zwischen der HD 4400 und 4000?


beide sind spieleuntauglich, da die ulv CPU niedriger taktet als die des i5 3230M werden sie in etwa gleichauf liegen.
Wärs ne Standard Haswell CPU also mit normalem Takt läge die HD4400 etwa 20-30% höher in der Leistung als die der HD400.

gobosch

[quote=robdd] Wo wird man denn Windows 8 als OEM für 60 Euro los?Mir persönlich kommt kein Laptop ins Haus, bei dem der Hersteller die Hardware so schwer zugänglich macht.



Korrekt!

Habe mir das Gerät aus dieser Aktion für 399 € gekauft und nach ein paar Tage total genervt zurückgeschickt!

Windows 8 funktioniert nur mit diesem Notebook und dieses Notebook funktioniert auch nur mit Windows 8. D.h.
- die Installation eines "frischen" Windows 8 ohne HP-Müll ist nicht mit diesem OEM Key möglich, da man mit diesem Key keinen Download bei Microsoft erhält. Leider hatte ich keinen Zugriff auf ein "werbefreies" MS Installationsmedium um dieses zu testen.

Jo mit OEM Windows 8 kann ich bestätigen, funzt nie den key zu aktivieren, getestet bei nem Lenovo und Asus. Und auch wenn man sich ne Sicherung auf nen USB Stick macht (was auch nicht bei jdem Notebook klappt) so kann man das bei ner SSD vergessen, da die dann nicht zu installieren geht, wegen der zig Partitionen udn der Größe, evtl. klappts bei ner 500 GB SSD ;-)


butters

Gibts eigentlich einen größeren Unterschied zwischen der HD 4400 und 4000?


Danke für die Infos, von denen ich als Laie allerdings nicht sonderlich viel verstehe ;-) MEinst Du wirklich die sind beide völlig spieleuntauglich? Der Test hier scheint etwas anderes zu sagen:

notebookcheck.com/Tes…tml

Da die gängigen Notebooks in der Preisklasse ja eh nur 1366 auflösen, sollten die Chips doch für Gelegenheitsgamer eigentlich ausreichen?

ältere Spiele bis ca. 2010 laufen schon in niedrigen Einstellungen, neuere kann man mit der Hd4000 allerdings vergessen, hab hier eines mit Hd4000, wenn du neueres spielen willst brauchste schon ne dezidierte Grafik.
Scroll mal dort runter...Spiele benchmarks...
notebookcheck.com/Int…tml

Hmm, aber in welcher Auflösung wurden die Spiele getestet? kann das irgendwie nicht erkennen. Angegeben ist doch nur die Detailstufe?

butters

Hmm, aber in welcher Auflösung wurden die Spiele getestet? kann das irgendwie nicht erkennen. Angegeben ist doch nur die Detailstufe?





Du suchst ein Book mit dem man auch gamen kann, günstig?

Die günstigsten sind hier i.d.R von Medion B-Ware.

Ich habe ein MD99160 für 414€ inkl Versand.
Das hat eine Nvidia GT730m, 2GB Speicher (= GT640m ).

Kann bei Crysis 1 alles auf High spielen
(bench: CPU1: 30, CPU2: 19fps) nativ spielen (1600x900).
Warte und versuche so einen Deal zu erwischen:

hukd.mydealz.de/dea…282

Das ist etwas schneller: GT740m, 2500Mhz.
Da 1366er Auflösung = noch mals mehr Power beim Spielen.
Hat gute Lautsprecher, vernünftige Tastatur, matt, volle Ausstattung.

Kann herunterschrauben der Auflösung nicht wirklich empfehlen, habs erstmalig bei Crysis testweise probiert und es sah gleich billig aus

Danke für die Info. Geht mir primär gar nicht ums zocken, dafür habe ich meine xbox360. Wäre nur zur Gelegenheit. Onboard-Grafik wäre mir vor dem Hintergrund wichtig, dass ich lange Akku-Laufzeiten benötige. Ansonsten nur Office-Einsatz. Im Internet gibts allerdings ein paar Berichte, dass die HD4000 auf 1366 durchaus ein paar aktuelle Games passabel zum Laufen bekommt...

butters

HD4000 auf 1366 durchaus ein paar aktuelle Games passabel zum Laufen bekommt...



Das kann man sich alles leicht selber erarbeiten, indem du auf YT nach HD4000 + Spielname suchst

butters

Onboard-Grafik wäre mir vor dem Hintergrund wichtig, dass ich lange Akku-Laufzeiten benötige



Auch mit einer 2. Graka kann man unterwegs dem Spiel die interne zuweisen und hat deshalb keinen höheren Akkuverbrauch, aber mit einer 2. kann man wenigstens flüssiger spielen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text