320°
ABGELAUFEN
HP Pavilion 17-e126sg Notebook 17,3x27x27 [Intel® Core™ i5-4200M Prozessor; 8GB; 750GB; HD 8670M 2GB] bei Notebooksbilliger535€

HP Pavilion 17-e126sg Notebook 17,3x27x27 [Intel® Core™ i5-4200M Prozessor; 8GB; 750GB; HD 8670M 2GB]  bei Notebooksbilliger535€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

HP Pavilion 17-e126sg Notebook 17,3x27x27 [Intel® Core™ i5-4200M Prozessor; 8GB; 750GB; HD 8670M 2GB] bei Notebooksbilliger535€

Preis:Preis:Preis:535€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Notebooksbilliger ist diese Woche das HP Pavilion 17-e126sg im Angebot für 555€
Um auf den Preis zu kommen braucht ihr den Gutschein BEST20 von DukeOnline (http://www.mydealz.de/gutscheine/notebooksbillger-de-gutschein-5-ausgew%C3%A4hlte-notebooks-325640)
Wer qipu hat sollte nochmal 6€ Cashback bekommen also unterm Strich 529€

Idealo listet NBB mit 555€ als billigsten Anbieter, danach HP mit 649€

Positiv ist der i5 4200M Prozessor, negativ das glänzende Display mit 1600x900 Pixeln und die 2GB DDR3 Grafikkarte.


Betriebssystem liegt bei (Win 8.1 jedoch nicht vorinstalliert)

CCopy&Paste

Display: 43,9 cm (17,3 Zoll) HD+-BrightView-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
Auflösung: 1.600 x 900 Pixel, 16:9 Format
Prozessor: Intel® Core™ i5- 4200M Prozessor (2x 2,5 GHz, 3 MB Cache, 2 Kerne) mit Intel HD Graphics 4600 integrierter Grafik
Grafik: AMD Radeon™ HD 8670M (2 GB GDDR3 dediziert)
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L
Festplatte: 750 GB (5400 U/min, SATA)
Laufwerk / Card Reader: SuperMulti 8x DVD±RW-Laufwerk mit Double-Layer-Unterstützung / Multi-Format-Lesegerät für SD-Karten
Connectivity: Integriertes 10/100 BASE-T Ethernet LAN, WLAN 802.11b/g/n
Anschlüsse: 1 x VGA, 1 x HDMI, 1 x Kopfhörerausgang, 1 x Mikrofoneingang, 1 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x RJ-45
Eingabegeräte: Tastatur in Originalgröße im strukturierten Island-Style mit Ziffernblock, Touchpad mit Ein/Aus-Taste und Unterstützung für Multi-Touch-Bewegungen
Abmessungen/ Gewicht: 420 x 267 x 32,8 mm / 2900 g
Betriebssystem: WIN 8.1, 64 Bit

22 Kommentare

Glänzend!

1.600 x 900 auf 17" knallhart an der Grenze des Erträglichen also noch HOT

Für 535 oken finde ich den Laptop hot!

Bis auf die Größe (17,3) und dem glänzenden Display, sind die restlichen technischen Daten für den Preis schon recht gut. Von mir ein Hot

Waow. Gut!

Für die bescheidende Grafikkarte ist der Preis gerade so angemessen...

Und nicht vergessen, HP verbaut HDDs die das System bis zur Witzlosigkeit bremsen. 8Gb Ram. Toll. i5 Toll. Ber die 750er sollte dringend ersetzt werden, dann ists auch mit der Grafik i.o.

Redaktion

Für 40€ weniger gibt es ein vergleichbares Notebook... Nicht so dolle.. Der zuverlinkende Text

Hat in den Tests auch genauso gut abgeschnitten: HP vs. Acer

Der HP kostet 535€, dein Acer 512€ es sind also "nurnoch" 23€ weniger. Dazu hat man hier Win 8.1 dabei und 250Gb mehr Speicher. Ich denke aber es geht eigentlich darum ob man Acer oder HP eher vertraut wenn es um eine vernünftige Verarbeitung/Service usw geht.

Weiß jemand, ob man bei dem Modell eine SSD einbauen kann und in den DVD Schacht mit Adapter die normale Festplatte?

El_Lorenzo

Für 40€ weniger gibt es ein vergleichbares Notebook... Nicht so dolle.


Ergänzend zu dem, was Viwe bereits sagte:

HP Pavilion 17-e126sg: 2,9 kg, 420 x 267 x 32,8 mm
Acer Aspire E1-772G: 3,2 kg, 414,8 x 275 x 34,65 mm

--> Alles spricht für das Pavilion 17-e126sg.

Garum

Weiß jemand, ob man bei dem Modell eine SSD einbauchen kann und in den DVD Schacht mit Adapter die normale Festplatte?


SSD-Einbau dürfte dank Wartungsklappe ein Kinderspiel sein. Laufwerktausch sollte prinzipiell möglich sein. Ob sich ein gut passender Adapter finden lässt, weiß ich nicht.

Redaktion

El_Lorenzo

Für 40€ weniger gibt es ein vergleichbares Notebook... Nicht so dolle.

Garum

Weiß jemand, ob man bei dem Modell eine SSD einbauchen kann und in den DVD Schacht mit Adapter die normale Festplatte?

Viwe

Der HP kostet 535€, dein Acer 512€ es sind also "nurnoch" 23€ weniger. Dazu hat man hier Win 8.1 dabei und 250Gb mehr Speicher. Ich denke aber es geht eigentlich darum ob man Acer oder HP eher vertraut wenn es um eine vernünftige Verarbeitung/Service usw geht.




Ach kommt... ich habs doch für euch extra verlinkt... Hier ein Zitat aus dem Fazit zum HP:

"Das Acer Aspire E1-772G wartet mit einem matten, hellen, kontrastreichen Full-HD-Bildschirm auf. Darüber hinaus bietet es mehr Spieleleistung als das Pavilion, ist mit einer 1-TB-Festplatte bestückt und verfügt über einen freien mSATA-Steckplatz. Mit einem Preis von 600 Euro ist es zudem preisgünstiger als das Pavilion. Allerdings kommt das Aspire ohne Windows Betriebssystem. Grundsätzlich wird es für das Pavilion schwer, gegen das Aspire zu bestehen. Der Acer Rechner bietet einfach mehr fürs Geld."

By the way hab ich das falsche NB verlinkt. Wollte das hier verlinken: für 599€ mit 8GB Ram, 1TB, mattem FullHD Bildschirm und GeForce 820M

Hier die GraKa's im Vergleich: Der zuverlinkende Text

El_Lorenzo

ich habs doch für euch extra verlinkt


Hätt'ste mal lieber gesagt oder zitiert, was Du meintest. Das matte Display hatte ich übersehen. Dadurch wird das Acer attraktiver, ja.

Billigster joghurtbecher. Ja die Hardware ist schon Nice - bringt nur nichts wenn das drumherum auseinander fällt...
in 4 jahren war bei meinem pavillion 2x der lüfter defekt, displayhalterung gebrochen, netzbuchse defekt und der akku war von Anfang an ein Witz.
Als Desktopersatz der nicht bewegt\belastet wird evtl brauchbar ansonsten nie wieder...

El_Lorenzo

Für 40€ weniger gibt es ein vergleichbares Notebook... Nicht so dolle.By the way hab ich das falsche NB verlinkt. Wollte das hier verlinken: für 599€ mit 8GB Ram, 1TB, mattem FullHD Bildschirm und GeForce 820MHier die GraKa's im Vergleich: Der zuverlinkende Text



Du musst aber vom Angebotspreis ausgehen, dein Notebook ist nämlich fast 70€ teurer!

Viel "Spaß" mit dem 100er SchneckenLAN. Autocold heutzutage.

navijunge

Glänzend!


finde ich besser als matt, glare wirkt meist etwas schärfer und farbbrillianter. es gibt da ja auch abstufungen, es sollte natürlich nicht extrem spiegeln, aber macbooks haben in der regel auch glänzende displays.

sharky

Billigster joghurtbecher. Ja die Hardware ist schon Nice - bringt nur nichts wenn das drumherum auseinander fällt... in 4 jahren war bei meinem pavillion 2x der lüfter defekt, displayhalterung gebrochen, netzbuchse defekt und der akku war von Anfang an ein Witz. Als Desktopersatz der nicht bewegt\belastet wird evtl brauchbar ansonsten nie wieder...



Lüfter ist bei mir auch nach 2 Jahren am spinnen, ebenso würde ich mit HPs und Radeons aufpassen.. Treiberupdates mangelhaft und andere möglichkeiten nie wirklich stabil..

sharky

Billigster joghurtbecher. Ja die Hardware ist schon Nice - bringt nur nichts wenn das drumherum auseinander fällt...in 4 jahren war bei meinem pavillion 2x der lüfter defekt, displayhalterung gebrochen, netzbuchse defekt und der akku war von Anfang an ein Witz.Als Desktopersatz der nicht bewegt\belastet wird evtl brauchbar ansonsten nie wieder...


Oh da fällt mir ein: meine Kiste ist ständig wegen Überhitzung ausgegangen, wenns leistungstechnisch an die Grenzen ging. Und das obwohl komplett gereinigt und auch neue Wärmeleitpads/paste drunter.

ceza1988

Bis auf die Größe (17,3) und dem glänzenden Display, sind die restlichen technischen Daten für den Preis schon recht gut. Von mir ein Hot




Displayfolie...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text