289°
ABGELAUFEN
HP Pavilion 17,3" Full HD, AMD A8-6410, 4GB, 500GB, Free DOS - 356,99€ @ NBB

HP Pavilion 17,3" Full HD, AMD A8-6410, 4GB, 500GB, Free DOS - 356,99€ @ NBB

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

HP Pavilion 17,3" Full HD, AMD A8-6410, 4GB, 500GB, Free DOS - 356,99€ @ NBB

Preis:Preis:Preis:356,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis: 399€
Ersparnis: 42€

idealo.de/pre…tml

Und nochmal ein Wochenangebot bei NBB. Gerät gab es im August schonmal für 359,99€.

mydealz.de/dea…339


Display: 43,9 cm (17,3 Zoll) Full-HD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel, 16:9 Format
Prozessor: AMD A8-6410 APU Quad-Core (2 GHz, 2 MB Cache, 4 Kerne)
Grafik: AMD Radeon™ R5 (integriert)
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3L
Festplatte: 500 GB (5400 U/min, SATA)
Laufwerk / Card Reader: SuperMulti 8x DVD±RW-Laufwerk / Multi-Format-Lesegerät für SD-Karten
Connectivity: Integriertes 10/100 BASE-T Ethernet LAN, WLAN 802.11b/g/n
Anschlüsse: 1 x HDMI, 1 x Kopfhörerausgang, 1 x Mikrofoneingang, 1 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x RJ-45
Eingabegeräte: Tastatur in Originalgröße im strukturierten Island-Style mit Ziffernblock, Touchpad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
Abmessungen/ Gewicht: 419,5 x 279 x 277 mm / 2,9 kg
Betriebssystem: Free DOS

Neuigkeiten, Hilfe, Anleitungen, Treiber und viele Bilder auch vom Innenleben (2X RAM Slots!) gibt es bei planet3dnow zu sehen:
planet3dnow.de/vbu…752

Viele Grüße,
stolpi
- stolpi

Beliebteste Kommentare

kogan

Als ITler würde ich 1) kein Notebook mit nur 1 Jahr Garantie 2) kein Notebook mit AMD empfehlen. Halten nicht so lang, Stromfresser im Vergleich zu Intel, wesentlich lauter. Lieber paar €uros mehr ausgeben und mindestens nen I3-4000er holen, mit 2 Jahren Garantie. Für die ganz schlauen unter uns -> Gewährleistung kann man sich idR. nach 6 Monaten sonst wo reinschieben Asus Notebook, nach 1 Jahr und 3 Wochen kaputt, Mainboard. -> Hotline von Asus und die von Cyberport -> 1 Jahr Garantie. Punkt. Da kannste mit Rechtsanwalt drohen und Fr. Merkel hinzuziehen -> 1 Jahr Garantie sind 12 Monate.



Ich als ITler hab selten soviel Unsinn in so wenig Text gelesen.

74 Kommentare

defiti hot!

HOT!

Gab es auch mal mit Full-HD Antiglare Display zum super Preis.


Viele Grüße,
stolpi

Ein heißes Eisen!

Whow,
daß müßte sogar das Modell mit dem matten Full-HD Display sein!
Gemäß der Beschreibung und Link von Geizhals bekommt man hier ein super Notebook zum super Preis.
Spieleleistung wird zwar durch die höhere Auflösung grottenschlecht sein, aber die Kiste wird flotter sein als so mancher Intel Dealz hier im Board.

Beschreibung Radeon R5:
http://www.notebookcheck.net/AMD-Radeon-R5-Beema.122502.0.html

Beschreibung APU:
http://www.notebookcheck.net/AMD-A-Series-A8-6410-Notebook-Processor.122644.0.html


Webseite Hersteller:
www8.hp.com/de/…996!tab=features

Treiber für Windows 7 und 8:
h10025.www1.hp.com/ewf…=de->FALSCHER LINK!!!
Neuer Link:
h10025.www1.hp.com/ewf…mp;leider nur Windows 8

Treiber für Windows 7 aus dem HP Forum:
h30492.www3.hp.com/t5/…235

Und hier der aktuellste RC Treiber von AMD:
support.amd.com/en-…spx
Dazu noch diesen Chipsatztreiber installieren:
support.amd.com/de-…064
Dann sollte es auch mit Windows 7 klappen.

Maintenance & Service Manual:
h10032.www1.hp.com/ctg…pdf

Nachteilig ist wohl nur das fehlende Gbit-Lan und die Aufrüstung bzw. Umrüstung, keine Wartungsklappe vorhanden.



Viele Grüße,
stolpi



Mögliche 15,6" Alternative:
90€ günstiger, eine Nummer kleiner, mit matten (Standard)Display und Gbit-Lan und sonst ähnlicher Hardware:
hukd.mydealz.de/dea…364



Habe hier noch eines gefunden. Welches ist besser? Hier ist die R5 Grafik besser oder?
alternative???

Keine Wartungsklappe schade, ssd einbauen wird somit ziemlich unmöglich bzw mit extremem Aufwand verbunden sein oder?

quijou

Habe hier noch eines gefunden. Welches ist besser? Hier ist die R5 Grafik besser oder? alternative???



hmmm....kleinere Auflösung, wohl auch Glossy, schlechtere CPU/GPU aber mehr HDD Kapazität...

Wenn es ein 17"er sein soll, dann die paar Euro mehr ausgeben und bei diesen Deal hier zuschlagen.
Wenn es auch ein 15,6" sein kann, dann meinen Link da oben.


Viele Grüße,
stolpi

fesljoe

Keine Wartungsklappe schade, ssd einbauen wird somit ziemlich unmöglich bzw mit extremem Aufwand verbunden sein oder?



Na ja, es gab mal ein Link zum Service Manual zu dem Ding, und wenn man keine zwei linke Hände hat und dabei immer die Ruhe bewahrt, sollte es nicht ganz unmöglich sein.
Leicht ist aber was anderes...
Und gerade die RAM Aufrüstung bzw. Wechsel (auf DDR3-1866er Module) wäre gerade bei Full-HD Auflösung schon angebracht um den "Leistungsverlust" etwas zu kompensieren (falls man doch ein wenig mehr daddeln möchte...).

Viele Grüße,
stolpi

wenn's schon so schwierig zu öffnen ist, wird das Teil auch sicherlich keinen zweiten slot für ne separate Festplatte haben, oder?

Hey Leute - das Teil ist nur dem zu empfehlen, der Windows8 nutzen möchte. Wer das mit W7 fahren möchte, hat eine lange, entbehrungsreiche Zeit vor sich. Siehe dazu Amazon-Bewertungen, ich habe genau das gleiche Problem mit dem Laptop einer Kollegin und es ist wirklich nervtötend. Das Teil ist ausschließlich designt für Windows8.

Abgesehen davon: Das Touchpad ist das Schlechteste, was mir je untergekommen ist. Absoluter Tiefpunkt, daher kann ich dem Ding kein Hot geben, auch wenn der Preis an sich cool (ähm...heisst hot) ist.

Als ITler würde ich
1) kein Notebook mit nur 1 Jahr Garantie
2) kein Notebook mit AMD
empfehlen.
Halten nicht so lang, Stromfresser im Vergleich zu Intel, wesentlich lauter.

Lieber paar €uros mehr ausgeben und mindestens nen I3-4000er holen, mit 2 Jahren Garantie.

Für die ganz schlauen unter uns -> Gewährleistung kann man sich idR. nach 6 Monaten sonst wo reinschieben

Asus Notebook, nach 1 Jahr und 3 Wochen kaputt, Mainboard. -> Hotline von Asus und die von Cyberport -> 1 Jahr Garantie. Punkt. Da kannste mit Rechtsanwalt drohen und Fr. Merkel hinzuziehen -> 1 Jahr Garantie sind 12 Monate.

17 zoll, kauft das wirklich noch jemand? gerät ansonsten aber hot

kogan

Als ITler würde ich 1) kein Notebook mit nur 1 Jahr Garantie 2) kein Notebook mit AMD empfehlen. Halten nicht so lang, Stromfresser im Vergleich zu Intel, wesentlich lauter. Lieber paar €uros mehr ausgeben und mindestens nen I3-4000er holen, mit 2 Jahren Garantie. Für die ganz schlauen unter uns -> Gewährleistung kann man sich idR. nach 6 Monaten sonst wo reinschieben Asus Notebook, nach 1 Jahr und 3 Wochen kaputt, Mainboard. -> Hotline von Asus und die von Cyberport -> 1 Jahr Garantie. Punkt. Da kannste mit Rechtsanwalt drohen und Fr. Merkel hinzuziehen -> 1 Jahr Garantie sind 12 Monate.



Mir tun die Kunden jetzt schon leid, die mit dir als "ITler" zu tun haben...Fortbildungsschein bei Ebay gekauft?

kogan

Als ITler würde ich 1) kein Notebook mit nur 1 Jahr Garantie 2) kein Notebook mit AMD empfehlen. Halten nicht so lang, Stromfresser im Vergleich zu Intel, wesentlich lauter. Lieber paar €uros mehr ausgeben und mindestens nen I3-4000er holen, mit 2 Jahren Garantie. Für die ganz schlauen unter uns -> Gewährleistung kann man sich idR. nach 6 Monaten sonst wo reinschieben Asus Notebook, nach 1 Jahr und 3 Wochen kaputt, Mainboard. -> Hotline von Asus und die von Cyberport -> 1 Jahr Garantie. Punkt. Da kannste mit Rechtsanwalt drohen und Fr. Merkel hinzuziehen -> 1 Jahr Garantie sind 12 Monate.



Mir tun bei meinen Preisen meine Kunden auch ganz schön leid! Natürlich bei ebay! Genau wie Du, nur Deine Eltern hätten etwas mehr investieren können, war bestimmt ein China-Gadget-Schnäppchen...;)

kogan

Als ITler würde ich 1) kein Notebook mit nur 1 Jahr Garantie 2) kein Notebook mit AMD empfehlen. Halten nicht so lang, Stromfresser im Vergleich zu Intel, wesentlich lauter. Lieber paar €uros mehr ausgeben und mindestens nen I3-4000er holen, mit 2 Jahren Garantie. Für die ganz schlauen unter uns -> Gewährleistung kann man sich idR. nach 6 Monaten sonst wo reinschieben Asus Notebook, nach 1 Jahr und 3 Wochen kaputt, Mainboard. -> Hotline von Asus und die von Cyberport -> 1 Jahr Garantie. Punkt. Da kannste mit Rechtsanwalt drohen und Fr. Merkel hinzuziehen -> 1 Jahr Garantie sind 12 Monate.



Ich als ITler hab selten soviel Unsinn in so wenig Text gelesen.

kogan

Als ITler würde ich 1) kein Notebook mit nur 1 Jahr Garantie 2) kein Notebook mit AMD empfehlen. Halten nicht so lang, Stromfresser im Vergleich zu Intel, wesentlich lauter. Lieber paar €uros mehr ausgeben und mindestens nen I3-4000er holen, mit 2 Jahren Garantie. Für die ganz schlauen unter uns -> Gewährleistung kann man sich idR. nach 6 Monaten sonst wo reinschieben Asus Notebook, nach 1 Jahr und 3 Wochen kaputt, Mainboard. -> Hotline von Asus und die von Cyberport -> 1 Jahr Garantie. Punkt. Da kannste mit Rechtsanwalt drohen und Fr. Merkel hinzuziehen -> 1 Jahr Garantie sind 12 Monate.



Weil
1) zu wenig Erfahrung
2) noch nie damit konfrontiert gewesen.

ich spreche aus Erfahrung, und diese gebe ich weiter. Wenn aber irgendwelche Gurken meinen, waas besseres abliefern zu können, dann nur zu, für mich ist dieser Thread erledigt.

kogan

Als ITler würde ich 1) kein Notebook mit nur 1 Jahr Garantie 2) kein Notebook mit AMD empfehlen. Halten nicht so lang, Stromfresser im Vergleich zu Intel, wesentlich lauter. Lieber paar €uros mehr ausgeben und mindestens nen I3-4000er holen, mit 2 Jahren Garantie. Für die ganz schlauen unter uns -> Gewährleistung kann man sich idR. nach 6 Monaten sonst wo reinschieben Asus Notebook, nach 1 Jahr und 3 Wochen kaputt, Mainboard. -> Hotline von Asus und die von Cyberport -> 1 Jahr Garantie. Punkt. Da kannste mit Rechtsanwalt drohen und Fr. Merkel hinzuziehen -> 1 Jahr Garantie sind 12 Monate.



Adios,

das freut uns alle sehr, dass du dich hier verabschiedest. Ich glaube keiner hier hat jemals so einen unkompetenten, selbsternannten ITler gesehen X)

kogan

Asus Notebook, nach 1 Jahr und 3 Wochen kaputt, Mainboard. -> Hotline von Asus und die von Cyberport -> 1 Jahr Garantie. Punkt. Da kannste mit Rechtsanwalt drohen und Fr. Merkel hinzuziehen -> 1 Jahr Garantie sind 12 Monate.



Richtig...1 Jahr sind nicht 12 Monate inkl. 3 Wochen. Da kannst du drohen mit wem du willst. Das ist egal. Wenn sie reagieren, dann nur aus Großzügigkeit.

TXLRudi

Hey Leute - das Teil ist nur dem zu empfehlen, der Windows8 nutzen möchte. Wer das mit W7 fahren möchte, hat eine lange, entbehrungsreiche Zeit vor sich. Siehe dazu Amazon-Bewertungen, ich habe genau das gleiche Problem mit dem Laptop einer Kollegin und es ist wirklich nervtötend. Das Teil ist ausschließlich designt für Windows8. Abgesehen davon: Das Touchpad ist das Schlechteste, was mir je untergekommen ist. Absoluter Tiefpunkt, daher kann ich dem Ding kein Hot geben, auch wenn der Preis an sich cool (ähm...heisst hot) ist.




Treiber werden von HP selbst für Win 7 direkt angeboten (siehe Link oben)...was stimmt denn damit nicht? oO


Viele Grüße,
stolpi

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text