HP Pavilion dv6-6c45eg =>  Intel Core i7-2670QM, 6GB RAM, 500GB, HD 7470M, Win 7
Abgelaufen

HP Pavilion dv6-6c45eg => Intel Core i7-2670QM, 6GB RAM, 500GB, HD 7470M, Win 7

23
eingestellt am 25. Jun 2012
Amazons DEAL der Woche lässt grüßen:

Im Gerät sind diese Features enthalten...

Intel Core i7-2670QM, 2,2GHz
6GB DDR3 RAM
500GB HDD
AMD HD 7470M
DVD Brenner
Beats Audio™ Lautsprecher
Windows 7 Home Premium

12 Kunden geben im Schnitt 4 Sterne. Doch Achtung: klapprige Tastatur, "plastikhaftes Feeling" des Geräts (obwohl es sich wohl um ein Gerät aus Aluminium handelt) und das schmutzanfällige, wenn auch beleuchtete Touchpad werden bemängelt.

Im Zweifelsfall hätte man noch sein 14-tägiges Widerrufsrecht, aber die Komponenten sind für den Preis gut – Büro und Spielszenarien schafft es zu meistern (Benchmarks bezeugen jedoch, es ist kein Highend Gamer ;)).

Core i7-2670QM 4x 2.20GHz • 4096MB (2x 2048MB) • 500GB • DVD+/-RW DL • AMD Radeon HD 7470M 1024MB • 4x USB (2x USB 2.0, 2x USB 3.0)/Gb LAN/WLAN 802.11bgn • HDMI • 4in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro) • Webcam (1.3 Megapixel) • Multi-Touch Trackpad • 15.6? WXGA glare LED TFT (1366×768) • Windows 7 Home Premium • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 2.91kg • 24 Monate Herstellergarantie

Inzwischen bekommt man übrigens bei jedem PC-Kauf ein vergünstigtes Windows 8 Upgrade für 14,99€.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

23 Kommentare

die auflösung ><

Verfasser

Japp - die Auflösung ist wie immer nicht auf der Höhe der Zeit Aber der Preis ist ok...

Reicht dem Mediamarkt-Verkäufer doch:
HD Display
i7 Quad-Core
AMD HD 7000 Grafik
HDMI hatta!
Windows 7 hatta!

Verfasser
DealBen

Reicht dem Mediamarkt-Verkäufer doch:HD Displayi7 Quad-CoreAMD HD 7000 … Reicht dem Mediamarkt-Verkäufer doch:HD Displayi7 Quad-CoreAMD HD 7000 GrafikHDMI hatta!Windows 7 hatta!



Und nicht zu vergessen: ausgezeichnete Lautsprecher bietet es ja nebenbei auch

Ist also nicht zu empfehlen?

Würde den für gelegentliches Zocken aufm Sofa nutzen. Oder gibt es da bessere Empfehlungen?

Bei Amazon hat man ja im Übrigen nicht nur 14 Tage Wiederrufsrecht, sondern 30.

Verfasser

@paetke

Für 549,- als Heimcomputer, zum Zocken und Surfen auf dem Sofa ist es zweifelsfrei eine Empfehlung. Vor allem die Sicherheit durch Amazons hervorragende Kulanzregelung ist einiges Wert (nichts befreit einen Käufer besser von Kopfschmerzen wie die Sicherheit im Falle des Falles entspannt sein Geld zu bekommen )

Zum Programmieren in Eclipse würde ich ein anderes Gerät nehmen

Kommt drauf an, was man unter Zocken versteht.
Grafikkarte macht keinen potenten Eindruck.

Das sind eben die typischen Mediamarkt-Geräte. Wahnsinnig viel CPU-Leistung mit dem i7 als "Blender", aber die Grafikkarte ist weit unterdimensioniert.

wie sieht es denn mit der Akkuleistung aus?

Scheiß Laptop, kauf lieber nicht. Viel zu laut!

Verfasser

Meiner Meinung nach ist es ein ganz normales Multimediagerät für die breite Masse, allerdings schon im oberen Segment (qualitativ und leistungstechnisch). Natürlich ist es kein Thinkpad für die Arbeiter und kein Alienware für den Spieler, doch dies war nicht beabsichtigt - gegen typische Mediamarkt-Geräte (acer und asus Schrottkisten) behauptet es sich grandios

Die Grafikkarte entspricht einer verbesserten Radeon HD 6490M - wobei ich ansprechende Performance auf meinem Consumer-Billigstnotebook DM4 2100sg von HP in Spielen wie Mass Effect 3 und Skyrim unter der viel langsameren HD 6470M erreichte... Also doch genügend Potential für den Durchschnittsspieler meiner Meinung nach

Und wie gesagt - man beachte den Preis im Vergleich zur Leistung

Die Benchmarks sind ja doch recht ernüchternd. Leider habe ich bei den Spielen nicht gefunden, in welcher Auflösung die erzielt wurden.

Gibt es denn ind em Preissegment Notebooks mit besserer Performance, bzw. noch besser: Notebooks mit etwas geringerer Performance aber günstiger?
Der i7 dürfte doch völlig unterfordert sein, oder?

imho macht der i7 in so einem notebook wenig sinn - hab den dv6 mit i5, gibt auch nen längeren Thread zu dem Gerät hier im Forum dazu, einfach mal die Suche benutzen.

Wie sieht es denn mit dem Akkuverbrauch (Betriebsdauer) aus? Verbraucht ein i7 denn mehr als ein i5? Würde das Notebook vorwiegend für Office und Internet Anwendungen verwenden.

Wäre für mein Anwendungsgebiet ein Notebook im unteren Preissegment besser oder kann ich davon ausgehen, dass der i7 länger halten wird?

Holt euch das Y580.

Verfasser
hardy

Holt euch das Y580.


Klar 999,- vs. 549,-

Sonst noch ein kluger Tipp?

Dann lieber auf den am Samstag von mir geposteten Deal bei mySN.de zurückgreifen... Bzw. hoffen, dass Deutschland demnächst wieder viele Tore versenkt

mydealz.de/dea…976
Dann

Scheiß Laptop, kauf lieber nicht. Viel zu laut!



so ein Unsinn, hab den dv6 hier, der ist super leise
Verfasser
Holk1ng

so ein Unsinn, hab den dv6 hier, der ist super leise



Ist ein Troll - nicht mehr und... eben einfach nicht mehr

Tatsache ist natürlich dv6 ist eines der leisesten Vertreter der Consumer Line von HP.
cybic

[...] Zum Programmieren in Eclipse würde ich ein anderes Gerät nehmen




hi cybic, könntest du darauf etwas genauer eingehen? ich werde im nächsten semester damit arbeiten müssen, worauf soll ich denn achten? (weißt du zufällig, wie es mit mathematica oder matlab aussieht?)
vielen dank im voraus

Ich behalte Notebooks lange Jahre da muss die Qualität in Sachen Gehäuse und Scharniere stimmen (hab leider einen Acer mit gebrochener Plastikgehäuse und defekten Scharnieren bzw. gebrochenem Displaydeckel).

Wer hat bei HP Notebooks langjährige Erfahrung. Sind die besser im Hinblick auf Scharnier- bzw. Gehäusequalität?

Verfasser
Mokkakopf

hi cybic, könntest du darauf etwas genauer eingehen? ich werde im … hi cybic, könntest du darauf etwas genauer eingehen? ich werde im nächsten semester...



Klaro,

für Entwicklung würde ich auf jeden Fall die Auflösung so groß wie möglich wählen. Leider sind die meisten neuen Geräte in dem etwas behämmerten 16:9 Format gehalten. Eine FullHD Auflösung ist auf jeden Fall zu empfehlen bei allen Arbeitsgeräten mit einer Diagonale von 15,6" und aufwärts.

Auch die Beschaffenheit des Screens spielt eine gewaltige Rolle - es erfordert einfach viel mehr Konzentration ein Spiegelbild der eigenen Visage zu ignorieren (auch im Gebäude - vor allem mit Lichtquellen)
Doch Matt =/= Matt - es gibt reflexionsarme Displays (Dell verbaute solche bei der Vostro Reihe bis vor Kurzem) welche fast schon als Glanzbildschirme durchgehen.

Auch die Klavierlackrahmen sind mehr als nervtötend beim Arbeiten

Und btw.: bei vi und emacs habe ich noch auf 5:4 geschworen, aber bei Eclipse, mit den Unmengen an seitlichen Optionsfenstern bevorzuge ich mitterweile 16:10. Nur eben in einer entsprechenden Auflösung (1440x900 ist mir mittlerweile zu wenig...).

Die Prozessorleistung und die Grafikkarte ist für Eclipse fast schon zu vernachlässigen (ein betagter P8600 und MHD4500 werkelt tadellos in meinem Uralt-Arbeitstier T400). Hängt natürlich von der Projektgröße ab

Was ich noch beachten würde, ist die Lautstärke (nervtötendes Brummen, Pfeifen, etc.) sowie die Scharnierfestigkeit (Vostros liefern Wackelscharniere als Feature mit )


MG38

Wer hat bei HP Notebooks langjährige Erfahrung. Sind die besser im … Wer hat bei HP Notebooks langjährige Erfahrung. Sind die besser im Hinblick auch Scharnier- bzw. Gehäusequalität?



Meine Eltern profitieren zur Zeit von meinem alten 6400er als HTPC mit "Mitnahme ins Schlafzimmer"-Faktor Allerdings war 6400er Serie nicht als Consumer Notebook gedacht, sondern als eine Alternative zu dem damaligen Erzrivalen Lenovo Modell T60er.

Auf jeden Fall, keinerlei Ausfall zu vermelden, weder beim Bildschirm, noch bei Scharnieren, Lüfter, Tastatur etc.

Günstiger und besser in der Ausstattung ist dieser hier.
Es gibt auch einen sehr interessanten Thread dazu


Grüße,
stolpi

Verfasser
stolpi

Günstiger und besser in der Ausstattung




Stolpi, sorry aber - is nicht dein Ernst, oder?

A6-3400M vs i7 2670QM (:D)
HD6540G2 (also AMD Radeon HD 6520G APU processor graphics card and a dedicated entry level AMD Radeon HD 6430M or 6450M) vs Radeon HD 7470M 1024MB (EHRLICH?! :D)

Ich fange gar nicht erst an von dem 1x USB 3.0 gegen 2xUSB3.0 und ähnlichen Kleinkram, sowie dem in deinem "besser ausgestattetem Book" ewig lautem Lüfter zu reden, gegen den der DV6 ein unhörbares Geisterunwesen treibt

Ne - die einzigen für mich sichtbaren Vorteile sind, neben dem niedrigereren Preis (allerdings für viel weniger Leistung) der Matte Screen (eigentlich das einzige Schöne an dem...) und die minimal größere Festplatte (lächerlich)!

Ach ja - vergiss Amazons Kulanzpolitik nicht, gegen die Computeruniverse einfach niemals ankommt...

Also bitte - zuerst recherchieren und dann posten

Ohne Frage ist Amazon als Handelspartner einer der Guten (_;) .
Ich habe mich bei meinen "Vergleichsangebot" nicht auf bessere Leistung sondern auf die Ausstattung bezogen.
Wie schon beschrieben gibt es zu ein wesentlich geringeren Preis ExpressCard, AntiGlare Display, USB 3.0 (OK nur 1x) ebenso gute Verarbeitung und die Grafikkarten liegen Leistungssmäßig nicht so weit Auseinander (7450M -> 7470M).
CPU Leistung ist der i7 natürlich einer von der brutalen Sorte X)
Und wieso schreibst du was vom lauten Lüfter? Den gibt es hier nicht .

Aber das Angebot ist natürlich nicht schlecht, aber wenn man die CPU Leistung nicht unbedingt benötigt, gibt es günstigere und gute Alternativen.

Viele Grüße,
stolpi

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text