HP Pavilion g6-1206eg, Intel® Core™ i5-2430M 2,4GHz, 4GB DDR3, 500GB, 15,6" HD LED BrightView Display @HP
57°Abgelaufen

HP Pavilion g6-1206eg, Intel® Core™ i5-2430M 2,4GHz, 4GB DDR3, 500GB, 15,6" HD LED BrightView Display @HP

22
eingestellt am 12. Jan 2012
Eben im HP Online-Store entdeckt. Momentan gibt es auf das HP Pavilion g6-1206eg einen 20 Euro Gutscheincode, welcher bis zum 31.01.12 gültig ist.

GUTSCHEINCODE: HPDE20G6G7DM4 (Im Warenkorb anzuwenden)

Hiermit kommt man auf einen Preis von 479 Euro, da keine Versandkosten anfallen. Verwendet man außerdem die 5% qipu-Cashback ensteht ein vergleichsweise sehr günstiger Preis für ein Notebook mit ansehnlicher Ausstattung.

Preis mit qipu-Cashback: 455,05 €

Ausstattung:

Prozessor: Intel® Core™ i5-2430M 2,4 GHz, 3 MB L3-Cache
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3 (auf 6GB erweiterbar; 2 Slots)
Festplatte: 500 GB SATA (5400 U/min)
Display: 15,6" HD LED BrightView Display mit 1366x768
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6470M (1 GB DDR3 dediziert, bis zu 2,65 GB insgesamt)
Akku: Li-Ion Akku mit 6 Zellen
Anschlüsse: 1 VGA; 1 HDMI; 1 Kopfhörerausgang; 1 Mikrofoneingang; 3 USB 2.0; 1 RJ45
Steckplätze: Multi-Format-Lesegerät für digitale Speichermedien für Secure Digital-Karten, MultiMedia-Karten
Zusätzliche Info

Gruppen

22 Kommentare

Hab den so bestellt vor knapp 2 Wochen. Bekam etwa ~17€ Cashback über qipu.

Kein USB 3.0, Cold

Cold, da Spiegeldisplay! Zudem muss ich sagen, dass diese chinesische Firma, die auch für HP herstellt, minderwertige Gehäuse verbaut. Bei diesem dürfte es ebenfalls sein (haben leider eines aus der Business-Serie)

Hessenpower

Cold, da Spiegeldisplay!



Das ist ja wohl Ansichtssache. Immerhin haben diese "Spiegeldisplays" bei normalen Bedingungen einen deutlich besseren Farbkontrast als "Stumpfdisplays".

@grundkurs23 Dann mag das Angebot für dich vielleicht nicht passend sein Jedoch hat das Notebook ansonsten sehr gute Komponenten und spricht möglicherweise andere Käufergruppen an, die auf USB 3.0 nicht ihr Hauptaugenmerk legen.

@Hessenpower Spiegeldisplays sind ärgerlich im Außeneinsatz und bei starker Sonneneinstrahlung, das kann ich bestätigen. In Räumen haben mich spiegelnde Displays bisher jedoch nicht gestört. Über die Information mit den minderwertigen Gehäusen bin ich nicht informiert. Gibts da eine Quelle oder ähnliches?

Hochwertige Monitore haben matte Displays, Apple macht es jetzt glaube nach. Für ein NB ist ein spiegelndes Display einfach nix, außer man benutzt es nur Zuhause bzw. im optimalen Licht.

Wir haben das 4720S, war etwas teurer, mit Alu- oder Mg-Gehäuse. Die Verarbeitung war nicht gut, auch bei anderen ähnlichen HPs bei Bekannten.

Teils waren da gar Platinen vom Innenleben zu sehen oder waren im Rahmen eingequescht. Von Einzelfällen kann ich zumindest nicht reden!

Okay also ich denke das kommt auf den Einsatzbereich des Notebooks an. Ich denke, dass Notebooks mit diesem Format eher als Desktopersatz verwendet werden, da die Mobilität bei 2,55 Kg schon etwas eingeschränkt ist. Und meiner Meinung nach sind die spiegelnden Displays der Macs von Apple eigentlich sogar sehr hochwertig.

Meine Schwester hat ebenfalls ein HP Notebook mit Alugehäuse, jedoch ist dieses grundsätzlich gut verarbeitet. Also dieses Problem kann ich nicht bestätigen. Dennoch danke für den Hinweis.

Danke auch für deine Eintragung!

Man sollte immer schauen, ob alles am Gerät i.O. ist. Bei uns und Bekannten war's leider nicht so. Wir hatten schon viele Probleme mit HP, die kommen ja auch nicht gut bei der c't-Befragung weg in Sachen Service.

Wir hätten es nach ewigen Lieferschwierigkeiten einschicken können, aber wenn man es dringend braucht und wahrs. kein Austauschgerät bekommt. Der Service reagiert sehr träge bis gar nicht!

Wenn ich manchmal so höre was die leute über Matte/Spiegelnde Displays schreiben. Dann frag ich mich grad ob alle voll die OutdoorFreaks sind und ihr Notebook durch die Sahara schleifen...

Fragt sich aber wozu solche Leute rausgehen? Um Natur zu spüren oder um am Notebook zu hocken? Ich trenn sowas... Draußen will ich nicht von irgendwas technischem abgelenkt werden. Das bleibt drinnen, wenn man sich normal hinhocken kann. Dort sind dann aber auch "normale" Lichtverhältnisse.

Selbst geschäftsbedingt viel reisende Personen benutzen ihr Notebook im Normalfall nicht "draußen"...

Mir wäre es irgendwie auch peinlich wenn ich mit einem Notebook in der Natur, Café oder vorm Berliner Tor hocken würd.

Is nur ne Meinung...

ich hab ein fast vergleichbares gerade gekauft
amazon.de/Ace…8-2

gabs als wearehousedeal für 453e, also gleicher preis,und warehouse deals sind ja eig immer neuwaren

Deadrow, mach dir nicht so viele Gedanken darüber. Es gibt noch viele andere Gründe, die sich aufs Arbeiten am Gerät beziehen, und nicht in der Natur oder Café hockend mit NB.

Die Vor- und Nachteile der Displays sollten mittlerweile jedem bekannt sein. Ich hab eins mit spiegelndem Display, obwohl ich eigendlich nie eines wollte. Aber wirklich gestört hat es mich nur selten.

Ich bin mit der Verarbeitung von meinem Pavillion nicht zufrieden. Gut das Gerät ist 3-4 Jahre alt, aber das sich das Display an der Seite vom Deckel löst find ich nicht so toll. Ok es fällt noch lange nicht ab, aber das gleichalte Dell Vostro meiner Frau macht da einen viel besseren Eindruck.

Ich hatte schon sehr viele Notebooks, am besten war immer Toshiba, die neueren kenne ich nicht mehr.

Ein altes Pavillion hatten wir kürzlich auch noch, hielt immerhin 7 Jahre durch, extremster Einsatz und jetzt löste es sich erst langsam auf. Es war auch viel viel stabiler als die aktuellen Plastikmodelle gebaut. Auf Ebay bekam ich seltsamerweise für das alte Teil mit Kratzer auf dem Display und Pixelfehler mehr als 160 EUR :-)

Hessenpower

Hochwertige Monitore haben matte Displays, Apple macht es jetzt glaube … Hochwertige Monitore haben matte Displays, Apple macht es jetzt glaube nach.


Hochwertige Monitore haben Glare Displays. Der Vorteil mit matten Displays liegt ja nicht darin etwas hochwertiges zu erzeugen, sondern Einflüsse von außen zu verringern.
Was man haben will ist immer Sache des Käufers. Daher ist es schwachsinnig cold zu voten, nur weil das Produkt einem persönlich nicht zusagt (mit Ausnahme der Justin Biber Bettwäsche).
Deadrow

Wenn ich manchmal so höre was die leute über Matte/Spiegelnde Displays s … Wenn ich manchmal so höre was die leute über Matte/Spiegelnde Displays schreiben. Dann frag ich mich grad ob alle voll die OutdoorFreaks sind und ihr Notebook durch die Sahara schleifen...


Ist das so ungewoehnlich auf dem Balkon oder im Garten mit nem Notebook herumzuhaengen?
Ich kann dafuer jedenfalls kein glare nehmen, und schon gar nicht eins mit Smartphone Aufloesung.

Ich verkaufe meinen ASUS x73SV TY463V statt 599 für 550. Wurde mir zu Weihnachten geschenkt und ist NEU!

Der ASUS X73SV TY463V hat einen Core i5 2430M 2,4 GHz Prozessor und 4 GB RAM. Mit seiner Festplatte von 500 GB lässt sich auf dem Gerät eine große Menge von Daten speichern und verarbeiten. Enthalten ist ein vorinstalliertes Abbild von ausgewählten Microsoft Office 2010 Suites. Für die Aktivierung der vorinstallierten Software auf diesem PC muss eine Product Key Card oder Disk erworben werden. Der 17,3 Zoll Breitbildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung bietet eine Bildschirmdiagonale von 43,9 cm mit glasklaren Bildern.
Hauptmerkmale


Produktbeschreibung ASUS X73SV TY463V - Core i5 2430M 2.4 GHz - 43.9 cm ( 17.3" ) TFT

Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe) 42 cm x 28 cm x 3.9 cm

Gewicht 3.2 kg

Systemtyp Notebook

Eingebaute Geräte Stereo-Lautsprecher, drahtlose LAN-Antenne

Prozessor Intel Core i5 2430M / 2.4 GHz ( 3 GHz ) ( Dual-Core )

Cache-Speicher 3 MB

RAM 4 GB DDR3 SDRAM - 1333 MHz ( 1 x 4 GB )

Kartenleser 3-in-1

Festplatte 500 GB - Serial ATA-300 - 5400 rpm

Optische Speicher DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM

Display 43.9 cm ( 17.3" ) LED-Hintergrundbeleuchtung TFT 1600 x 900 ( WXGA++ ) - 16:9

Grafik-Controller NVIDIA GeForce GT 540M

Videospeicher 1 GB DDR3 SDRAM

Audioausgang Soundkarte

Netzwerk Netzwerkadapter - Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n

Notebook-Kamera Integriert - 0,3 Megapixel

Eingabegerät Tastatur, Touchpad

Batterie 6 Zellen Lithium-Ionen

Betriebssystem Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit-Edition

Microsoft Office Preloaded Enthält ein vorinstalliertes Abbild von ausgewählten Microsoft Office 2010 Suites. Für die Aktivierung der vorinstallierten Software auf diesem PC muss eine Product Key Card oder Disk erworben werden.

Herstellergarantie 2 Jahre Garantie

Interesse E-Mail Tiger.87@freenet.de

@sh4xuR
Da verlangst du 100€ zuviel.

Das HP Notebook hab ich mir in der 17" Variante für 399 geholt. Wo ist hier der DEAL???
COLD!

@Jonny83 Wenn du mir ein vergleichbares oder gar besseres Angebot zeigen kannst stimme ich dir gerne zu.

Hessenpower

Hochwertige Monitore haben matte Displays, Apple macht es jetzt glaube … Hochwertige Monitore haben matte Displays, Apple macht es jetzt glaube nach.



Ja! Nein!

Schminkspiegeldisplays stören nicht nur draussen, auch drinnen - geh mal in den Blödmarkt und schau dir die Teile an, da spiegelt sich jede Leuchtstofflampe drin. Nur Spielefreaks, die im dunkeln zocken brauchen Schminkspiegel. Wenn ich mich rasieren will, geh ich ins Bad und nicht ans Notebook.
das ist eine bekloppte Erfindung der Marketingleute, bin sicher, die selber benutzen matte (entspiegelte) Displays auf den Profigeräten.
Klar ist das Bild schärfer und Kontrastreicher, aber knappe 200dpi wie beim iPad machen halt keinen Sinn auf einem matten Schirm. So einfach ist das, da steckt die Werbung hinter, wie beim Megapixelwahn der billig Knipsomaten, die mit 15 MP Rauschen verstärken.
Mir kommt kein Schminkspiegel ins Haus. Eins Elf

Jonny83

@sh4xuRDa verlangst du 100€ zuviel.Das HP Notebook hab ich mir in der 17" … @sh4xuRDa verlangst du 100€ zuviel.Das HP Notebook hab ich mir in der 17" Variante für 399 geholt. Wo ist hier der DEAL???COLD!



Wo gibt es das?

Ich rate nur : Finger weg !
Hab mir einen vor wenigen Monaten zugelegt und nach kurzer Zeit wieder versucht (erfolgreich, zum Glück) loszuwerden.
Klar, Prozesseor, Arbeitsspeicher,.. sind für den Preis Top, nur die verarbeitung so misterabel, dass man damit echt nicht glücklich wird. Display und Tastaur sind gnadenlos billiger Schrott. Im Endeffekt liegt die Zufriedenheit bei -100, wenn man das Teil als "Notebook" benutzen will.
Wenns nicht grad stockdunkel ist, erkennt man auf dem Display mehr von dem, was gerade hinter einem geschieht, als was man grad am machen ist und beim schreiben kanns passieren, dass man vor ärger mit der Faust auf die Tastatur haut, weil man jedes mal (nur eines der vielen Beispiele) seinen Text korrigieren muss, da die Shift Taste nur dann ordentlich funktioniert, wenn man einen Fuß drauf stellt und den Buchstaben drückt, den man grad großgeschrieben haben möchte..
echter Schrott

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text