HP Pavilion g6-2207sg - i7-3632QM - 8GB RAM @HP
235°Abgelaufen

HP Pavilion g6-2207sg - i7-3632QM - 8GB RAM @HP

32
eingestellt am 8. Apr 2013
QIPU!!!!!!!!! NICHT VERGESSEN !!!!!! 4%

HP Pavilion g6-2207sg

Gutscheincode: HPSNAP70

Betriebssystem
Windows 8 64

Prozessor
Intel® Core™ i7-3632QM

Prozessorgeschw.
2,2 GHz

Speicherkapazität, Standard
8 GB DDR3
Speicherlayout
(2 x 4 GB)
Speichersteckplätze
2 DIMM

Festplatte
750 GB SATA (5400 U/min)

Optisches Laufwerk
SuperMulti DVD±R/RW mit Double-Layer-Unterstützung

Anzeigegerät
HD BrightView LED-Display mit einer Diagonalen von 39,6 cm (15,6") und Hintergrundbeleuchtung (1366 x 768)

Grafik
AMD Radeon HD 7670M (2 GB DDR3 dediziert)

32 Kommentare

Verfasser

Ich vote wieder mal HOT!!!!

Also der Aufpreis zu dem
hukd.mydealz.de/dea…023

scheint sich richtig zu lohnen :-)
HOT


Verfasser

Leo218

Also der Aufpreis zu demhttp://hukd.mydealz.de/deals/hp-pavilion-g7-2244sg-449-nb-191023scheint sich richtig zu lohnen :-)HOT



Finde ich auch. Deshalb habe ich einen für mich geschnappert. Mich haben die 2GB bei der Grafikkarte und der i7 überzeugt.

Der war letzten Freitag noch bei 799,00 Euro bei HP

hört sich schon mal sehr gut an..
die Grafikkarte is ok? kenn mich mit Hardware nicht so gut aus

extra billiges gehäuse, aber hardware gut

Ungefähre Platzierung der Grafikkarte auf Platz 155:

notebookcheck.com/Mob…tml

Der Preis ist sicherlich gut, jedoch hatte ich nur schlechte Erfahrungen mit HP, sowohl selbst als auch im Familien/Bekanntenkreis: Sei es der schlechte Akku, der überhitzende Laptop oder Bildschirmprobleme.

Preis ist hot, aber mir ist schleierhaft, warum die Handballenauflage in Hochglanz gefertigt wird oO

HP Consumerserie.. Ahja. Viel Spaß damit. Also mit den defekten Festplatten, Akkus & sonstigen Bauteilen ^^

Verfasser

Habe jetzt meinen 2. HP Notebook und bis jetzt keine Probleme.

Im Moment im Einsatz der DM4-2100sg

die g6 und g7 serien bei HP sind einfach nur auf möglichst günstig getrimmt. neu sehen die dinger gut aus, wegen hochglanz, im betrieb absolut bescheiden.

im prinzip ist der prozessor in so einem gehäuse völlig falsch.

Alles was ich bisher aus der HP-Consumerserie geschäftlich sowie privat in Händen hatte war unterirdisch. Jedes Gerät hatte bisher starke Probleme mit der Wärmeabfuhr (meist eben Konstruktionsfehler), dadurch immer wieder sterbende Festplatten und sonstige Bauteile. Nach 1-2 Jahren war häufig der Akku durch, was eigentlich auch nicht passieren darf.
Wenn man ein begrenztes Budget hat, dann lieber etwas weniger Leistung und dafür ordentliche Qualität. Plus 3 Jahre vor Ort Service und gut ist...

ins4ne488

Alles was ich bisher aus der HP-Consumerserie geschäftlich sowie privat in Händen hatte war unterirdisch. Jedes Gerät hatte bisher starke Probleme mit der Wärmeabfuhr (meist eben Konstruktionsfehler), dadurch immer wieder sterbende Festplatten und sonstige Bauteile. Nach 1-2 Jahren war häufig der Akku durch, was eigentlich auch nicht passieren darf.Wenn man ein begrenztes Budget hat, dann lieber etwas weniger Leistung und dafür ordentliche Qualität. Plus 3 Jahre vor Ort Service und gut ist...



Kann ich nicht bestätigen, hatte aus dem Consumer Bereich zwar bisher nur das HP625, aber das war qualitativ wirklich top. Die Materialanmutung ist zwar nicht so gut, aber das Material als solche ist sehr gut, ist jetzt 2 Jahre alt und sieht aus wie neu. Akku hat auch noch mindestens 80% Leistung.
Allerdings verhalten sich alle meine Notebooks so. Selbst mein 4 Jahre altes Acer sieht fast aus wie neu und hat noch 70% Akkuleistung, das nicht mal 2 Jahre alte Asus von meinem Neffen, hat es allerdings auch schon fast hinter sich. Akku durch, Scharniere ausgebrochen usw.

Preis / Leistung ist ja wirklich top bei dem Teil - wenn er jetzt noch akzeptabel leise ist, dann würde ich zuschlagen.

cold. hp ist der fetteste rotz den ich je hatte.

die envy's sind vielleicht besser, das hier aber nicht.

i7? EXTREM HOT!

Keine Testberichte und der zu dem Schwestergerät ist ja auch eher bescheiden. :-/

1366x768 Pixel Auflösung



Igitt! oO

1366x768 Pixel Auflösung

reicht für n 15 zoller aus, würd ich sagen.

1366x768 Pixel Auflösung


Finde ich nicht.. Aber in der Preiskategorie ist das leider normal.
1600x900 sollte bei nem ordentlichen 15"er schon sein.

Mein Pavilion habe ich mir vor 6 Jahren in New York gekauft und im täglichen Einsatz. Ich hatte noch nie einen Laptop, der so lange gehalten hat. Nur den Akku musste ich inzwischen zweimal austauschen.

wohl vorbei:(

lucek

reicht für n 15 zoller aus, würd ich sagen.



Nein finde ich absolut nicht. Selbst bei meinem Galaxy Note 1 mit 5,irgendwas Zoll Diagonale sind 1280x800 noch sehr grob Aufgelöst.
Wie ist das dann bei einem 15'' Notebook?! oO

Keine Ahnung ob Consumer-NB. Aber mein dm4-2100sg ist sowas von geil!

lucek

reicht für n 15 zoller aus, würd ich sagen.



Hast recht. Weiß auch nicht was sich die Industrie bei 65" TV-Geräten mit ner mickrigen 1080er Auflösung denkt. Vielleicht denkt sie sich ja: die Distanz zwischen einem Handy-Display und den Augen des Nutzers ist in der Regel viel geringer als bei einem TV-Gerät (...oder einem Notebook-Display). Deshalb: Äpfel + Birnen... ;-)

ins4ne488

Alles was ich bisher aus der HP-Consumerserie geschäftlich sowie privat in Händen hatte war unterirdisch. Jedes Gerät hatte bisher starke Probleme mit der Wärmeabfuhr (meist eben Konstruktionsfehler), dadurch immer wieder sterbende Festplatten und sonstige Bauteile. Nach 1-2 Jahren war häufig der Akku durch, was eigentlich auch nicht passieren darf.Wenn man ein begrenztes Budget hat, dann lieber etwas weniger Leistung und dafür ordentliche Qualität. Plus 3 Jahre vor Ort Service und gut ist...



Jeder Hersteller hat so welche Modelle.
Die Notebooks sind so gebaut das sie kaputt gehen.
Nein, das erfinde ich nicht... ich Repariere ca. 150 Notebooks 2009 Modelle im Monat Günstig, lebe davon Hauptberuflich.

Ob Acer, Toshiba, HP usw. alle haben leichte Konstruktionsfehler die irgendwann auftreten, jedenfalls ganze Serien dieser Notebooks!

Ob es Absicht ist, ich weiß nur das ich tausende Notebooks bereits mit kleinen Schwächen (oft durch Überhitzung Schaden) Repariert habe und da waren alle Hersteller fast genauso oft dabei....

Mein Onkel sucht gerade einen Laptop bis 500€, die Kommentare haben mir jetzt aber eine Empfehlung für dieses Gerät genommen
Könnt ihr das mit nem anderen Angebot wieder gutmachen? ;P

Kein 500€ Notebook Deal ohne die obligatorischen "Mimimi nur 720p"-Posts.

Schrott

was für qualifizierte Kommentare von total qualifizierten Personen mit extrem langer, praktischer Erfahrung auf dem Sektor hier immer wieder kommen.

Dass es kein Probook und kein Elitebook ist ist ja wohl jedem klar.
Negativ ist das hier: Herstellergarantie: 12 Monate

Ums gleiche Geld in gleicher Qualität, wenn auch ab und an nur mit i5 bekommt man meist 24Monate.

Bis auf die Auflösung top

d3b3

was für qualifizierte Kommentare von total qualifizierten Personen mit extrem langer, praktischer Erfahrung auf dem Sektor hier immer wieder kommen. Dass es kein Probook und kein Elitebook ist ist ja wohl jedem klar. Negativ ist das hier: Herstellergarantie: 12 Monate Ums gleiche Geld in gleicher Qualität, wenn auch ab und an nur mit i5 bekommt man meist 24Monate.



Ist doch total egal! Die Herstellergarantie ist keine gesetzliche Pflicht und mancher Hersteller gibt die erst gar nicht! Die gesetzliche Gewährleistung jedoch ist 2 Jahre und da kommt auch HP nicht rum weil halt gesetzlich.

Und richtig, da ich selbst bei einem Hersteller tätig war kann ich bestätigen, dass jeder Hersteller Probleme mit der Qualität haben kann.

Das Hauptproblem hierbei ist nämlich, das es nur eine gewisse Anzahl von Produktionsstätten gibt, die solche Barebones Herstellen! Und je nach Produktions-charge kann dann halt ein Qualitätsproblem vorliegen.

Manche Hersteller fangen das mit einem sehr guten QM Team ab, andere interessiert es nicht. Und HP gehört jetzt nicht zu den schlechtesten.

Und irgendwie muss sich der Preis auch für einen Hersteller rechnen.

Von mir gibt es ganz klar eine Kaufempfehlung!

Bist Du z. B. bei Redcoon nur 1 Tag über der Gewährleistung, haste Pech. Bist DU Händler und kaufst dort viel, hast DU nach 12 Monaten schon pech

Mist, schon ausverkauft..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text