183°
ABGELAUFEN
HP Pavilion g6-2222sg Notebook-PC (i7-3632QM, 4GB RAM, 500GB HDD, Radeon HD 7670M, 1366 x 768 bei 15,6" spiegelndem Display)

HP Pavilion g6-2222sg Notebook-PC (i7-3632QM, 4GB RAM, 500GB HDD,  Radeon HD 7670M, 1366 x 768 bei 15,6" spiegelndem Display)

EntertainmentHP Store Angebote

HP Pavilion g6-2222sg Notebook-PC (i7-3632QM, 4GB RAM, 500GB HDD, Radeon HD 7670M, 1366 x 768 bei 15,6" spiegelndem Display)

Preis:Preis:Preis:485,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei HP gibts derzeit ein 10% Gutschein auf alles.

Dadurch krieg man nen ordentliches Notebook für 485€.

Produktdetails:

h20386.www2.hp.com/Ger…128

Gutscheincode:

HPAPR10P

4% Qipu müsste nochmal obendrauf gehen,

dann wären es nur noch 465,7€.

Versandkostenfrei.

Gutschein nur bis morgen gültig.

Beste Kommentare

QTime

leider nur entsorgung von elektroschrott:HD BrightView LED-Display mit einer Diagonalen von 39,6 cm (15,6") und Hintergrundbeleuchtung (1366 x 768)



In jedem Notebook Deal das gleiche ..
Dann zeig mir doch in der Preisklasse bis 500€ ein Notebook mit ähnlicher Ausstattung mit "besserem Display" ..

Gleich kommen wieder Kommentare wie "4GB Ram, Autocold, Windows verbraucht ja schon 1GB!" oder auch sehr populär "Glare/Spiegelnd, Autocold, wieso können die nicht ein mattes Display verbauen?"

Immer die gleichen Kommentare, die Leute hier denken auch das die Notebooks alle auf IHRE Bedürfnisse und Wünsche erbaut werden X)

oh super.

der eine schreit technikschrott, der andere hat schon vor 15 jahren ein hoch auflösendes display gekauft (als einer der ganz wenigen im vergleich zum normalo-user) und der andere postet einen link zu geizahls notebooks die vom prozessor her massiv schlechter sind. guck mal was die einzeln kosten da ist der link gleich in die tonne zu treten. wahnsinn wie hier in letzter zeit abgegangen wird.

das hier genannte gerät ist für unter 500,- EUR absolut für jeden ganz normalen nutzer mehr als ausreichend genau wie das 1366x768 display.

leider nur entsorgung von elektroschrott:

HD BrightView LED-Display mit einer Diagonalen von 39,6 cm (15,6") und Hintergrundbeleuchtung (1366 x 768)

41 Kommentare

leider nur entsorgung von elektroschrott:

HD BrightView LED-Display mit einer Diagonalen von 39,6 cm (15,6") und Hintergrundbeleuchtung (1366 x 768)

QTime

leider nur entsorgung von elektroschrott:HD BrightView LED-Display mit einer Diagonalen von 39,6 cm (15,6") und Hintergrundbeleuchtung (1366 x 768)



Ich würde es zwar nicht so drastisch formulieren, aber in der Preisklasse verlange ich ein besseres Display.

HP soll doch allgemein vom Laptop her nicht gut sein oder?

Meint ihr wegen der Auflösung oder was?

also derzeit sitze ich vor einem 17" mit der selben Auflösung und erkenne eigentlich alles ganz gut ohne mich anzustrengen.

Fällt mir in letzter Zeit aber oft auf das einfach IMMER das Display fertig gemacht wird. Früher brauchte man halt 3GHZ, heute Auflösung.

Könnt ihr mir bitte eine Alternative mit "besserem" Display zeigen?

Versteht mein Post bitte nich als provokation oder rumgeheule,.. Ich versteh nur echt nich was mit dem Display ist. Klärt mich auf.

@Avantgarde: Warum das ?

QTime

leider nur entsorgung von elektroschrott:HD BrightView LED-Display mit einer Diagonalen von 39,6 cm (15,6") und Hintergrundbeleuchtung (1366 x 768)



In jedem Notebook Deal das gleiche ..
Dann zeig mir doch in der Preisklasse bis 500€ ein Notebook mit ähnlicher Ausstattung mit "besserem Display" ..

Gleich kommen wieder Kommentare wie "4GB Ram, Autocold, Windows verbraucht ja schon 1GB!" oder auch sehr populär "Glare/Spiegelnd, Autocold, wieso können die nicht ein mattes Display verbauen?"

Immer die gleichen Kommentare, die Leute hier denken auch das die Notebooks alle auf IHRE Bedürfnisse und Wünsche erbaut werden X)

MatthiasPK

Meint ihr wegen der Auflösung oder was? also derzeit sitze ich vor einem 17" mit der selben Auflösung und erkenne eigentlich alles ganz gut ohne mich anzustrengen.


Alles andere würde mich auch sehr wundern bei der geringen Auflösung.

Wobei dein 17" Notebook aber keine 1366x768 hat, oder etwa doch?

@Paul:

Versteh nich was dich jetzt wundern würde? Wenn ich nichts erkennen würde? Oder wenn die vorhergehenden Kommentare auf die Auflösung bezogen sind.

Doch 1366x768 (musste extra nachschauen). Aber muss mich was die Diagonale angeht Korrigieren. Ist ein 16Zoll LCD von Acer von vor 5 Jahren.

Gruß M.

userunbekannt

In jedem Notebook Deal das gleiche .. Dann zeig mir doch in der Preisklasse bis 500€ ein Notebook mit ähnlicher Ausstattung mit "besserem Display" ..


Bitte sehr:
geizhals.at/de/?cat=nb&sort=p&xf=9_1600x900~884_Intel+%28IGP%29~83_LCD+matt+%28non-glare%29#xf_top
Und nicht die billigste CPU nehmen und eine SSD sollte es auch sein.

Billig ist nicht unbedingt gut und auf keinen Fall zwangsläufig ein Deal.

userunbekannt

In jedem Notebook Deal das gleiche .. Dann zeig mir doch in der Preisklasse bis 500€ ein Notebook mit ähnlicher Ausstattung mit "besserem Display" ..



welcher jetzt genau von den 272?

userunbekannt

In jedem Notebook Deal das gleiche .. Dann zeig mir doch in der Preisklasse bis 500€ ein Notebook mit ähnlicher Ausstattung mit "besserem Display" ..


Aber klar: das ist bestimmt Auto-Cold da kein FullHD ...
15 ZOLL Notebook !!! Das ist doch genau der Punkt - bei einer höheren Auflösung wird es für alle schwieriger die vielleicht nicht ganz 100%ige Augen haben. Ich kann auf einem 17 Zoll FULLHD-1920x1080 schon nicht mehr alles richtig lesen, da die Sachen zu klein werden.
Und bei dem Preis und Größe reicht doch die Auflösung für >90% der User ...

MatthiasPK

Versteh nich was dich jetzt wundern würde? Wenn ich nichts erkennen würde? Oder wenn die vorhergehenden Kommentare auf die Auflösung bezogen sind. Doch 1366x768 (musste extra nachschauen). Aber muss mich was die Diagonale angeht Korrigieren. Ist ein 16Zoll LCD von Acer von vor 5 Jahren.


Weil die Auflösung so gering ist, dass auf dem vergleichsweise riesigen Display die Einzelheiten sehr groß wiedergegeben werden. Dafür fehlt es halt an Details und das muss heutzutage nicht mehr sein.

Wie ich schon öfters schrieb, ich hatte bei meinem ersten NB vor über 15 Jahren bereits darauf geachtet, bei 15" Diagonale eine Auflösung von 1600x900 (oder so ähnlich) zu bekommem. Und damals kostete das noch richtig Geld.

MatthiasPK

welcher jetzt genau von den 272?


Ich habe durch mein Posting keinen Deal reingesetzt!

Such dir einen aus, den du dir leisten kannst.

userunbekannt

In jedem Notebook Deal das gleiche .. Dann zeig mir doch in der Preisklasse bis 500€ ein Notebook mit ähnlicher Ausstattung mit "besserem Display" ..



Dir ist aber schon klar das das günstigste 15 Zöller erst ab 550€ losgehen ? Du kannst doch nicht 15" mit 17" bei der Auflösung vergleichen! Oh man ..

MatthiasPK

Versteh nich was dich jetzt wundern würde? Wenn ich nichts erkennen würde? Oder wenn die vorhergehenden Kommentare auf die Auflösung bezogen sind. Doch 1366x768 (musste extra nachschauen). Aber muss mich was die Diagonale angeht Korrigieren. Ist ein 16Zoll LCD von Acer von vor 5 Jahren.



Ach ich wusste nicht das du der AllwissendeDisplayGott bist der bestimmt das was heutzutage sein muss und was nicht? Ich bitte dich, nur weil du auf eine hohe Auflösung stehst kannst du das nicht für alle behaupten. Kaum zu glauben das manche extra Notebooks wählen mit kleinerer Auflösung oder die Auflösung dann unter Windows wieder runterschrauben weil es für die Leute alles zu klein ist..

oh super.

der eine schreit technikschrott, der andere hat schon vor 15 jahren ein hoch auflösendes display gekauft (als einer der ganz wenigen im vergleich zum normalo-user) und der andere postet einen link zu geizahls notebooks die vom prozessor her massiv schlechter sind. guck mal was die einzeln kosten da ist der link gleich in die tonne zu treten. wahnsinn wie hier in letzter zeit abgegangen wird.

das hier genannte gerät ist für unter 500,- EUR absolut für jeden ganz normalen nutzer mehr als ausreichend genau wie das 1366x768 display.

@jaaz:

Du hast was verwechselt,..

der eine der vor 15 Jahren Hochauflösende Displays gekauft hat, ist der der den geizhalslink geschickt hat...

Grüße,...

jaaz

das hier genannte gerät ist für unter 500,- EUR absolut für jeden ganz normalen nutzer mehr als ausreichend genau wie das 1366x768 display.


Noch ein Experte hier. Du solltest aber schon mal eine größere Auflösung in Betracht ziehen, dann wirst du nämlich erkennen, dass Groß- und Kleinbuchstaben auf dem Monitor durchaus unterschiedlich aussehen.

Ich bin dafür das ab jetzt alle Leute die einen Notebook Deal posten direkt in den Titel schreiben welche Auflösung und ob Glare/Matt.

So können die AuflösungAutoColdVoter direkt voten ohne den Deal aufzumachen und vllt erspart das hier die einen oder anderen unnötige Diskussionen..

jaaz

das hier genannte gerät ist für unter 500,- EUR absolut für jeden ganz normalen nutzer mehr als ausreichend genau wie das 1366x768 display.



Mit größerer Auflösung wirds doch kleiner oder? Dann sieht er es doch noch schlechter oder? Merkst was:)

Ich danke euch wirklich für die Kommentare. Hab zu viel erwaretet als ich dachte das einfach jemand das Gesamtsystem bewertet (Objektiv), und nicht einfach Kommentare kommen wie:

"Display Kacke, Autocold...."

"Hp ist doch eh nicht gut? Oder, ? Hab das zumindest mal gehört? Oder?"

Danke

Mich wunderts echt das noch keiner über Win8 abgelästert hat. Das würde/wird micht am meisten stören, das man da erst wieder 7 draufeiern muss.

ymmd

Ja nu, Preis-/Leistung scheint ja bei der CPU ganz gut zu sein, aber irgendwie wird das Notebook in den Test immer sehr durchschnittlich bewertet (ist immer eine etwas andere Konfig).
Das ist eine blöde Preisklasse - so richtig billig finde ich ihn nicht, als das man bedenkenlos zuschlagen könnte und es ist halt doch richtig Geld.
Aber für eine echte Quad-Core-i7 CPU auch schon richtig richtig attraktiv.
Das Gehäuse ist halt Plastikbommer-Klavierlack - pur .... und keine beleuchtete Tastatur ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text