Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
CB oder Studenten / Lehrende / Schüler HP Pavilion Gaming 15 i5-10300H 1660 Ti Max-Q 16 GB RAM 512 GB SSD 300 Nits Laptop
444° Abgelaufen

CB oder Studenten / Lehrende / Schüler HP Pavilion Gaming 15 i5-10300H 1660 Ti Max-Q 16 GB RAM 512 GB SSD 300 Nits Laptop

890,19€ Kostenlos KostenlosHP Store Angebote
51
eingestellt am 9. JunBearbeitet von:"AndR3W"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen, über den Gutschein HP4U620 lassen sich 10 % Rabatt auf den Großteil der Storeware erzielen, auch auf bereits rabattierte Produkte. Der Rabatt gilt auch auf den Education Store für Studenten, Lehrende und Schüler. Alternativ soll bei einigen auch Corporate Benefits (CB) funktionieren. So erhaltet ihr dann den angegebenen Dealpreis (Basis im Educationstore: 989,10 €). In Geizhals ist tatsächlich kein identisches Gerät gelistet (entweder 17" mit ähnlichen Specs oder 15" mit lahmer 1650 ti).

Alternativ gibt es auch die Version mit i7-10750H, 144 Hz und Windows 10 Homefür 1052,10 €.

Ich hoffe, dass jeder den Code einlösen kann. Die Einladung zum Link des Codes habe ich per Newsletter erhalten.

Zum Gerät:
Bildschirm: 15,6", 60 Hz, IPS, FullHD, 300 Nits, 72 % NTSC, matt
CPU: I5-10300H (2,5 GHz Basis, 4,5 GHz Boost)
GPU: Nvidia GTX 1660 Ti Max-Q (6 GB GDDR6)
RAM 16 GB DDR4-2933 SDRAM (2x 8 GB)
SSD: 512 GB NVMe
Betriebssystems: keines (FreeDos)
Ports: 1x Type C 10 GBits/s (mit Stromversorgung und DisplayPort 1.4)
3x USB 3.0 Type A (davon einer mit Sleep and Charge)
1x Lan aka RJ-45
1x AC Smart Pin
1x SD Kartenleser
Wireless: Realtek Wi-Fi 5 (2x2) und Bluetooth® 5 Kombikarte (Miracast-kompatibel zum Koppeln mit anderen Geräten / Bildschirmen über W-Lan)
Webcam: Wide Vision 720p mit dual array digital microphone
Tastatur: Fullsize, ZIffernblock, Hintergrundbeleuchtung (Acid Green)
Akku: 52,5 Wh, 3 Zellen,
Ladegerät: HP Smart mit 200w (50% Ladung in 45 min)
Gewicht: 2,23 kg

Einschätzung im Vergleich zu Ryzen 4000U:
Gegenüber einem 4500 U werden im Cinebench R15 etwa 12 % mehr SingleCore Performance erzielt. Gegenüber einem 4700 U etwa 3 % mehr SingleCore Performance. Im Multicore ist die CPU schneller als der 4500 U und langsamer als der 4700 U.
R15 Multicore Pointsnach Notebookcheck:
Ryzen 5 4500 U: 838 (Median)
i5-10300H: 889 (+6 %, Median)
Ryzen 7 4700 U: 1103,5 (+31 %, Median)

Vergleich mit Ryzen 4000H:
Cinebench R15 Singlecore:
Ryzen 5 4600H: 177 (Median)
i5-10300H: 186 (+5 %, Median)
Ryzen 7 4800H 188 (+6 % Median)

Cinebench R15 Multicore:
i5-10300H: 889 (100 %, Median)
Ryzen 5 4600H: 1440 (162 %, Median)
Ryzen 7 4800H 1837 (206 % Median)


Welche genauen Werte sich mit dem Pavilion Gaming ergeben ist noch unklar. Bislang wurden nur die älteren Modelle mit der 9000er Generation ausführlich getestet, z.B. hier mit i7-9750H: notebookcheck.com/HP-…tml

Teile des Fazits von Notebookcheck zum "Vorgänger" mit i7-9750H:
Pro:
gute Farbdarstellung
produziert wenig Lärm

Contra
Bildschirmkontrast dürfte höher ausfallen
instabiler Deckel
nur ein Jahr Garantie

" Positiv: Das Notebook erzeugt über den gesamten Lastbereich hinweg nicht übermäßig viel Lärm das gilt auch für den Gaming Betrieb. Der 144 Hz-IPS-Bildschirm punktet mit kurzen Reaktionszeiten, stabilen Blickwinkeln, einem guten Helligkeitswert und einer tollen Farbdarstellung. Der Kontrast des Displays fällt akzeptabel aus, sollte bei einem Notebook der vorliegenden Preisklasse jedoch auf einem höheren Niveau liegen. Um ein Laufzeitwunder handelt es sich beim Pavilion nicht. Die Akkulaufzeiten fallen für ein GAming Notebook ganz ordentlich aus."
1601162.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Für 890 mit der 1660ti ist der Preis doch gut. Wenn ihr ne bessere Alternative habt her damit
51 Kommentare
Gelistet mit 1099€ -10%(109.9€) = 989,1€ !=890,19€

Wie kommst du auf den Preis?
Also mit dem 10% kommt man aber natürlich nur auf 989.10€ oder welchen Rabatt gibt es noch? Hast du richtig verlinkt?
Edit: alles klar, also nur im Edu Store...

Außerdem: bist du dir sicher, dass dieses Modell ein 144Hz Display hat?

(und der CPU-Vergleich ist zwar gut gemeint, aber macht natürlich keinerlei Sinn, wenn du mit "U"-CPUs vergleichst?)
Bearbeitet von: "MarzoK" 9. Jun
Cold
MarzoK09.06.2020 16:48

Also mit dem 10% kommt man aber natürlich nur auf 989.10€ oder welchen Ra …Also mit dem 10% kommt man aber natürlich nur auf 989.10€ oder welchen Rabatt gibt es noch? Hast du richtig verlinkt?Außerdem: bist du dir sicher, dass dieses Modell ein 144Hz Display hat?(und der CPU-Vergleich ist zwar gut gemeint, aber macht natürlich keinerlei Sinn, wenn du mit "U"-CPUs vergleichst?)


Kundenservice_24x709.06.2020 16:45

Gelistet mit 1099€ -10%(109.9€) = 989,1€ !=890,19€ Wie kommst du auf den Pr …Gelistet mit 1099€ -10%(109.9€) = 989,1€ !=890,19€ Wie kommst du auf den Preis?



Vielen Dank für die Hinweise. Meine Newsletter-Email ist die von der Uni. Deshalb wurde ich direkt mit dem HP-Education Store verbunden. Dort beträgt der Basispreis 989,10 €. Damit stellt sich natürlich die Frage, ob so ziemlich alle Schüler oder nur ausgewählte Schulen Zugang zum Store erhalten. Einen Schüler oder Studenten sollte ja fast jeder in der Familie haben.

Edit: Dealtitel und Beschreibung sind nun angepasst. Schade, dass das Angebot nicht für jeden gilt. Das Gerät ist zu dem Preis eine sehr gute Alternative zu nichtlieferbaren Ryzen Geräten. Zumal für einige Arbeiten (z.B. Kompilieren) die SingleCore Performance meist wichtiger ist.

Anbei noch ein Video zum 2020er Modell mit anderer Konfiguration:
Bearbeitet von: "AndR3W" 9. Jun
Auf wieviel Watt TDP läuft diese CPU?
Geht auch über CB zu dem Preis!
Für 890 mit der 1660ti ist der Preis doch gut. Wenn ihr ne bessere Alternative habt her damit
MarzoK09.06.2020 16:48

Also mit dem 10% kommt man aber natürlich nur auf 989.10€ oder welchen Ra …Also mit dem 10% kommt man aber natürlich nur auf 989.10€ oder welchen Rabatt gibt es noch? Hast du richtig verlinkt? Edit: alles klar, also nur im Edu Store...Außerdem: bist du dir sicher, dass dieses Modell ein 144Hz Display hat?(und der CPU-Vergleich ist zwar gut gemeint, aber macht natürlich keinerlei Sinn, wenn du mit "U"-CPUs vergleichst?)


Danke für den Hinweis, vor lauter Ideapad 3, 5 und Flex habe ich aus Reflex den Vergleich mit den U-Prozessoren durchgeführt. Der Vergleich mit den H-Prozessoren ist ergänzt. Die Multicore-Performance der Ryzen 4000H ist natürlich extrem gut. Bis man in Games 16 Threads auslasten kann, wird es aber noch eine Weile dauern. P/L-König wird bei Lieferbarkeit fürs Gaming mMn der 5 4600H werden. Zumal ich sicher sagen kann, dass einige Games von mehr als 8 Threads profitieren. Vergleichstests gab es vor allem bei den Desktop-CPUs reichlich und mein 3 Jahre alter 1600 nutzt inzwischen in einigen Games auch mehr als 8 Threads.
Schade bin kein Schüler Student oder Ähnliches
Liest sich gut für mich als Schüler/ angehender Azubi.
Wieviel Leistungsverlust hat die 1660ti Max-Q im Vergleich mit einer 1660ti?
akocemaknitu09.06.2020 17:18

Auf wieviel Watt TDP läuft diese CPU?


Auf 45 W. Siehe hier: notebookcheck.com/Int…tml
Ryzen 4000H ist ebenfalls mit 45 W beziffert: notebookcheck.com/R5-…tml
Ryzen 4000U mit 15W: notebookcheck.com/470…tml

Unterm Stricht zählt aber nicht nur die TDP, sondern die tatsächlich abgeführte Wärme bzw. noch genauer die Temperatur bei konstanter Last und konstanter Kühlleistung und in dieser Hinsicht punktet Ryzen deutlich.
Bei Ryzen 4000H hat man folgende 2 Grenzfälle:
a) es werden weniger Threads ausgelastet und dementsprechend sinkt der Stromverbrauch und die Abwärme (also genutzte TDP)
b) es werden alle Threads ausgelastet, die Abwärme ist so hoch wie bei Intel, die Performance aber wesentlich besser

Ich bin mit meinem Desktop PC Ryzen Nutzer erster Stunde und weder Intel Fanboy, noch AMD Fanboy. Ryzen ist klar besser, die Frage ist aber, wann die Produkte wirklich lieferbar sind und ob die Preise dann mit diesem Angebot hier von Anfang an mithalten können. Dieses Gerät für 899 € wird auf Geizhals mit 1660Ti gelistet, bei Alternate aber nur mit GTX 1650 Ti angegeben. Stimmt ersteres, ist es unschlagbar günstig. Stimmt letzteres (wovon ich ausgehe), dann ist man mit diesem Deal und i5 als Gamer besser dran.
gutes Notebook für CAD oder Renderanwendungen, aber der normale Student braucht es nicht...
wenn man auch Mal Zocken will und keine anspruchsvollen Programme laufen lässt (für Word und PDF lesen braucht man keine Grafikkarte) dann lieber nen Tower und ein ganz einfaches Notebook
R3inhard09.06.2020 17:20

Geht auch über CB zu dem Preis!


Bei CB ist HP doch gar nicht gelistet, zumindest hatte ich das gerade geprüft...
racer8209.06.2020 17:40

Bei CB ist HP doch gar nicht gelistet, zumindest hatte ich das gerade …Bei CB ist HP doch gar nicht gelistet, zumindest hatte ich das gerade geprüft...


Dann liegt das an deinem AG. Bei mir ist HP auf der CB Seite gelistet.
_522_09.06.2020 17:37

gutes Notebook für CAD oder Renderanwendungen, aber der normale Student …gutes Notebook für CAD oder Renderanwendungen, aber der normale Student braucht es nicht...wenn man auch Mal Zocken will und keine anspruchsvollen Programme laufen lässt (für Word und PDF lesen braucht man keine Grafikkarte) dann lieber nen Tower und ein ganz einfaches Notebook



Stimmt in gewisser Weise. So mache ich das auch. Ich habe aber für meinen Ryzen Desktop mit allem (Monitor etc.) weit über 1000 € investiert und dann fehlt noch das Notebook. Wer also ein begrenztes Budget hat und oft pendeln muss, fährt mit dem Pavillion hier in vielerlei Hinsicht besser. Letzten Endes muss jeder selbst wissen, was er will. Mir ging es aber am Anfang vom Studium stark auf den Zeiger, dass ich nur an einem meiner zwei Wohnsitze zocken konnte.
R3inhard09.06.2020 17:41

Dann liegt das an deinem AG. Bei mir ist HP auf der CB Seite gelistet.


Danke, mir war nicht bewusst, dass da noch Unterschiede möglich sind! Das ist doch bekloppt und dabei arbeite ich noch in der IT Branche
R3inhard09.06.2020 17:20

Geht auch über CB zu dem Preis!



Danke, ist geaddet.
AndR3W09.06.2020 17:42

Stimmt in gewisser Weise. So mache ich das auch. Ich habe aber für meinen …Stimmt in gewisser Weise. So mache ich das auch. Ich habe aber für meinen Ryzen Desktop mit allem (Monitor etc.) weit über 1000 € investiert und dann fehlt noch das Notebook. Wer also ein begrenztes Budget hat und oft pendeln muss, fährt mit dem Pavillion hier in vielerlei Hinsicht besser. Letzten Endes muss jeder selbst wissen, was er will. Mir ging es aber am Anfang vom Studium stark auf den Zeiger, dass ich nur an einem meiner zwei Wohnsitze zocken konnte.


ja gut, das ist natürlich Mist, aber macht es Spaß, am Laptop zu zocken? kleiner Bildschirm, heiße Tastatur? mir nicht dann schon eher ne console, die Xbox one s gibt's ja auch schon ab 100€ (digital Edition)
_522_09.06.2020 17:45

ja gut, das ist natürlich Mist, aber macht es Spaß, am Laptop zu zocken? k …ja gut, das ist natürlich Mist, aber macht es Spaß, am Laptop zu zocken? kleiner Bildschirm, heiße Tastatur? mir nicht dann schon eher ne console, die Xbox one s gibt's ja auch schon ab 100€ (digital Edition)


Fürs Studium und die ganzen Projekte / Arbeiten empfehle ich generell einen zweiten Monitor für die Bude und wenns nur für Netflix und Prime als TV-Ersatz ist. Einen 27" FHD 144 Hz Monitor sollte man für unter 200 € bekommen. Wenn man sparen will und überwiegend arbeitet (so wie ich) dann geht auch ein 60 Hz 24" Monitor. Neu für etwa 100 €. Gebraucht hinterhergeworfen. Mein 24" war z.B. schon da und hat somit effektiv "nichts" gekostet, weil ich meinem Gamingsetup ein Freesync 144 Hz Gerät gegönnt habe.
AndR3W09.06.2020 17:36

Auf 45 W. Siehe hier: …Auf 45 W. Siehe hier: https://www.notebookcheck.com/Intel-Core-i5-10300H-Prozessor-Benchmarks-und-Specs.452186.0.htmlRyzen 4000H ist ebenfalls mit 45 W beziffert: https://www.notebookcheck.com/R5-4600H-vs-R7-4800H_11679_11677.247552.0.htmlRyzen 4000U mit 15W: https://www.notebookcheck.com/4700U-vs-4500U_11683_11687.247552.0.htmlUnterm Stricht zählt aber nicht nur die TDP, sondern die tatsächlich abgeführte Wärme bzw. noch genauer die Temperatur bei konstanter Last und konstanter Kühlleistung und in dieser Hinsicht punktet Ryzen deutlich.Bei Ryzen 4000H hat man folgende 2 Grenzfälle: a) es werden weniger Threads ausgelastet und dementsprechend sinkt der Stromverbrauch und die Abwärme (also genutzte TDP)b) es werden alle Threads ausgelastet, die Abwärme ist so hoch wie bei Intel, die Performance aber wesentlich besserIch bin mit meinem Desktop PC Ryzen Nutzer erster Stunde und weder Intel Fanboy, noch AMD Fanboy. Ryzen ist klar besser, die Frage ist aber, wann die Produkte wirklich lieferbar sind und ob die Preise dann mit diesem Angebot hier von Anfang an mithalten können. Dieses Gerät für 899 € wird auf Geizhals mit 1660Ti gelistet, bei Alternate aber nur mit GTX 1650 Ti angegeben. Stimmt ersteres, ist es unschlagbar günstig. Stimmt letzteres (wovon ich ausgehe), dann ist man mit diesem Deal und i5 als Gamer besser dran.


Für mich ist akkulaufzeit ein entscheidender Faktor und deinen Aussagen zu urteilen kommt man mit diesem hier maximal auf 6 Stunden surfen, egal was der hersteller angibt. Ich würde sogar auf maximal 4 Stunden im realen Gebrauch schätzen, nicht allein wegen der TI.
akocemaknitu09.06.2020 17:59

Für mich ist akkulaufzeit ein entscheidender Faktor und deinen Aussagen zu …Für mich ist akkulaufzeit ein entscheidender Faktor und deinen Aussagen zu urteilen kommt man mit diesem hier maximal auf 6 Stunden surfen, egal was der hersteller angibt. Ich würde sogar auf maximal 4 Stunden im realen Gebrauch schätzen, nicht allein wegen der TI.



Wenn du lange Akkulaufzeiten brauchst, solltest du auf ein Modell mit Ryzen 4000 warten. Dieses Modell hier sollte tatsächlich je nach Office-Situation nicht mehr als 6 h schaffen. Beim Gamen vermutlich nur knapp über 1 h.
Wenn du sehr lange Akkulaufzeiten willst (über 10 h beim Arbeiten) musst du auf ein Ryzen 4000U Modell in Kombination mit einem großen Akku umsteigen. Das nicht lieferbare Ideapad 5 mit 70 Wh Akku ist in dieser Hinsicht aktuell unschlagbar.
Gerade dank des Gutscheins das Envy x360 mit Ryzen 4700u, 16gb RAM und 400 nits Display für 890€ geschossen. Hammer Preis.

Vielen Dank dafür!
AndR3W09.06.2020 18:13

Wenn du lange Akkulaufzeiten brauchst, solltest du auf ein Modell mit …Wenn du lange Akkulaufzeiten brauchst, solltest du auf ein Modell mit Ryzen 4000 warten. Dieses Modell hier sollte tatsächlich je nach Office-Situation nicht mehr als 6 h schaffen. Beim Gamen vermutlich nur knapp über 1 h.Wenn du sehr lange Akkulaufzeiten willst (über 10 h beim Arbeiten) musst du auf ein Ryzen 4000U Modell in Kombination mit einem großen Akku umsteigen. Das nicht lieferbare Ideapad 5 mit 70 Wh Akku ist in dieser Hinsicht aktuell unschlagbar.


Danke, habe leider den Deal verpasst.
Wo findet sich die Info zum 144 Hz Display? Ich sehe auf der HP Webseite nichts bzgl. der Bildfrequenz.
Was bedeutet denn 72% NTSC im Gegensatz zu SRGB?
f4bi09.06.2020 18:16

Wo findet sich die Info zum 144 Hz Display? Ich sehe auf der HP Webseite …Wo findet sich die Info zum 144 Hz Display? Ich sehe auf der HP Webseite nichts bzgl. der Bildfrequenz.


Bin nochmal alles durchgegangen. Tatsächlich stehen die 144 Hz nur beim Modell mit I7. Beim I5 steht nichts dabei, dann gehe ich sicherheitshalber von 60 Hz aus und labele die Infos im Deal um. Sorry hierfür.
Bearbeitet von: "AndR3W" 9. Jun
DasZickenbiest09.06.2020 18:17

Was bedeutet denn 72% NTSC im Gegensatz zu SRGB?


SRGB < NTSC < ARGB:
eizo.de/pra…me/
Laut der Quelle sind 72 % NTSC in etwa SRGB, wobei natürlich bei 72 % NTSC das Farbdreieck anders ausfallen darf, wie bei 100 % SRGB.
AndR3W09.06.2020 18:29

Bin nochmal alles durchgegangen. Tatsächlich stehen die 144 Hz nur beim …Bin nochmal alles durchgegangen. Tatsächlich stehen die 144 Hz nur beim Modell mit I7. Beim I5 steht nichts dabei, dann gehe ich sicherheitshalber von 60 Hz aus und labele die Infos im Deal um. Sorry hierfür.


Danke, dass du auch nochmal geschaut hast.
AndR3W09.06.2020 18:32

SRGB < NTSC < …SRGB < NTSC < ARGB:https://www.eizo.de/praxiswissen/monitorwissen/wissen-ueber-farbraeume/Laut der Quelle sind 72 % NTSC in etwa SRGB, wobei natürlich bei 72 % NTSC das Farbdreieck anders ausfallen darf, wie bei 100 % SRGB.


Vielen Dank
Wie heißt denn die Variante mit dem i7 & 144Hz ?
vonz09.06.2020 19:22

Wie heißt denn die Variante mit dem i7 & 144Hz ?



Einfach auf der Seite leicht nach unten Scrollen und bei "Verfügbare Modelle" wechseln.
Ich verlinke das Modell jetzt noch direkt.
Bezeichnung:15-dk1760ng
Hätte ich so ein Ding als Azubi gehabt hätte ich nie die Ausbildung geschafft.
Preis ist Hot, aber scheiße was ist das für ein hässliches Teil.
JonasMichael09.06.2020 22:35

Preis ist Hot, aber scheiße was ist das für ein hässliches Teil.


Du warst gerade schneller, ja sehe ich genauso. Wenn ich es geschenkt bekomme, würde ich es verkaufen.

Ich hatte gerne einen gaming laptop, ohne dass es so aussieht. Der Legion 5 15 - Phantom Black (82B5009NGE) hört sich ganz gut an, leider nicht verfügbar. Kann die display Helligkeit auch nicht finden. RAM kann auch aufgerüstet werden, bis 32GB.
Lakritzator09.06.2020 22:56

Du warst gerade schneller, ja sehe ich genauso. Wenn ich es geschenkt …Du warst gerade schneller, ja sehe ich genauso. Wenn ich es geschenkt bekomme, würde ich es verkaufen.Ich hatte gerne einen gaming laptop, ohne dass es so aussieht. Der Legion 5 15 - Phantom Black (82B5009NGE) hört sich ganz gut an, leider nicht verfügbar. Kann die display Helligkeit auch nicht finden. RAM kann auch aufgerüstet werden, bis 32GB.




Auf aussagekräftige Tests des Legion 5 warte ich ebenfalls. Das gabs ja erst vor ein paar Tagen zum guten Preis. Wenn Geld keine große Rolle spielt ist das Razer Blade eine Option. Aber genau das ist der Knackpunkt, das Ding ist sehr gut, aber selbst als Deal überteuert.
Optisch finde ich das Zephyrus G14 nicht zu aufdringlich, das gibt es aber leider nur mit 14". Das alte Dell G5 hat mir optisch auch gefallen, das neue finde ich hingegen potthässlich.
Gorbee09.06.2020 18:13

Gerade dank des Gutscheins das Envy x360 mit Ryzen 4700u, 16gb RAM und 400 …Gerade dank des Gutscheins das Envy x360 mit Ryzen 4700u, 16gb RAM und 400 nits Display für 890€ geschossen. Hammer Preis.Vielen Dank dafür!



Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Die Ryzen Modelle des Envy X360 haben nur ein 250 Nits Display. 400 Nits gibts aktuell leider nur mit den Intel 10000U
Bearbeitet von: "AndR3W" 10. Jun
AndR3W10.06.2020 08:50

Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Die Ryzen Modelle des Envy X360 …Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Die Ryzen Modelle des Envy X360 haben nur ein 250 Nits Display. 400 Nits gibts aktuell leider nur mit den Intel 10000U


Habe den hier bestellt: HP ENVY x360 Laptop - 13-ay0779ng
store.hp.com/Ger…DEF

Lieferzeit 10-20 Tage.
Bearbeitet von: "Gorbee" 10. Jun
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von AndR3W. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text