104°
ABGELAUFEN
HP Pavilion Multimedia Notebook g6-2303sg - i7-3632QM 6GB/500GB 15" / HD HD7670M Windows8

HP Pavilion Multimedia Notebook g6-2303sg - i7-3632QM 6GB/500GB 15" / HD HD7670M Windows8

ElektronikCyberport Angebote

HP Pavilion Multimedia Notebook g6-2303sg - i7-3632QM 6GB/500GB 15" / HD HD7670M Windows8

Preis:Preis:Preis:499€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

nun für 499€ inkl. Versand zu haben.


39,6 cm (15") 1366x768, HD 16:9 LED Display (glänzend), glare, Webcam

Quad-Core i7-3632QM Prozessor (bis 3,2 GHz)

6 GB RAM, 500 GB Festplatte, DVD Brenner

AMD Radeon HD 7670M Grafik (2048 MB), HDMI, 2x USB 3.0, WLAN-n

Windows 8 64 Bit

18 Kommentare

"Killerargument" fehlt:
1366 x 768

Heißen Dank - der ist es jetzt geworden.

Ich würde mir nie mehr einen HP kaufen.
Ausser man steht darauf nach 2 Jahren 2 Teile zu haben.
Aber ist auch praktisch, kann man das Display immer schön abnehmen und separat transportieren.

wwwwww

"Killerargument" fehlt:1366 x 768


Dem stimme ich zu.. ich war schon auf der Suche nach dem haken

Nun ja, sollte man sich das Teil holen weil man auch mal etwas spielen möchte, ist die Leistung unter der nativen Auflösung von 1366x768 allerdings auch besser als wenn es 1080p hätte.

Sollte man auch mal berücksichtigen.

ich verstehe die diskussionen um 1366x768 nicht.
klar könnte jeder hersteller ein display verbauen welches eine bessere auflösung zu bieten hat. machen sie aber nicht, da es sich hier um einen standard handelt.

früher wurde auch ein 1024x768 XGA-display verbaut und keiner hat gemeckert. wer was anderes wollte musste sich halt ein notebook mit SXGA-display und 1400x1050 auflösung kaufen.

für den otto-normal-user reichen diese 1366x768-displays locker aus.

LeftyBruchsal

Nun ja, sollte man sich das Teil holen weil man auch mal etwas spielen möchte, ist die Leistung unter der nativen Auflösung von 1366x768 allerdings auch besser als wenn es 1080p hätte.



FullHD halte ich in der Preisklasse um 600 Euro nicht für Standard, aber erwarte schon etwas mehr als die 300 Euro Kisten bringen.

LeftyBruchsal

Nun ja, sollte man sich das Teil holen weil man auch mal etwas spielen möchte, ist die Leistung unter der nativen Auflösung von 1366x768 allerdings auch besser als wenn es 1080p hätte.



Du erwartest, soso. Das NB bringt mehr als die 300€ Klasse. Reduziere ein Notebook nicht einfach nur auf die Display-Auflösung. Nebenbei ist 15" bei 1366x768 meiner Meinung nach für die meisten Aufgaben vollkommen ausreichend.
Wenn es dir nicht reicht ... nun ja eine 7670m + 1680er Auflösung oder besser zum gleichen Preis ... viel Spaß bei der Suche.

LeftyBruchsal

Du erwartest, soso. Das NB bringt mehr als die 300€ Klasse. Reduziere ein Notebook nicht einfach nur auf die Display-Auflösung.



Was ist das denn für ein sinnfreies Argument, es bringt mehr als die anderen? Natürlich tut es das, kostet ja auch letztlich das Doppelte. Beim Notebook ist für mich das Display neben der Tastatur das Kriterium. Ich muß nämlich damit arbeiten und notfalls Stunden das Display anglotzen. Mir ist strunz hupe, ob da nun ein i5 oder i7 drin ist oder ab die Graka zwei Frames mehr in einem Spiel bringt.

LeftyBruchsal

Du erwartest, soso. Das NB bringt mehr als die 300€ Klasse. Reduziere ein Notebook nicht einfach nur auf die Display-Auflösung.


Da sieht man mal deine begrenzte Sicht, denn DU bist nicht das Maß aller Dinge.
Es gibt Leute die kaufen sich ein Notebook und arbeiten nicht den ganzen Tag daran. Die wollen einfach nur Abend ein bissl mit spielen.
Denen ist es nicht strunz hupe ob es eine integrierte Grafikengine ist (wie die ist fürn Arsch) sondern brauchen mind. so etwas wie die 7670m.
Für DIESE LEUTE ist dieses Notebook.
Nur weil du andere Anforderungen hast ist dieses Notebook nicht automatisch schlecht.

8GB Ram und 1TB HDD und ich schlag zu, wirklich

LeftyBruchsal

Da sieht man mal deine begrenzte Sicht, denn DU bist nicht das Maß aller Dinge.Es gibt Leute die kaufen sich ein Notebook und arbeiten nicht den ganzen Tag daran. Die wollen einfach nur Abend ein bissl mit spielen.Denen ist es nicht strunz hupe ob es eine integrierte Grafikengine ist (wie die ist fürn Arsch) sondern brauchen mind. so etwas wie die 7670m.Für DIESE LEUTE ist dieses Notebook.Nur weil du andere Anforderungen hast ist dieses Notebook nicht automatisch schlecht.


Und diesen Leuten würde ich z.B. zu diesem Gerät raten:
getgoods.de/det…441

Ich bin sicherlich nchit das Maß aller Dinge, du hälst dich aber mit Aussagen ala

Nebenbei ist 15" bei 1366x768 meiner Meinung nach für die meisten Aufgaben vollkommen ausreichend.


auch nicht gerade tief im Hintergrund. Das was ich oben schrieb resultiert aus gemachten Erfahrungen. Und ich kann dir halt sagen, das ich kein Gerät größer 13" mit der 1366 x 768 Auflösung mehr kaufen würde. Ob nun für Privat oder Beruf.

jaaz

für den otto-normal-user reichen diese 1366x768-displays locker aus.



Danke, endlich mal einer, der nicht auf 130% Schriftgröße angewiesen sein möchte und es realistisch sieht.

Auf meinem alten 12,1 Zoll notebook habe ich 1400x1050 und nun konsequenterweise FullHD bei 15,6 Zoll, wobei mir 4:3 natürlich lieber wäre
als das schwachsinnige Breitbildformat.
Ich würde mir keine 1366x768 antun aber für Nur-Spieler ist das sicher OK.

... wenn ich ehrlich bin ... wenn ich dran arbeiten würde, würde ich mir sowieso kein spiegelndes Display holen und ruhig etwas mehr Geld ausgeben (kann man dann ja eh steuerlich absetzen :D). Daher ist die ganze Diskussion eh total daneben.

Bestellt; Danke

wwwwww

"Killerargument" fehlt:1366 x 768


Nein, das Killerargument ist "HP"...

idealo liegt bei 590€?
ich habe mir das HP-Pavilion g6 2207 für 595€ gekauft.
Größere Festplatte und mehr Arbeitsspeicher.
Daher kann man den Vergleichspreis nicht für voll nehmen, bei 5€ Preisunterschied.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text