HP Pavilion Power [15,6";i7 7700HQ; 8GB; GTX1050 2GB; 128GB SSD; 1TB HDD
236°Abgelaufen

HP Pavilion Power [15,6";i7 7700HQ; 8GB; GTX1050 2GB; 128GB SSD; 1TB HDD

20
eingestellt am 24. JulBearbeitet von:"Philipp_."
Guten Tag,

Aktuell sind ja die HP Super Deals bei NBB, somit gibt es momentan einen Preis-Leistungs-Kracher nochmals günstiger:

Das HP Pavilion Power 15 mit fast höchster Ausstattung für nur 764€!

Nutzt dafür einfach den Gutschein "SUPERDEALS" beim bezahlen, um auf den Rabatt zu kommen.

Das Notebook überzeugt in Tests mit der guten Hardware und Ausstattung, bei dem vergleichsweise geringem Preis, langer Akkulaufzeit und den vielen Anschlüssen inklusive USB-C. Negativ auffallen tut in erster Linie das Gewicht (was sich für die Ausstattung noch sehr moderat verhält), die bei manchen Usern lauten Lüfter unter Last und das überwiegend benutzte Plastik des Gehäuses (dem Preis geschuldet).
Die Tastaturbeleuchtung ist bei diesem Modell grün gehalten, wie auch andere Akzente. Dies ist natürlich Geschmackssache.

Nun zu den technischen Details:

  • Displaygröße: 15,6 Zoll
  • Displayauflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • Displaytyp: IPS,Non-Glare, LED-Backlight, Widescreen
  • Gewicht: 2,2 Kg
  • Prozessor: Intel Core i7-7700HQ (4x2,8Ghz)
  • Arbeitsspeicher: 8GB RAM (2x 4GB DDR4 2133Mhz SO-DIMM)
  • Festplatten: 128GB SSD; 1TB HDD
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1050 2GB GDDR5
  • OS: Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
  • Anschlüsse: 1 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang
  • Kartenleser: 2in1 Card Reader
  • Datenkommunikation: WLAN, Bluetooth 4.0, GigabitEthernet
  • WLAN-Standard: IEEE 802.11b/g/n,
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Für den Preis gute Specs.

edit: wie entgehe ich den 8,99€ Versandkosten?
Bearbeitet von: "Trudix" 24. Jul
Komischerweise hab ich letztens bei dem Corsair-Gehäuse-Deal keine VSK bezahlt per Masterpass. Anscheinend nur bei Abholung versandkostenfrei
Ist die Grafikkarte nicht mega klein? Sry kenne mich nicht so aus.
Sind ja nur 2gb
Die GTX 1050 ist die absolute Einsteiger-Grafikkarte für Modernes Spielen; Allerdings, im Vergleich zur MX150, mit deutlich mehr Leistung unter der Haube. Spiele wie GTA V sind damit kein Problem auf Full HD mit hohen Einstellungen. Bei ganz aktuellen Spielen müssen die Details aufgrund der 2GB VRAM natürlich runtergeschraubt werden
Ist es denn überhaupt noch Empfehlenswert, jetzt wo die 8. Generation der Intel Prozessoren draußen ist, sich noch einen Laptop mit der 7. Generation zu holen?
Immerhin ist der Leistungsunterschied diesmal mehr als deutlich..
Bayernstarvor 4 m

Ist es denn überhaupt noch Empfehlenswert, jetzt wo die 8. Generation der …Ist es denn überhaupt noch Empfehlenswert, jetzt wo die 8. Generation der Intel Prozessoren draußen ist, sich noch einen Laptop mit der 7. Generation zu holen? Immerhin ist der Leistungsunterschied diesmal mehr als deutlich..


Das würde ich auch gerne wissen
Bayernstarvor 23 m

Ist es denn überhaupt noch Empfehlenswert, jetzt wo die 8. Generation der …Ist es denn überhaupt noch Empfehlenswert, jetzt wo die 8. Generation der Intel Prozessoren draußen ist, sich noch einen Laptop mit der 7. Generation zu holen? Immerhin ist der Leistungsunterschied diesmal mehr als deutlich..


Das würde ich nicht so pauschal betrachten. Der i7-7700HQ hat auch bereits 4 Kerne und HT wie es auch der inzwischen sehr verbreitete i5-8250U hat. Wenn man sich die Liste mal anschaut: notebookcheck.com/Mob…tml (Platz 72 vs. 164) sieht man auch, dass der i7-7700HQ noch ein gutes Stück fixer ist (bei höherem Stromverbrauch aber). Ein neuer i5-8300H (4 Kerne + HT) und erst recht die neuen i7 mit 6 Kernen und HT wie z.B. der i7-8750H sind natürlich fixer als der i7-7700HQ (es gibt wohlgemerkt auch neue i7 mit "nur" 4 Kernen).

Im Ergebnis kann man mit einem i7-7700HQ sicher noch sehr gut leben und hat für mobile Verhältnisse recht viel CPU-Leistung.

Mehr Leistung in der Preisregion gibt es am ehesten mit einem Clevo NB50TK1 dann mit GTX 1050Ti in der Preisregion wo dann aber Desktop-Prozessoren verbaut sind. Danach wird es dann aber schon dünn mit Alternativen.
Bearbeitet von: "robafella" 24. Jul
I7-7700hq in Kombination mit einer 1050, genau mein Humor
robafellavor 15 m

Das würde ich nicht so pauschal betrachten. Der i7-7700HQ hat auch bereits …Das würde ich nicht so pauschal betrachten. Der i7-7700HQ hat auch bereits 4 Kerne und HT wie es auch der inzwischen sehr verbreitete i5-8250U hat. Wenn man sich die Liste mal anschaut: https://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html (Platz 72 vs. 164) sieht man auch, dass der i7-7700HQ noch ein gutes Stück fixer ist (bei höherem Stromverbrauch aber). Ein neuer i5-8300H (4 Kerne + HT) und erst recht die neuen i7 mit 6 Kernen und HT wie z.B. der i7-8750H sind natürlich fixer als der i7-7700HQ (es gibt wohlgemerkt auch neue i7 mit "nur" 4 Kernen).Im Ergebnis kann man mit einem i7-7700HQ sicher noch sehr gut leben und hat für mobile Verhältnisse recht viel CPU-Leistung.Mehr Leistung in der Preisregion gibt es am ehesten mit einem Clevo NB50TK1 dann mit GTX 1050Ti in der Preisregion wo dann aber Desktop-Prozessoren verbaut sind. Danach wird es dann aber schon dünn mit Alternativen.



Danke für die Aufklärung!
Wobei mir "HT" nichts genaues sagt?
Dazu gleich mal eine Frage: Ich steh im Moment genau vor dieser Entscheidung. Ein System wie dieses hier im Deal oder ein Clevo wie z.B. aktuell bei Gamingguru im Ice Deal mit dem Clevo NBK50TK1. Gibt es beim Clevo gravierende Nachteile gegenüber einem "Standardhersteller" wie hier? Reicht der Prozessor Pentium 5400 in dieser Kombi? Oder sollte man updaten auf den 5600 oder den i3? Richtung i5 oder i7 dann würde das ganze System ganz erheblich teurer. Danke
Trudixvor 1 h, 47 m

Für den Preis gute Specs. edit: wie entgehe ich den 8,99€ Ve …Für den Preis gute Specs. edit: wie entgehe ich den 8,99€ Versandkosten?


GTX 1050 2 GB für den Preis ist gut
Eher dieser PC und der Preis ist nicht großartig

Acer Predator Helios 300 für 799€
17,3 FHD IPS, i7-7700HQ, 8 GB RAM, 256 GB SSD,1 TB, GTX 1050 Ti 4 GB f
Bearbeitet von: "Pacman68" 24. Jul
Bayernstarvor 10 m

Danke für die Aufklärung! Wobei mir "HT" nichts genaues sagt?



HT steht für HyperThreading, bedeutet ganz vereinfacht, dass du zusätzliche virtuelle Kerne hast. Also im Taskmanager werden dir nicht nur 4 sondern 8 angezeigt. Das bringt je nach Anwendung durchaus Mehrleistung gegenüber nur 4 Kernen.
meostefvor 6 m

Dazu gleich mal eine Frage: Ich steh im Moment genau vor dieser …Dazu gleich mal eine Frage: Ich steh im Moment genau vor dieser Entscheidung. Ein System wie dieses hier im Deal oder ein Clevo wie z.B. aktuell bei Gamingguru im Ice Deal mit dem Clevo NBK50TK1. Gibt es beim Clevo gravierende Nachteile gegenüber einem "Standardhersteller" wie hier? Reicht der Prozessor Pentium 5400 in dieser Kombi? Oder sollte man updaten auf den 5600 oder den i3? Richtung i5 oder i7 dann würde das ganze System ganz erheblich teurer. Danke



Da kannst du im Zweifel auch später dann noch den Prozessor aufrüsten beim Clevo. Ob der Prozessor reicht, hängt stark von deinen Anforderungen ab. Einige Erfahrungen zu Clevo Barebones findest du aber über die Suche hier. Zum NBK50TK1 dürfte es aber noch nicht so viel geben, zum Vorgänger W650KK1 dafür um so mehr.
hört sich nach einem idealen Teil für leichtes video edting an... mit IPS Panel feine Sache!
Pacman68vor 18 m

GTX 1050 2 GB für d'en Preis ist gut Eher dieser PC und der Preis ist …GTX 1050 2 GB für d'en Preis ist gut Eher dieser PC und der Preis ist nicht großartigAcer Predator Helios 300 für 799€17,3 FHD IPS, i7-7700HQ, 8 GB RAM, 256 GB SSD,1 TB, GTX 1050 Ti 4 GB für 799€


Hast du gerade einen Laptop verlinkt, welcher nicht vorrätig ist? Genau mein Humor
Trudixvor 1 m

Hast du gerade einen Laptop verlinkt, welcher nicht vorrätig ist? Genau …Hast du gerade einen Laptop verlinkt, welcher nicht vorrätig ist? Genau mein Humor


Es war vorrätig
Pacman68vor 2 m

Es war vorrätig



Irgendwann bestimmt
wo denn?
Ich habe gerade mal nachgeschaut, das aktuelle Clevo NB50TK1 mit der Konfiguration i3 8100 (welcher aufgrund der nicht vorhandenen Drosselung bei der Kühlung auf Niveau des 7700HQ ist, meist sogar schneller in Spielen) 8GB RAM, und 500GB Crucial MX500 mit der 1050Ti 4GB gibt es momentan für exakt den selben Preis: 764€. Allerdings ohne Windows, ohne Montage, schwerer ist das Barebone natürlich auch und vorallem nicht so ein Dauerläufer wie das Pavilion. Ich selbst hab auch nen "RGB-Klotz" mit i7 und 1080, und habe mir dieses Notebook bestellt, obwohl ich mir auch wünschen würde, das Notebooks modularer wären... Einfach weil es leichter und handlicher ist ..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text