-69°
HP ProBook 450 G2 J4S13EA, LTE, HDMI

HP ProBook 450 G2 J4S13EA, LTE, HDMI

ElektronikCyberport Angebote

HP ProBook 450 G2 J4S13EA, LTE, HDMI

Preis:Preis:Preis:489€
Zum DealZum DealZum Deal
Momentan gibt es bei HP 50 Euro Cashback auf einige Notebooks

Deshalb ergibt sich ein guter Endpreis von 489 Euro.

nächster Vergleichspreis ist abzüglich Cashback 519,90 € ohne Versand

idealo.de/pre…tml

Zum ProBook:
Intel® Core™ i5-4210U Prozessor (bis zu 2,7 GHz), Dual-Core
39,6 cm (15") HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
4 GB RAM, 500 GB Festplatte, DVD Brenner, Fingerprint
Intel HD 4400 Grafik, HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT, LTE
Windows 7 + 8.1 Professional 64 Bit, Akkulaufzeit bis 9 h, 2,2 kg


LTE finde ich persönlich interessant

Windows 7 und 8,1 Pro sind inklusive

6 Kommentare

489 Euro ist also ein besserer Preis als 419.90 + VSK? oO

Erscheint mir recht teuer ... nicht einmal Full HD oder dedizierte Grafik - das sollte in der Preisklasse ab 500 € eigentlich drin sein.

Vorsichtigsein

489 Euro ist also ein besserer Preis als 419.90 + VSK? oO


kleiner Fehler o.O

Hier der Testbericht:

notebookcheck.com/Tes…tml

Fazit

Das Probook 450 G2 bietet viele Eigenschaften, die von einem Arbeitsgerät erwartet werden. So ist es mit einem Prozessor bestückt, der genügend Rechenleistung für die meisten Anwendungsszenarien bereithält. Gleichzeitig arbeitet das Notebook immer leise und erwärmt sich so gut wie gar nicht. Der Rechner wartet mit einem niedrigen Energiebedarf auf, den er in sehr gute Akkulaufzeiten übersetzen kann. Der größte Schwachpunkt ist - wie bei den meisten Notebooks - das Display. HP verbaut hier nur ein recht dunkles, kontrastarmes Modell mit HD-Auflösung. Gemessen am Kaufpreis von etwa 800 Euro ist das verbaute Display indiskutabel. Gleiches gilt auch für die nur einjährige Garantie.

Gutes Gerät, aber durch das Display fällt es für mich raus

JoeD

Erscheint mir recht teuer ... nicht einmal Full HD oder dedizierte Grafik - das sollte in der Preisklasse ab 500 € eigentlich drin sein.


ich vermute das ein 500 Euro Notebook mit extra Graka keine 9h durchhält :). Die Auflösung könnte aber tatsächlich besser sein, da stimme ich dir voll zu. Diese HD-Panels gehören für mich so oder so in die Steinzeit. Leider scheint das bei den Notebook Herstellern noch nicht angekommen zu sein

Kyau

Hier der Testbericht: http://www.notebookcheck.com/Test-HP-ProBook-450-G2-Notebook.137455.0.html

Ist allerdings ein anderer Prozessor bei dem getesteten Gerät, also kein Core i5-4200U, sondern ein Core i5-5200U, der leistungsfähiger ist.
Trotzdem wäre das Gerät nicht uninteressant - wenn es ein besseres Display hätte. Das verbaute Panel ist leider ein NoGo

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text