HP ProLiant MicroServer N40L, Turion II Neo N40L, 2GB RAM, 250GB (658553-421)
374°Abgelaufen

HP ProLiant MicroServer N40L, Turion II Neo N40L, 2GB RAM, 250GB (658553-421)

83
eingestellt am 5. Sep 2012
Der beliebte HP Microserver ist mal wieder etwas günstiger geworden.

CPU: AMD Turion II Neo N40L, 2x 1.50GHz • RAM: 2GB • Festplatte: 250GB • Laufwerk: N/A • Grafikkarte: keine Angabe • Anschlüsse: USB 2.0, eSATA, Gb LAN, 4x SATA II RAID 0/1 • Betriebssystem: N/A • Besonderheiten: keine Angabe • Monitor: N/A • Abmessungen (BxHxT): 210x267x260mm

Zu weiteren Fragen und Hilfen zu dem Gerät bitte diesen Thread zumindest überfliegen ;-)

hardwareluxx.de/com…tml
Zusätzliche Info
Urano AngeboteUrano Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare

Echt Super Gerät...
Und wer das Maximum rausholen möchte ( BIOS Flash usw.) sucht umständlich oder klickt einfach hier ---> help4free.jimdo.com/hp-…0l/

83 Kommentare

shit! hätt es nich ne Woche früher sein können?
sehr sehr guter Preis. letzte Woche noch für 199€ bei NBB als günstigstem.

Letzten Monat gabs den doch mit 4GB Ram ohne Platte für 180€.
Trotzdem ganz guter Preis.

...wer diese Kiste nicht kennt, hat was verpasst!...

Geniale Kiste und ein toller Preis-> HOT!


Grüße,
stolpi

Echt Super Gerät...
Und wer das Maximum rausholen möchte ( BIOS Flash usw.) sucht umständlich oder klickt einfach hier ---> help4free.jimdo.com/hp-…0l/

rund um festplatten ist alles immer noch billig ...

naja mit der 250gig Platte kann man wenig Anfangen und den gabs doch schon um 140€ oder nicht?

Klasse Teil!
Auf die 250gb soll das BS, alles andere kommt auf Datenplatten

Dafür habe ich aber trotzdem lieber ne 64gb SSD oder so
Mehr SATA-Anschlüsse wären auch nett ...

Aber der Preis ist für's gebotene natürlich noch immer unschlagbar, günstiger bekommt man weder ein anständiges NAS noch Server, selbst im Eigenbau ...

Das Ding macht mit vier Drivebays nur Raid 0/1?
Schade eigentlich. Ich such schon länger nach einem Raid5-NAS. :-/

Hab den N36L und kann die Kiste sehr empfehlen, mit einbaurahmen macht das dann 5 x 3,5" Platten und gebootet wird ein USB-Linux. Der Stick ist sogar im gehäuse versteckt.

crazy

Klasse Teil!Auf die 250gb soll das BS, alles andere kommt auf Datenplatten

Das BS kommt auf nen USB-Stick am internen USB-Port ...
crazy

Klasse Teil!Auf die 250gb soll das BS, alles andere kommt auf … Klasse Teil!Auf die 250gb soll das BS, alles andere kommt auf Datenplatten



Das ist uncool, funzt auch meistens nicht. Die 35 GB für WHS sollten doch wohl noch machbar sein.

Wird einer der 4 SATA Ports schon von der 250g platte verbraucht?

Wie groß ist das Netzteil?
moechte mich nicht unbedingt 2000€ im Jahr an Strom für das Teil bezahlen :D.

ARM Prozessoren wören mir da doch lieber.

@Marsl einfach verlinkten thread lesen und wissen, wieviel er verbraucht...

j4n90

Echt Super Gerät... Und wer das Maximum rausholen möchte ( BIOS Flash u … Echt Super Gerät... Und wer das Maximum rausholen möchte ( BIOS Flash usw.) sucht umständlich oder klickt einfach hier ---> http://help4free.jimdo.com/hp-proliant-n40l/



Ja, auf jeden fall empfelenswert, alleine schon wegen wegen hot-plug. Super Kiste, würde sie mir auch kaufen wenn ich nicht schon genügend server hätte

Etwa um die 60W mit einer HDD. Ein gutes Gerät, grad zu dem Preis, aber für daheim und den schmalen Geldbeutel bei der Stromrechnung ist ein Synology/QNAP mit ARM wohl besser (das braucht die hälfte mit 2 HDDs unter Last) - es sei denn man will natürlich grad x86 nutzen.

EDIT: Andere Quellen reden so von umme 36w im Idle. Das wäre schon arg wenig-aber dann wärs natürlich umso toller. Hab nen Syno DS411j und bin grad schwer am überlegen...

Marsl

Wie groß ist das Netzteil? moechte mich nicht unbedingt 2000€ im Jahr an S … Wie groß ist das Netzteil? moechte mich nicht unbedingt 2000€ im Jahr an Strom für das Teil bezahlen :D.ARM Prozessoren wören mir da doch lieber.



offensichtlich weisst du nicht wovon der Verbrauch eines gerätes abhängt ...
TGl

Etwa um die 60W mit einer HDD. Ein gutes Gerät, grad zu dem Preis, aber … Etwa um die 60W mit einer HDD. Ein gutes Gerät, grad zu dem Preis, aber für daheim und den schmalen Geldbeutel bei der Stromrechnung ist ein Synology/QNAP mit ARM wohl besser (das braucht die hälfte mit 2 HDDs unter Last) - es sei denn man will natürlich grad x86 nutzen. EDIT: Andere Quellen reden so von umme 36w im Idle. Das wäre schon arg wenig-aber dann wärs natürlich umso toller. Hab nen Syno DS411j und bin grad schwer am überlegen...



komplet falsch
21W idle mit n40l 8GB ECC 2x2TB sleep und 1x2,5"
ohne 2x2TB komme ich auf 18,xxW

Okay, danke. Und mit den 2x2TB?

sorry aber wozu braucht ihr alle einen Server?

Medien im Netzwerk, gemeinsame Ordner, Internetzugriff, VPN-Endpunkt, Backups? ...da gibts unzählige anwendungsbereiche.

Marsl

Wie groß ist das Netzteil? moechte mich nicht unbedingt 2000€ im Jahr an S … Wie groß ist das Netzteil? moechte mich nicht unbedingt 2000€ im Jahr an Strom für das Teil bezahlen :D.ARM Prozessoren wören mir da doch lieber.



lol
wer keine ahnung hat ;-)...einfach mal die fresse halten.

Echt Super Gerät...Und wer das Maximum rausholen möchte ( BIOS Flash u … Echt Super Gerät...Und wer das Maximum rausholen möchte ( BIOS Flash usw.) sucht umständlich oder klickt einfach hier ---> http://help4free.jimdo.com/hp-proliant-n40l/



Ein inoffizielles Bios drauf flashen was nicht vom Hersteller kommt dürfte nichts jedermanns Sache sein. Zumindest macht man damit aus dem Ding ne Bastelkiste.

Etwa um die 60W mit einer HDD. Ein gutes Gerät, grad zu dem Preis, aber … Etwa um die 60W mit einer HDD. Ein gutes Gerät, grad zu dem Preis, aber für daheim und den schmalen Geldbeutel bei der Stromrechnung ist ein Synology/QNAP mit ARM wohl besser (das braucht die hälfte mit 2 HDDs unter Last) - es sei denn man will natürlich grad x86 nutzen.



60W im Idle mit einer HDD? Niemals. Hab den Vorgänger und bei mir war das nackte System, sprich so wie er geliefert wurde keine Hardware verändert unter Windows 2008 bei 27W im Idle mit laufender HDD.

Hab jetzt die Remote Karte drin und 3 Datenplatten + eine 2,5ZolL Platte für Windows und komme im Idle bei heruntergefahrenden Platten bis auf die Systemplatte auf 23W.

Die NAS Geräte von QNAP etc sind auch nicht sparsammer. Die Geräte mit einer HDD vielleicht aber die mit 4 Bays verbrauchen nicht weniger.

Das Ding hier frisst nicht mehr Strom man kann aber viel mehr mit machen

Einzige Sachen die mich stören sind: Kein Hardware AES Support in der CPU. Diese macht zwar auch ohne ca. 100MB/s in TrueCrypt aber dann ist sie halt auch voll ausgelastet.

Wer virtualisieren will der wird vielleicht die Möglichkeit vermissen PCI(e) Geräte und Schnittstellen durchzureichen.

casey11

Aber der Preis ist für's gebotene natürlich noch immer unschlagbar, g … Aber der Preis ist für's gebotene natürlich noch immer unschlagbar, günstiger bekommt man weder ein anständiges NAS noch Server, selbst im Eigenbau ...



naja wenn man nicht unbedingt 4 Festplatten einbauen will und sich mit zweien zufrieden gibt sollte es auch dashier tun. zumindest für den nicht ganz so professionellen einsatz. und unter der voraussetzung, dass ich zu solch später stunde nichts wesentliches vergessen habe xD
wer mehr Festplatten will muss natürlich tiefer in die Taschen greifen :P


casey11

Dafür habe ich aber trotzdem lieber ne 64gb SSD oder so ;)Mehr … Dafür habe ich aber trotzdem lieber ne 64gb SSD oder so ;)Mehr SATA-Anschlüsse wären auch nett ...Aber der Preis ist für's gebotene natürlich noch immer unschlagbar, günstiger bekommt man weder ein anständiges NAS noch Server, selbst im Eigenbau ...



Wozu brauchst du auf einem Server einen SSD?
casey11

Aber der Preis ist für's gebotene natürlich noch immer unschlagbar, g … Aber der Preis ist für's gebotene natürlich noch immer unschlagbar, günstiger bekommt man weder ein anständiges NAS noch Server, selbst im Eigenbau ...



1. SO-Dimms kein normaler
2. noch eine reihe weiter abstriche wie VM da atom = kein VT-X
der D Atom kennt auch keine Stromsparmodi wie die N Varianten und ist auch deutlich langsamer als der N40L und so weiter um 40,- zu sparen ...

@Marsl ... 1. Leistung oder W und nicht Größe
denn von der Größe ist garnichts abhängig in dem Fall.
und selbst wenn es ein 500W Netzteil wäre sagt das noch längst nichts über die Durchschnittliche Leistungsaufnahme des Servers aus ...

Was ist denn bloß los mit den heutigen PC Nutzern??? Sicher spreche ich hiermit nicht alle an. Aber bitte bedenkt doch mal, dass ein Homeserver kaum Leistung zieht. Selbst wenn ein 5000 Kilowatt Netzteil verbaut ist, habt Ihr keine Gaming GraKa, Monitor, etc... was großartig Strom verbraucht. Kauft Euch das Teil und stattet Eure Wohnung/Euer Haus mit LED Leuchtmitteln aus! So spart Ihr viel mehr, als Ihr jemals durch die genaue Auswahl an Komponenten eines Homeservers sparen könntet.

Zu spaaaeeet. Bei mir werkelt mittlerweile ein Celeron g530. Der HP war die letzten Monate einfach zu teuer.

Habe mir einen heimserver auf Intel h61 Plattform zusammengestellt mit Pentium g630.
Kosten Ca. 120 EUR, idle Verbrauch ~ 20 W.
Ich finde den hp daher ordentlich, wenn die Angaben stimmen. Mit "richtigem" pc hat man dennoch mehr Möglichkeiten.

Nicht vergessen, die HP iLO Karte noch hinzuzubauen, obgleich ich sie unter Win2008R2 erst zweimal brauchte :-) Hab ne Refurb für 40€ geschossen.

COLD!
ist doch normaler Preis!
Klar ist vom momentan günstigstem Anbieter - aber andere sind auch nicht viel teurer. Das ist KEIN Deal!

Rechne doch mal, bei 20 Watt (danke an alle die mir beim Stromverbrauch geholfen haben!) brauchst du (Überschlag!!)

20W*24h*365*0,2€/kWh= etwa 35€. Bei 40w sinds dann schon 70, von daher ist nen stromsparender Server doch wichtig, es sei denn man hat halt geld wie Heu.

Weiß jemand ob/wie kompliziert es ist, nen verschlüsseltes Share laufen zu lassen, oder obs auf die alte TrueCrypt-Container im Netzwerk und lokal mounten hinausläuft?

Wundervoll. Habe beim letzten Mal, als es den günstig gab verpennt zu kaufen. Dafür jetzt endlich zugeschlagen. Hab mir aber gleich noch 8 GB RAM dazu bestellt.
Jetzt brauchts nur endlich wieder anständige Festplattenpreise

StormWolf

COLD! ist doch normaler Preis! Klar ist vom momentan günstigstem Anbieter … COLD! ist doch normaler Preis! Klar ist vom momentan günstigstem Anbieter - aber andere sind auch nicht viel teurer. Das ist KEIN Deal!


Dann schau dir mal die Preisentwicklung an. Die Preise sind gestern um zirka 20EUR gefallen, daher schon ein Schnäppchen, als der Deal eingestellt wurde.
Aber auch noch eine Frage von mir: Ich würde das Teil gern als NAS (Backup, Medienserver, also theoretisch kein 24/7) laufen lassen. Taugt es dafür, oder ists vom Umfang her zu groß dimensioniert? Preislich komme ich mit einem 2Bay NAS auch nicht viel besser (da ich die Platten für den HP Server günstig bekommen könnte).

Dann schau dir mal die Preisentwicklung an. Die Preise sind gestern um zirka 20EUR gefallen, daher schon ein Schnäppchen, als der Deal eingestellt wurde.
Aber auch noch eine Frage von mir: Ich würde das Teil gern als NAS (Backup, Medienserver, also theoretisch kein 24/7) laufen lassen. Taugt es dafür, oder ists vom Umfang her zu groß dimensioniert? Preislich komme ich mit einem 2Bay NAS auch nicht viel besser (da ich die Platten für den HP Server günstig bekommen könnte).[/quote]

Als NAS ist es genau das Richtige. Hat natürlich viel mehr Möglichkeiten aber man muss halt auch etwas mehr Arbeit reinstecken. Man kann dann noch alle Backups aller Rechner automatisiert draufspielen undundund.
Wegen dem Aufwand hol ich ihn mir erst zu Weihnachten, da hab ich mehr Zeit und evtl. kommt dieses Jahr noch das Nachfolgermodell, dann wird der hier günstiger. Als NAS mit extras reicht eigentlich auch der N36

hot, wie mein popöchen

Cool danke für den hinweis

Rattanwut

Dann schau dir mal die Preisentwicklung an. Die Preise sind gestern um … Dann schau dir mal die Preisentwicklung an. Die Preise sind gestern um zirka 20EUR gefallen, daher schon ein Schnäppchen, als der Deal eingestellt wurde.Aber auch noch eine Frage von mir: Ich würde das Teil gern als NAS (Backup, Medienserver, also theoretisch kein 24/7) laufen lassen. Taugt es dafür, oder ists vom Umfang her zu groß dimensioniert? Preislich komme ich mit einem 2Bay NAS auch nicht viel besser (da ich die Platten für den HP Server günstig bekommen könnte).




Sollte kein Problem sein Habe einen von denen als Medienserver/TV-Server 24/7 am laufen. Auch als HTPC-Ersatz (mit z.B. einer ATI HD5450 VGA Karte) wäre diese Kiste denkbar, evtl. dann zusammen mit einen Lüftermod,d enn der ist nicht ganz unhörbar.
Wie schon beschrieben sind die Möglichkeiten Dank den Erweiterungsplätzen fast unbegrenzt.
Leistung ist genial, als TV-Server kommt meiner z.B. nicht aus den Idle (K10Stat ~600Mhz) Zustand hinaus.
Datentransfer Server/Client per LAN und Gbit Switch läuft mit 90-100MB

Grüße,
stolpi

Wo ist denn hier der Deal?

Nächster Preis bei Hardwarehouse.de €177,41.

Ersparnis somit wahnsinnige 0,0016 Prozent! oO
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text