HP TouchSmart 600-1160de Desktop-PC mit Gutschein
22°Abgelaufen

HP TouchSmart 600-1160de Desktop-PC mit Gutschein

9
eingestellt am 23. Jan 2011
All-in-One PC mit guter Ausstattung:
- Intel® Core™ i5 Prozessor 430M
- 4 GB DDR3
- 1,5 TB SATA 3G Festplatte (5400 U/min)
- Blu-ray-Player mit Einzug (Slot Load) und SuperMulti DVD-Brenner
- NVIDIA® GeForce® GT 230M mit PureVideo® HD Technologie
bis zu 2815 MB verfügbarer Grafikspeicher insgesamt, 1 GB dediziert
- Berührungsempfindlicher 58,4 cm (23") Full HD Widescreen BrightView-LCD-Monitor mit Neigungseinstellung (10 bis 40 Grad); Auflösung: 1920 x 1080
- 2 Jahre Abhol- und Lieferservice. Die Herstellergarantie erstreckt sich auf Ersatzteile und Arbeitszeit
- TV-Tuner-Karte

mit Gutschein: HPDELUXUS03 = 200 EUR Rabatt
qipu nicht vergessen

ebay-Preis ca. 1599,00 EUR
Internet 1299,00 EUR

9 Kommentare

echt cooles ding, und gute konkurenz zum apple mac.
wer es nicht weiß, die ganze hardware ist hier wie beim mac im monitor integriert.
im bestfall hat man bei diesem pc nur ein stromkabel angeschlossen mehr nicht (wlan, tasta/maus per bluetooth).

großer Unterschied zum Mac --> Touchscreen !!!

Ich interessiere mich auch für All in One PCs, aber der hat nur 4GB und beim Imac kann man 16GB Arbeitsspeicher reintuen, wieviel GB Arbeitsspeicher kann man hier rein tuen?
Ich möchte mindestens 16GB haben.

dslonly

Ich interessiere mich auch für All in One PCs, aber der hat nur 4GB und beim Imac kann man 16GB Arbeitsspeicher reintuen, wieviel GB Arbeitsspeicher kann man hier rein tuen? Ich möchte mindestens 16GB haben.


Kannst du mir mal erklären, wofür du 16 GB RAM brauchst? Mehr als 4 GB ist i.d.R. eh Schwachsinn, gerade bei einem eher auf Multimedia ausgelegten PC wie diesem.

Weil ich das will, ist meine Entscheidung und mein Geld, 16GB ist bei Apple möglich für das Imac und das spricht mich an und ich will nichts schlechteres haben.
Nur weil man mit 50PS auch fahren kann und es ausreicht, muss nicht jeder so einen Wagen haben, mehr als 100PS sollten es bei mir schon sein.
Wenns also nicht möglich ist bleib ich beim Imac und zahl 2500€ für ein voll ausgestattetes Imac mit allen Erweiterungen bei mactrade.
gruß dslonly

Heute wieder nen Kleidchen angezogen was? Klar ist es deine Entscheidung, wird dir wohl keiner hier was vorschreiben! Aber wenn du wirklich an nen Mac für 2500 € intressiert bist, kannst du das Angebot doch eigentlich vergessen oder? Kaufst du einen 27 Mac nur weil du da bis auf 16GB aufrüsten(reintuen) kannst, das OS oder die Größe des Bildschrms spielen da keine Rolle? Kauf dir lieber deinen Mac für 2500 € und tune ihn auf 107,89 PS, dann kannst du nämlich an jeder Ampel den großen Max machen.

dslonly

Weil ich das will, ist meine Entscheidung und mein Geld, 16GB ist bei Apple möglich für das Imac und das spricht mich an und ich will nichts schlechteres haben. Nur weil man mit 50PS auch fahren kann und es ausreicht, muss nicht jeder so einen Wagen haben, mehr als 100PS sollten es bei mir schon sein.Wenns also nicht möglich ist bleib ich beim Imac und zahl 2500€ für ein voll ausgestattetes Imac mit allen Erweiterungen bei mactrade.gruß dslonly



-> die Frage ist durchaus berechtigt, warum du unbedingt 16GB haben möchtest
-> es gibt sehr wenige Anwendungsgebiete, wo diese wirklich benötigt werden
-> die Anwendungsgebiete werden nochmals eingeengt, da es ein All-in-One PC ist (hier fehlen einfach Leistungsreserven)
P.S. es sind max. 8GB möglich

du vergleichst OSX mit Win bzw. bist du am überlegen, welchen du kaufen sollst -> besser wäre, sich vorher über das Einsatzgebiet im klaren zu sein - dann fällt die Entscheidung auch leichter

zum Thema Win: für 2500€ erstelle/konfiguriere ich dir ein Monster, welches einen Mac um Längen schlägt

Naja, Design spielt auch ne Rolle, deswegen All In One PC.
Aktuell nutze ich einen 24 Zoll Imac mit 8GB, ist das maximale was geht bei diesem System, die neuen können 16GB.
Ich will einfach immer Top Performance haben, egal ob bei Spielen oder sonstwas und da kann mehr nicht schaden.
OS X ist gut, kann mir aber vorstellen wieder zu Windows zu wechseln.
Nur irgendwie kommen die Windows Geräte nicht gut weg beim Vergleich, bei Apple geht mehr Arbeitsspeicher, größeres Display und es harmoniert natürlich herrlich mit meinem Iphone und Ipad durch Mobileme auch noch Kabellos.
Mir gefällts.

schon eine SSD verbaut? das kommt der Performance eher entgegen
OSX ist nur in Sachen Bedienung und Programmverknüpfung besser (natürlich nur das Standardzeugs, in der Standardkonfiguration)
zum Thema Iphone, Ipad -> welche Firma produziert diese? schon hast du eine Antwort, warum es nicht so "fließend" unter Win funktioniert

nochmal zum RAM: 16GB musst du erstmal ausfüllen - das schaffst du eig. nur mit einer RAMDisk oder mit einer Vielzahl von offenen Programmmonstern (Photoshop, Max, Autocad, Firefox mit 100 Tabs, ...)

zum Thema Design: es gibt auch schöne Gehäuse bzw. Mittel- und Wege es in die "Möbellandschaft" unauffällig einzufügen - Vorteil ist, dass durch den "Mehrplatz" ein extrem performanter Rechenknecht entsteht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text