314°
ABGELAUFEN
HP Ultrabook mit Core i5 heute für nur 444€ (8 GB RAM, Geforce 630M 2GB)

HP Ultrabook mit Core i5 heute für nur 444€ (8 GB RAM, Geforce 630M 2GB)

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

HP Ultrabook mit Core i5 heute für nur 444€ (8 GB RAM, Geforce 630M 2GB)

Preis:Preis:Preis:444€
Zum DealZum DealZum Deal
Nur heute gibt es das HP Pavilion Ultrabook 15-b004SG in der Notebooksbilliger Dealmaschine für nur 444€.

Geizhals Vergleichspreis ist 549,00€!

- Intel® Core™ i5 (3.Generation) 3317U 2x 1,70 GHz (TurboBoost bis zu 2.60 GHz)
- 8 GB RAM
- NVIDIA GeForce GT 630M 2048 MB DDR3
- bis zu 6 Std. Akkulaufzeit
- Microsoft® Windows® 8 64 Bit

+6€ Cashback!
qipu.de/cas…de/
-crenzy

Beliebteste Kommentare

HouseMD

... und das unterwegs ein paar Stunden durchhält.



was, das Ding geht sogar schon nach n paar Stunden kaputt? Kopfschüttel X)

37 Kommentare

HP ist wie So-Nie für mich Auto-Cold

Was nützt der günstigste Preis wenn das Zeug von schlechter Qualität ist und in kürzester Zeit von selber auseinander fällt?

Fakt ist doch aber, dass man hier für knapp 400€ ein Notebook bekommt, mit dem man auch mal ein durchschnittliches Spiel spielen kann und das unterwegs ein paar Stunden durchhält.

HouseMD

... und das unterwegs ein paar Stunden durchhält.



was, das Ding geht sogar schon nach n paar Stunden kaputt? Kopfschüttel X)

Und Basektball an Müllkörben ist ein durchschnittliches Spiel für unterwegs.

kaufinfo

Und Basektball an Müllkörben ist ein durchschnittliches Spiel für unterwegs.


Hab da eigentlich eher an Hiebe für Diebe gedacht

kaufinfo

Und Basektball an Müllkörben ist ein durchschnittliches Spiel für unterwegs.



Wie alt das ist :> Damals noch von PC-Player oder PC-Action CD, weil das Heft zu kaufen billiger war, als die PDF davon per 56k Modem zu laden.

Bin da inzwischen etwas neumodischer und spiele Luxor.

Amaterasu

HP ist wie So-Nie für mich Auto-Cold ;)Was nützt der günstigste Preis wenn das Zeug von schlechter Qualität ist und in kürzester Zeit von selber auseinander fällt?



Kann ich nur bestätigen. Mein HP dv6 fällt nach eineinhalb Jahren auseinander (Füße ab, Plastikrahmen an "Sollbruchstellen" durch- und abgebrochen, tiefe Lackabsplitterung, Beleuchtung des Trackpad kaputt) und das einzig nur durch die Nutzung. Mit den Macken könnte man meinen, das wurde unter einen 40 Tonner geworfen. oO
Und die letzten Grafiktreiber sind von 2011, Win8 Treiber gibts gar nicht erst.

Nie wieder so einen Müll, dann lieber etwas mehr zahlen. Leider gibt's wenig echte Alternativen.

HouseMD

Fakt ist doch aber, dass man hier für knapp 400€ ein Notebook bekommt, mit dem man auch mal ein durchschnittliches Spiel spielen kann und das unterwegs ein paar Stunden durchhält.



Für mich wäre nur Fakt, dass "KNAPP" eine Annäherung von unten bedeutet. Wer knapp 2m groß ist, ist nicht 2,22m sondern vielleicht 1,98m groß...
Im Übrigen geht da schon die Schönrederei los, wenn man bei 444 Euro mit irgendwelchen Worten in die Nähe von 400 bringen will. Diese 10% Unterschied würden ja unter anderen Umständen schon einen Deal ausmachen. Das geht doch so nicht ;-)

PS: Von HPs Qualität (zumindest in dem Preisbereich) halte ich in etwa so viel wie Amaterasu. Da hol ich mir fast lieber für 100 Euro weniger ein Acer ^^

PPS: Da aber der Preisvergleich zählt ist der Deal trotzdem gut

Da werden mal wieder die "guten" 15,6 1366x768 Panel Notebooks rausgehauen

Für Leute ohne Anforderungen an ein vernünftiges Display brauchbar, sonst eher cold.

HouseMD

Fakt ist doch aber, dass man hier für knapp 400€ ein Notebook bekommt, mit dem man auch mal ein durchschnittliches Spiel spielen kann und das unterwegs ein paar Stunden durchhält.



Ultrabook mit 15,6" und 2,1 kg? Irgendwie wird es immer schwerer. Wird es irgendwann ein 17er mit 3,6 kg auch Ultrabook solange die Akkulaufzeit über 5 Stunden beträgt?

Vergessen wir das "Ultra" mal... Knapp 450 Euro sind ja für ein "Nicht-Ultra"-Notebook mit den technischen Daten immernoch ganz nett.

Ist die Qualität wirklich so viel schlechter als bei den HP625 und Co, die die letzten zwei Jahre immer wieder für zwischen 200 und 300 Euro rausgehauen wurden? So eins habe ich nämlich seit zwei Jahren und hab bisher null Probleme mit Gehäusequalität obwohl es mehrere Leute verwenden und es täglich gebraucht wird.

Würd mich jetzt schon interessieren, weil wenn's in etwa gleich auf wäre, würde das wohl doch für den ein oder anderen ganz gut ausreichen...

Für mich gilt auch HP = AutoCold

visserthree

Ultrabook mit 15,6" und 2,1 kg? Irgendwie wird es immer schwerer. Wird es irgendwann ein 17er mit 3,6 kg auch Ultrabook solange die Akkulaufzeit über 5 Stunden beträgt?



LOL mein altes NB hat auch nur 2,4kg ich kleb da jetzt auch Ultra drauf

lalalala1

LOL mein altes NB hat auch nur 2,4kg ich kleb da jetzt auch Ultra drauf



Tatsächlich kann man den HP als "Ultrabook" bezeichnen, da Intel das Gewicht nur als "leicht" voraussetzt.

Mindestvoraussetzung (laut Wikipedia):
- Maximal 21 mm dick
- Lange Akkulaufzeit von mindestens 5 Stunden (bei geringer Auslastung)
- Mainstream-Preise – unter 1.000 $ ohne Mehrwertsteuer für die Einstiegsmodelle
- Low-Voltage-Prozessoren: Sandy Bridge mit 17 Watt TDP
Intel Core i5-2467M (1,6 GHz)
Intel Core i5-2557M (1,7 GHz)
Intel Core i7-2637M (1,7 GHz)
Intel Core i7-2677M (1,8 GHz)
- Fortgeschrittene integrierte Grafiklösung (Intel HD 3000)

Amaterasu

HP ist wie So-Nie für mich Auto-Cold ;)Was nützt der günstigste Preis wenn das Zeug von schlechter Qualität ist und in kürzester Zeit von selber auseinander fällt?


Auch die ProBooks? Immer vorsichtig sein mit Verallgemeinerungen, sonst fällt man ganz schnell auf die Schnauze.

Amaterasu

HP ist wie So-Nie für mich Auto-Cold ;)Was nützt der günstigste Preis wenn das Zeug von schlechter Qualität ist und in kürzester Zeit von selber auseinander fällt?


Welcome to mydealz

Ultrabook? Lach!

Also Intel HD3000 ist doch nicht fortschrittlich, oder? Damit kann man doch nicht mal CounterStrike 1.6 zocken, oder? Hatte mal ein HP-Netbook (Compaq) was nach 13Monaten von heute auf morgen den Dienst verweigerte. Anscheinend ist die innere Garantie-Uhr abgelaufen?!? Da Kauf ich mir lieber für 200-400 Euro ein A+-Gerät von Lenovo und weiß, dass es mich die nächsten 10 Jahre ohne Probleme begleitet wie mein X31. Das läuft immer noch JEDEN Tag min. 60min. Und dank der integrierten ATI-Karte mit wahnsinnigen 16MB kann man auch Problemlos mal CS1.6 oder ähnliches zocken. ;-)

koech

Also Intel HD3000 ist doch nicht fortschrittlich, oder?



so ein quatsch. die hd3000 ist stärker als manche glauben. alle spiele bis einschließlich 2009 laufen flüssig, wenn auch auf niedrigeren einstellungen. auch Starcraft2 läuft flüssig
(_;)

Wen soll man hier eigentlich glauben? Hier wird hp schlecht gemacht und Lenovo und acer als bessere alternativen dargestellt. Währenddessen zb in anderen dealz Lenovo als die Teufelsmarke ,in Sachen Qualität und Service, plakatiert wird. Aber scheinbar muss man im Internet mit den Nörgelern leben. Ich nörgel ja auch gerade Super deal!

Evtl. sollte noch erwähnt werden, dass es hier um ein Gerät OHNE optisches Laufwerk geht, also KEIN DVD/CD/BD-Laufwerk drin ist.

PS: Wieso geht's hier denn auf einmal um die HD3000? In dem Gerät ist ne HD4000, die aber dank der 2-GB-Geforce GT 630M gar nicht gebraucht wird.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text