HP Wireless TV Connect Kit für 64,94 € mit Gutscheincode HPATT35
271°Abgelaufen

HP Wireless TV Connect Kit für 64,94 € mit Gutscheincode HPATT35

57
eingestellt am 5. Jan 2014heiß seit 6. Jan 2014
Direkt bei HP gibt es das HP Wireless TV Connect Kit aktuell für 99,90€. Zusätzlich bekommt man mit dem Gutscheincode "HPATT35" 35% Rabatt. So zahlt man nur 64,94 €. Keine Versandkosten.*
Vgl: Geizhals 98,11 incl.Vsk bei Amazon Marketplace

Beschreibung siehe HP. Mehr Info gibts nicht.
Anschluss: HDMI • Auflösung: max. 1920x1080p • Reichweite: 30m • Besonderheiten: Wireless Home Digital Interface (WHDI)

*Abgeschaut bei mydealz.de/dea…701 - 5€ teurer mit anderem Code. Dort könnt ihr auch Meinungen und Kommentare nachlesen.

Achtung: Funktioniert nicht immer* unter Win 8.1!
[*geändert: Scheinbar geht es ggf. doch]

57 Kommentare

schade, dass es unter 8.1 nicht geht. ist da ein update geplant?

beim letzten Mal habe ich es verpasst - now i got it!!!

Verfasser

Persönliche Erfahrung: Funktioniert ohne Probleme auf 5m Entfernung in Full-HD-Auflösung. Ideal für Leute, die ihren PC weiter weg vom TV stehen haben und der TV keine Netzanbindung hat (soll es auch noch geben ). Braucht nach dem Einschalten ca. 10 Sekunden zur Verbindungssuche, dann funzt es. Es sind keine Verbindungsabbrüche aufgetreten.

Ich denke, trotz den komischen Bewertungen bei Hp, das es auch mit 8.1 funktioniert. Die USB Kabel dienen ja nur zur Stromversorgung. Treiber werden nicht benötigt.

Da hat ja einer geschrieben er hat seine dreambox an den Fernseher damit angeschlossen.

Man muss halt den Pc dann auf Multi Monitor umstellen, das passiert nicht vollautomatisch

Das alles ohne Gewähr...ich besitze das Teil nicht

Momoko

schade, dass es unter 8.1 nicht geht. ist da ein update geplant?

Ein Vorteil ist sicherlich, dass hier das Signal unkomprimiert über den Äther geschickt wird. Allerdings hat man dafür zwei Boxen, eine am PC/Laptop und eine am Fernseher.
Weiterhin ist es inkompatibel zu Miracast und WiDi, welche auch Notebooks, Handys und Tablets nativ unterstützen. Passende Adapter für den Fernseher kosten auch nicht mehr die Welt: Netgear Push2TV für 77€ bei Amazon.

Billigste Variante bleibt das Kabel sofern gut verlegbar und nicht zu lang

Das Ding wird Monat zu Monat billiger... Schaut euch mal die Deals dazu an. Ich hol es mir erst, wenn es für 30€ zu haben ist..

Waschi

Persönliche Erfahrung: Funktioniert ohne Probleme auf 5m Entfernung in Full-HD-Auflösung. Ideal für Leute, die ihren PC weiter weg vom TV stehen haben und der TV keine Netzanbindung hat (soll es auch noch geben ). Braucht nach dem Einschalten ca. 10 Sekunden zur Verbindungssuche, dann funzt es. Es sind keine Verbindungsabbrüche aufgetreten.



sagmal wie läuft das ab wird das bild übertragen also ist der monitor dann schwarz oder wird das dann als zweiter bildschirm erkannt? hab mein tv momentan mit nem 12m kabel am pc doof nur das ich auch 2x24" hab und ich immer nur 2 geräte ansteuern kann >_<

Verfasser

housetrek

... Allerdings hat man dafür zwei Boxen, eine am PC/Laptop und eine am Fernseher....


Naja, "Boxen" ist wohl etwas übertrieben (_;)
Das Empfangsteil misst L/B/H ca. 8x8x2cm und kann zur Not auch hinter den TV geklebt werden. Der Sender ist ein dicker HDMI-Stecker mit ca. 8x3x1 cm und einem "USB-Schwänzchen" dran.
Der Empfänger brauch allerdings ne Steckdose, die sollte man frei haben.

alplus

Das Ding wird Monat zu Monat billiger... Schaut euch mal die Deals dazu an. Ich hol es mir erst, wenn es für 30€ zu haben ist..



Es war schon mal für 30.- zu haben...dahet hab ich es

Verfasser

michael211088

sagmal wie läuft das ab wird das bild übertragen also ist der monitor dann schwarz oder wird das dann als zweiter bildschirm erkannt? hab mein tv momentan mit nem 12m kabel am pc doof nur das ich auch 2x24" hab und ich immer nur 2 geräte ansteuern kann >_<


Das was am Ausgang am PC rauskommt, wird 1:1 zum TV übertragen. Bei mir funktioniert es sowohl im Klon- als auch im Erweiterungsmodus bei einer GraKa mit HDMI und DVI.

Waschi

Persönliche Erfahrung: Funktioniert ohne Probleme auf 5m Entfernung in Full-HD-Auflösung. Ideal für Leute, die ihren PC weiter weg vom TV stehen haben und der TV keine Netzanbindung hat (soll es auch noch geben ). Braucht nach dem Einschalten ca. 10 Sekunden zur Verbindungssuche, dann funzt es. Es sind keine Verbindungsabbrüche aufgetreten.



5 Meter mit Sichtverbindung? Hast du Tests angestellt wie es sich bei mehr Abstand verhält (hier wäre es eine Decke und ~5-10 Meter Weg die überbrückt werden müssten, WLan Empfang FritzBox Handys ist bei ~60%)?

Verfasser

Blulub

5 Meter mit Sichtverbindung? Hast du Tests angestellt wie es sich bei mehr Abstand verhält (hier wäre es eine Decke und ~5-10 Meter Weg die überbrückt werden müssten, WLan Empfang FritzBox Handys ist bei ~60%)?



Nee, habe ich nicht. Laut HP (siehe Beschreibung) soll es bis zu 30m funktionieren. Ich bezweifle aber schwer, dass das Signal durch eine Decke oder Wand geht. Müsste ich mal mit dem Läppi probieren. Aber nicht mehr heute Nacht

Waschi

Nee, habe ich nicht. Laut HP (siehe Beschreibung) soll es bis zu 30m funktionieren. Ich bezweifle aber schwer, dass das Signal durch eine Decke oder Wand geht. Müsste ich mal mit dem Läppi probieren. Aber nicht mehr heute Nacht



Wäre super, befürchte nämlich auch das da nicht mehr viel ankommt wenn das Wlan schon zur Hälfte abgeschwächt wird

Könnte man das ding nicht mit Windows Kompatibilitätsmodus laufen lassen ? Müste doch gehen ? Win8 hat doch den Modus auch ?

Waschi

Nee, habe ich nicht. Laut HP (siehe Beschreibung) soll es bis zu 30m funktionieren. Ich bezweifle aber schwer, dass das Signal durch eine Decke oder Wand geht. Müsste ich mal mit dem Läppi probieren. Aber nicht mehr heute Nacht



Hatte es mal bei mir auf 2m Entfernung mit einer ca. 10 cm starken Stahlbetonwand dazwischen. Hatte für mein Empfinden zu viele Ruckler drin und ging wieder zurück...

hot

uschilala

Könnte man das ding nicht mit Windows Kompatibilitätsmodus laufen lassen ? Müste doch gehen ? Win8 hat doch den Modus auch ?



Genau das dachte ich mir eben auch! Normalerweise sollte es funktionieren.

Alternativ VM-Ware!

Also ein paar haben es schon unter Win 8.1 zum laufen gebracht:

h30434.www3.hp.com/t5/…e/4

Könnte man das denn auch nehmen, um ein HDMI- signal vom AV Receiver oder von einem BluRay Player zum TV zu senden, wenn diese aufgrund Baulicher Gegebenheiten nicht gut direkt verkabelbar sind?
Oder geht das nur an einem PC?

Verfasser

southy

Könnte man das denn auch nehmen, um ein HDMI- signal vom AV Receiver oder von einem BluRay Player zum TV zu senden, wenn diese aufgrund Baulicher Gegebenheiten nicht gut direkt verkabelbar sind?Oder geht das nur an einem PC?


Der Sender braucht einen USB-Anschluß zur Stromversorgung. Wenn der AVR einen mit entsprechender Stromstärke hat, sollte es gehen.
Kann es leider mangels USB an AVR nicht testen.

southy

Könnte man das denn auch nehmen, um ein HDMI- signal vom AV Receiver oder von einem BluRay Player zum TV zu senden, wenn diese aufgrund Baulicher Gegebenheiten nicht gut direkt verkabelbar sind?Oder geht das nur an einem PC?



Würde eigentlich zur Not ein USB Netzstecker gehen oder?

Naja, ein USB-Netzteil sollte sich noch auftreiben lassen...
Danke für die Info!

qipu nicht vergessen.

Überträgt das gerät nur das Bild oder auch den ton??

Ich denke, dass es ohne Ton keinen Sinn ergeben würde.

Habe es mal bestellt, mal sehen.

Da ich gerade ein HDMI Funkübertragungssystem suche ... Danke!

Waschi

Persönliche Erfahrung: Funktioniert ohne Probleme auf 5m Entfernung in Full-HD-Auflösung. Ideal für Leute, die ihren PC weiter weg vom TV stehen haben und der TV keine Netzanbindung hat (soll es auch noch geben ). Braucht nach dem Einschalten ca. 10 Sekunden zur Verbindungssuche, dann funzt es. Es sind keine Verbindungsabbrüche aufgetreten.



Ich hatte kurzfristig mal das Pendant Gigabyte WS100 Skyvision zuhause (baugleich) und konnte eine Strecke von etwa 6 Metern mit Wand dazwischen und Türen geschlossen ohne Probleme überwinden. Wie meine Wand aber genau beschaffen ist habe ich keine Ahnung. Ich wohn in so einem 50er Jahre Nachkriegsbaublock...

Momoko

schade, dass es unter 8.1 nicht geht. ist da ein update geplant?



Doch, es funktioniert unter Windows 8.1. Man muss selstsamerweise den HDMI Stick im Gerätemanager deaktivieren, dann funktioniert das Pairing wieder normal.

Ein anderes spezifisches Problem bei mir ist, dass dadurch mein 5GHz Wifi lahmgelegt wird (Netgear WNDR4700), 2,4GHz läuft normal.

alplus

Das Ding wird Monat zu Monat billiger... Schaut euch mal die Deals dazu an. Ich hol es mir erst, wenn es für 30€ zu haben ist..



Und genau auf diesen Preis warte ich wieder...

alplus

Das Ding wird Monat zu Monat billiger... Schaut euch mal die Deals dazu an. Ich hol es mir erst, wenn es für 30€ zu haben ist..



Wann und wo?
Vielleicht lohnt es sich zu warten. Bin gerade auf der Suche nach einem solchen Gerät.

Der Ton wird mit übertragen, richtig?
Hatte das zwar eben in einer Rezension gelesen, aber sicher ist sicher.
Am Receiver anschließen funktioniert auch?

Weiß einer von euch ob das Teil 3D fähig ist?

Also ich hab das Ding auch.
Hab das Ding am Beamer hängen, Stick ist im SKY Receiver, welcher auch nen USB Steckplatz hat. TON wird NATÜRLICH auch übertragen aber am Beamer sinnlos.

Wenn Receiver OHNE USB nur vorhanden ist, geht auch ein externes Netzteil wie ein Handynetzteil.

Habe Ihn dann mal im Nebenzimmer an einen anderen Bildschirm gehangen und hat einwandfrei funktioniert. Normale YTONG Wand oder Betonwand dazwischen und hat immer noch einwandfrei funktioniert. Ich kann es nur empfehlen

@Meisterdealer
Ich würde zuschlagen, ich habs damals für 99 EUR bekommen, der 30 Euro Deal war nur ein Preisfehler.

GSpot

Also ich hab das Ding auch.Hab das Ding am Beamer hängen, Stick ist im SKY Receiver, welcher auch nen USB Steckplatz hat. TON wird NATÜRLICH auch übertragen aber am Beamer sinnlos.Wenn Receiver OHNE USB nur vorhanden ist, geht auch ein externes Netzteil wie ein Handynetzteil.Habe Ihn dann mal im Nebenzimmer an einen anderen Bildschirm gehangen und hat einwandfrei funktioniert. Normale YTONG Wand oder Betonwand dazwischen und hat immer noch einwandfrei funktioniert. Ich kann es nur empfehlen@MeisterdealerIch würde zuschlagen, ich habs damals für 99 EUR bekommen, der 30 Euro Deal war nur ein Preisfehler.



Das kann ich so unterschreiben haben es vorgestern endlich dann auch mal getestet und funktioniert 1A. 7-8 Meter kann ich so sagen funktioniert. Hatten nicht ein einziges mal einen Aussetzer oder ruckler oder sonst was. Auch als Leute durch gelaufen sind ect.
Bin angenehm überrascht.
Ich frage mich wo die "Sowas braucht doch kein Mensch. Wozu gibt es billige Kabel"-Leute bleiben.

Verfasser

Blulub

5 Meter mit Sichtverbindung? Hast du Tests angestellt wie es sich bei mehr Abstand verhält (hier wäre es eine Decke und ~5-10 Meter Weg die überbrückt werden müssten, WLan Empfang FritzBox Handys ist bei ~60%)?


Aaalso, hab es gerade mit dem Läppi getestet.
Film: "Wildlife in HD", Windows Beispielvideo 720p, WMA-Datei.

2 Wände (14 cm Ytong), ca. 5 m - geht
2 Wände, ca 12 m - geht
3 Wände, ca 15 m - geht nicht
1 Stahlbetondecke, Sender direkt darunter, Empfänger auf Boden gerichtet - geht ansehbar, aber mit deutlichen Pixelfehlern
Wie vor, aber Empfänger in den Raum gerichtet - geht nicht.

Ich denke, es kommt mehr auf die "Hindernisse" an als auf die Entfernung.
Und wenn er einmal den Kontakt verloren hat, muss man einen Reconnekt machen (was aber egal ist, da man selten mit dem Sender durch die Wohnung läuft ...)

Das mit der Bestellung ist seltsam. Habe eben mit meinem bestehenden HP Account die Bestellung durchführen wollen, aber es wurde mir lediglich 25% Nachlass angeboten. Ich habe mich dann ausgeloggt und neuen Account eröffnet, die 35% sind mir angeboten worden.

Laut Homepage geht das nur mit einem PC, der einen HDMI Ausgang hat.
Schade.

Gibts da auch was für VGA/DisplayPort?

Weiß einer ob das auch 3D problemlos überträgt? Suche ein günstiges System um meinen Beamer kabellos zu füttern. AVR wäre der Denon x1000

Hmmmm... Den Preis gibt es doch schon seit Wochen....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text