Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HP Workstation Z620 - Xeon E5-2609 @ 2,4 GHz - 8GB RAM - 250GB SSD - DVD-RW - Nvidia Quadro 2000 - Win10Pro
189° Abgelaufen

HP Workstation Z620 - Xeon E5-2609 @ 2,4 GHz - 8GB RAM - 250GB SSD - DVD-RW - Nvidia Quadro 2000 - Win10Pro

159,20€ Kostenlos KostenlosAfBGroup Angebote
61
eingestellt am 5. AugBearbeitet von:"Gaesteklo-Deluxe"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1632525.jpgsehr guter Preis. Gehäuse wurde von BMW Designed und ist super
kann man auch super aufrüsten!
Bei mir laufen RTX2080 und RTX2080Ti damit problemlos
extrem gute verarbeitung
CPUs zum Aufrüsten bekommt man bei ebay billigst nachgeworfen
Netzteil 800W
inkl Win10 Pro!

2% Shoop nicht vergessen
Verkäufer ist gemeinnützig d.h. mit jedem Kauf tut man was gutes!
Ich selber habe nun 3stk von den Kisten die laufen 1a

Zusätzliche Info
Beste Kommentare
8 Jahre alte CPU mit 4 Kernen und 2,4GHz.
Gaming so daher eher jetzt nicht so.

Da gab es bei AFB schon diverse erheblich günstigere Angebote mit Core i5 für um die 80Eu.
Und wenn ich x Komponenten noch austauschen muss - dann lohnt auch keine alte Basis mehr.
Bearbeitet von: "chronolon" 5. Aug
61 Kommentare
8 Jahre alte CPU mit 4 Kernen und 2,4GHz.
Gaming so daher eher jetzt nicht so.

Da gab es bei AFB schon diverse erheblich günstigere Angebote mit Core i5 für um die 80Eu.
Und wenn ich x Komponenten noch austauschen muss - dann lohnt auch keine alte Basis mehr.
Bearbeitet von: "chronolon" 5. Aug
sorry aber nein. ich würde keine RTX2080 einbauen, weil = Bottleneck.
2080ti mit nem E5-2609?
Oder hast du den Prozessor gewechselt?
Danke für den Tip!
was würdest Du denn an Aufrüstung vorschlagen?

Kannst Du mir sagen, ob auch ein anderes Board drin Platz hätte? gibt es von dem Gerät zufällig irgendwelche Innenansichten?
chronolon05.08.2020 10:47

8 Jahre alte CPU mit 4 Kernen und 2,4GHz. Gaming so daher eher jetzt nicht …8 Jahre alte CPU mit 4 Kernen und 2,4GHz. Gaming so daher eher jetzt nicht so. Da gab es bei AFB schon diverse erheblich günstigere Angebote mit Core i5 für um die 80Eu.Und wenn ich x Komponenten noch austauschen muss - dann lohnt auch keine alte Basis mehr.


die Z620 hat 800W Netzteil und kann alles bis zur 2080Ti nutzen
Kühlung im Gehäuse ist Super!
@Gaesteklo-Deluxe Du benutzt eine 2080ti mit einem Uhr alten Xeon mit 4 Kernen? Dann spielst du wahrscheinlich in 4k und hohen Details.
Von Gaming hat ja niemand gesprochen. ;-)

Der Xeon ist aber deutlich stärker als ein i5..eher auf dem Level eines i7 (seines Alters).

Als Leistungsstarker Arbeitsrechner kann man den schon nehmen.
Kromsen05.08.2020 10:51

Von Gaming hat ja niemand gesprochen. ;-)Der Xeon ist aber deutlich …Von Gaming hat ja niemand gesprochen. ;-)Der Xeon ist aber deutlich stärker als ein i5..eher auf dem Level eines i7 (seines Alters).Als Leistungsstarker Arbeitsrechner kann man den schon nehmen.


Was macht man denn sonst mit einer 2080ti, die er in der Beschreibung erwähnt hat?
christoph471105.08.2020 10:49

Danke für den Tip!was würdest Du denn an Aufrüstung vorschlagen?Kannst Du m …Danke für den Tip!was würdest Du denn an Aufrüstung vorschlagen?Kannst Du mir sagen, ob auch ein anderes Board drin Platz hätte? gibt es von dem Gerät zufällig irgendwelche Innenansichten?


Wenn du das Board tauschen willst, kauf dir einen neuen PC. Davon hast du mehr.
Gaesteklo-Deluxe05.08.2020 10:49

die Z620 hat 800W Netzteil und kann alles bis zur 2080Ti nutzenKühlung im …die Z620 hat 800W Netzteil und kann alles bis zur 2080Ti nutzenKühlung im Gehäuse ist Super!


Unabhängig davon, dass ich eine RTX2080Ti auch mit einem 500W Markennetzteil betreiben kann (550W macht Sinn wenn man ein wenig mehr Reserve bevorzugt) ist der Tower auch einfach sehr groß und schwer. Ist jetzt nicht für jeden von Nachteil - aber auch nichts was eine Verdopplung des Preises zu den i5-Angeboten rechtfertigen würde, sorry. ;-)

Zumal die CPU - gerade im Gaming-Bereich - wirklich abstinkt gegen ´nen 3470er z.B.
chronolon05.08.2020 10:54

Unabhängig davon, dass ich eine RTX2080Ti auch mit einem 500W …Unabhängig davon, dass ich eine RTX2080Ti auch mit einem 500W Markennetzteil betreiben kann (550W macht Sinn wenn man ein wenig mehr Reserve bevorzugt) ist der Tower auch einfach sehr groß und schwer. Ist jetzt nicht für jeden von Nachteil - aber auch nichts was eine Verdopplung des Preises zu den i5-Angeboten rechtfertigen würde, sorry. ;-)Zumal die CPU - gerade im Gaming-Bereich - wirklich abstinkt gegen ´nen 3470er z.B.



CPUs zum Aufrüsten bekommt man bei ebay billigst nachgeworfen
MrStiffler05.08.2020 10:49

2080ti mit nem E5-2609? Oder hast du den Prozessor gewechselt?


meine 2080ti läuft mit einem e5-1620 gibts bei ebay für €20 Teuronen
Gaesteklo-Deluxe05.08.2020 10:56

CPUs zum Aufrüsten bekommt man bei ebay billigst nachgeworfen


Dann kann ich doch auch direkt einen teureren Rechner kaufen wenn ich Bestandteile des Angebotes geplant direkt tauschen muss? Wie Du es auch drehst und wendest - es wird nicht besser. Sorry!

Aber irgendwer hat ja scheinbar zugeschlagen, ist verkauft, insofern ja alles ok. =D

PS: Auch der e5-1620 ist - für Gaming - nicht besser als der bereits benannte i5-3470 der mehrfach für ~80Eu bei AfB erhältlich war.
Bearbeitet von: "chronolon" 5. Aug
InternetExplorer.exe05.08.2020 10:52

Was macht man denn sonst mit einer 2080ti, die er in der Beschreibung …Was macht man denn sonst mit einer 2080ti, die er in der Beschreibung erwähnt hat?


Wunschdenken oder einfach zu viel Geld? ;-) Die ist natürlich total fehl am Platz, da gebe ich dir recht.
Kromsen05.08.2020 11:01

Wunschdenken oder einfach zu viel Geld? ;-) Die ist natürlich total fehl …Wunschdenken oder einfach zu viel Geld? ;-) Die ist natürlich total fehl am Platz, da gebe ich dir recht.


Meine Tochter spielt gerade Minecraft mit einer 2080ti an einem 75" TV
Ich selber habe leider keine Zeit mehr zum zocken
Ernsthaft du ballerst eine 1200 Euro Grafikkarte in einem 150 € Restposten-Rechner?
Und ausverkauft...
Mit dual cpu und 64gb ram wirds ne nette Kiste.
Gaesteklo-Deluxe05.08.2020 10:56

CPUs zum Aufrüsten bekommt man bei ebay billigst nachgeworfen


Welche CPUs passen denn da rein?
Kromsen05.08.2020 10:51

Der Xeon ist aber deutlich stärker als ein i5..eher auf dem Level eines i7 …Der Xeon ist aber deutlich stärker als ein i5..eher auf dem Level eines i7 (seines Alters).Als Leistungsstarker Arbeitsrechner kann man den schon nehmen.


Quatsch. Das ist ein niedrig taktender 4 Kerner ohne HT oder Turbo und liegt noch unter dem kleinsten Sandybridge I5 seiner Tage.
Gaesteklo-Deluxe05.08.2020 10:56

CPUs zum Aufrüsten bekommt man bei ebay billigst nachgeworfen


Wir haben von genau diesen auch noch 2 hier rumstehen allerdings mit E5-2660, also nem 8-Kerner - selbst damit stinkt der gegen aktuelle i5 ab, weshalb wir doch ein wenig ratlos sind, was wir damit noch anfangen sollen.

Haben jetzt mal aus 2 Maschinen eine gemacht, aber dann hat man halt ne Maschine mit 16 schwachen Kernen (logisch 32 dank HT) ... bekommst du schwerlich ausgelastet.

Allenfalls als Virtualisierungshost noch zu gebrauchen, wenn der Stromverbrauch nicht so wichtig ist.
MrStiffler05.08.2020 11:09

Quatsch. Das ist ein niedrig taktender 4 Kerner ohne HT oder Turbo und …Quatsch. Das ist ein niedrig taktender 4 Kerner ohne HT oder Turbo und liegt noch unter dem kleinsten Sandybridge I5 seiner Tage.


die Xeons sind alle I7
ToNKeY05.08.2020 11:09

Wir haben von genau diesen auch noch 2 hier rumstehen allerdings mit …Wir haben von genau diesen auch noch 2 hier rumstehen allerdings mit E5-2660, also nem 8-Kerner - selbst damit stinkt der gegen aktuelle i5 ab, weshalb wir doch ein wenig ratlos sind, was wir damit noch anfangen sollen.Haben jetzt mal aus 2 Maschinen eine gemacht, aber dann hat man halt ne Maschine mit 16 schwachen Kernen (logisch 32 dank HT) ... bekommst du schwerlich ausgelastet.Allenfalls als Virtualisierungshost noch zu gebrauchen, wenn der Stromverbrauch nicht so wichtig ist.


E5-1620 kostet €20 und hat 3,8Ghz (i7) damit habe ich mit meiner 2080ti keine Probleme wenn man es zum Zocken nehmen will
elmex05.08.2020 11:07

Ernsthaft du ballerst eine 1200 Euro Grafikkarte in einem 150 € R …Ernsthaft du ballerst eine 1200 Euro Grafikkarte in einem 150 € Restposten-Rechner?


Ich glaub er macht eher Spass. Aber hier weiß man ja nie. Jedem das seine
Zumal würde ich die TI nicht an ein altes NT hängen - ganz egal wieviel Watt das hat.

Aber ganz nett die Bastelkisten. Kann man etwas draus machen.
Bearbeitet von: "Dealgator" 5. Aug
Dealgator05.08.2020 11:14

Ich glaub er macht eher Spass. Aber hier weiß man ja nie. Jedem das seine …Ich glaub er macht eher Spass. Aber hier weiß man ja nie. Jedem das seine Zumal würde ich die TI nicht an ein altes NT hängen - ganz egal wieviel Watt das hat.Aber ganz nett die Bastelkisten. Kann man etwas draus machen.


hab meine 2080 ti bei Amazon für €938 geschossen

Gigabyte AORUS GeForce Rtx2080 Ti Xtreme Waterforce X-11GC

BestellübersichtZwischensumme:
EUR 876,34
Verpackung & Versand:
EUR 0,00

Summe ohne MwSt.:
EUR 876,34
Anzurechnende MwSt.:
EUR 166,51

Summe:
EUR 1.042,85

Gesamtsumme:
EUR 1.042,85
Summe der Erstattung:
EUR 104,28
Bearbeitet von: "Gaesteklo-Deluxe" 5. Aug
Gaesteklo-Deluxe05.08.2020 11:20

hab meine 2080 ti bei Amazon für €938 ge …hab meine 2080 ti bei Amazon für €938 geschossenBestellübersichtZwischensumme:EUR 876,34Verpackung & Versand:EUR 0,00Summe ohne MwSt.:EUR 876,34Anzurechnende MwSt.:EUR 166,51Summe:EUR 1.042,85Gesamtsumme: EUR 1.042,85Summe der Erstattung:EUR 104,28


Ist ja ganz ok für die Karte. Aber dennoch, die Frage; gibt es selbst bei den größten AAA Titeln kein Bottleneck?
Zockst du keine AAA ist die Karte quasi sinnlos, da hätt es auch eine für 250€ getan.
Gaesteklo-Deluxe05.08.2020 11:12

E5-1620 kostet €20 und hat 3,8Ghz (i7) damit habe ich mit meiner 2080ti k …E5-1620 kostet €20 und hat 3,8Ghz (i7) damit habe ich mit meiner 2080ti keine Probleme wenn man es zum Zocken nehmen will


Das ist doch ein Gästeklo Deluxe Joke?! - Bitte poste ein Bild.

Kommst du an die GPUs auch günstiger ran?
Die Karte wirst du mit der CPU/System doch niemals auslasten - da hätte es doch auch eine viel günstigere getan!?
Bei AAA Titeln wird der Rest der HW doch zum Bottleneck?!

Und das alte NT an eine neue und teure GPU hängen - i dont know
Bearbeitet von: "Dealgator" 5. Aug
zoeck05.08.2020 11:08

Welche CPUs passen denn da rein?


Zumindest Sandy–Bridge EP (8–Kern Xeon mit HT), ist es die neue Mainboard–Revision auch Ivy–Bridge EP (glaub ging bis 12 Kerne, die Prozessoren haben am Ende des Namens ein v2) wenn ich mich nicht ganz täusche.

Will man nur einen Prozessor nutzen dann E5–16**, bei einem oder 2 Prozessoren (Riser–Card notwendig) dann die E5–26**.

Ich hab 2x E5–2670 im Einsatz, schön ist, dass man DDR3 reg ECC nutzen kann, der ist spottbillig.

Maximum sind je nach Revision dann E5–2690: ark.intel.com/con…tml
oder E5–2697v2: ark.intel.com/con…tml
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 5. Aug
Dealgator05.08.2020 11:20

Ist ja ganz ok für die Karte. Aber dennoch, die Frage; gibt es selbst bei …Ist ja ganz ok für die Karte. Aber dennoch, die Frage; gibt es selbst bei den größten AAA Titeln kein Bottleneck?Zockst du keine AAA ist die Karte quasi sinnlos, da hätt es auch eine für 250€ getan.Das ist doch ein Gästeklo Deluxe Joke?! - Bitte poste ein Bild. Kommst du an die GPUs auch günstiger ran? Die Karte wirst du mit der CPU/System doch niemals auslasten - da hätte es doch auch eine viel günstigere getan!?Bei AAA Titeln wird der Rest der HW doch zum Bottleneck?!Und das alte NT an eine neue und teure GPU hängen - i dont know


Schau weiter oben, er meinte seine Tochter spielt Minecraft mit einer 2080Ti, er meint es glaube ich ernst
allerbaster05.08.2020 11:24

Schau weiter oben, er meinte seine Tochter spielt Minecraft mit einer …Schau weiter oben, er meinte seine Tochter spielt Minecraft mit einer 2080Ti, er meint es glaube ich ernst


Möglich - ist ja auch ok. Habe ich gelesen. Ich würde den Sinn nur gerne verstehen. Freue mich auf ein Bild
Bearbeitet von: "Dealgator" 5. Aug
Dealgator05.08.2020 11:25

Möglich - ist ja auch ok. Habe ich gelesen. Ich würde den Sinn nur gerne v …Möglich - ist ja auch ok. Habe ich gelesen. Ich würde den Sinn nur gerne verstehen. Freue mich auf ein Bild


Das Bild findest du im Lexikon wenn du Bottleneck nachschlägst.
InternetExplorer.exe05.08.2020 10:52

Was macht man denn sonst mit einer 2080ti, die er in der Beschreibung …Was macht man denn sonst mit einer 2080ti, die er in der Beschreibung erwähnt hat?


Renderserver...
_Foxhunter_05.08.2020 11:33

Renderserver...


Und was renderst du ohne starke CPU? Außerdem wurde jetzt mehrmals erwähnt, dass er damit zockt.
InternetExplorer.exe05.08.2020 11:34

Und was renderst du ohne starke CPU? Außerdem wurde jetzt mehrmals …Und was renderst du ohne starke CPU? Außerdem wurde jetzt mehrmals erwähnt, dass er damit zockt.


Es ist eine Nvidia, wer nutzt da die CPU? NVENC ist das Stichwort. Und lass ihn halt zocken, für Minecraft mit Shadern brauchst du eine GPU mit ordentlich Dampf, meine 2070 Super haut gerade mal rund 40 FPS raus.
Ihr echauffiert euch hier über Dinge, die nicht mal der Rede wert sind. Und wenn er das Ding nur zur Zierde stehen hat, was juckt es einen? Neid? Kanns mir nicht anders erklären bei manchen.
Bearbeitet von: "_Foxhunter_" 5. Aug
_Foxhunter_05.08.2020 11:34

Es ist eine Nvidia, wer nutzt da die CPU? NVENC ist das Stichwort. Und …Es ist eine Nvidia, wer nutzt da die CPU? NVENC ist das Stichwort. Und lass ihn halt zocken, für Minecraft mit Shadern brauchst du eine GPU mit ordentlich Dampf, meine 2070 Super haut gerade mal rund 40 FPS raus.Ihr echauffiert euch hier über Dinge, die nicht mal der Rede wert sind. Und wenn er das Ding nur zur Zierde stehen hat, was juckt es einen? Neid? Kanns mir nicht anders erklären bei manchen.


Ohne gute CPU wird das aber nichts mit schnellem Rendern. Die CPU wird dabei je nach Programm zu 100% ausgelastet und die Grafikkarte läuft bei 30-50 herum.
Sorry, aber No Way! Ein Ryzen 3200G mit 16GB DDR4 3200 ist Welten besser, als das hier. Und auch sehr günstig mit passenden Board. HP - ist für mich Schrott. Genauso wie jeder (nicht selbst gebaute) PC. Weil: 1) schlechtes Bios 2) zuwenig Erweiterungsslots 3) LowCost Billig HDD/SSD, RAM, Gehäuse, Netzteil etc....

Zum Vergleich: Mein PC ist ein Quad Xeon 1225 V3. Uralt. Läuft aber seitdem mit 16GB DDR3, (früher) schnellen 10.000 U/Min HDDs, und seit 2 Jahren mit der Samsung 860 EVO Serie SSDs. Reicht immer noch aus, auch wenn PS langsam geworden ist.
Und selbst meine Uralt CPU ist flotter als diese hier. Intel würde ich 2020 eh nicht mehr verbauen, da Ryzen günstiger, stromsparender ist, und Intel >80 Sicherheitslücken via CPU hat, und längst ist nicht alles gefixed....Spectre, Meltdown & Co lassen grüssen. Mir ist es egal, ob Intel oder AMD, ich habe seinerzeit auch NexGen, Cyrix & Co eingesetzt...das kennt 2020 niemand mehr....dafür Nanoxia Midi Tower, Gigabyte H97 Board, Corsair DDR3 Dominator Series, etc...war seinerzeit kein LowCost Schrott. Solange hatte auch noch nie ein System bei mir gehalten. I.d.R. alle 3-4 Jahre einen neuen privat assembliert, so langsam kommt meine alte Kiste aber an ihre Grenzen.

Die HP/Dell/Lenovo/IBM etc. Gehäuse sind i.d.R. niemals 0815 Standard Gehäuse, d.h. normales ATX Format, da passen wie bei DELL oftmals nur krumme Spezialboards (Dell) rein, bei Fujitsu genauso...etc. Ich stelle mir immer die Frage, was darf das Gesamtsystem genau kosten, für welchen Einsatzzweck genau, und dann suche ich mir wie viele andere auch einfach die Besten Komponenten für die jeweilige Preisklasse heraus, und assembliere, configuriere das System, Software Setups danach & fertig.

Ich halte nichts von Marken Fertig PCs, und uralten noch viel weniger, auch wenn diese oberflächlich betrachtet als günstig erscheinen. Nichts für ungut. Peace.

PS: Ein Vergleich meines Uralt Xeons mit diesem Xeon hier, beides Quadcore, aber 2013.

cpuboss.com/cpu…-v3
Bearbeitet von: "DraconiaN" 5. Aug
InternetExplorer.exe05.08.2020 11:36

Ohne gute CPU wird das aber nichts mit schnellem Rendern. Die CPU wird …Ohne gute CPU wird das aber nichts mit schnellem Rendern. Die CPU wird dabei je nach Programm zu 100% ausgelastet und die Grafikkarte läuft bei 30-50 herum.


Also mein Tochter Gaming PC steht am TV d.h. 4K und da ist es so das die cpu max 50% ausgelastet ist und die GPU eigentlich 100%

im 4K gaming spielt die CPU kaum eine rolle
1000 Euro für die GPU ausgeben und dann einmalig 50 Euro am ur-Alten unterbau sparen um dann aber jedes Jahr 100 Euro höhere Stromkosten gegenüber einer aktuellen Ryzen Plattform zu haben xD?

Der alte Xeon ist nicht mal halb so schnell wie ein aktueller i3.. für mich ist das hier echt eisig.

Nur mal so als Beispiel: die Kiste hier ist flinker.
ebay.de/itm…N=1

dazu eine RX570 oder GTX 1650 für 100€ und eine SSD und man kann für in Summe 300€ in FullHD eine Menge Spaß haben.
Bearbeitet von: "sTOrM41" 5. Aug
Einem 8 Jahre alten Mainboard und Netzteil würde ich nicht mehr trauen, vor allem mit einer größeren Grafikkarte. Wenn man dann ein neues Gehäuse und Netzteil für die Umrüstung zum Gaming PC rechnet lohnt es nicht. Zumal ich zu der cpu nicht mehr als eine 1050ti oder rx 470 empfehlen würde, und schon damit läuft man auf FHD meistens im CPU Limit...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text