Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
HTC U11 Life für 179€ bei Saturn (bei Abholung im Markt)
373° Abgelaufen

HTC U11 Life für 179€ bei Saturn (bei Abholung im Markt)

179€229,99€-22%Saturn Angebote
19
eingestellt am 9. Sep 2018
HTC U11 Life in schwarz und blau im Rahmen des Smartphone Wahnsinn bei Saturn.

TECHNISCHE DETAILS
Betriebssystem: Android™ 8.0
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 630 Mobile
Prozessor-Taktfrequenz: 8x 2.2 GHz
Speicherkapazität: 32 GB
Steckplatz für Speicherkarten: ja
Speicherkartenformat: Micro-SDXC
Arbeitsspeicher-Größe: 3 GB
Sensoren: Edge Sensor, Umgebungslichtsensor, Annäherungssensor, Motion G-Sensor, Kompass-Sensor, Gyro-Sensor, Magnetsensor, Sensor Hub für Activity Tracking
Maximale Speicherkartenkapazität: 2 TB
SIM-Kartenformat: Nano-SIM (4FF)
Produkttyp: Smartphone
Art.-Nr.: 2361641
Displaydiagonale (cm): 13.21 cm
Displaydiagonale (Zoll): 5.2 Zoll
Displaydiagonale: 13.21 cm / 5.2 Zoll
Auflösung (HxB): 1.920 x 1.080 Pixel
Display: Super LCD mit Corning® Gorilla Glass
Auflösung Breite: 1.080 Pixel
Auflösung Höhe: 1.920 Pixel
Touchscreen: ja
Rückkamera: ja
Kameraauflösung: 16 Megapixel
Front-Kamera: ja
Front-Kamera: ja
Front-Kamera Auflösung: 16 Megapixel
Blende: f/2.0
Autofokus: Phase Detection Auto Focus (PDAF)
Kamera Funktionen: Gesichtserkennung, Zeitraffer mit Hyperlapse, Slow Motion Video, Selbstauslöser bis zu 10 Sekunden, Langzeitbelichtung und Unterstützung des RAW-Formats, HDR Boost, Panorama, 4K Videoaufnahme, Video Pic
Bildsensor: BSI-Sensor
Fingerprintsensor: ja
MP3-Player: ja
Video Wiedergabeformate: .3gp, .mp4, .ts, webm, mkv
Audio Wiedergabeformate: .3gp, .mp4, .m4a, .aac, .ts, .flac, .mid, .xmf, .rtttl, .rtx, .ota, .imy, .mp3, mkv, .wav, .ogg
integriertes GPS-Modul: ja
Near Field Communication: ja
3G Unterstützung: ja
LTE: ja
Band: 2G/2.5G - GSM/GPRS/EDGE: 850/900/1800/1900 MHz, 3G UMTS: 900/850/AWS/1900/2100 (B8/B5/B4/B2/B1), HSDPA 42, HSUPA 5.76, 4G LTE: FDD-Bänder: B1/B2/B3/B4/B5/B7/B12/B17/B13/B28/B20/B66 B1/B2/B3/B4/B5/B7/B12/B17/B13/B28/B20/B66
Bluetooth: ja
Bluetooth-Version: 5.0
Anschlüsse: 1x USB Typ-C
WLAN: ja
spritzwassergeschützt: ja
Farbe: Schwarz
Breite: 72.9 mm
Höhe: 149.09 mm
Tiefe: 8.1 mm
Gewicht: 142 g
Sprechzeit / Stand-by Zeit: 3G bis zu 21 Std., 4G bis zu 22 Std. / 3G bis zu 8 Tage, 4G bis zu 9 Tage
Sprechzeit: 3G bis zu 21 Std., 4G bis zu 22 Std.
Stand-by Zeit: 3G bis zu 8 Tage, 4G bis zu 9 Tage
Akku-Kapazität: 2600 mAh
Schutzart: IP67
Besondere Merkmale: HTC Edge Sense: drücke die Seiten des Geräts, um Apps und vieles mehr zu starten, QuickCarge 3.0
Hersteller Artikelnummer: 99HAMV009-00?MSD
Zusätzliche Info

Gruppen

19 Kommentare
vergleichspreis?
Android ONE?
l.b.00000_409.09.2018 15:27

vergleichspreis?


174+1.99€ über Idealo bei eBay @Saturn
marco76vor 2 h, 9 m

174+1.99€ über Idealo bei eBay @Saturn


Da gleicher Händler, nur andere Plattform, kein Vergleichspreis.

Nächster Preis sind 229€ bei Amazon in Schwarz.
tryrealvor 5 h, 8 m

Android ONE?



Ne Android EIGHT
tryreal09.09.2018 15:54

Android ONE?


Ja, Android One.

Schade, das kein 3,5mm Klinkenanschluss vorhanden ist.
. Mittlerweile zu teuer, für 180€ bekommt man auch schon das Mi A2 mit Snapdragon 660 und schmaleren Rahmen.
fly09.09.2018 21:37

. Mittlerweile zu teuer, für 180€ bekommt man auch schon das Mi A2 mit Sn …. Mittlerweile zu teuer, für 180€ bekommt man auch schon das Mi A2 mit Snapdragon 660 und schmaleren Rahmen.


Wenn man auf bestimmte Features verzichten kann, dann ist das A2 sicher die bessere Alternative.

Hervorzuheben sind zum Beispiel:
- Kompaktheit
- microSD
- Front-Fingerprintsensor
- NFC
- aptx (Bluetooth)
- Wifi Calling
- IP67 Zertifizierung
- viele unterstützte LTE Bänder, z.B. sinnvoll wenn man allgemein viel reist oder ab nächstem Jahr auch in Deutschland Band 28 nutzen möchte
- sehr gute beiliegende Kopfhörer (u.a. mit Noise Cancelling)
- ANT+ (zumindest habe ich beim A2 noch keine Angabe finden können, dass es unterstützt werden würde)
Bearbeitet von: "dudester" 9. Sep 2018
Dat ding kann kein WiFi Calling und auch kein VoLTE.

Das Mi A2 kann VoLTE, zumindest im O2-Netz.
flyvor 4 m

Dat ding kann kein WiFi Calling und auch kein VoLTE.


Diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen.
Im Telekom Netz wird es sogar bei den offiziell unterstützten Geräten aufgeführt: Link
mh, ok, ich hab's nur bzgl VoLTE bei o2 getestet, da ging nix, weiter habe ich nicht gelesen udn nicht getestet.
dudestervor 56 m

Wenn man auf bestimmte Features verzichten kann, dann ist das A2 sicher …Wenn man auf bestimmte Features verzichten kann, dann ist das A2 sicher die bessere Alternative.Hervorzuheben sind zum Beispiel:- Kompaktheit- microSD- Front-Fingerprintsensor- NFC- aptx (Bluetooth)- Wifi Calling- IP67 Zertifizierung- viele unterstützte LTE Bänder, z.B. sinnvoll wenn man allgemein viel reist oder ab nächstem Jahr auch in Deutschland Band 28 nutzen möchte- sehr gute beiliegende Kopfhörer (u.a. mit Noise Cancelling)- ANT+ (zumindest habe ich beim A2 noch keine Angabe finden können, dass es unterstützt werden würde)


Sollte aptx nicht (ENDLICH!!!) generell seit Oreo in allen Geräten mit Snapdragon verbaut sein? Ich bin gerade hart am überlegen das Life zu bestellen oder doch ein A2.
Nein, meines Wissens nicht.
Der Hersteller müsste für die Lizenz zahlen.
Acroder09.09.2018 21:33

Ja, Android One.


Ich habe gerade auch noch ein Versprechen seitens HTC zum Liefern der Updates gefunden: Video

Somit darf man erwarten:
- OS Updates bis ~November 2019, d.h. es kommt auch noch Android Q (unter der Annahme, dass es wieder im August 2019 released wird)
- regelmäßige Sicherheitsupdates bis ~November 2020
Diesen Preis für die 64GB Version, und ich hätte es mir noch einmal geholt. Aber eh vorbei.

dudester10.09.2018 00:51

Ich habe gerade auch noch ein Versprechen seitens HTC zum Liefern der …Ich habe gerade auch noch ein Versprechen seitens HTC zum Liefern der Updates gefunden


Verlass dich da nicht zu sehr darauf. Die Meldung ging gerade durch die Blogs, Google hat den Update-Absatz für Android One von seiner Seite gestrichen.

Bei meinem U11 Life hat es auch über zwei Monate gedauert, bis was kam. Da war es längst wieder verkauft.
Bearbeitet von: "noname362" 10. Sep 2018
noname36210.09.2018 11:31

Verlass dich da nicht zu sehr darauf. Die Meldung ging gerade durch die …Verlass dich da nicht zu sehr darauf. Die Meldung ging gerade durch die Blogs, Google hat den Update-Absatz für Android One von seiner Seite gestrichen.


Es wurde jedoch auch schon wieder revidiert und in der UK Version der Seite sind unten im Kleingedruckten noch die 3 Jahre Sicherheitsupdates enthalten.

Es handelt sich bei dem verlinkten Video um eine öffentliche Äußerung des Herstellers (bzw. "Werbung"). Somit würde ich von einem Sachmangel ausgehen, wenn diese Zusicherung einer Eigenschaft nicht eingehalten wird.
Bearbeitet von: "dudester" 10. Sep 2018
dudester10.09.2018 11:57

Es wurde jedoch auch schon wieder revidiert


Auf keinen Fall. Denn bei Caschy steht :
Nur weil es nicht mehr auf der Webseite steht, hat sich nichts am Inhalt verändert. Die Updates (Sicherheitsupdates und OS-Updates) gibt es weiterhin.“
So eine Aussage ist Blödsinn², denn ohne schriftliche Aussage gilt gar nichts. Denn, woher soll ein Käufer überhaupt davon wissen?

dudester10.09.2018 11:57

Es handelt sich bei dem verlinkten Video um eine öffentliche Äußerung des H …Es handelt sich bei dem verlinkten Video um eine öffentliche Äußerung des Herstellers (bzw. "Werbung").


Ah, da spricht wieder der Hobbyjurist. Aber es ist Werbung, und werbliche Aussagen ohne Kenntnis des Kleingedruckten (oder eine öffentliche Webseite von Google) vor Gericht einzufordern: mach mal und teile hier das Ergebnis mit.

Auf der UK Seite steht es ebenfalls eingeschränkt: "Confirm exact duration of support for phones in your territory with smartphone manufacturer", also "wende dich für genaue Dauer des (Upgrade)Supportes an den Hersteller in deinem Land". Nur die Sicherheitsupdates für drei Jahre ab Erstveröffentlichung werden versprochen. Also mein olles S7 bekommt die auch noch, ganz ohne Android One. Zwar nur für das letzte Upgrade A7.0, aber das ist eh egal.

Und schon das "monatliche Sicherheitsupdates" schafft HTC anscheinend nicht. Naja, HMD (Nokia) und TCL (Blackberry) haben da auch so ihre Probleme, trotz echter Zusage.
disser9910.09.2018 13:01

Ah, da spricht wieder der Hobbyjurist.


Ich empfinde es grundsätzlich nicht als falsch auch als Laie ein gewisses Grundverständnis in rechtlichen Fragen unseres täglichen Lebens zu haben (z.B. Kaufvertrag, Vertragsschluss übers Internet, Tatsachenbehauptung vs Meinung in Rezensionen,...). Und auch der Umgang mit und das Verständnis von relevanten Gesetzestexten sollte einem zumindest nicht völlig fremd sein.
Ob es in der Praxis sinnvoll ist, zu versuchen, basierend auf geltendem Recht (welches in diesem speziellen Fall nach meiner Interpretation den Schutz des Verbrauchers im Sinn hat) Ansprüche mit professioneller Hilfe durchzusetzen, ist dann wieder eine andere Sache.
In Anbetracht der Kosten des Smartphones - 180€ - würde ich es für mich hier zumindest verneinen.

disser9910.09.2018 13:01

Nur die Sicherheitsupdates für drei Jahre ab Erstveröffentlichung werden v …Nur die Sicherheitsupdates für drei Jahre ab Erstveröffentlichung werden versprochen. Also mein olles S7 bekommt die auch noch, ganz ohne Android One. Zwar nur für das letzte Upgrade A7.0, aber das ist eh egal.


Ja, genau. Ich habe auch nur von den 3 Jahren bei den Sicherheitsupdates geschrieben. Dass man sich dazu lt. UK Website beim Hersteller informieren soll ist mir bewusst, jedoch sehe ich den entsprechenden Ausschnitt des Werbevideos als Zusage, dass HTC dies so umsetzt.
Die Versions-Upgrades über 2 Jahre werden von HTC neben dem Werbevideo auch auf der Modell-Website beworben.

disser9910.09.2018 13:01

Also mein olles S7 bekommt die auch noch, ganz ohne Android One. Zwar nur …Also mein olles S7 bekommt die auch noch, ganz ohne Android One. Zwar nur für das letzte Upgrade A7.0, aber das ist eh egal.Und schon das "monatliche Sicherheitsupdates" schafft HTC anscheinend nicht.


Samsung scheint mir aktuell bei den Sicherheitsupdates auch zu den zuverlässigeren Herstellern zu gehören. Dass es öffentlich kommuniziert wird, finde ich gut.

Ob HTC zu seinen Aussagen steht (oder eben nicht) werden wir spätestens in ~2 Jahren sagen können.
Nachdem es Anfang des Jahres Probleme gab, wurde zumindest Besserung gelobt und aktuell scheint es zumindest zu funktionieren.
"Interessant" finde ich auch das Interview, in dem HTC zugibt beim Nachfolgemodell nicht mehr auf Android One zu setzen, da die regelmäßigen Updates doch mehr Aufwand bereiten.
Im Notfall ist der Bootloader des U11 life unlockbar und durch Treble können Generic System Images genutzt werden. Leider dann auch mit der Konsequenz, dass es Probleme mit dem SafetyNet geben kann.
Bearbeitet von: "dudester" 10. Sep 2018
HTC und Updates? Nun ja, da U Ultra hat gerade noch so ein verbuggtes Oreo bekommen.
Wurde nun durch ein Mate 10 pro ersetzt und das bekam schon 2 seit August. Ich bereue den Wechsel nicht...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text