Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HTC Vive Cosmos, VR-Brille, blau/schwarz
146° Abgelaufen

HTC Vive Cosmos, VR-Brille, blau/schwarz

770,89€799€-4%Rakuten Angebote
18
eingestellt am 2. Okt

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ausserdem gibt es noch 4280 Points (42,80€) und heute noch als Vorbestellung 12 Monate Infinity Abo als Code.

Hersteller: HTC
Marke: HTC
Produkttyp: VR-Brille
Farbe: blau
Farbe - Sekundär: schwarz
Hauptfarbe: Blau
Hersteller-Artikelnummer: 99HARL002-00
Zubehör: 2x Controller, 4x AA Batterien, 1x Anschlussbox, 1x USB Kabel, 1x Netzteil, 1x Anleitung
Anschlüsse - DisplayPort: 1
Anschlüsse - Kopfhörer: 1
Anschlüsse - Micro-USB-Typ C: 1
Audio - Lautsprecher: 2.0
Audio - mit Mikrofon: Ja
Details - Brillenträgger geeignet: Ja
Display - Art: LCD
Display - Auflösung (Horizontal): 2.880 px
Display - Auflösung (Vertikal): 1.700 px
Display - Auflösung (gesamt): 2880 x 1700 px
Display - Auflösung (pro Auge): 1440 x 1700 px
Display - Bildmatrix: RGB-Matrix
Display - Bildwiederholfrequenz: 90 Hz
Display - Größe (Zoll): 3,4 "
Display - Größe (cm): 8,6 cm
Display - Sichtfeld: 110 °
Geeignet für - Virtual Reality: Ja
Gewicht inkl. Verpackung: 3,8 kg
Kamera - Anzahl: 6
Nicht relevant: keine/nicht relevant
Sensoren - Gyrosensor: Ja
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
Also wer noch nicht den bestware-Newsletter bestellt hat, kommt dort sogar auf 749,99 €... so hab ich's zumindest gemacht
Preis ist aber ganz schön happig, wenn man die aktuellen Oculus Angebote bedenkt. Und das Highend wird vom Index bedient.
IchBinDerKrokoDoc02.10.2019 17:24

Preis ist aber ganz schön happig, wenn man die aktuellen Oculus Angebote …Preis ist aber ganz schön happig, wenn man die aktuellen Oculus Angebote bedenkt. Und das Highend wird vom Index bedient.


Ja, gibt n paar Fälle in denen die Cosmos sinnvoll ist. Z.b. Wenn man Wireless will oder unbedingt Inside-Out Tracking und man hat einen sehr geringen oder weiten Pupillenabstand.

Ansonsten macht Rift S oder Quest (+ Oculus Link) einfach mehr Sinn wenn man den Preis betrachtet.
Die Rift S ist übrigens auch im Angebot mit dem Gutschein für ~410€. Da Zweifel ich gerade ob ich endlich zuschlagen soll. Quest hatte ich von Grover hier und war mir einfach zu unbequem.
langer_hans02.10.2019 17:32

Die Rift S ist übrigens auch im Angebot mit dem Gutschein für ~410€. Da Zwe …Die Rift S ist übrigens auch im Angebot mit dem Gutschein für ~410€. Da Zweifel ich gerade ob ich endlich zuschlagen soll. Quest hatte ich von Grover hier und war mir einfach zu unbequem.


Die Rift S ist auf jeden Fall deutlich bequemer bzw weniger frontlastig. Solltest nur deinen Pupillenabstand kennen.
Ich habe mir diese hier bestellt für die Quest.
Weil die Rift S Halterung ist echt bequem. Das HTC Audio Deluxe Strap verwende ich gerade mit der Quest. Ist jetzt etwas bequemer, aber dafür noch schwerer geworden. Ich hoffe die Halo Halterung ist besser.
Bearbeitet von: "JoPreisE" 2. Okt
Blaexe.02.10.2019 17:47

Die Rift S ist auf jeden Fall deutlich bequemer bzw weniger frontlastig. …Die Rift S ist auf jeden Fall deutlich bequemer bzw weniger frontlastig. Solltest nur deinen Pupillenabstand kennen.


Ich hätte dazu schreiben sollen, dass ich die Rift S auch schon gemietet hatte War eigentlich sehr zufrieden, wollte nur mal abwarten was die Konkurrenz noch bringt. Die Index hat mich auch gereizt aber das ist einfach zu viel Geld, und die Cosmos ist den doppelten Preis zur Rift S denke ich auch nicht wert, wobei die Wireless Option schon ein Argument wäre.
Noch gibt es leider nicht den passenden Wireless Adapter für die Cosmos.
vive.com/de/…er/
langer_hans02.10.2019 17:51

Ich hätte dazu schreiben sollen, dass ich die Rift S auch schon gemietet …Ich hätte dazu schreiben sollen, dass ich die Rift S auch schon gemietet hatte War eigentlich sehr zufrieden, wollte nur mal abwarten was die Konkurrenz noch bringt. Die Index hat mich auch gereizt aber das ist einfach zu viel Geld, und die Cosmos ist den doppelten Preis zur Rift S denke ich auch nicht wert, wobei die Wireless Option schon ein Argument wäre.


Wireless ist ein Argument, dann aber eben 450€ vs. 1000€+. Muss man für sich selbst entscheiden. Ich persönlich würde z.B. nicht auf die beste Möglichkeit die zukünftigen Oculus Titel (Asgards Wrath, Stormland, Medal of Honor, Lone Echo 2) spielen zu können verzichten.
Blaexe.02.10.2019 18:07

Wireless ist ein Argument, dann aber eben 450€ vs. 1000€+. Muss man für sic …Wireless ist ein Argument, dann aber eben 450€ vs. 1000€+. Muss man für sich selbst entscheiden. Ich persönlich würde z.B. nicht auf die beste Möglichkeit die zukünftigen Oculus Titel (Asgards Wrath, Stormland, Medal of Honor, Lone Echo 2) spielen zu können verzichten.


Sehe ich genauso. Für die Oculus werden sehr gute Exklusiv Titel kommen und wenn man bedenkt das die Cosmos fast 800 kostet da würde ich mir wirklich überlegen ob ich nicht mit der Rift zufrieden wäre oder wenn ich schon so viel ausgebe dann würde ich mir die Index kaufen Von daher finde ich eigentlich die Rift S oder Quest (Link) besser aber es ist nur meine meinung.
Bearbeitet von: "SacredSovL1606" 2. Okt
langer_hans02.10.2019 17:32

Die Rift S ist übrigens auch im Angebot mit dem Gutschein für ~410€. Da Zwe …Die Rift S ist übrigens auch im Angebot mit dem Gutschein für ~410€. Da Zweifel ich gerade ob ich endlich zuschlagen soll. Quest hatte ich von Grover hier und war mir einfach zu unbequem.


Ich kann es eigentlich nur empfehlen Die Rift S ist wirklich bequem nur man brauch halt ein Headset weil ich fand die eingebauten Lautsprecher richtig bescheiden
Vergisst nicht den discord zu VR Germany, dann macht es auch viel mehr spaß.
Wer seinen 2 oder 6 Monate Viveport Gutschein nicht braucht, kann sich gerne bei mir melden
JoPreisE02.10.2019 17:53

Noch gibt es leider nicht den passenden Wireless Adapter für die …Noch gibt es leider nicht den passenden Wireless Adapter für die Cosmos.https://www.vive.com/de/wireless-adapter/


Ist doch der selbe, wie für die Vive, den gibts schon länger
mackey03.10.2019 11:26

Ist doch der selbe, wie für die Vive, den gibts schon länger


Nein. Leider nicht. Das Wireless Modul ist das selbe. Aber man braucht noch einen Adapter.
Adapter Cosmos Wireless
JoPreisE03.10.2019 12:31

Nein. Leider nicht. Das Wireless Modul ist das selbe. Aber man braucht …Nein. Leider nicht. Das Wireless Modul ist das selbe. Aber man braucht noch einen Adapter. Adapter Cosmos Wireless


Was ein Käse, Polster und Kabel kann man noch habwegs nachvollziehen aber der Akku
Habe heute meine Cosmos erhalten und nach 2 Stunden gleich wieder eingepackt und Retoure.
Die Einrichtung war umständlich und hat nicht gleich funktioniert. Hat Setup für den Cosmos Anteil nicht gestartet. Beim 2ten Mal ging es dann. Danach Update der Brille und Controller. USB Ports wurden nicht erkannt. Egal ob 3.0 oder 3.1. Habe ein MSI Gaming Carbon Z390. Aber egal. Der Schritt kann aber übersprungen werden. Nach 1 Stunde war alles betriebsbereit.
Für meinen Kopf konnte ich die Brille nicht scharf und fest einstelle. Entweder oder . Der Spot war zu gering, das es immer bei geringer Augenbewegung unscharf wurde. Die Rift S finde ich da auf gleicher Höhe aber mit besserem Spot. Sowas bei dem Preis geht garnicht. Ich habe dann mal BeatSaber kurz gespielt bis Expert. Das Tracking war OK. Allerdings musste ich im Menü immer doppelt bestätigen. Die Controller sind nicht richtig belegt. Auch beim Spiel Priodium konnte ich die Texte am Rande des Helms nicht lesen und die Controller funktionierten nicht richtig.
Ich hatte bei Tageslicht und Beleuchtung im Raum über LEDs in der Decke warmweis gespielt und ständig kommt die Meldung zu wenig Licht für das Training. Mit der Quest kann ich spielen, wenn es fast dunkel ist.
Die Controller sind echt groß und schwer. Ich wusste garnicht wo ich die Finger lassen sollte bei BeatSaber. Und aufgrund der Größe ist der Abstand gefüllt riesig, wenn man die Controller nebeneinander hält.
Für mich einfach beim dem Preis eine Enttäuschung, besonders wegen dem sehr kleinen Spot. Ist wie bei der ersten Generation der Windows Mixed Reality Brillen von Dell, Lenovo und Co. Und für meinem Kopf nicht richtig zu gebrauchen. Da ist die Halo Halterung der Rift S echt besser. Und schwerer als die Rift S ist die Cosmos auch. Der Hochklapp Modus ist im Prinzip gut, aber danach lockere sich bei mir die Brille oder der Spot war verrutscht und unscharf.
Ich sehe da nur eine Niesche. Für mich hat Oculus das Rennen gemacht. Evtl. noch die neuen Pimax abwarten. Aber hier sind wir gleich wieder in einer anderen Preusregion
Bearbeitet von: "JoPreisE" 4. Okt
Nix zu empfehlen der Gerät. Steam Support ist Mumpitz und das Tracking ist schlecht. Entweder zur Quest greifen oder wer mehr ausgeben will zur Valve Index.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text