HTC Vive Pro für 799€ @ ALTERNATE
-154°

HTC Vive Pro für 799€ @ ALTERNATE

799€834€-4%Alternate Angebote
28
eingestellt am 20. JunBearbeitet von:"Nordphilz"
Moin,

im Alternate "ZackZack" ist die HTC Vive Pro im Angebot für 799€. Ich persönlich halte die Vive Pro für überteuerten Müll, aber jedem das seine

Auflösung: 2x 1440x1600 (1440x1600 pro Auge) • Sichtfeld: 110° (horizontal) • Bildwiederholfrequenz: 90Hz • Pixeldichte: 615ppi • Diagonale: 2x 3.5" • Panel: OLED • Tracking (intern): Gyroskop, Beschleunigungssensor • Tracking (extern): Laser • Schnittstellen: DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.0, Bluetooth • Gewicht: 1.02kg • Besonderheiten: 3D-fähig, IPD-Anpassung, integrierte Digitalkamera, integrierte Kopfhörer (abnehmbar), integriertes Mikrofon

PS: Hier sind weder Basisstationen noch Controller enthalten! Diese müssen extra erworben werden.
Zusätzliche Info

Gruppen

28 Kommentare
Was ist das?
PVG lt. Idealo bei 834€ (saturn ebay)
Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat jemand die pro und kann mir sagen, ob sich der Sprung von der normalen Vive für das Geld lohnt?
Verfasser
faebschevor 2 m

Was ist das?


eine VR Brille
Verfasser
ronronronvor 3 m

PVG lt. Idealo bei 834€ (saturn ebay)


ist angepasst, danke!
Absolut mieses Mikrophon.
Schlechte Kopfhörer.
Keine Controller enthalten.
Außer der besseren Auflösung eher ein Rückschritt zur normalen Vive / Rift.



-4% immernoch 400€ zu Teuer! Cold.

Bearbeitet von: "H1tI0rSaurusRex" 20. Jun
Make_it_rainvor 3 m

Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat …Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat jemand die pro und kann mir sagen, ob sich der Sprung von der normalen Vive für das Geld lohnt?



Lies Tests - das Fliegengitter soll wohl noch immer sichtbar sein, was zumindest für mich ein absolutes No-Go ist. Vor allem dann für den Preis.
Test: Golem

Ich vermute das man auch mit der Pro die Pixeldichte erhöhen muss.
Meine 1080 mit der Oculus jodelt bei Faktor 2.0
Bearbeitet von: "NicoTBM" 20. Jun
Damit kann sich direkt in eine andere Galaxy ballern
Verfasser
Make_it_rainvor 4 m

Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat …Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat jemand die pro und kann mir sagen, ob sich der Sprung von der normalen Vive für das Geld lohnt?


Lohnen ist relativ. Das Teil ist klobig und schwer, Lautsprecher und Mikro sind schlecht. Bis auf das neue Display hat sich nichts zur alten verbessert, eher im Gegenteil. Ich habe mir vor kurzem eine Windows Mixed Reality Brille für 300€ geholt und würde es jederzeit wieder tun
Verfasser
HardyTheGreyvor 3 m

Lies Tests - das Fliegengitter soll wohl noch immer sichtbar sein, was …Lies Tests - das Fliegengitter soll wohl noch immer sichtbar sein, was zumindest für mich ein absolutes No-Go ist. Vor allem dann für den Preis.


Ist sichtbar, kann ich bestätigen.
Nordphilzvor 4 m

Lohnen ist relativ. Das Teil ist klobig und schwer, Lautsprecher und Mikro …Lohnen ist relativ. Das Teil ist klobig und schwer, Lautsprecher und Mikro sind schlecht. Bis auf das neue Display hat sich nichts zur alten verbessert, eher im Gegenteil. Ich habe mir vor kurzem eine Windows Mixed Reality Brille für 300€ geholt und würde es jederzeit wieder tun


Welche genau? Die sollen vom Sweetspot her alle schlechter als Vive und Rift sein (und die finde ich schon nicht prickelnd..)
Bevor da keine unbezahlbaren 4k kommen muss man sich halt damit zufrieden geben was der Markt her gibt. Aber eine VR für die PS4 setzt mit Sicherheit keine derzeitigen Maßstäbe.
Verfasser
HardyTheGreyvor 2 m

Welche genau? Die sollen vom Sweetspot her alle schlechter als Vive und …Welche genau? Die sollen vom Sweetspot her alle schlechter als Vive und Rift sein (und die finde ich schon nicht prickelnd..)


Dell Visor, bin sehr zufrieden damit. Hier ist halt das Thema, dass das Bild nur in der Mitte richtig scharf ist und zum Rand verschwimmt. Gewöhnt man sich allerdings schnell dran beim lesen, im Spiel ist das mMn sowieso zu vernachlässigen.
faebschevor 17 m

Was ist das?


Ne 100 Prozent UV Licht filternde Sonnenbrille!

Bei Google hättest das in 5sec raus gefunden und wenn du es eh nicht weißt ist das auch nichts für dich
Make_it_rain20. Jun

Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat …Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat jemand die pro und kann mir sagen, ob sich der Sprung von der normalen Vive für das Geld lohnt?


Ich habe mir das Update gleich zum Release gekauft und bin vollkommen zufrieden. Natürlich sieht man weiterhin Pixel, aber besser geht es zur Zeit leider nicht. Zumal mich die Auflösung wegen der aufkommenden Immersion nie gestört hat.

Natürlich gibt es eine Menge negativer Meinung. Das liegt aber leider nunmal zum größten Teil am Preis. Was ich mir nicht leisten kann wird schlecht geredet.
JohnDivor 52 m

Ich habe mir das Update gleich zum Release gekauft und bin vollkommen …Ich habe mir das Update gleich zum Release gekauft und bin vollkommen zufrieden. Natürlich sieht man weiterhin Pixel, aber besser geht es zur Zeit leider nicht. Zumal mich die Auflösung wegen der aufkommenden Immersion nie gestört hat.Natürlich gibt es eine Menge negativer Meinung. Das liegt aber leider nunmal zum größten Teil am Preis. Was ich mir nicht leisten kann wird schlecht geredet.



und nicht zu vergessen, das du ohne die Vive 1 insgesamt 1200€ zahlst, da dir 2 Sensoren fehlen und 2 Konteoller, die jeweils 150€ kosten
Die Vive Pro kostet effektiv im gesamtpaket 1200€
wo die alte VIce nur 600€ kostet und die Oculus auch nur 450€ kostet und einen sooo großen unterschied macht es aktuell noch nicht, weil ob ich jetzt weniger pixel zählen kann als vorher macht auch keinen sooo großen unterschied und ich muss sagen in spielen fällt das weniger auf als im home screen
GeneralSG1vor 14 m

und nicht zu vergessen, das du ohne die Vive 1 insgesamt 1200€ zahlst, da d …und nicht zu vergessen, das du ohne die Vive 1 insgesamt 1200€ zahlst, da dir 2 Sensoren fehlen und 2 Konteoller, die jeweils 150€ kostenDie Vive Pro kostet effektiv im gesamtpaket 1200€wo die alte VIce nur 600€ kostet und die Oculus auch nur 450€ kostet und einen sooo großen unterschied macht es aktuell noch nicht, weil ob ich jetzt weniger pixel zählen kann als vorher macht auch keinen sooo großen unterschied und ich muss sagen in spielen fällt das weniger auf als im home screen


Für die enorme Preisdifferenz zur Oculus Rift (450€ für das komplette Bundle, also Faktor 2,6??) bekommt man nie und nimmer mehr als ein paar Prozent mehr subjektiven Spielspaß. -> Nein, Lohnt sich nicht, ist völliger quatsch, außer Geld spielt überhaupt keine Rolle und man ist wirklich ein sehr ambitionierter VR-Fan für den nur das topaktuellste am Markt gerade gut genug ist UND dem dabei die Ergonomie auch noch egal ist. Also ein wohlhabender Technik-Enthusiast oder eben eine Firma mit PROfessioneller Verwendung.
Dayv1dvor 30 m

Für die enorme Preisdifferenz zur Oculus Rift (450€ für das komplette Bun …Für die enorme Preisdifferenz zur Oculus Rift (450€ für das komplette Bundle, also Faktor 2,6??) bekommt man nie und nimmer mehr als ein paar Prozent mehr subjektiven Spielspaß. -> Nein, Lohnt sich nicht, ist völliger quatsch, außer Geld spielt überhaupt keine Rolle und man ist wirklich ein sehr ambitionierter VR-Fan für den nur das topaktuellste am Markt gerade gut genug ist UND dem dabei die Ergonomie auch noch egal ist. Also ein wohlhabender Technik-Enthusiast oder eben eine Firma mit PROfessioneller Verwendung.



meine Meinung, HTC ist für mich seit der Pro gestorben, daher hab ich mir die Oculus zugelegt, dafür das ich noch NIE überhaupt eine auf hatte, war ich leicht verwirrt von der Qualität des Bildes, aber ansich ist es recht gut und wenn man sich die Daten bon Oculus und der Vive vergleich sind die identisch nur die Vive Pro mit ihren 2K displays statt 1080p macht es mir dann auch nicht viel besser dafür das ich wie du sagtest das 2.6x Zahlen würde.

naja ich muss aber sagen, ich hab mir die Oculus nicht nur fürs Spielen gekauft, will mir auch was drin zusammenbauen.
Aber jetzt erstmal abwarten auf die 2te Generation der Oculus.
GeneralSG1vor 16 m

meine Meinung, HTC ist für mich seit der Pro gestorben, daher hab ich mir …meine Meinung, HTC ist für mich seit der Pro gestorben, daher hab ich mir die Oculus zugelegt, dafür das ich noch NIE überhaupt eine auf hatte, war ich leicht verwirrt von der Qualität des Bildes, aber ansich ist es recht gut und wenn man sich die Daten bon Oculus und der Vive vergleich sind die identisch nur die Vive Pro mit ihren 2K displays statt 1080p macht es mir dann auch nicht viel besser dafür das ich wie du sagtest das 2.6x Zahlen würde.naja ich muss aber sagen, ich hab mir die Oculus nicht nur fürs Spielen gekauft, will mir auch was drin zusammenbauen.Aber jetzt erstmal abwarten auf die 2te Generation der Oculus.


Ja, das Problem bei 2K displays sind außerdem die doch etwas höheren Hardware-Anforderungen... Macht heute ungefähr so viel sinn wie ein 8K Fernseher
Dayv1dvor 3 h, 4 m

Für die enorme Preisdifferenz zur Oculus Rift (450€ für das komplette Bun …Für die enorme Preisdifferenz zur Oculus Rift (450€ für das komplette Bundle, also Faktor 2,6??) bekommt man nie und nimmer mehr als ein paar Prozent mehr subjektiven Spielspaß. -> Nein, Lohnt sich nicht, ist völliger quatsch, außer Geld spielt überhaupt keine Rolle und man ist wirklich ein sehr ambitionierter VR-Fan für den nur das topaktuellste am Markt gerade gut genug ist UND dem dabei die Ergonomie auch noch egal ist. Also ein wohlhabender Technik-Enthusiast oder eben eine Firma mit PROfessioneller Verwendung.


Ein paar mehr Prozent Spielspaß? Im Vergleich zur Vive ist die Oculus doch in einer ganz anderen Liga. Ich schaue hin und wieder in die Reddits zum dem Thema und sehe immer wieder Themen von Leuten die zur Vive wechseln wollen. Dabei ist aber wichtig, das jeder VR anders empfindet. Wer oft im sitzen spielt kann sich natürlich auch die Oculus kaufen. Ich brauche aber das Tracking der Vive.
JohnDivor 26 m

Ein paar mehr Prozent Spielspaß? Im Vergleich zur Vive ist die Oculus doch …Ein paar mehr Prozent Spielspaß? Im Vergleich zur Vive ist die Oculus doch in einer ganz anderen Liga. Ich schaue hin und wieder in die Reddits zum dem Thema und sehe immer wieder Themen von Leuten die zur Vive wechseln wollen. Dabei ist aber wichtig, das jeder VR anders empfindet. Wer oft im sitzen spielt kann sich natürlich auch die Oculus kaufen. Ich brauche aber das Tracking der Vive.


Es ist nun aber so, das auch die Rift einen "normal" großen Raum inzwischen prima tracken kann! Es ist also definitiv nicht der Fall, das die Vive Roomscale unterstützt und die Rift nicht. Ausnahme sind größere Räume, aber wer hat den schon?? Da die Linsen ziemlich ähnlich sind und die Ergonomie der Rift definitiv der Vive überlegen ist, ist und bleibt die Wahl Geschmackssache. Ich zum Beispiel finde die Oculus Touch Controller VIEL geiler. Und jetzt wo sie inklusive sind, ist dies allein ein riesen Kaufargument für mich gewesen.
Dayv1dvor 9 m

Es ist nun aber so, das auch die Rift einen "normal" großen Raum …Es ist nun aber so, das auch die Rift einen "normal" großen Raum inzwischen prima tracken kann! Es ist also definitiv nicht der Fall, das die Vive Roomscale unterstützt und die Rift nicht. Ausnahme sind größere Räume, aber wer hat den schon?? Da die Linsen ziemlich ähnlich sind und die Ergonomie der Rift definitiv der Vive überlegen ist, ist und bleibt die Wahl Geschmackssache. Ich zum Beispiel finde die Oculus Touch Controller VIEL geiler. Und jetzt wo sie inklusive sind, ist dies allein ein riesen Kaufargument für mich gewesen.


Das die Oculus kein Roomscale unterstützt, habe ich nicht gesagt. Es gibt aber eben, trotz 3 Sensor bei der Oculus, große Unterschiede bei der Genauigkeit und eben der unterstützen Größe des Bereichs.
JohnDivor 5 m

Das die Oculus kein Roomscale unterstützt, habe ich nicht gesagt. Es gibt …Das die Oculus kein Roomscale unterstützt, habe ich nicht gesagt. Es gibt aber eben, trotz 3 Sensor bei der Oculus, große Unterschiede bei der Genauigkeit und eben der unterstützen Größe des Bereichs.


Da hast du recht, die Genauigkeit der Oculus gilt als höher. Außer eben man hat einen großen Raum und ist entsprechend weit vom Sensor entfernt. Dann hat man auch tendenziell mehr Probleme mit Überdeckung als bei der Vive. Es bleibt dabei: Bei kleinen und mittelgroßen Räumen ist der Einzige Nachteil der Rift, das es echt fummelig sein kann die Sensoren zu verlegen ;).
JohnDivor 2 h, 30 m

Wer oft im sitzen spielt kann sich natürlich auch die Oculus kaufen. Ich …Wer oft im sitzen spielt kann sich natürlich auch die Oculus kaufen. Ich brauche aber das Tracking der Vive.


Wieder das Geschwätz der Unwissenden... Soll ich dir wirklich zahlreiche Topics raus suchen von Leuten die von Vive zu Rift gewechselt sind und diese bevorzugen? Und nein, das sind keine Leute die im Sitzen spielen.

Nur ein Beispiel

reddit.com/r/o…er/

Die Rift trackt qualitativ genauso gut. Ja, eine größere Fläche ist mit der Vive möglich. Die 1% der Leute die das benötigen sollten auch unbedingt zur Vive greifen.

Insgesamt sind beide gleichwertig mit individuellen Vor-u. Nachteilen. Dabei ist die Rift allerdings preislich attraktiver.
Habe selbst Vive und Rift besessen und mich für die Rift entschieden. Habe 2,5m x 3m Fläche. Deiner Theorie nach hätte ich die Rift sofort hochkant rauswerfen müssen...
Bearbeitet von: "Blaexe." 20. Jun
Blaexe.vor 9 h, 44 m

Wieder das Geschwätz der Unwissenden... Soll ich dir wirklich zahlreiche …Wieder das Geschwätz der Unwissenden... Soll ich dir wirklich zahlreiche Topics raus suchen von Leuten die von Vive zu Rift gewechselt sind und diese bevorzugen? Und nein, das sind keine Leute die im Sitzen spielen. Nur ein Beispiel https://www.reddit.com/r/oculus/comments/6ntaqw/sometimes_the_grass_is_greener/Die Rift trackt qualitativ genauso gut. Ja, eine größere Fläche ist mit der Vive möglich. Die 1% der Leute die das benötigen sollten auch unbedingt zur Vive greifen.Insgesamt sind beide gleichwertig mit individuellen Vor-u. Nachteilen. Dabei ist die Rift allerdings preislich attraktiver. Habe selbst Vive und Rift besessen und mich für die Rift entschieden. Habe 2,5m x 3m Fläche. Deiner Theorie nach hätte ich die Rift sofort hochkant rauswerfen müssen...


Ich hab beides probiert und bin von Rift zu Vive und habe die Erfahrung gemacht dass das Tracking der Vive einfach genauer ist und ich nutze auch nur 2x2m ... Rift ist immer beschlagen und dazu war in der Rift kein Platz für die normale Brille. Jeder scheint iwie andere Erfahrungen zu machen.
Bearbeitet von: "b4dTaste" 21. Jun
Make_it_rain20. Jun

Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat …Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die pro bestellen soll... hat jemand die pro und kann mir sagen, ob sich der Sprung von der normalen Vive für das Geld lohnt?


Lohnt absolut gar nicht. Die Kopfhörer sind deutlich schlechter. Die linsen sind beim kleinsten verrutschen unscharf und verzeihen Bewegungen deutlich weniger. Die Brille wird deutlich wärmer. Controller (wenn denn überhaupt welche dabei sind) sind schneller leer und lassen sich nicht so schön anschalten (evtl Software problem) Die Auflösung ist zwar unmerklich etwas besser, lohnt sich aber für den Preis gar nicht.
Jetzt mal ernsthaft, welche Brille eignet sich am besten für VR Porn ? Die PS4 ist zu aufwendig und funzt manchmal nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text