HTC Vive, VR-Brille
394°Abgelaufen

HTC Vive, VR-Brille

599€699€-14%Alternate Angebote
21
eingestellt am 13. Dez 2017
Heute im ZackZack Angebot bei Alternate.

HTC VR Brille inklusive Audio Strap

Mit einer Auflösung von 2160x1200pixel echt der Hammer.

Es ist begrenzt auf eins pro Besteller
Zusätzliche Info
Auflösung (pro Auge) 1080 x 1200 Pixel

Gruppen

21 Kommentare
Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her 200€ draufzulegen ?
Eine Fallout Edition
Im Lieferumfang ist der Audio Strap nicht erwähnt. Hmm.
Audio Strap sollte laut Seitenbanner dabei sein.15734915-I7c9Y.jpg
Ist die von Vault Tec?
Bei der Auflösung würde ich keinen raten aktuelle Rift oder die Vive zu kaufen das ist einfach unter aller Sau das man in Zeiten von HD sich dann eine brille mit schlechter Auflistung aufsetzen soll.
VinVenom13. Dez 2017

Bei der Auflösung würde ich keinen raten aktuelle Rift oder die Vive zu k …Bei der Auflösung würde ich keinen raten aktuelle Rift oder die Vive zu kaufen das ist einfach unter aller Sau das man in Zeiten von HD sich dann eine brille mit schlechter Auflistung aufsetzen soll.



Wenn du genug Leistung hast, kannst du auch virtuel super resolution nutzen (oder wie auch immer man das am einfachsten nennen will). Ich hatte die Oculus Rift und habe Robo Recall gespielt, da gibt es als Option die Adaptive Resolution einzustellen. Wenn du die auf 2 stellst, ist die Pixeldichte deutlich höher (vermutlich doppelt so hoch ) und damit ist die Auflösung in Ordnung, allerdings hat das mein PC (R9 390) nicht mehr geschafft.

Diese Einstellung kannst du auch standardmäßig vornehmen, damit das für alle Programme/Spiele von der Rift gilt.

Zum ausprobieren ist das Ding echt Hammer. Kann leider nichts zur Vive sagen....
Der Haken bei mir war allerdings: Nach 2 Wochen Begeisterung war der Spaß bereits vorbei, deshalb habe ich sie wieder verkauft.

Edit: Einer der größten Störfaktoren, wenn man genug Platz hat, ist natürlich noch das Kabel. Eine andere Sache die ich noch nicht so mitbekommen habe (eventuell mache ich persönlich was falsch): Mir sind immer die Linsen verschmiert. Soll heißen, ich war ständig mit saubermachen der Linsen beschäftigt. Im Dunkeln sind weiße Schriftzüge sowieso immer schön verschmiert rübergekommen, was wohl an den Linsen selbst liegt und man sich mit putzen nicht helfen kann.
Bearbeitet von: "DaPi" 13. Dez 2017
hanspetermeierschmidt13. Dez 2017

Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her …Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her 200€ draufzulegen ?


Nein.
Geiles Fallout 4 Design
hanspetermeierschmidt13. Dez 2017

Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her …Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her 200€ draufzulegen ?


Nein... Rift hat die besseren Controller + du kannst nativ alles auf Steam gleich mitspielen. Andersherum entsteht Aufwand.
hanspetermeierschmidt13. Dez 2017

Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her …Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her 200€ draufzulegen ?


Rift ist günstiger, einfacher (zwecks Kompatibilität) und hat imho die besseren Controller. Der Aufpreis zur Vive lohnt sicht für den 0815 Zocker nicht.
Die Vive hat aber den großen Vorteil des Roomscalings. Falls du also wirklich einen rießen Raum mit genug Platz für roomscaling hast, dann kauf die Vive. Die Rift unterstützt das zwar auch mittlerweile, aber nicht in dieser Qualität
hanspetermeierschmidt13. Dez 2017

Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her …Hab vorhin die Rift bestellt. Lohnt es sich von der Preis/Leistung her 200€ draufzulegen ?



nein, die vive hat nur einen vorteil das man eien 5x5 meter raum etwas einfacher nutzen kann, macht eh keiner, in allen anderen bereichen ist die rift besser.
Was ist da los?
als ich vor 1 Stunde geschaut habe, war das Bild drin mit dem Fallout 4-Skin und dem Deluxe Audio Strap.

Wenn man jetzt draufgeht, dann ist das Bild weg und es scheint nur noch die Standard-Edition ohne Strap und ohne Skin zu sein?

Dann ist der Deal plötzlich gar nicht mehr heiss!

EDIT 09:30:
Grade den Support angerufen - laut Aussage des Mitarbeiters ist KEIN Audio Strap und KEIN Skin dabei!
Habe meine Bestellung eben wieder storniert.

Damit wie gesagt nur die "normale" Edition und angesichts von schon dagewesenen Preisen von 555 (411 mit Fehler) MediaMarkt oder für 699 MIT Strap und Skin nicht mehr interessant.
Bearbeitet von: "Fl4nk" 13. Dez 2017
Fl4nk13. Dez 2017

was ist da los?als ich vor 1 Stunde geschaut habe, war das Bild drin mit …was ist da los?als ich vor 1 Stunde geschaut habe, war das Bild drin mit dem Fallout 4-Skin und dem Deluxe Audio Strap.Wenn man jetzt draufgeht, dann ist das Bild weg und es scheint nur noch die Standard-Edition ohne Strap und ohne Skin zu sein? Dann ist der Deal plötzlich gar nicht mehr heiss!



Stimmt, ohne Audio Strap kein deal. Ich warte noch. Was man so hört muss Fallout 4 VR auch noch ein wenig reifen...
Händler
Achtung! Entgegen der Deal-Beschreibung ist der Audio Strap hier nicht dabei.
für 400€ bis 450€ gut, aber 600€ ist einfach zu teuer inzwischen.
An diejenigen, die sich nicht entscheiden können:
Die Erkennung im Raum ist bei der Vive bei weitem besser als bei der Oculus. Ebenso sind die Controller angenehmer und seitenvertauschbar. Bei der Leistung ist die Vive nur marginal besser.
Die Oculus Brille hat hierfür einen viel angenehmeren Tragekomfort.
LB3113. Dez 2017

An diejenigen, die sich nicht entscheiden können:Die Erkennung im Raum ist …An diejenigen, die sich nicht entscheiden können:Die Erkennung im Raum ist bei der Vive bei weitem besser als bei der Oculus. Ebenso sind die Controller angenehmer und seitenvertauschbar. Bei der Leistung ist die Vive nur marginal besser.Die Oculus Brille hat hierfür einen viel angenehmeren Tragekomfort.



1. Raumerkennung ist bei der Vive besser, allerdings kann man diese bei der Rift mit einer weiteren Kamera auf ein ähnliches Niveau bringen. Dennoch ist hier die Konfiguration bei der Vive deutlich angenehmer: Bei der Oculus muss jeder Sensor bzw. Kamera mit dem Computer verbunden werden. Das blockiert insgesamt bei 3-4 Kameras ziemlich viele Ports oder benötigt zusätzliche Hardware (z.B. PCIe USB 3.0 Karten, aktive USB-Verlängerungskabel etc.). Einmal eingerichtet ist es zwar "okay", aber dennoch verhältnismäßig nervig. Allerdings muss man sagen: Es gibt nur wenig gute Room-Scale Spiele und nach einer kurzen Begeisterungsphase kommt da eher Ernüchterung auf. Längerfristig hat man vermutlich eher Spass mit Spielen wie Elite Dangerous, Dirty Ralley und Co. Für Simulationen (im Sitzen und mit Hotas/Lenkrad) ist VR eine Wucht.

2. Controller kann man drüber streiten. Sehe ich persönlich ganz anders: Bei Spielen wie Superhot kommt die Immersion mit den Oculus Controllern deutlich besser rüber als mit den Stäben der Vive. Die Controller fühlen sich i.d.R. immer so an als hätte man eine Waffe oder ähnliches in der Hand.

3. Die Bildqualität der Oculus ist etwas besser. Dennoch muss man zugeben, dass die Vive insgesamt etwas durchdachter wirkt mit eingebauter Kamera, zwei Laser-Sensoren die nur Strom brauchen etc. Mit 3-4 Kameras sind beide Geräte ähnlich zuverlässig, genau und reaktionsschnell.

4. Der Tragekomfort ist wirklich deutlich besser, allerdings kann man auch hier bei beiden Geräten nachhelfen mit entsprechenden Lederschutz, Audiostrap etc.

Dennoch muss man sagen: Die Qualität der meisten Spiele ist ziemlich durchwachsen. Es gibt natürlich auch einige Perlen oder andere Anwendungsbereiche bei denen VR wirklich großartig ist. Ich habe z.B. gut und gerne mal hundert Stunden in Elite Dangerous verbracht mit VR, weil es sich einfach so großartig mit HOTAS anfühlt.
Bearbeitet von: "Immatoll2" 13. Dez 2017
Immatoll213. Dez 2017

1. Raumerkennung ist bei der Vive besser, allerdings kann man diese bei …1. Raumerkennung ist bei der Vive besser, allerdings kann man diese bei der Rift mit einer weiteren Kamera auf ein ähnliches Niveau bringen. Dennoch ist hier die Konfiguration bei der Vive deutlich angenehmer: Bei der Oculus muss jeder Sensor bzw. Kamera mit dem Computer verbunden werden. Das blockiert insgesamt bei 3-4 Kameras ziemlich viele Ports oder benötigt zusätzliche Hardware (z.B. PCIe USB 3.0 Karten, aktive USB-Verlängerungskabel etc.). Einmal eingerichtet ist es zwar "okay", aber dennoch verhältnismäßig nervig. Allerdings muss man sagen: Es gibt nur wenig gute Room-Scale Spiele und nach einer kurzen Begeisterungsphase kommt da eher Ernüchterung auf. Längerfristig hat man vermutlich eher Spass mit Spielen wie Elite Dangerous, Dirty Ralley und Co. Für Simulationen (im Sitzen und mit Hotas/Lenkrad) ist VR eine Wucht.2. Controller kann man drüber streiten. Sehe ich persönlich ganz anders: Bei Spielen wie Superhot kommt die Immersion mit den Oculus Controllern deutlich besser rüber als mit den Stäben der Vive. Die Controller fühlen sich i.d.R. immer so an als hätte man eine Waffe oder ähnliches in der Hand. 3. Die Bildqualität der Oculus ist etwas besser. Dennoch muss man zugeben, dass die Vive insgesamt etwas durchdachter wirkt mit eingebauter Kamera, zwei Laser-Sensoren die nur Strom brauchen etc. Mit 3-4 Kameras sind beide Geräte ähnlich zuverlässig, genau und reaktionsschnell.4. Der Tragekomfort ist wirklich deutlich besser, allerdings kann man auch hier bei beiden Geräten nachhelfen mit entsprechenden Lederschutz, Audiostrap etc.Dennoch muss man sagen: Die Qualität der meisten Spiele ist ziemlich durchwachsen. Es gibt natürlich auch einige Perlen oder andere Anwendungsbereiche bei denen VR wirklich großartig ist. Ich habe z.B. gut und gerne mal hundert Stunden in Elite Dangerous verbracht mit VR, weil es sich einfach so großartig mit HOTAS anfühlt.



Ich tendiere zu einer Vive, weil dies auch das offenere System ist. Es kommen neue Controller (Knuckles), gibt gefühlt mehr Zustazhardware. Stimmt das oder täuscht das?
VinVenom13. Dez 2017

Bei der Auflösung würde ich keinen raten aktuelle Rift oder die Vive zu k …Bei der Auflösung würde ich keinen raten aktuelle Rift oder die Vive zu kaufen das ist einfach unter aller Sau das man in Zeiten von HD sich dann eine brille mit schlechter Auflistung aufsetzen soll.


Die Auflösung ist völlig ok, schätze dein Rechner ist eher zu schwach um sie zu befeuern.
gomezr13. Dez 2017

Ich tendiere zu einer Vive, weil dies auch das offenere System ist. Es …Ich tendiere zu einer Vive, weil dies auch das offenere System ist. Es kommen neue Controller (Knuckles), gibt gefühlt mehr Zustazhardware. Stimmt das oder täuscht das?


In der Theorie sind das natürlich Vorteile, aber in der Praxis? Wann kommen denn die Knuckles Controller? Wie viel werden sie kosten? Und werden sie so viel besser sein als die Touch Controller?
An zusätzlicher Hardware sehe ich nur die Tracker, die ebenfalls eine Menge Geld kosten und von kaum einer Software unterstützt werden.
Wenn das dann mal alles raus ist, hast du inklusive dem Deluxe Audio Strap (praktisch Pflicht) vielleicht ein besseres Gesamtsystem als das der Rift - bist aber auch locker beim doppelten Preis, wahrscheinlich ein gutes Stück mehr.
Bearbeitet von: "Blaexe." 13. Dez 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text