969°
ABGELAUFEN
HU + AU bei Euromaster für 89€ + 20€ Shell Tankgutschein
HU + AU bei Euromaster für 89€ + 20€ Shell Tankgutschein

HU + AU bei Euromaster für 89€ + 20€ Shell Tankgutschein

Preis:Preis:Preis:89€
Zum DealZum DealZum Deal
Da bei meinem Auto die HU und AU fällig sind, bin ich im Internet auf folgendes Angebot gestoßen:
HU + AU bei Euromaster für 89 € durchführen und dafür einen 20€-Tankgutschein von Shell bekommen.

Vorgehensweise:
1. Gutschein ausdrucken (s. Deallink)
2. Online Termin vereinbaren
3. Zum Termin den "Gutschein zum Tankgutschein" mitbringen und dann den Tankgutschein erhalten.

Bei mir in Hamburg würde ich sonst dafür um die 94 € zahlen, also durchaus ein attraktives Angebot.

Edit:
Ich habe bei der Terminbuchung mehrere Werkstätten durchgeklickt und festgestellt, dass jede Filiale eigene Preise hat.
Meinen Termin Ich habe über die Werkstattsuche von Autoscout gebucht, da hier die günstigeren Preise sind.
Für meinen Teil bedeutet das:
- HU+AU bei Euromaster über die Werkstattsuche von Autoscout gebucht für 89 €
- Gutschein auf der Homepage von Euromaster ausgedruckt und mitnehmen: -20 €

Beste Kommentare

blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU nur mit einer Erneuerung der Bremsen, des Auspuffs etc. bestanden werden kann

PS: die HU/AU beim TÜV direkt kostet ca. 99 € und da will Euch dann niemand irgendwelche Neuteile unbedingt andrehen
Bearbeitet von: "jannie911" 3. Mai

bloedsinn1212vor 8 m

Also dass die Werkstatt überhaupt vorschlägt die Belege ohne die Scheiben z …Also dass die Werkstatt überhaupt vorschlägt die Belege ohne die Scheiben zu tauschen bzw. das noch bewirbt, disqualifiziert sie, an meinem Auto rumfummeln zu dürfen. Aber Du hast nun neue Belege mit alten Scheiben ! Und dass Du das mit dir hast machen lassen, nichts für ungut... Aber meinst Du, Du kannst wirklich selbst entscheiden, ob die Scheiben nach 10000km oK sind, wenn dir nicht Mal die zwangsläufig schlechtere Bremsleistung auf den ersten paar hundert Kilometern mit deiner Scheiben und Belege Kombi aufgefallen ist?Was glaubst Du, wie sich eine abgefahrene Scheibe äußert? Die bremst bis zum Ende. Und verbiegt oder bricht irgendwann.



1. Sind es Beläge.
2. Ist das Unfug, dass man immer die Scheiben mitwechseln muss. Erst wenn die Mindestdicke unterschritten bzw. bald da ist. Das ist per Faustregel um die 2x Belagdauer. Also 1x kann man Beläge meist wechseln, ohne dass die Scheibe mitgewechselt werden muss.
3. NAch Belagwechsel dann der Herstellerangabe entsprechend einbremsen.
Bearbeitet von: "hansinger" 3. Mai

Ich hatte auch einmal den Fehler gemacht und bei Euromaster den TÜV gemacht, weil die nur 200m entfernt liegen und ich dachte bei so etwas kann man nichts falsch machen. Ergebnis Anruf, die Bremsen müssen gemacht werden, Bremssattel + Bremsscheiben + Klötze + 2 neue Reifen = 1.400 Euro. Auf die Frage, wie ein Bremssattel kaputt gehen kann, hatte der kompetente Mitarbeiter geantwortet: Waren Sie mal an der See im Urlaub? Ja. Dann liegt es am Salzgehalt. Ich hab dann das Auto mitgenommen, meine Werkstatt, die leider weiter weg ist meinte es war noch nie ein Bremssattel bei diesem Typ kapputt, es kann nur am Bremsseil von der Handbremse liegen (am Telefon) = Termin, hingefahren, für 60 Euro reperiert, Reifen gingen noch, Nachprüfung, TÜV erledigt.

Fazit: Wenn die Euch etwas einreden, bitte Zweitmeinung einholen :-)

jannie911vor 50 m

blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU …blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU nur mit einer Erneuerung der Bremsen, des Auspuffs etc. bestanden werden kann PS: die HU/AU beim TÜV direkt kostet ca. 99 € und da will Euch dann niemand irgendwelche Neuteile unbedingt andrehen


Dein Einwand ist Unsinn. Es kommt jeden Tag ein TÜV Dekra etc. ins Haus der Euromasterfiliale dann tüvt der und wenn was nich in Ordnung ist dann kann man es meist praktisch von Euromaster reparieren lassen, aber muss nicht.
Der TÜV Mann hat mit Euromaster nicht viel zu tun. Der fährt noch zu zig anderen Werkstätten davor und danach an dem Tag.

Die evtl notwendige 2t Vorführung für weitere 10 Euro kann man bei so einem TÜV Häuschen machen lassen oder wenn man es bei Euromaster reparieren lässt erneut dort.

Weil die 2t Vorführung sehr billig ist, wird kein sparsamer Dealer ohne Grund sich vor der HU etwas aufschwätzen lassen. "Ach, die Bremsbeläge haben Flugrost. Wechseln. Wenn das der Prüfer sieht!"
Bearbeitet von: "Herri" 3. Mai
70 Kommentare

wow...ich muss jetzt im Mai zum Tüv...hatte noch keinen Termin...kommt wie gerufen...danke

Guter Deal!
Muss "leider" erst im Juli zum TÜV

Dealpreis ist falsch

blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU nur mit einer Erneuerung der Bremsen, des Auspuffs etc. bestanden werden kann

PS: die HU/AU beim TÜV direkt kostet ca. 99 € und da will Euch dann niemand irgendwelche Neuteile unbedingt andrehen
Bearbeitet von: "jannie911" 3. Mai

Dealpreis ist 89€

1. Dealpreis ist IMMER das was man bezahlt, also min. 89€
2. In der Beschreibung kommen auch die Bedingungen rein, um den 20€ Tankgutschein zu erhalten.

jannie911vor 15 m

blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU …blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU nur mit einer Erneuerung der Bremsen, des Auspuffs etc. bestanden werden kann PS: die HU/AU beim TÜV direkt kostet ca. 99 € und da will Euch dann niemand irgendwelche Neuteile unbedingt andrehen

Ist wirklich bisschen bauernfängerei. Hab den Ölwechsel für einen Euro geschossen und eingelöst. Beim Check hat sich ergeben, dass Bremsbeläge ziemlich runter sind. Gut mgl. Aktion für Bremsbeläge abgewartet und Termin gemacht. Beim Termin dann erfahren, dass Bremsscheiben grenzwertig sind. Prompte Reparatur +400€.(sonst mit Belägen ca 300) verweigert, bis jetzt +10000 km keine Probleme mit Bremsen. Aber seit Termin, beim Fahren extremes schlagen in der Lenkung, evtl. Gewicht an Felge bei Reparatur "abgefallen"?
Bearbeitet von: "anderl" 3. Mai

anderlvor 3 m

Ist wirklich bisschen bauernfängerei. Hab den Ölwechsel für einen Euro ge …Ist wirklich bisschen bauernfängerei. Hab den Ölwechsel für einen Euro geschossen und eingelöst. Beim Check hat sich ergeben, dass Bremsbeläge ziemlich runter sind. Gut mgl. Aktion für Bremsbeläge abgewartet und Termin gemacht. Beim Termin dann erfahren, dass Bremsscheiben grenzwertig sind. Prompte Reparatur +400€.(sonst mit Belägen ca 300) verweigert, bis jetzt +10000 km keine Probleme mit Bremsen. Aber seit Termin, beim Fahren extremes schlagen in der Lenkung, evtl. Gewicht an Felge entfernt?


ich meine da ticken die Werkstattketten, egal wie sie heißen doch alle ähnlich

die locken Kunden mit nem günstigen AU/HU-Preis in die Werkstatt und verkaufen dann sicherheitsrelevante Verschleissteile - wer wird schon im Zweifelsfall an der Sicherheit und damit an der eigenen Gesundheit sparen

jannie911vor 5 m

ich meine da ticken die Werkstattketten, egal wie sie heißen doch alle …ich meine da ticken die Werkstattketten, egal wie sie heißen doch alle ähnlichdie locken Kunden mit nem günstigen AU/HU-Preis in die Werkstatt und verkaufen dann sicherheitsrelevante Verschleissteile - wer wird schon im Zweifelsfall an der Sicherheit und damit an der eigenen Gesundheit sparen

Ja, das war mir schon klar. Und ist doch irgendwie verständlich. Das mit der Unruhe im Lenkrad ist aber eine neue Dimension

jannie911vor 21 m

blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU …blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU nur mit einer Erneuerung der Bremsen, des Auspuffs etc. bestanden werden kann PS: die HU/AU beim TÜV direkt kostet ca. 99 € und da will Euch dann niemand irgendwelche Neuteile unbedingt andrehen


Jup genau so ist das. Aber leider bei TÜV direkt das Problem das die Herren für ihre Daseinsberechtigung immer etwas finden und man manchmal nur mit dem Kopf schütteln kann.
Ich hab es die letzten Male bei Werkstätten von Freunden bzw. wo Freunde arbeiten gemacht. Dort kommt auch der TÜV oder einer von anderen Prüfunternehmen. Dort gibt es bei Kleinigkeiten einen Hinweis der zu beachten ist oder das Versprechen das es sofort erledigt wird. Stempel drauf und gut...

Ich wollte mal so ein Angebot bei PitStop wahrnehmen, hieß dann auch vor der Tüv Prüfung musste was für 300 Euro erneuert werden, habe dankend abgelehnt und bin direkt zu TÜV Nord hin, da dann ohne Mängel Plakette bekommen.

Hab das bei denen im Dezember 2016 gemacht.
99€ plus 20€ Tankgutschein.
Ging problemlos ohne irgendwas angedreht bekommen zu haben

Ich hatte auch einmal den Fehler gemacht und bei Euromaster den TÜV gemacht, weil die nur 200m entfernt liegen und ich dachte bei so etwas kann man nichts falsch machen. Ergebnis Anruf, die Bremsen müssen gemacht werden, Bremssattel + Bremsscheiben + Klötze + 2 neue Reifen = 1.400 Euro. Auf die Frage, wie ein Bremssattel kaputt gehen kann, hatte der kompetente Mitarbeiter geantwortet: Waren Sie mal an der See im Urlaub? Ja. Dann liegt es am Salzgehalt. Ich hab dann das Auto mitgenommen, meine Werkstatt, die leider weiter weg ist meinte es war noch nie ein Bremssattel bei diesem Typ kapputt, es kann nur am Bremsseil von der Handbremse liegen (am Telefon) = Termin, hingefahren, für 60 Euro reperiert, Reifen gingen noch, Nachprüfung, TÜV erledigt.

Fazit: Wenn die Euch etwas einreden, bitte Zweitmeinung einholen :-)

jannie911vor 50 m

blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU …blöd wenn der geschulte Euromaster-Monteur dann feststellt, dass die HU/AU nur mit einer Erneuerung der Bremsen, des Auspuffs etc. bestanden werden kann PS: die HU/AU beim TÜV direkt kostet ca. 99 € und da will Euch dann niemand irgendwelche Neuteile unbedingt andrehen


Dein Einwand ist Unsinn. Es kommt jeden Tag ein TÜV Dekra etc. ins Haus der Euromasterfiliale dann tüvt der und wenn was nich in Ordnung ist dann kann man es meist praktisch von Euromaster reparieren lassen, aber muss nicht.
Der TÜV Mann hat mit Euromaster nicht viel zu tun. Der fährt noch zu zig anderen Werkstätten davor und danach an dem Tag.

Die evtl notwendige 2t Vorführung für weitere 10 Euro kann man bei so einem TÜV Häuschen machen lassen oder wenn man es bei Euromaster reparieren lässt erneut dort.

Weil die 2t Vorführung sehr billig ist, wird kein sparsamer Dealer ohne Grund sich vor der HU etwas aufschwätzen lassen. "Ach, die Bremsbeläge haben Flugrost. Wechseln. Wenn das der Prüfer sieht!"
Bearbeitet von: "Herri" 3. Mai

Herrivor 22 m

Dein Einwand ist Unsinn. Es kommt jeden Tag ein TÜV Dekra etc. ins Haus …Dein Einwand ist Unsinn. Es kommt jeden Tag ein TÜV Dekra etc. ins Haus der Euromasterfiliale dann tüvt der und wenn was nich in Ordnung ist dann kann man es meist praktisch von Euromaster reparieren lassen, aber muss nicht.Der TÜV Mann hat mit Euromaster nicht viel zu tun. Der fährt noch zu zig anderen Werkstätten davor und danach an dem Tag.Die evtl notwendige 2t Vorführung für weitere 10 Euro kann man bei so einem TÜV Häuschen machen lassen oder wenn man es bei Euromaster reparieren lässt erneut dort.Weil die 2t Vorführung sehr billig ist, wird kein sparsamer Dealer ohne Grund sich vor der HU etwas aufschwätzen lassen. "Ach, die Bremsbeläge haben Flugrost. Wechseln. Wenn das der Prüfer sieht!"

Hi, ich glaube, du hast das nicht ganz richtig verstanden.
Es ist tatsächlich häufig so, dass man zur PRüfung einen TErmin macht und vorher geht der Werkstatt-Mechaniker das Auto durch und bemerkt, dass noch etwas zu machen wäre. Danach erst ginge es zum Prüfer vom TÜV/Dekra/ähnliche
Das ist leider tatsächlich so üblich. Wenn man aber regelmäßig seine Inspektionen macht bzw machen lässt, dann kann man mit gutem Gefühl auch selbst zur Prüfung direkt bei TÜV/Dekra... vorfahren und sich die Plakette abholen

anderlvor 1 h, 2 m

Ist wirklich bisschen bauernfängerei. Hab den Ölwechsel für einen Euro ge …Ist wirklich bisschen bauernfängerei. Hab den Ölwechsel für einen Euro geschossen und eingelöst. Beim Check hat sich ergeben, dass Bremsbeläge ziemlich runter sind. Gut mgl. Aktion für Bremsbeläge abgewartet und Termin gemacht. Beim Termin dann erfahren, dass Bremsscheiben grenzwertig sind. Prompte Reparatur +400€.(sonst mit Belägen ca 300) verweigert, bis jetzt +10000 km keine Probleme mit Bremsen. Aber seit Termin, beim Fahren extremes schlagen in der Lenkung, evtl. Gewicht an Felge bei Reparatur "abgefallen"?

Also dass die Werkstatt überhaupt vorschlägt die Belege ohne die Scheiben zu tauschen bzw. das noch bewirbt, disqualifiziert sie, an meinem Auto rumfummeln zu dürfen.

Aber Du hast nun neue Belege mit alten Scheiben ! Und dass Du das mit dir hast machen lassen, nichts für ungut... Aber meinst Du, Du kannst wirklich selbst entscheiden, ob die Scheiben nach 10000km oK sind, wenn dir nicht Mal die zwangsläufig schlechtere Bremsleistung auf den ersten paar hundert Kilometern mit deiner Scheiben und Belege Kombi aufgefallen ist?

Was glaubst Du, wie sich eine abgefahrene Scheibe äußert? Die bremst bis zum Ende. Und verbiegt oder bricht irgendwann.

Herrivor 29 m

Dein Einwand ist Unsinn. Es kommt jeden Tag ein TÜV Dekra etc. ins Haus …Dein Einwand ist Unsinn. Es kommt jeden Tag ein TÜV Dekra etc. ins Haus der Euromasterfiliale dann tüvt der und wenn was nich in Ordnung ist dann kann man es meist praktisch von Euromaster reparieren lassen, aber muss nicht.Der TÜV Mann hat mit Euromaster nicht viel zu tun. Der fährt noch zu zig anderen Werkstätten davor und danach an dem Tag.Die evtl notwendige 2t Vorführung für weitere 10 Euro kann man bei so einem TÜV Häuschen machen lassen oder wenn man es bei Euromaster reparieren lässt erneut dort.Weil die 2t Vorführung sehr billig ist, wird kein sparsamer Dealer ohne Grund sich vor der HU etwas aufschwätzen lassen. "Ach, die Bremsbeläge haben Flugrost. Wechseln. Wenn das der Prüfer sieht!"


OMG was ich aber auch wieder für einen Stuss hier verbreite - DANKE auch dass Du mir sagst dass jemand vom TÜV/Dekra etc. vorbeikommt und die HU/AU abnimmt - hatte ich noch gar nicht gewusst - Ich dachte das erledigt der Weihnachtsmann

Die Werkstattketten haben ja bekanntlich Geld zu verschenken und senken deshalb quasi den HU/AU-Preis!

*IRONIE OFF - KOPFSCHÜTTEL UND WEG*

PS: Wer glaubt bei Werkstattketten sparen zu können, der kann gerne dort die "günstige" HU/AU machen lassen!
Zu den Herren beim TÜV direkt ist auch zu sagen, mit denen kann man während der Prüfung auch reden. Die beißen auch nicht und sind auch nur Menschen wie Du und Ich. Bisher habe ich zumindest bei mehr als 15 Prüfungen noch keinen Prüfer erlebt der willkürlich gehandelt hat.
Bearbeitet von: "jannie911" 3. Mai

Herrivor 27 m

Dein Einwand ist Unsinn. Es kommt jeden Tag ein TÜV Dekra etc. ins Haus …Dein Einwand ist Unsinn. Es kommt jeden Tag ein TÜV Dekra etc. ins Haus der Euromasterfiliale dann tüvt der und wenn was nich in Ordnung ist dann kann man es meist praktisch von Euromaster reparieren lassen, aber muss nicht.Der TÜV Mann hat mit Euromaster nicht viel zu tun. Der fährt noch zu zig anderen Werkstätten davor und danach an dem Tag.Die evtl notwendige 2t Vorführung für weitere 10 Euro kann man bei so einem TÜV Häuschen machen lassen oder wenn man es bei Euromaster reparieren lässt erneut dort.Weil die 2t Vorführung sehr billig ist, wird kein sparsamer Dealer ohne Grund sich vor der HU etwas aufschwätzen lassen. "Ach, die Bremsbeläge haben Flugrost. Wechseln. Wenn das der Prüfer sieht!"

Na du hast ja voll den Durchblick... Nicht!

boyffm60320vor 6 m

Hi, ich glaube, du hast das nicht ganz richtig verstanden.Es ist …Hi, ich glaube, du hast das nicht ganz richtig verstanden.Es ist tatsächlich häufig so, dass man zur PRüfung einen TErmin macht und vorher geht der Werkstatt-Mechaniker das Auto durch und bemerkt, dass noch etwas zu machen wäre. Danach erst ginge es zum Prüfer vom TÜV/Dekra/ähnlicheDas ist leider tatsächlich so üblich. Wenn man aber regelmäßig seine Inspektionen macht bzw machen lässt, dann kann man mit gutem Gefühl auch selbst zur Prüfung direkt bei TÜV/Dekra... vorfahren und sich die Plakette abholen

Das kann man auch wenn man nie eine Inspektion hat.

Hin zum TÜV, evtl. Mangel beseitigen wenn man dann nicht durch kommt eben zur Nachprüfung für ich glaube 17€. Warum sollte man das in einer Werkstatt machen?

Euromaster ist der letzte Laden. Die haben es geschafft 3 Jahre in Folge beim Radwechsel die falschen Radschrauben drauf zu machen. Unfreundlich wie sonst was. Nie wieder....

Cold.

bloedsinn1212vor 8 m

Also dass die Werkstatt überhaupt vorschlägt die Belege ohne die Scheiben z …Also dass die Werkstatt überhaupt vorschlägt die Belege ohne die Scheiben zu tauschen bzw. das noch bewirbt, disqualifiziert sie, an meinem Auto rumfummeln zu dürfen. Aber Du hast nun neue Belege mit alten Scheiben ! Und dass Du das mit dir hast machen lassen, nichts für ungut... Aber meinst Du, Du kannst wirklich selbst entscheiden, ob die Scheiben nach 10000km oK sind, wenn dir nicht Mal die zwangsläufig schlechtere Bremsleistung auf den ersten paar hundert Kilometern mit deiner Scheiben und Belege Kombi aufgefallen ist?Was glaubst Du, wie sich eine abgefahrene Scheibe äußert? Die bremst bis zum Ende. Und verbiegt oder bricht irgendwann.



1. Sind es Beläge.
2. Ist das Unfug, dass man immer die Scheiben mitwechseln muss. Erst wenn die Mindestdicke unterschritten bzw. bald da ist. Das ist per Faustregel um die 2x Belagdauer. Also 1x kann man Beläge meist wechseln, ohne dass die Scheibe mitgewechselt werden muss.
3. NAch Belagwechsel dann der Herstellerangabe entsprechend einbremsen.
Bearbeitet von: "hansinger" 3. Mai

Ich fahre immer direkt zum Tüv bzw DEKRA bei uns.
Die haben nichts davon, wenn sie Sachen aufschreiben oder nicht, zumindest verdienen die nichts an Reparaturen.
Und bis jetzt konnte ich bei den Prüfungen immer zuschauen und wenn was dran war, wurde mir das auch immer gezeigt und erklärt..Nichts von wegen willkürliche Mängel, um ihr Dasein zu rechtfertigen.
Dann innerhalb von 1 Monat nochmal hin, 13€ zahlen und wieder 2 Jahre Ruhe!
Bearbeitet von: "Gonzberg" 3. Mai

hansingervor 23 m

1. Sind es Beläge.2. Ist das Unfug, dass man immer die Scheiben …1. Sind es Beläge.2. Ist das Unfug, dass man immer die Scheiben mitwechseln muss. Erst wenn die Mindestdicke unterschritten bzw. bald da ist. Das ist per Faustregel um die 2x Belagdauer. Also 1x kann man Beläge meist wechseln, ohne dass die Scheibe mitgewechselt werden muss.3. NAch Belagwechsel dann der Herstellerangabe entsprechend einbremsen.

So sehe ich das auch. Und klar, hätte ich mir den Wechsel der Belege sparen können und alles gemacht, hätte ich es gewusst und demnächst muss ich beides wechseln. Aber die sagten sie können die Dicke der Bremsscheiben erst messen wenn das Rad ab ist, was ich verstehe und es bei einem Ölwechsel nicht notwendig ist. Bin echt, obwohl ich doch Mal gern spare, beim Auto kein Geizhals. Ist halt Lehrgeld gewesen. Und ich warte Angebote für komplett ab. Aber das mit dem flattern im Lenkrad fand ich krass.

anderlvor 1 h, 49 m

Ja, das war mir schon klar. Und ist doch irgendwie verständlich. Das mit …Ja, das war mir schon klar. Und ist doch irgendwie verständlich. Das mit der Unruhe im Lenkrad ist aber eine neue Dimension

​wenn Du Klebegewichte hast, kannst Du sehen, ob kürzlich welche verloren gegangen sind. Passiert eigentlich nicht. Dreckige Felgen helfen bei der Suche...

Immer schwer jemandem so etwas zu unterstellen. Grundsätzlich vertraue ich entweder der Werkstatt oder bin dabei. Das geht idR auch

boyffm60320vor 1 h, 50 m

Hi, ich glaube, du hast das nicht ganz richtig verstanden.Es ist …Hi, ich glaube, du hast das nicht ganz richtig verstanden.Es ist tatsächlich häufig so, dass man zur PRüfung einen TErmin macht und vorher geht der Werkstatt-Mechaniker das Auto durch und bemerkt, dass noch etwas zu machen wäre. Danach erst ginge es zum Prüfer vom TÜV/Dekra/ähnlicheDas ist leider tatsächlich so üblich. Wenn man aber regelmäßig seine Inspektionen macht bzw machen lässt, dann kann man mit gutem Gefühl auch selbst zur Prüfung direkt bei TÜV/Dekra... vorfahren und sich die Plakette abholen


Du sparst 30 Euro gegenüber einem TÜV Dekra etc. Häuschen..

Und wenn du eine Vorabkontrolle nicht willst dann sagst du "NUR TÜV" oder wenn die bei der Vorabkontrolle was finden sagst du: Erstmal nur Tüv!

Ist nur eine kostenlose Leistung von denen. Manche sammeln hier 1000e Paybackpunkte und wenn es beim TÜV 30 Euro Rabatt gibt dann ist eine kostenlose Vorabkontrolle ein Problem.

Jeder der weiß dass die Wiedervorführung wegen Mängeln kaum was kostet lässt erstmal nur Tüv machen.

Hatte schon Erfahrung mit ermäßigtem Tüv bei Euromaster, Atu und Put Stop. Von keinem habe ich mir was andrehen lassen. Hab immer sofort gesagt " Nur Tüv".



Bearbeitet von: "Herri" 4. Mai

1 x und nieeeee wieder.
Lieber gleich zum TÜV.

Lockvogel..vor 2Jahren war ich da, ein Meister sagte ich soll erst zu TÜV fahren und die Mängel im Auto auflisten lassen dann kommen Sie zu uns ...Natürlich bin in eine privat Werkstatt und alles war gut....

espresso1976vor 30 m

1 x und nieeeee wieder. Lieber gleich zum TÜV.


Teilweise Euromaster Tüv = Mobiler Tüv Prüfer oder Dekra Prüfer etc.

Man kann dort nur tüven und fertig und spart 30 Euro.

Herrivor 5 m

Teilweise Euromaster Tüv = Mobiler Tüv Prüfer oder Dekra Prüfer etc.Man kan …Teilweise Euromaster Tüv = Mobiler Tüv Prüfer oder Dekra Prüfer etc.Man kann dort nur tüven und fertig und spart 30 Euro.

"Teilweise" mag sein.
Ich habe dennoch nur schlechte Erfahrungen mit solchen Sonderaktionen diesen Ketten gemacht, daher fahre ich lieber direkt zum TÜV, habe ein gutes Gefühl und im Zweifel eine unnötige Reparatur gespart, die mir in den Werkstätten bisher IMMER angeraten wurden.

Auch wenn man 4 Jahre drüber ist ?

Herrivor 1 h, 7 m

Du sparst 30 Euro gegenüber einem TÜV Dekra etc. Häuschen.. Und wenn du ei …Du sparst 30 Euro gegenüber einem TÜV Dekra etc. Häuschen.. Und wenn du eine Vorabkontrolle nicht willst dann sagst du "NUR TÜV" oder wenn die bei der Vorabkontrolle was finden sagst du: Erstmal nur Tüv!Ist nur eine kostenlose Leistung von denen. Manche sammeln hier 1000e Paybackpunkte und wenn es beim TÜV 30 Euro Rabatt gibt dann ist eine kostenlose Vorabkontrolle ein Problem. Jeder der weiß dass die Wiedervorführung wegen Mängeln kaum was kostet lässt erstmal nur Tüv machen. Hatte schon Erfahrung mit ermäßigtem Tüv bei Euromaster, Atu und Put Stop. Von keinem habe ich mir was andrehen lassen. Hab immer sofort gesagt " Nur Tüv".

​Genau so isses... Hart bleiben und nur das Eine machen lassen.

dauerangebot,hier schon paar mal gepostet,nett für die die sich nicht errrinern können,sonst ehr naja

Achtung Profitip

Mit Auto direkt zum TÜV (wobei ich lieber zu Dekra fahre) und falls Mängel vorhanden sind, gleichzeitig über die Seiten fairgarage.de , autoreparaturen.de und Werkstatt.autoscout24.de die Preise für die günstigste Reparatur ermitteln !


Nie wieder lass ich den Verein an mein Auto. Den sogenannten gratis Ölwechsel durfte ich nen Monat später nochmal machen, weil die Trottel den Ölfilter "vergessen" (?) haben...

So ein Blödsinn habe ich noch nie gehört, dass man die Beläge und die Scheiben immer zusammen erneuen muss.
Typisch mydealz, es gibt's so was von Mechaniker hier. Natürlich nicht vergessen die Fernseher Experten
Bearbeitet von: "makaveli316" 4. Mai

bloedsinn1212vor 8 h, 59 m

Also dass die Werkstatt überhaupt vorschlägt die Belege ohne die Scheiben z …Also dass die Werkstatt überhaupt vorschlägt die Belege ohne die Scheiben zu tauschen bzw. das noch bewirbt, disqualifiziert sie, an meinem Auto rumfummeln zu dürfen. Aber Du hast nun neue Belege mit alten Scheiben ! Und dass Du das mit dir hast machen lassen, nichts für ungut... Aber meinst Du, Du kannst wirklich selbst entscheiden, ob die Scheiben nach 10000km oK sind, wenn dir nicht Mal die zwangsläufig schlechtere Bremsleistung auf den ersten paar hundert Kilometern mit deiner Scheiben und Belege Kombi aufgefallen ist?Was glaubst Du, wie sich eine abgefahrene Scheibe äußert? Die bremst bis zum Ende. Und verbiegt oder bricht irgendwann.


Ich finde es ganz schön traurig dass Leute, die offensichtlich NULL Plan haben, im Internet überall ihren Senf dazu geben können. Und es dazu noch so "selbstsicher" und voller Überzeugung rüber bringen... lass mich raten, du verkaufst Lebensversicherungen o.ä.?
Bearbeitet von: "Spliffsta" 4. Mai

Ich würde auch vom TÜV bei Ketten und auch in Werkstätten abraten.
Allerdings würde ich auch davon abraten, direkt zu TÜV oder Dekra zu gehen.
Bei denen habe ich das Gefühl, es ist ihre Lebensaufgabe, bei jedem Fahrzeug etwas zu finden, und wenn da kein Neuwagen auf die Bühne fährt, sind sie eh schon genervt.

Mein Tipp: GTÜ und KÜS

bloedsinn1212vor 9 h, 36 m

Das kann man auch wenn man nie eine Inspektion hat.Hin zum TÜV, evtl. …Das kann man auch wenn man nie eine Inspektion hat.Hin zum TÜV, evtl. Mangel beseitigen wenn man dann nicht durch kommt eben zur Nachprüfung für ich glaube 17€. Warum sollte man das in einer Werkstatt machen?



Genauso mache ich es auch, bin aber in den letzten 20 Jahren immer durchgekommen. Und wenn irgendwann mal nicht - sch... auf die 17 €.
Im Gegensatz zu meiner Freundin, die mal bei ATU das beim Reifenwechsel mitmachen lassen wollte, da sollten vorher noch defekte Bremsscheiben gewechselt werden. Zum Glück waren die nicht vorrätig!
Also wieder weggefahren, zum Tüv hin, Plakette bekommen und Scheiben 12 tkm später regulär bei der Inspektion gewechselt (und da war es auch noch nict absolut kritisch). Da erzähle mir einer was von TÜV in Werkstätten...
Bearbeitet von: "Epizentrum66" 4. Mai

CrackJohn1981vor 1 h, 25 m

Achtung Profitip Mit Auto direkt zum TÜV (wobei ich lieber zu …Achtung Profitip Mit Auto direkt zum TÜV (wobei ich lieber zu Dekra fahre) und falls Mängel vorhanden sind, gleichzeitig über die Seiten fairgarage.de , autoreparaturen.de und Werkstatt.autoscout24.de die Preise für die günstigste Reparatur ermitteln !


Oder zuerst oben den Deal wahrnehmen. Sich nichts aufschwätzen lassen und wenn Mängel sein sollten dann so wie du beschrieben hast diese entfernen lassen durch deine Links und danach zu irgendeinem TÜV Gtü Dekra Unternehmen für 17 Euro die Nachkontrolle machen. Fertig. Viel Geld gespart.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text