177°
ABGELAUFEN
Huawei Ascend G510 Weiß

Huawei Ascend G510 Weiß

ElektronikAmazon Angebote

Huawei Ascend G510 Weiß

Preis:Preis:Preis:163,08€
Zum DealZum DealZum Deal
Nach Amazon-Kundenbewertung: Durchschnittlich 4,75 von 5 Sterne soll zumindest gut sein.
Verkauft direkt von Amazon, also bei Nichtgefallen einfach makellos zurückschicken und Geld zurückkriegen.

Kurz und schmerzlose Beschreibung (meiner Meinung nach) :

Positive:
- Dual Core 1,2 GHz
- 4,5" Display
- relativ schickes Design (zumindest für alle, die weiße Farbe mögen)
- 1750 mAh

Neutral:
- 5 MP Kamera (ist kein High-End, aber für Schnappschüsse soll ausreichen)
- 480 x 854 Auflösung (ist kein High-End, aber zumindest mit 218 ppi mit Nexus 7 vergleichbar)

Negative:
- Nur 4 GB Datenspeicher ist wohl etwas zu wenig für Gamer (gut, Gamer geben normalerweise mehr aus für ihre Geräte)
- 512 MB RAM (nicht viel, aber reicht für alltägliche Multitasking)

13 Kommentare

Ein Android-Smartphone mit 512MB RAM ist einfach zu wenig, sonst ist es ein gutes Angebot.

Danke und Hot!

ment

Ein Android-Smartphone mit 512MB RAM ist einfach zu wenig, sonst ist es ein gutes Angebot.



Bin auch der Meinung. Da ich Jelly Bean nur auf Nexus 7 benutze (Letztes Update beim Xperia S leider noch ICS), kann ich nicht sagen ob das Android-OS beim Smartphone ab Jelly Bean aufgereift ist. Nach Kundenbewertung bei Amazon soll die Bedienung trotz 512 MB-RAM flüssig sein.

Bei <165€ will man das Smartphone eher nur für die Kommunikation (eMail, Messaging, Internet) und Media-Player (MP3 oder Movies) benutzen. Wenn die Funktionen problemlos sind und gute Akkulaufzeit gesorgt ist dann ist alles doch OK.

512mb reichen fuer leute die etwas surfen, emailen und musik hoeren.nicht jeder spielt 3g games.
ich hab nen ganzen stall voll androids und mein galaxy 9000 tuts immer noch trotz single core und 512mb.
da gibst deutlich schlechtere neugeraete als dieses huawei.
display und speicher sind ok. SD-Karte kann ja zugesteckt werden.
3d gaming wirds kein hit sein.
daher durchaus hot!

Ne Freundin hat es auch. Nachdem man den Standard launcher durch einen anständigen ersetzt hat und SwiftKey draufgemacht hat ist sie jetzt auch zufrieden. Display ist gut, Auflösung reicht. Ruckelt minimal beim wischen über die Homescreens aber alles im Rahmen. Für den Preis ein super Handy. Ist allerdings für die display Größe schon groß. Von den Maßen her fast si groß wie das s3. Aber für 160€ echt ziemlich gut

@jnk, wegen der grösse haben wir auch das y300 bei o2 für 124€ genommen. Ansonsten fast identischen daten

Die 37 Euro Mehrinvestition für bspw. ein Galaxy S3 Mini (ab und zu für 199 Euro verfügbar) sind sehr gut angelegt.

512 MB reichen aus wenn man App2SD benutzt...

xsjochen

512 MB reichen aus wenn man App2SD benutzt...



Was hat RAM mit App2SD zu tun? Gar nichts. Du meinst den internen Speicher, aber der spielt beim RAM überhaupt keine Rolle, da kannst du noch so viel App2SD benutzen.

amazon.de/gp/…sed


lieber das mit 768 MB RAM und 4.1.2 für 155 euro

der knackpunkt an dem g510 ist der Akku, komischerweise hat das y300 trotz 4" einen größeren Akku.
das g510 lohnt sich für Leute die ein großes Handy wollen, ansonsten würde ich zum y300 raten.
die amoleds eines s3 mini oder s ad Vance mag nicht jeder

512 MB bei einem Android-Handy als Neuanschaffung ist ein Nogo. Da ärgert man sich ziemlich sicher irgendwann. Das i9000 ist auch am Ende deutlich an seine Grenzen gestoßen (ebenfalls 512 MB). Für jemanden, dem es vollkommen egal ist, reichen auch Y300 oder ein Windows Phone (Lumia 520), auch wenn die ein kleineres Display haben.

hektor321

der knackpunkt an dem g510 ist der Akku, komischerweise hat das y300 trotz 4" einen größeren Akku.das g510 lohnt sich für Leute die ein großes Handy wollen, ansonsten würde ich zum y300 raten.die amoleds eines s3 mini oder s ad Vance mag nicht jeder



Die Displaygröße und der Akku (und Design!) sind tatsächlich die interessante Faktoren. 512 MB-RAM ist zwar wenig für Spiele und eine Menge Multitasking-Apps aber reicht (mit Jelly Bean) für die Grundfunktionen vollkommen aus.

AMOLED mag ich irgendwie nicht, wahrscheinlich wegen des starken Kontrasts, den meine Augen nicht vertragen können. Wer aber AMOLED und 4" mag, wäre mit S3 Mini für etwas Aufpreis zufrieden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text