245°
Huawei Ascend Y330 Smartphone 10.2 cm (4 Zoll) 1.3 GHz Dual Core 4 GB 3 Mio. Pixel Android™ 4.2 Schwarz (matt) @conrad 57,74€

Huawei Ascend Y330 Smartphone 10.2 cm (4 Zoll) 1.3 GHz Dual Core 4 GB 3 Mio. Pixel Android™ 4.2 Schwarz (matt) @conrad 57,74€

ElektronikConrad Angebote

Huawei Ascend Y330 Smartphone 10.2 cm (4 Zoll) 1.3 GHz Dual Core 4 GB 3 Mio. Pixel Android™ 4.2 Schwarz (matt) @conrad 57,74€

Preis:Preis:Preis:57,74€
Zum DealZum DealZum Deal
nächstes Schmankerl - GS: "TECH395566", qipu und sofü nutzen - PVG 66,90€

4,3 Sterne

Highlights & Details

10,43 cm (4") TFT-Touchscreen
1,3 GHz Dual-Core-Prozessor
4 GB interner Speicher (erweiterbar mit microsSD-Karte bis 32 GB)
3 Megapixel Kamera mit Fixfokus
WLAN, Bluetooth® 4.0 und GPS
Perfekt für Smartphone-Neulinge
Android 4.2 Jelly Bean + Emotion UI 2.0

Beschreibung

Für Smartphone-Frischlinge

Wenn man sich noch nicht sicher ist, ob man sich an ein Smartphone herantrauen will, ist das HUAWEI Ascend Y330 perfekt. Dieses Erstgerät für Neulinge ist die clevere Alternative zu hochpreisigen Smartphones. Trotz des günstigen Preises versteckt sich in diesem Schmuckstück von Smartphone leistungsstarke Technik in Form eines 1,3 GHz Dual-Core-Prozessors und einer 3 Megapixel-Kamera. Und mit Simple UI ist das Bedienen wirklich unglaublich schnell erlernbar.

Supereinfach
Dank Android™ 4.2.2 mit Simple UI ist das Bedienen des HUAWEI Ascend Y330 spielend leicht und macht dazu auch noch richtig viel Spaß. Ist es nicht einfach ein tolles Gefühl, wenn alles so klappt, wie man sich das vorstellt?

Superschnell
Mit einem stattlichen 1,3 GHz Dual-Core-Prozessor ist das HUAWEI Ascend Y330 fit für alles, was einen im mobilen Leben erwartet. Ist es nicht wunderbar, wenn man sich restlos auf jemanden verlassen kann?

Supertechnik
Ein sattes 10,1 cm LCD-Display zeigt alles, was man sehen will, im großen Format. Das HUAWEI Ascend Y330 bietet schon für kleines Geld viel Ausstattung. Ist es nicht schön, wenn man mehr für weniger bekommt?

Supersicher
Mit dem HUAWEI Berechtigungsmanager sind sämtliche persönliche Daten wie Kontakte, Standort und SMS auf dem HUAWEI Ascend Y330 vor ungewollten Zugriffen durch Apps geschützt. Ist es nicht beruhigend, wenn man sich keine Sorgen machen muss?

Ausstattung

SMS (Chatansicht), MMS, Email, Push Mail, IM, Browser, Datensicherung, Hilfe-Center, App-Installer, Designs, Profile, FM Radio, Tonaufnahme, Musikplayer, Taschenlampe, Datei-Manager, Sprachwahl, Näherungssensor, Umgebungslicht, Lage

Lieferumfang

HUAWEI Ascend Y330
Akku
Netzteil
USB-Kabel
Stereo-Kopfhörer
Schnellstartanleitung.

12 Kommentare

Display-Auflösung800 x 480 Arbeitsspeicher512 MB

ich glaub seit dem ich dabei bin gibts für das Handy deals....
iwann sind die so veraltet dass es kernschrott ist schade ums material

christianklupsch

ich glaub seit dem ich dabei bin gibts für das Handy deals.... iwann sind die so veraltet dass es kernschrott ist schade ums material


Nicht mit dem (besseren!!!) Y300 verwechseln. Bei dem hier wurde sogar der Kamera-Led-Blitz eingespart. Somit ist die Taschenlampenfunktion aus der Dealbeschreibung auch garnicht möglich. COLD! Schrott!

dann lieber das moto e für ca 90€ hat Mann mehr davon

Zum Y330 kann ich nichts sagen. Aber das Y300 ist unbrauchbar:

Dabei stören mich weniger die 512 MB RAM als vielmehr die Irreführung mit den 4 GB ROM. Denn die hat man nicht! Wenn man sich in den Einstellungen die Angaben zum Speicher ansieht, steht da etwa folgendes: "Verfügbar | 0,98 GB insgesamt, 148 MB für Anwendungen". Irgendwie scheint es also sogenannte Quotas zu geben. Damit schafft man es bei knapp 1 GB freiem Speicher teilweise nicht einmal mehr, größere Apps zu aktualisieren! Playstore meldet fehlenden Speicher, schon beim Download der apk-Dateien. Das ist für mich unbrauchbar!!! Und ich vermute, dass das Y330 ähnlich/genauso ticken wird.
Und der "Blitz" hat nicht annähernd seinen Namen verdient. Die Bilder/Videos mit dem Handy sehen schrecklich aus. Die Lichtempfindlichkeit des Sensors ist unzureichend und es gibt ein wahnsinns Bildrauschen. Schlimmer kann es beim Y330 kaum sein.

Beides sind Handies, die man maximal Anfängern zumuten kann. Evtl. auch zum Abgewöhnen.

Ich hatte mir vor einiger Zeit ein Motorola XT890 alias Razr zugelegt. Damit und vor allem mit den Fotos bin ich sehr zufrieden. Wenn das Moto E einen microSD-Slot besitzt und annähernd gute Fotos macht, würde ich das kaufen.

Schwedenbitter

Zum Y330 kann ich nichts sagen. Aber das Y300 ist unbrauchbar:



Als Hotspot ist das Y300 zufriedenstellend. Nachteil ist, dass der Akku dabei schnell leer wird.

Also ich hab mir das Teil vom letzten Base Deal geholt. Muss sagen für das Geld gibts jede Menge Smartphone! Für mich wäre das jetzt nix, aber mein Sohn(11) ist total happy über das Handy

Schwedenbitter

Zum Y330 kann ich nichts sagen. Aber das Y300 ist unbrauchbar:



Habe ein Y300, bin ganz zufrieden damit, das mit dem Speicherplatz kann man umgehen indem man die apps auf die 6€ SD Karte schiebt.

Bitte immer beachten was es kostet! Hatte meins für 69€ gekauft. Y300 hot, das Y330 ????

Schwedenbitter

Zum Y330 kann ich nichts sagen. Aber das Y300 ist unbrauchbar:



Wie? Wollte ich auch machen, aber jegliche App2SD App hat versagt, eine meldete auch dass das Y300 nicht unterstützt wird, die anderen verwiesen nur auf den nicht vorhandenen Button in den App-Details.

Gegen das ist das gerade gekaufte Phicomm I600 (4,3", Dual SIM) für 46,- inkl. Versand ein ultimativer Hightech-Gigant

Das mit dem Verschieben auf SD würde mich jetzt aber auch mal interessieren! Es wäre mir neu, wenn es dafür im App-Menü ein Button oder dergleichen gäbe.
Wenn ich dafür root-Rechte benötige, ist das kein Argument. Und es ist schon kein Argument, wenn ich von Hand für genügend Platz bei 1 GB(!) freiem Speicher sorgen muss. Was soll das? Die Werbeaussage von 4GB Speicher ist damit meiner Meinung nach mehr als irreführend!
Als AP mag es reichen. Aber als Telefon zum Spaß haben nicht. Bin gespannt, wann der 11jährige Nutzer an seine Grenzen stößt.

C3Po

Wie? Wollte ich auch machen, aber jegliche App2SD App hat versagt, eine meldete auch dass das Y300 nicht unterstützt wird, die anderen verwiesen nur auf den nicht vorhandenen Button in den App-Details.


Schwedenbitter

Das mit dem Verschieben auf SD würde mich jetzt aber auch mal interessieren! Es wäre mir neu, wenn es dafür im App-Menü ein Button oder dergleichen gäbe. Aber als Telefon zum Spaß haben nicht. Bin gespannt, wann der 11jährige Nutzer an seine Grenzen stößt.



Also beim Y300 kann ich apps auf sd .

Da wurde die Option "Standart-Speicherort -> SD-Karte" bei manchen usern auch erst sichtbar nachdem man einmalig die App "Appinstaller" aufgerufen hatte.

1.Einstellungen / speicher / Standard speicherort
2.Auf standard speicherort lange drücken
3.Im kleinem fenster von interner speicher auf SD-Karte stellen (geht aber nur wenn ihr eine mircosd karte im gerät habt)
4.Augen blick warten
5.Einstellungen / apps verwalten / hier auf das gewünschte app klicken.
6.Anwendung verschieben auf SD ist jetzt möglich

(Und das Y300 kann spass machen. Mit cyanogenmod, root usw. ist sogar mehr möglich)

android-hilfe.de/hua…um/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text