Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Huawei AX3 WiFi 6 WLAN-Router (Dual-Core, 5GHz bis 2402Mbit/s, 2.4Ghz bis 574Mbit/s, 1x Gigabit-WAN & 3x -LAN, 4 externe Antennen)
272° Abgelaufen

Huawei AX3 WiFi 6 WLAN-Router (Dual-Core, 5GHz bis 2402Mbit/s, 2.4Ghz bis 574Mbit/s, 1x Gigabit-WAN & 3x -LAN, 4 externe Antennen)

35,10€41€-14% Kostenlos KostenlosHuawei Shop Angebote
eingestellt am 20. Mai 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Direkt bei Huawei gibt es durch den Gutscheincode AROUTERS10 gerade 10% Rabatt auf alle Router, wodurch die Dual-Core-Variante des ohnehin schon günstigen WiFi 6-Modells für 35,10€ inkl. Versand bestellt werden kann. Bezahlen kann man per Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

1801845.jpg
  • Im Vergleich werden für das Modell mindestens 41€ verlangt.

Bedenkt bitte, dass es sich wirklich um einen reinen Router handelt, der kein Modem mitbringt. Ihr müsst ihn also per Kabel hinter ein bereits vorhandenes Gerät hängen und dessen Signal dann per WLAN verteilen.

Der einzige funktionale Unterschied, den ich gegenüber dem teureren Quad-Core-Modell herausfinden konnte, ist der Verzicht auf NFC und damit Huawei Share. Ich denke, damit kann man leben, denn in punkto kabelloser Datenübertragung sollten beide Modelle die gleiche Leistung entfalten.

Die Testberichte lesen sich angesichts des niedrigen Preises wirklich solide. So urteilt beispielsweise die connect:

„... Mit WiFi-6-tauglichen Notebooks (derzeit alle auf 2x2 MIMO begrenzt) erreichten wir in der Praxis rund 900 Mbit/s in unmittelbarer Nähe des Geräts und circa 300 Mbit/s in drei Metern Abstand. ... Die vier Ethernet-Buchsen (1x WAN, 3x LAN) sind auf 1 Gbit/s limitiert. Einrichten und steuern lässt sich der Router per App ‚Huawei AI Life‘ (für Android und auch iOS) oder per Web-Interface. Die Bedienoberfläche ist in beiden Fällen intuitiv und übersichtlich.“

Auch die video sieht klare Vorteile beim neuen Funkstandard:

„... durchaus interessant, um einen ersten Wi-Fi-6-Brückenkopf im Heimnetz einzurichten oder das schwachbrüstige WLAN mancher Provider-Router zu ersetzen. ... Deutlicher noch als die Geschwindigkeitsvorteile zeigt sich die höhere Stabilität von Wi-Fi 6, etwa beim Funken durch mehrere Wände. ... Schnelleres Ethernet ist ebenso Fehlanzeige wie USB. Angesichts des günstigen Preises ist das aber zu verschmerzen. ...“

Folgendes YouTube-Video von Shevon Salmon zeigt zwar die Quad-Core-Variante, aber liefert dennoch einen guten Einblick in den Installationsprozess:




Spezifikationen laut Geizhals
  • Modem ohne
  • WAN 1x 1000Base-T
  • LAN 3x 1000Base-T
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax/h (Wi-Fi 6), simultan
  • Übertragungsrate 574Mbps (2.4GHz), 2402Mbps (5GHz)
  • Sicherheit WPA, WPA2, WPA3, WPS
  • Antennen 4x extern
  • Leistungsaufnahme 12W (Betrieb)
  • Abmessungen 225x159x40mm
  • Besonderheiten IPv6, TPC/DFS, MU-MIMO, Mesh (geteiltes Band), VPN passthrough
  • Hinweis Angabe der Übertragungsrate bei 802.11ax bei 2.4GHz und 5GHz. (802.11n 2x2: 300Mbps, 802.11ac 2x2: 867Mbps, 802.11ax (2.4GHz) 2x2 40MHz 1024-QAM: 574Mbps, 802.11ax (5GHz) 2x2 160MHz 1024-QAM: 2402Mbps)

1801845.jpg
1801845.jpg
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Dein Kommentar