422°
ABGELAUFEN
Huawei Mate S - Android Smartphone ohne Simlock - Neu & OVP - 32GB/Titanium Grey
Huawei Mate S - Android Smartphone ohne Simlock - Neu & OVP - 32GB/Titanium Grey

Huawei Mate S - Android Smartphone ohne Simlock - Neu & OVP - 32GB/Titanium Grey

Preis:Preis:Preis:269,99€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG ab 299€ bei idealo




Produktbezeichnung
Marke Huawei
Produktlinie Huawei Ascend
Modell Mate S
Mobilfunkbetreiber Ohne Simlock
Herstellernummer 51097060
EAN 6901443082520
Typ Smartphone

Haupteigenschaften
Speicherkapazität 32GB
Farbe Titanium Gray
Technologie GSM / HSDPA / LTE
Bauart Klassisch/Candy-Bar
Kamera-Auflösung 13,0 Megapixel
Betriebssystem Android

Speicher
Unterstützte Flash Memory-Karten MicroSD

Akku
Batterie-Kapazität 2700 mAh

Display
Display-Technologie AMOLED
Bildschirmgröße 5,5 Zoll

Andere Eigenschaften
Touch Screen Ja
Bluetooth Ja
Digitalkamera Ja
GPS Ja
Email Zugang Ja
Internet Browser Ja
Lautsprecher Ja

Abmessungen
Höhe 149.8 mm
Tiefe 7.2 mm
Breite 75.3 mm
Gewicht 156 gr

26 Kommentare

Ist ein gutes Handy aber mehr als 200€ würde ich nicht bezahlen

kann das handy nur empfehlen. es gibt keine schwachstellen außer fehlendes fastcharging
Bearbeitet von: "Cuerex" 28. Apr

Wenn einen der kleine Akku und die mäßige Gamingperformance nicht stören, dann kann man zugreifen.
Würde für das Geld allerdings eher zum Honor 6x (4gb/64gb) greifen.

Benutze das Mate S selber. Bis auf den viel zu kleinen Akku ist es perfekt. Leider bekommt es kein Emui 5, dafür hat es schon den Sicherheitspatcj von April 2017.

assyriskavor 8 m

Leider bekommt es kein Emui 5, dafür hat es schon den Sicherheitspatcj von …Leider bekommt es kein Emui 5, dafür hat es schon den Sicherheitspatcj von April 2017.


Das klingt nach Produktmanagement "aus einem Guss" ;-). Die eine Produktlinie bekommt Launcher-Updates, die andere bekommt Sicherheitspatches!


"Bis auf den viel zu kleinen Akku ist es perfekt."

=> Naja, viel zu kleiner Akku... wem das am ansonsten perfekten Smartphone nix ausmacht, der ist wohl mit einem ausgeschalteten, perfekten Smartphone glücklich... (Akku leer = Smartphone ausgeschaltet...)

(Sorry, bin im Freitagsmodus)

Ich hab es aus dem damaligen Telekom Deal. Klar der Akku ist nicht die Welt aber es reicht von Morgens bis zum Zeitpunkt bis ich am Abend zuhause bin. Dann wird eh geladen.

Also ich schaffe es nicht durch den Tag nach 14 Monaten Nutzung. Gerät ist allerdings sehr groß wertig verarbeitet, für den Preis würde ich es heute wohl eher nicht kaufen im Hinblick auf die zu erwartenden Updates

Cuerexvor 1 h, 13 m

kann das handy nur empfehlen. es gibt keine schwachstellen außer fehlendes …kann das handy nur empfehlen. es gibt keine schwachstellen außer fehlendes fastcharging


Wie bitte, keine Schwächen?! Kann gar nicht sein, warte bis der Huawei-Troll hier aufläuft, der wird dir einen erzählen von wegen keine Schwächen, der heult allen die Ohren voll mit seinen geistigen Ergüssen zu Rumpel-EMUI und bla bla

Viriatovor 7 m

Wie bitte, keine Schwächen?! Kann gar nicht sein, warte bis der …Wie bitte, keine Schwächen?! Kann gar nicht sein, warte bis der Huawei-Troll hier aufläuft, der wird dir einen erzählen von wegen keine Schwächen, der heult allen die Ohren voll mit seinen geistigen Ergüssen zu Rumpel-EMUI und bla bla


wenn man gezielt nach schwächen sucht, besitzt es jedes noch so tolle smartphone

Versuche meins schon für lange Zeit für 230€ zu verkaufen
Und bei Ebay und Co zahlen sie lieber mehr

wer statt dem Moto Z Deal hier zuschlägt, muss Huawei Fan sein. Das Moto Z ist definitiv besser in allen belangen.

lg

Nebu

weist du noch damals 199 telekom mate s .... das waren noch zeiten
Bearbeitet von: "mydealzfan1212" 28. Apr

Die Akkulaufzeit ist für den kleinen Akku recht gut. Komme über den Tag trotz Zocken, YouTuben etc. Was mich eher stört ist, wie schon angesprochen, die Gaming-Performance, die bei neueren Spielen relativ übel ist und dass das Gerät nur Wlan n beherrscht und nicht Wlan ac. Ansonsten bin ich mit der Leistung und mit dem wunderbaren Design sehr zufrieden.

Edit: Habe es auch damals bei der Telekom-Aktion gekauft. Bei 269€ würde ich es mir heute doppelt überlegen, ob ich es hole, da es schon aktuellere und bessere Geräte in der Preisregion gibt.
Bearbeitet von: "billythekid90" 28. Apr

199€ war ein guter Preis... damals.

Habs aber gleich weiterverkauft (zum Einkaufspreis) wegen dem furchtbaren Display. AMOLED ist nicht für jeden, die Pixelanordnung und niedrigere effektive Auflösung merkt man total. Dazu sind Weißtöne eher grau oder gelb.

Heute ist es schon etwas veraltet, gibt deutlich bessere Displays und der SoC ist von 2015.

Das dürfte heutzutage eigentlich nur noch 150€ kosten, mehr nicht !

Das Angebot wurde entfernt?

Größter Müll ist der Akku!!!!! Besser Moto Z

Kann die Akku Probleme nicht bestätigen, reicht bei mir locker einen Tag und mehr

assyriskavor 6 h, 26 m

Benutze das Mate S selber. Bis auf den viel zu kleinen Akku ist es …Benutze das Mate S selber. Bis auf den viel zu kleinen Akku ist es perfekt. Leider bekommt es kein Emui 5, dafür hat es schon den Sicherheitspatcj von April 2017.




Sollte doch erscheinen nur eben nicht mit Android 7 sondern unter Android 6.

Sicherheitspatch April 2017? Habe ein freies Gerät und die Software 370. Gibt wohl seit kurzer Zeit die 390 aber das ist ein volles Update mit Reset verbunden.

Ironnicvor 3 h, 52 m

Das dürfte heutzutage eigentlich nur noch 150€ kosten, mehr nicht !



Völliger Quatsch ...

Ragnonvor 56 m

Sollte doch erscheinen nur eben nicht mit Android 7 sondern unter Android …Sollte doch erscheinen nur eben nicht mit Android 7 sondern unter Android 6.Sicherheitspatch April 2017? Habe ein freies Gerät und die Software 370. Gibt wohl seit kurzer Zeit die 390 aber das ist ein volles Update mit Reset verbunden.


Lad ausm playstore die Firmwarefinder App herunter.Mit dieser kann man das Update ganz normal anstoßen. Ein reset muss nicht sein bzw. Habe ich nicht gemacht.
Ich habe mal ein Moto Z gekauft, werde mir die Tage überlegen ob ich mein Huawei behalte oder verkaufe.

MotherTeresavor 5 h, 38 m

199€ war ein guter Preis... damals. Habs aber gleich weiterverkauft (zum E …199€ war ein guter Preis... damals. Habs aber gleich weiterverkauft (zum Einkaufspreis) wegen dem furchtbaren Display. AMOLED ist nicht für jeden, die Pixelanordnung und niedrigere effektive Auflösung merkt man total. Dazu sind Weißtöne eher grau oder gelb. Heute ist es schon etwas veraltet, gibt deutlich bessere Displays und der SoC ist von 2015.


Ähm, das Display ist spitze, was auch in allen Testberichten bestätigt wird

assyriskavor 1 h, 22 m

Lad ausm playstore die Firmwarefinder App herunter.Mit dieser kann man das …Lad ausm playstore die Firmwarefinder App herunter.Mit dieser kann man das Update ganz normal anstoßen. Ein reset muss nicht sein bzw. Habe ich nicht gemacht. Ich habe mal ein Moto Z gekauft, werde mir die Tage überlegen ob ich mein Huawei behalte oder verkaufe.



Habe auch das Moto Z hier noch liegn, geht DIenstag zurück. Behalte mein Mate S und warte auf ein S7 Edge Angebot.

Findet bei mir trotzdem kein Update, welche Version hast du denn jetzt?
Bearbeitet von: "Ragnon" 29. Apr

@Ragnon hab die B390 & EMUI 4.0.3 drauf. (Huawei Mate S ohne Branding)agon

Es gibt zwei Möglichkeiten, um auf die neuste Firmware upzugraden:

1. Per Firmware Finder APP. Eine Anleitung wie die App zu konfigurieren ist, findet man unter diesem Link: Youtube ( Tipp: Ich hab einfach meine alten WLAN Einstellungen gelöscht und mit dem Proxy Einstellungen neu eingestellt. Danach wird das Update als normales OTA Update angezeigt. Es reicht wenn man die OTA Firmware nimmt.)


2. Per manuellen Download der Firmware:@Mega
Installation:
1. Download the B390 Firmware
2. Unzip the archive (so you have only "UPDATE.APP" ).
3. Create a folder named dload in the device’s internal storage or on your SD card and put the "UPDATE.app" file there
4. Start the update from dialer *#*#2846579#*#* and ProjectMenu -> Software Upgrade -> SDCard Upgrade
5. Once completed, the phone will reboot ( it could take a while to reboot )
6. Check the new firmware version
Bearbeitet von: "assyriska" 29. Apr

assyriskavor 20 h, 20 m

@Ragnon hab die B390 & EMUI 4.0.3 drauf. (Huawei Mate S ohne …@Ragnon hab die B390 & EMUI 4.0.3 drauf. (Huawei Mate S ohne Branding)agonEs gibt zwei Möglichkeiten, um auf die neuste Firmware upzugraden:1. Per Firmware Finder APP. Eine Anleitung wie die App zu konfigurieren ist, findet man unter diesem Link: Youtube ( Tipp: Ich hab einfach meine alten WLAN Einstellungen gelöscht und mit dem Proxy Einstellungen neu eingestellt. Danach wird das Update als normales OTA Update angezeigt. Es reicht wenn man die OTA Firmware nimmt.) 2. Per manuellen Download der Firmware:@Mega Installation: 1. Download the B390 Firmware2. Unzip the archive (so you have only "UPDATE.APP" ). 3. Create a folder named dload in the device’s internal storage or on your SD card and put the "UPDATE.app" file there4. Start the update from dialer *#*#2846579#*#* and ProjectMenu -> Software Upgrade -> SDCard Upgrade5. Once completed, the phone will reboot ( it could take a while to reboot )6. Check the new firmware version

Sag mal, hab selber damals das Telekom Angebot genommen und hatte aus irgendeinem Grund ein manuelles Update gemacht. Jetzt habe ich schon seit 2016 die Version B321 ( L09C900B321)

Hatte jetzt das ganze mit dieser App versucht aber meint das die 321 aktuell sei...


Könnte ich das noch irgendwie beheben?
Am besten ohne komplett reset...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text