Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Huawei Matebook 13" (Deutsche Version) - 2160x1440, 300cd/m², 100% sRGB, i5-8265U, 8GB RAM, 256GB SSD PCIe, USB-C, 1.28kg (Amazon.fr)
631° Abgelaufen

Huawei Matebook 13" (Deutsche Version) - 2160x1440, 300cd/m², 100% sRGB, i5-8265U, 8GB RAM, 256GB SSD PCIe, USB-C, 1.28kg (Amazon.fr)

722,11€868,03€-17%Amazon.fr Angebote
46
aktualisiert 1. Jun (eingestellt 1. Jun)
Update 1
Jetzt nochmal gute 30€ im Preis gefallen, neuer Dealpreis damit: 722,11€

/Ansomat3000
Huawei Matebook 13" Notebook für 752.59€ inkl. Versand bei Amazon.fr. (Beste Preis, alter Bestpreis 764.15€) Bezahlen könnt ihr nur mit Kreditkarte, einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich. Dies ist die deutsche Version, also mit QWERTZ-Tastatur.

PVG: 868.03€ idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6466192_-matebook-13-53010fxv-huawei.html

Test mit i7 und MX150 bei Notebookchek: notebookcheck.com/Tes…tml


Spezifikation

  • Display 13", 2160x1440, 200dpi, glare, IPS, 300cd/m², 100% sRGB
  • CPU Intel Core i5-8265U, 4x 1.60GHz
  • RAM 8GB LPDDR3-2133 (8GB verlötet, nicht erweiterbar)
  • HDD N/A
  • SSD 256GB M.2 PCIe
  • Grafik Intel UHD Graphics 620 (IGP)
  • Anschlüsse 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort, 1x USB-C 3.1, 1x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2x2), Bluetooth 5.0
  • Akku Li-Polymer, 3660mAh, 41.8Wh, 10.3h Laufzeit, fest verbaut
  • Gewicht 1.28kg
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Besonderheiten Fingerprint-Reader (Power Button), Lichtsensor, USB-C Ladeanschluss, USB-C Dock (MateDock 2)
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome, spritzwassergeschützt), Touchpad (Glas)
  • Webcam 1.0 Megapixel
  • Optisches Laufwerk N/A
  • Cardreader N/A
  • Abmessungen (BxTxH) 286x211x14.9mm
  • Herstellergarantie zwei Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
"Ich würde kein Huawei kaufen, weil ich keine Ahnung habe" Kommentare in 3..2..1..
21881635-a5WAD.jpg
Man stelle sich den Preis für die Hardware im Apple-Universum vor
























Error
Bearbeitet von: "chargersheen" 1. Jun
46 Kommentare
Preis scheint mir fair
Nur leider kein Thunderbolt 3 an Board.
"Ich würde kein Huawei kaufen, weil ich keine Ahnung habe" Kommentare in 3..2..1..
Man stelle sich den Preis für die Hardware im Apple-Universum vor
























Error
Bearbeitet von: "chargersheen" 1. Jun
chargersheen01.06.2019 15:51

Man stelle sich den Preis für die Hardware im Apple-Universum vor Error



Wie das ausartet, kann man hier gut sehen: mydealz.de/dea…956
Das Marketing für halbgare Hardware funktioniert bei Apple echt gut, das muss man ihnen lassen. Ich verstehe bloß nicht, wieviel freie Zeit so ein Apple-Fanboy hat. Sind die alle arbeitslos oder warum "kümmern" die sich 24/7 darum, dass ja niemand etwas gegen deren Reliquien behauptet, was auch noch nachweisbar wahr ist?
impact240001.06.2019 15:46

Preis scheint mir fair Nur leider kein Thunderbolt 3 an Board.



Dafür das bessere USB 3.1
RaspiNutzer01.06.2019 16:13

Dafür das bessere USB 3.1


Inwiefern besser? Ich habe dazu nur folgendes gefunden: „zwei USB-C-Buchsen ohne Thunderbolt 3: Die linke eignet sich für Daten oder zum Aufladen des Matebook 13, die rechte für Daten oder für externe Monitore. Wir halten das für Quatsch, denn andere Notebooks geben über denselben Port ein Bild aus, über den sie auch geladen werden“ Golem
RaspiNutzer01.06.2019 16:13

Dafür das bessere USB 3.1


Besser? Na auf die Erklärung bin ich ja mal gespannt.
Bearbeitet von: "eyedexe" 1. Jun
ich hab den zum BW gekauft und bin mehr als begeistert - klasse 2K Display, bei Office nicht zu hören, sehr leicht und kompakt, wertig verarbeitet, Akku hält im Unibetrieb sehr lange und mit Powerbank noch länger, anmachen und direkt mit Abdruck einloggen - für den Preis jede Menge drin.

Ich glaube auch nicht, dass die Huawei Laptops vom US-Embargo betroffen sind, da die Microsoft-Patches universell und nicht maschinenbezogen sind... momentan updatet er sowieso ganz normal
Mit eingebauter China Spyware?
Hat Amazon den Preis angepasst? Ich hab das aus dem Deallink soeben bestellt, komme aber mitsamt Versand nur auf "724,15"? Oder hab ich was falsches gekauft? xD
Hackintosh und schon habt ihr ein MacBookPro. Ich werde kein Apple mehr kaufen allein wegen Trump und deren Politik.
ceyhun01.06.2019 17:24

Hackintosh und schon habt ihr ein MacBookPro. Ich werde kein Apple mehr …Hackintosh und schon habt ihr ein MacBookPro. Ich werde kein Apple mehr kaufen allein wegen Trump und deren Politik.


Sind Trackpad + Tastatur auf Apple Niveau?
hansemeierleier01.06.2019 17:11

Hat Amazon den Preis angepasst? Ich hab das aus dem Deallink soeben …Hat Amazon den Preis angepasst? Ich hab das aus dem Deallink soeben bestellt, komme aber mitsamt Versand nur auf "724,15"? Oder hab ich was falsches gekauft? xD


Ja tatsächlich. @team@Pacman68 jetzt nochmal ca. 30€ im Preis gefallen und damit jetzt sehr interessant

Bei dieser Art Angebote ist es auch nicht unüblich, wenn der Preis nochmals etwas fallen wird.
Bearbeitet von: "MarzoK" 1. Jun
puffeluff01.06.2019 18:01

Sind Trackpad + Tastatur auf Apple Niveau?


Interessiert mich nicht. Ich spare knapp 2000 Euro
ceyhun01.06.2019 18:03

Interessiert mich nicht. Ich spare knapp 2000 Euro


Wenn das Matebook denn so schnell, zuverlässig und intuitiv zu bedienen ist + der Akku so lange hält, dann wäre das sicherlich eine gute Option. Bis dahin nutze ich weiter mein Macbook Pro Retina von ende 2013.

Berichte bitte, ich bin gespannt.
Bearbeitet von: "puffeluff" 1. Jun
Leider kein Touchscreen. Schade, echt guter Preis.
Top Preis!!!
Hat jemand das matebook Zuhause und könnte mir berichten wie der weißwert bei euch ist... bei mir war der ziemlich gelb stichig
Ist der Aufpreis gegenüber dem MateBook D gerechtfertigt?
Kann man auf dem Matebook einen hackintosh machen?
Kennt sich jemand aus, ob eine Bestellung aus Frankreich problematisch ist, wenn man das Laptop steuerlich absetzen möchte?
Schwarze_Null01.06.2019 18:44

Kennt sich jemand aus, ob eine Bestellung aus Frankreich problematisch …Kennt sich jemand aus, ob eine Bestellung aus Frankreich problematisch ist, wenn man das Laptop steuerlich absetzen möchte?


Ne du erhälst eine Rechnung mit deutscher MwSt.
Die Preise purzeln, darauf hatte ich gehofft!
Leider brauch ich keinen neuen Laptop, nicht mal zu dem Preis.
Nach meinem Empfinden hat sich die Windows-Diskussion bzgl. Huawei in den letzten Tagen etwas entspannt. Insofern würde ich mich davon nicht mehr abhalten lassen.
3:2 Bildschirm
elmagico01.06.2019 18:33

Ist der Aufpreis gegenüber dem MateBook D gerechtfertigt?


Ja auf jedenfall, der Bildschirm ist um einiges besser, vor allem das Format ist soviel besser zum Arbeiten.
RaspiNutzer01.06.2019 16:13

Wie das ausartet, kann man hier gut sehen: …Wie das ausartet, kann man hier gut sehen: https://www.mydealz.de/deals/apple-macbook-air-2018-128gb-ssd-in-3-farben-fur-je-98088-inkl-versandkosten-ital-qwerty-tastaturlayout-1386956Das Marketing für halbgare Hardware funktioniert bei Apple echt gut, das muss man ihnen lassen. Ich verstehe bloß nicht, wieviel freie Zeit so ein Apple-Fanboy hat. Sind die alle arbeitslos oder warum "kümmern" die sich 24/7 darum, dass ja niemand etwas gegen deren Reliquien behauptet, was auch noch nachweisbar wahr ist?


Selbiges für die Leute, die so dagegen haten. Scheinen beide kein Leben zu haben. ;-)
Reißt ein riesiges Loch in die Studentenkasse aber jetzt hab ich doch mal zugeschlagen
Preis nun bei 729,06€ 770,29€scheint ordentlich zu schwanken.
Bearbeitet von: "ohkai" 1. Jun
Hab jetzt auch zugeschlagen. Hab in einem Tab gesehen dass der Preis wieder steigt, konnte aber im vorherigen Tab (Laptop bereits im Warenkorb) zum vorherigen Preis abschließen. Vielleicht für einige interessant wenn Amazon wieder so ein "Spiel" veranstaltet.
ohkai01.06.2019 19:40

Preis nun bei 729,06€ 770,29€scheint ordentlich zu schwanken.


Hab meinen für 720,85 bekommen. Hatte ich wohl noch Glück
Systanas01.06.2019 19:50

Hab meinen für 720,85 bekommen. Hatte ich wohl noch Glück


Hab zu lange gezögert sollte das nachdenken einfach lassen und bestellen
21881635-a5WAD.jpg
goldencore01.06.2019 18:08

Leider kein Touchscreen. Schade, echt guter Preis.


Seltsam dass der verlinkte Test aber davon redet, dass sowohl die i5- als auch i7-Variante einen Touchscreen haben soll.
Grad noch ein YouTubeReview (i5er Modell) angeschaut, da ist es wieder ohne Touchscreen. Dann auf Gh.de geschaut ... gibt anscheinend auch einen i5-Touchscreen-Variante. Mal schauen was da geliefert kommt xD

//EDIT: Verstanden ... also die Variante mit NVIDIA-Grafikkarte gibts nur im Ausland, ebenso die mit Touchscreen.
Bearbeitet von: "hansemeierleier" 1. Jun
biochem01.06.2019 18:35

Kann man auf dem Matebook einen hackintosh machen?


Ja, nur leider keinen guten da das WLAN-Modul nicht vom macOS unterstützt wird und somit eine USB-Version her muss. Geht, aber leider nicht besonders elegant.

Ich habe ein MateBook X Pro i7/16GB RAM/512MB NVMe als Deal dem Warehouse bekommen können und bin echt hin und weg. Superhelles, brillantes und knackiges Display, very MacLike-Tastatur und Haptik, leicht und performant - richtig toll, und auch günstig. Und obwohl ich mittlerweile 4-5 Notebooks als Hackintosch betreibe, musste ich das MateBook auf Windows belassen. Leider...

Wenn Du ein Laptop als Hackintosh verwenden willst, kann ich aktuell leider nur Dell XPS bis Modell 9560 empfehlen. Danach fing auch Dell damit an, das WLAN-Modul zu verlöten. Oder auch HP ENVY 13T - klasse Hackintosh, nur keine so tolle Tastatur wie beim XPS oder Huawei!
Edd102401.06.2019 20:55

Ja, nur leider keinen guten da das WLAN-Modul nicht vom macOS unterstützt …Ja, nur leider keinen guten da das WLAN-Modul nicht vom macOS unterstützt wird und somit eine USB-Version her muss. Geht, aber leider nicht besonders elegant. Ich habe ein MateBook X Pro i7/16GB RAM/512MB NVMe als Deal dem Warehouse bekommen können und bin echt hin und weg. Superhelles, brillantes und knackiges Display, very MacLike-Tastatur und Haptik, leicht und performant - richtig toll, und auch günstig. Und obwohl ich mittlerweile 4-5 Notebooks als Hackintosch betreibe, musste ich das MateBook auf Windows belassen. Leider...Wenn Du ein Laptop als Hackintosh verwenden willst, kann ich aktuell leider nur Dell XPS bis Modell 9560 empfehlen. Danach fing auch Dell damit an, das WLAN-Modul zu verlöten. Oder auch HP ENVY 13T - klasse Hackintosh, nur keine so tolle Tastatur wie beim XPS oder Huawei!



Habe in einem Video Review gehört dass man das WLAN-Modul wechseln kann, keine Ahnung ob es stimmt. (also beim Matebook 13)
Bearbeitet von: "b00ndeskanzler" 1. Jun
b00ndeskanzler01.06.2019 21:07

Habe in einem Video Review gehört dass man das WLAN-Modul wechseln kann, …Habe in einem Video Review gehört dass man das WLAN-Modul wechseln kann, keine Ahnung ob es stimmt. (also beim Matebook 13)


Wenn dem so ist, kann es funktionieren. Kannst mal auf tonymacx86.com schauen, ob es ein Guide für das Modell gibt und was zu WLAN steht...
Hab meins doch wieder storniert und schiele etwas auf das Matebook 14 mit der MX250. Finde es aber allgemein auch schade dass der Screen beim Matebook relativ dunkel ist und sie ein Plastik-Touchpad verbaut haben.
RaspiNutzer01.06.2019 16:13

Wie das ausartet, kann man hier gut sehen: …Wie das ausartet, kann man hier gut sehen: https://www.mydealz.de/deals/apple-macbook-air-2018-128gb-ssd-in-3-farben-fur-je-98088-inkl-versandkosten-ital-qwerty-tastaturlayout-1386956Das Marketing für halbgare Hardware funktioniert bei Apple echt gut, das muss man ihnen lassen. Ich verstehe bloß nicht, wieviel freie Zeit so ein Apple-Fanboy hat. Sind die alle arbeitslos oder warum "kümmern" die sich 24/7 darum, dass ja niemand etwas gegen deren Reliquien behauptet, was auch noch nachweisbar wahr ist?


Das du nur deine eigene Meinung als die richtige akzeptierst, haben hier auch schon genügend Leute mitbekommen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text