Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Huawei MateBook x Pro 2020 Aktion + FreeBuds 3 + Watch GT 2e | Notebook mit Core i5-10210U, MX250, 16GB RAM, 512GB SSD
525° Abgelaufen

Huawei MateBook x Pro 2020 Aktion + FreeBuds 3 + Watch GT 2e | Notebook mit Core i5-10210U, MX250, 16GB RAM, 512GB SSD

1.599€1.875,35€-15%Huawei Angebote
109
aktualisiert 3. Jun (eingestellt 3. Jun)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Servus zusammen, das Huawei MateBook 13 2020 ist noch mit dazu gekommen
Das Huawei MateBook x Pro 2020 ist seit wenigen Minuten nun auf dem deutschen Markt erhältlich.

1597252.jpg
Seit Wochen habe ich den Huawei-Support genervt und täglich die Consumer-Website kontrolliert... das Warten hat sich gelohnt und das folgende Bundle ist es wert, dass ich meinen dritten Deal erstelle:

Für Vorbesteller gibt es bis zum 15. Juni beim Kauf eines MateBook x Pro 2020 von Huawei die FreeBuds 3 sowie die Watch GT 2e kostenlos obendrauf. Der Gesamtwert der FreeBuds 3 + Watch GT 2e beläuft sich nach UVP auf 349, 98 €. Über Idealo bin ich auf einen tatsächlich Gesamtwert von 276,35 € gekommen. Der Vergleichswert für alles zusammen liegt daher bei 1875,35€. Interessant dürfte noch sein, was man bei direktem Wiederverkauf für die FreeBuds 3 und Watch GT 2e bekommt.

In Deutschland gibt es zwei verschiedene Konfigurationen des MateBook X Pro. Dieser Deal bezieht sich auf das günstigere Modell für eine UVP von 1.599 Euro, welches ausschließlich in Space Gray erhältlich ist. Es verwendet einen Core-i5-Prozessor (10210U) in Verbindung mit der dedizierten Nvidia GeForce MX250, 16 GB RAM und einer 512 GB großen SSD.

Die teurere Version, die es optional auch in Emerald Green und für Vorbesteller ebenfalls mit FreeBuds und Watch GT gibt, hat eine UVP von 1.899 Euro und verwendet einen Core-i7-Prozessor (10510U), die GeForce MX250, 16 GB RAM und eine 1 TB große SSD.

Einen aus meiner Sicht aussagekräftigen Testbericht findet ihr hier.

Aktuell funktioniert bereits der Link zum Angebot von Huawei, der Versuch einer Vorbestellung läuft aber noch ins Leere. Da die Website erst vor wenigen Minuten livegeschaltet wurde, gehe ich davon aus, dass sowohl die Vorbestellung als auch alle weiterführenden Links bis zu den Morgenstunden funktionieren.

Update 03.06.2020:
Über den Newsletter von Huawei habe ich gerade zusätzlich einen (personalisierten?) 5%-Gutscheincode erhalten. Bei Conrad ist das Bundle ebenfalls erhältlich. Dort gibt es ab 17 Uhr 10% auf alle technischen Geräte. Unter Umständen gilt das aber nur für Käufe in den Filialen auch wenn im Couponheft der Gutscheincode EM20HY hinterlegt ist.

Für Tipps, wie ich den Deal übersichtlicher/besser machen kann, bin ich offen. Vielleicht finde ich morgen auch noch die Zeit euch den Preis bei Wiederverkauf der Watch GT und der FreeBuds aufzulisten.

Aktionslink:

Huawei MateBook X Pro 2020 13,9" i7-10510U 16GB/1TB SSD MX250 Win10 (53011BHB) inklusive FreeBuds 3 und Watch GT 2e

1597252.jpg
Stellen Sie sich vor, Sie setzen sich an den Computer. Er erkennt Sie als zugangsberechtigte Person – ganz bequem ohne kompliziertes Passwort. Dann starten Sie zu einem Testflug durch – mittendrin fragen Sie sich, was der Höhenrekord der SR-71 ist. Ihr digitaler Assistent weiß die Antwort. Apropos Rekord, natürlich startet Ihr Notebook (fast) so schnell wie The Flash und ist besonders flach. Das klingt nach Comic-Held? Mitnichten. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein modernes Notebook oder Convertible mit Windows 10: Windows Hello erleichtert den Login in Zusammenarbeit mit IR-Kamera, Fingerprint-Sensor oder PIN-Code. Die digitale Assistentin Cortana ist Ihr persönlicher Jarvis. Dank modernem Speicher wie eMMC, SSD oder Intel Optane ist Ihr Windows-Modern-Gerät schlank und schnell. Bei Geräten mit Windows Ink schreiben Sie sogar mit einem Stift auf dem Display. Und greifen Schurken und Bösewichte Sie im Laufe des Tages an, werden Sie davon nicht belästigt, denn im Hintergrund wehrt ein ganzes Team von Helden die Angriffe ab. Schließlich werden eventuelle Sicherheitslücken in Windows 10 über viele Jahre hinweg behoben – ganz im Gegensatz zum alten Windows 7, dessen Support auf 10 Jahre beschränkt ist.

Prozessor
  • Intel® Core™ i7-10510U Prozessor (Quad-Core)
  • 1,8 GHz mit Turbo-Boost bis zu 4,9 GHz, 8 MB Cache, 15 Watt TDP
  • Chipsatz
  • System on Chip (Chipsatz auf dem Prozessor integriert)

Arbeitsspeicher
  • 16 GB LPDDR3-2133 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 16 GB
  • 1 Steckplatz gesamt, davon 0 frei

Festplatte
  • 1 TB PCIe SSD

Laufwerk
  • Dieses Gerät verfügt über kein optisches Laufwerk.
  • Passende Laufwerke und Brenner finden Sie hier oder als Zubehör an diesem Artikel.

Display
  • 35,3 cm (13,9 Zoll) Touch-Display
  • 3.000 x 2.000 Pixel, (3:2)
  • glänzendes Display für brillante Farben
  • 450 nits, 1500:1 Kontrast
  • Webcam

Grafik
  • NVIDIA GeForce MX250 Grafik
  • 2048 MB GDDR5 VRAM
  • DisplayPort über Type C

Sound
  • 4 Digitalmikrofone und 4 Lautsprecher mit Audio-Soundsystem
  • Kommunikation
  • Wireless LAN 802.11 ac

Bluetooth
  • Bluetooth: 5.0 (kompatibel mit 4.2, 4.1 und 4.0)
  • WiFi: 802.11 a/b/g/n/ac, 2,4 GHz + 5 GHz, 2 x 2 MIMO
  • Webcam: 1-MP-Frontkamera: in der Tastatur versenkbar

Schnittstellen
  • 1x USB3.0
  • 1x USB 3.1 Typ C (Laden, Datentransfer, Displayport)
  • 1x USB 3.1 Typ C (Full Speed)
  • Line-Out / Kopfhörerausgang

Eingabekomponenten
  • Tastatur hintergrundbeleuchtet und spritzwassergeschützt

Betriebssystem
  • Microsoft Windows 10 Home 64 Bit (vorinstalliert und auf Wiederherstellungspartition - Erstellung von Recovery-DVDs mit eRecovery möglich)

Software
  • Microsoft 365 vorinstalliert (30-Tage-Testversion)
  • Energieeffizienz: Energy Star ®

Akku
  • Bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit57,4 Wh/ 7.565 mAh, (fest verbaut)

Netzteil
  • 12V/2A USB-C-Netzteil, USB-C Power Port

Abmessungen (B x H x T)
  • 304 x 14 x 217 mm

Gewicht
  • 1,3 kg

Besonderheiten
  • Sensoren: Umgebungslichtsensor, Fingerabdrucksensor, Beschleunigungssensor, Hall-Sensor
  • 13,9"-FullView-Touchscreen-Display mit 3K-Auflösung
  • ultraschmal (14,6 mm) und ultraleicht (1.333 g)
  • schneller Fingerabdrucksensor
  • Intel Core i7 Prozessor der 10. Generation
  • NVIDIA® GeForce® MX250 mit 2.048 MB GDDR5 VRAM
  • 1 TB NVMe PCIe SSD
  • Huawei Share Multi-Screen Collaboration (Nur ausgewählte HUAWEI/ HONOR-Smartphone Modelle unterstützen Huawei Share Multi-Screen Collaboration. Weitere Informationen zu kompatiblen Modellen finden Sie auf: consumer.huawei.com/de/support/huaweishare)

Lieferumfang
  • HUAWEI MateBook X Pro 2020
  • HUAWEI MateDock 2
  • HUAWEI Freebuds 3
  • HUAWEI Watch GT 2e
  • HUAWEI USB Type-C Netzteil 65W
  • Ladekabel (USB Type-C)
  • Schnellstartanleitung

Und Huawei hat auch noch ein weiteres Modell auf den Markt gebracht:

Huawei MateBook 13 2020 13" 2K IPS i5-10210U 8GB/512GB SSD Win10 +Freebuds +Dock


1597252.jpg
Stellen Sie sich vor, Sie setzen sich an den Computer. Er erkennt Sie als zugangsberechtigte Person – ganz bequem ohne kompliziertes Passwort. Dann starten Sie zu einem Testflug durch – mittendrin fragen Sie sich, was der Höhenrekord der SR-71 ist. Ihr digitaler Assistent weiß die Antwort. Apropos Rekord, natürlich startet Ihr Notebook (fast) so schnell wie The Flash und ist besonders flach. Das klingt nach Comic-Held? Mitnichten. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein modernes Notebook oder Convertible mit Windows 10: Windows Hello erleichtert den Login in Zusammenarbeit mit IR-Kamera, Fingerprint-Sensor oder PIN-Code. Die digitale Assistentin Cortana ist Ihr persönlicher Jarvis. Dank modernem Speicher wie eMMC, SSD oder Intel Optane ist Ihr Windows-Modern-Gerät schlank und schnell. Bei Geräten mit Windows Ink schreiben Sie sogar mit einem Stift auf dem Display. Und greifen Schurken und Bösewichte Sie im Laufe des Tages an, werden Sie davon nicht belästigt, denn im Hintergrund wehrt ein ganzes Team von Helden die Angriffe ab. Schließlich werden eventuelle Sicherheitslücken in Windows 10 über viele Jahre hinweg behoben – ganz im Gegensatz zum alten Windows 7, dessen Support auf 10 Jahre beschränkt ist.

Prozessor
  • Intel® Core™ i5-10210U Prozessor (Quad-Core)
  • 1,6 GHz mit Turbo-Boost bis zu 4,2 GHz, 6 MB Cache, 15 Watt TDP
  • Chipsatz
  • System on Chip (Chipsatz auf dem Prozessor integriert)

Arbeitsspeicher
  • 8 GB LPDDR3-2133 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 8 GB
  • 1 Steckplatz gesamt, davon 0 frei

Festplatte
  • 512 GB PCIe SSD

Laufwerk
  • Dieses Gerät verfügt über kein optisches Laufwerk.
  • Passende Laufwerke und Brenner finden Sie hier oder als Zubehör an diesem Artikel.

Display
  • 33,0 cm (13 Zoll) IPS Display
  • 2.160 x 1.440 Pixel, (3:2)
  • glänzendes Display für brillante Farben
  • 300 nits
  • Webcam

Grafik
  • Intel UHD 620 Grafik
  • Shared VRAM
  • Sound
  • 2 Digitalmikrofone und 2 Lautsprecher mit Audio-Soundsystem

Kommunikation
  • Wireless LAN 802.11 ac

Bluetooth
  • Bluetooth: 5.0 (kompatibel mit 4.2, 4.1 und 4.0)
  • WiFi: IEEE 802.11 a/b/g/n/ac, 2.4 & 5GHz 2x2 MIMO

Schnittstellen
  • USB 3.1 Typ C
  • Line-Out / Kopfhörerausgang

Eingabekomponenten
  • Tastatur hintergrundbeleuchtet und spritzwassergeschützt (QWERTZ)

Betriebssystem
  • Microsoft Windows 10 Home 64 Bit (vorinstalliert und auf Wiederherstellungspartition - Erstellung von Recovery-DVDs mit eRecovery möglich)

Software
  • Microsoft 365 vorinstalliert (30-Tage-Testversion)
  • Energieeffizienz: Energy Star ®

Akku
  • Bis zu 11,5 Stunden Akkulaufzeit41,7 Wh/ 3.660 mAh, (fest verbaut)

Netzteil
  • 12V/2A USB-C-Netzteil, USB-C Power Port

Abmessungen (B x H x T)
  • 286 x 15 x 211 mm

Gewicht
  • 1,3 kg

Besonderheiten
  • Sensoren: Umgebungslichtsensor, Fingerabdrucksensor, Beschleunigungssensor, Hall-Sensor
  • 13"-FullView-IPS-Display mit 2K-Auflösung
  • ultraschmal (14,9 mm) und ultraleicht (1.300 g)
  • schneller Fingerabdrucksensor
  • Intel Core i5 Prozessor der 10. Generation
  • Intel UHD 620 Grafik
  • 512 GB PCIe SSD
  • Huawei Share Multi-Screen Collaboration (Nur ausgewählte HUAWEI/ HONOR-Smartphone Modelle unterstützen Huawei Share Multi-Screen Collaboration. Weitere Informationen zu kompatiblen Modellen finden Sie auf: consumer.huawei.com/de/support/huaweishare)

Lieferumfang
  • HUAWEI MateBook 13 2020
  • HUAWEI Freebuds 3
  • HUAWEI MateDock 2
  • HUAWEI USB Type-C™ Netzteil 65 W
  • Ladekabel (USB Type-C™)
  • Schnellstartanleitung
Zusätzliche Info
Der Intel Core i5-10210U ist ein sparsamer Quad-Core-SoC der Comet-Lake-Architektur welche im August 2019 vorgestellt wurde. Im Vergleich zu Kaby Lake und Whiskey Lake gibt es bei Comet Lake anscheinend keine Unterschiede ausser den zwei zusätzlichen Kernen im Topmodell (daher nicht hier beim i5). Der Prozessor wird weiterhin im reifen aber alten 14nm Prozess (14nm++ wie Whiskey Lake) hergestellt und kann dadurch einen sehr hohen Turbo Takt bieten. Die Prozessorkerne takten mit 1,6 bis 4,2 GHz (4 Kerne maximal 3,9 GHz) und können dank HyperThreading 8 Threads gleichzeitig bearbeiten. Im Vergleich zum schneller getakteten Core i5-10510U bietet der 10210U auch weniger L3 Cache (6 versus 8 MB). Die CPU unterstützt kein vPro.


notebookcheck.com/Int…tml

Anmerkung: In Kursivschrift eingefügte Worte sind von mir
Huawei AngeboteHuawei Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
sprengsatz03.06.2020 01:55

Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming N …Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming Notebooks. Und als Urban Lifestylehipster kann man auch ein MacBook Pro 13 für weniger nehmen


Der Sinn ist schnell erklärt:
- Top Verarbeitung
- schickes Design
- geniales Display
- 3:2 Format
- Huawei-Share
- kein MacBook
sprengsatz03.06.2020 01:55

Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming N …Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming Notebooks.


Nicht jeder steht auf klobige Plastikbomber mit RGB-Beleuchtung und 16:9 Display.
Düsterer Preis. Dann warte ich mal aufs Matebook 13 2020. Ah wir kriegen wieder nur 8gb RAM, top Entscheidung Huawei dann eben Lenovo.
Bearbeitet von: "Jimmie.Rustler" 3. Jun
Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming Notebooks. Und als Urban Lifestylehipster kann man auch ein MacBook Pro 13 für weniger nehmen
109 Kommentare
Testberichte wären noch hilfreich
rayMan16203.06.2020 01:13

Testberichte wären noch hilfreich


Steht nun im Deal, danke.
Sehr schönes Gerät. Leider ist die Webcam in der Tastatur, was für Viel-Videoanrufer eher schlecht ist.
Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming Notebooks. Und als Urban Lifestylehipster kann man auch ein MacBook Pro 13 für weniger nehmen
sprengsatz03.06.2020 01:55

Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming N …Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming Notebooks. Und als Urban Lifestylehipster kann man auch ein MacBook Pro 13 für weniger nehmen


Der Sinn ist schnell erklärt:
- Top Verarbeitung
- schickes Design
- geniales Display
- 3:2 Format
- Huawei-Share
- kein MacBook
sprengsatz03.06.2020 01:55

Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming N …Kann mir einer den Sinn erläutern? Für das Geld gibts doch Gaming Notebooks.


Nicht jeder steht auf klobige Plastikbomber mit RGB-Beleuchtung und 16:9 Display.
In Frankreich gibt es schon seit einiger Zeit das Matebook 13 2020 mit 16 GB RAM und 512 GB Festplatte sowie i7 10th Gen. und Touchscreen für 999 Euro inkl. Rucksack.

Warum konnten Sie dieses Angebot nicht auch hier rausbringen? Jetzt muss ich weitersuchen.
Bearbeitet von: "XmerK" 3. Jun
Die hätten mal für 50€ mehr noch eine W10Pro Version machen können.
Ich suche ja gerade ganz intensiv nach einem neuen ultra/lightbook.

Aber so richtig vom Hocker haut mich das nicht.
DDR3, den i7 gibts es nur mit der 1 TB Platte (die ich nicht brauche), das grün ist grottig hässlich (natürlich geschmackssache) und dafür 1900 Euro ... schade, hatte mir einen anderen Preis erwartet/erhofft.
TamiTom03.06.2020 07:38

Ich suche ja gerade ganz intensiv nach einem neuen ultra/lightbook.Aber so …Ich suche ja gerade ganz intensiv nach einem neuen ultra/lightbook.Aber so richtig vom Hocker haut mich das nicht.DDR3, den i7 gibts es nur mit der 1 TB Platte (die ich nicht brauche), das grün ist grottig hässlich (natürlich geschmackssache) und dafür 1900 Euro ... schade, hatte mir einen anderen Preis erwartet/erhofft.



Es ist sicherlich Geschmackssache aber guck dir mal das grün in Videos auf YouTube an. Die offiziellen Produktfotos werden der Realität aus meiner Sicht nicht gerecht. Den Videos zu Folge ähnelt es meiner Meinung nach stärker dem Nachtgrün der neueren iPhones - falls du die mal in echt gesehen haben solltest. Ich bin aber ebenso etwas enttäuscht, weil ich gehofft hatte, die kleine Variante in grün bekommen zu können. Ich habe aktuell das 2018er und der Hauptgrund, zu wechseln ist das seit 2019 vollwertig angebundene Thunderbolt 3.

Das Angebot gibt es übrigens auch bei Cyberport im Bundle und ich kann mir vorstellen, dass noch andere Händler nachziehen werden. Über den Kauf von Geschenkgutscheinen über Corporate Benefits ist da also auch nochmal etwas zusätzliches Sparpotenzial drin.
Schade dass die so teuer sind. Für das Geld dann lieber ein Dell XPS 13 oder 15. Gibt hin und wieder auch Rabatt Aktionen und die Geräte sind Top!
Düsterer Preis. Dann warte ich mal aufs Matebook 13 2020. Ah wir kriegen wieder nur 8gb RAM, top Entscheidung Huawei dann eben Lenovo.
Bearbeitet von: "Jimmie.Rustler" 3. Jun
TamiTom03.06.2020 07:38

Ich suche ja gerade ganz intensiv nach einem neuen ultra/lightbook.Aber so …Ich suche ja gerade ganz intensiv nach einem neuen ultra/lightbook.Aber so richtig vom Hocker haut mich das nicht.DDR3, den i7 gibts es nur mit der 1 TB Platte (die ich nicht brauche), das grün ist grottig hässlich (natürlich geschmackssache) und dafür 1900 Euro ... schade, hatte mir einen anderen Preis erwartet/erhofft.


Suche ebenfall schon seit mehreren Monaten nach einem ordentlichen Ultrabook. Hätte für den Preis auch mehr erwartet. Ich habe mich nach einiger Suche mittlerweile auf das neue Dell XPS 15 9500 festgelegt. Sehr schönes Gerät und die Specs passen für mich persönlich auch. Vielleicht ist das ja auch eine Option für dich.
Lukas0003.06.2020 07:55

Es ist sicherlich Geschmackssache aber guck dir mal das grün in Videos auf …Es ist sicherlich Geschmackssache aber guck dir mal das grün in Videos auf YouTube an. Die offiziellen Produktfotos werden der Realität aus meiner Sicht nicht gerecht. Den Videos zu Folge ähnelt es meiner Meinung nach stärker dem Nachtgrün der neueren iPhones - falls du die mal in echt gesehen haben solltest. Ich bin aber ebenso etwas enttäuscht, weil ich gehofft hatte, die kleine Variante in grün bekommen zu können. Ich habe aktuell das 2018er und der Hauptgrund, zu wechseln ist das seit 2019 vollwertig angebundene Thunderbolt 3.Das Angebot gibt es übrigens auch bei Cyberport im Bundle und ich kann mir vorstellen, dass noch andere Händler nachziehen werden. Über den Kauf von Geschenkgutscheinen über Corporate Benefits ist da also auch nochmal etwas zusätzliches Sparpotenzial drin.


blue, silver... aber kein Grün. Ist aber natürlich kein Grund für die Allgemeinheit.
Danke für den Cyberport tipp! Ich befürchte jedoch, dass die Preise bei allen stabil sein werden/müssen.

Corporate Benefits...kannte/kenn ich gar nicht, mal anschauen.
Lukas0003.06.2020 08:05

https://consumer.huawei.com/de/laptops/matebook-13-2020/buy/Brauchst du …https://consumer.huawei.com/de/laptops/matebook-13-2020/buy/Brauchst du nicht mehr zu warten - gibt es seit heute auch mit einer ähnlichen Aktion (MateDock + FreeBuds 3 kostenlos dazu)


Auch gerade gesehen. Wer hat denen ins Gehirn gesch... Keine 16gb config. Das heißt entweder qwerty Import oder eine andere Marke. Und keine MX250. Wow... und kein Touch...
Bearbeitet von: "Jimmie.Rustler" 3. Jun
Dennis87603.06.2020 08:03

Suche ebenfall schon seit mehreren Monaten nach einem ordentlichen …Suche ebenfall schon seit mehreren Monaten nach einem ordentlichen Ultrabook. Hätte für den Preis auch mehr erwartet. Ich habe mich nach einiger Suche mittlerweile auf das neue Dell XPS 15 9500 festgelegt. Sehr schönes Gerät und die Specs passen für mich persönlich auch. Vielleicht ist das ja auch eine Option für dich.


Ich bin kein grosser Freund von DELL, ehrlichgesagt. Mir wäre das Dell XPS 15 9500 auch zu schwer (max. 1.5kg, lieber noch ~1kg) da bleibt leider nicht mehr viel Raum bei den Angeboten.

Swift, Zenbook...
Bearbeitet von: "TamiTom" 3. Jun
TamiTom03.06.2020 07:38

Ich suche ja gerade ganz intensiv nach einem neuen ultra/lightbook.Aber so …Ich suche ja gerade ganz intensiv nach einem neuen ultra/lightbook.Aber so richtig vom Hocker haut mich das nicht.DDR3, den i7 gibts es nur mit der 1 TB Platte (die ich nicht brauche), das grün ist grottig hässlich (natürlich geschmackssache) und dafür 1900 Euro ... schade, hatte mir einen anderen Preis erwartet/erhofft.


Am Donnerstag kommt doch das Samsung Galaxy book flex auf den Markt
Jimmie.Rustler03.06.2020 08:06

Auch gerade gesehen. Wer hat denen ins Gehirn gesch... Keine 16gb config. …Auch gerade gesehen. Wer hat denen ins Gehirn gesch... Keine 16gb config. Das heißt entweder qwerty Import oder eine andere Marke. Und keine MX250. Wow... und kein Touch...


Gerüchteweise sollen weitere Ausführungen für die gesamte MateBook-Serie später noch in Europa nachgeliefert werden - wie viel man darauf geben kann, ob das auch Deutschland betreffen wird und wie lange man darauf dann warten müsste, da wäre ich insbesondere bei Huawei skeptisch.
Painty03.06.2020 08:22

Am Donnerstag kommt doch das Samsung Galaxy book flex auf den Markt


He, das find ich nicht so schlecht (ok, der preis vielleicht), danke!

Mega Akku, DDR4, i7/16GB/mx250, das blau schaut auf den Bildern mega aus, 1.57kg naja...wär noch ok.
2099,-- hm

Quatsch, brauch doch das "flex" eh nicht:
Galaxy Book Ion 15 Zoll in Aura Silver – Core i7 – 16 GB – 512 GB – MX250 – ab 1.899 Euro*
Das wär dann vom Gewicht bei 1.27kg
Bearbeitet von: "TamiTom" 3. Jun
Lukas0003.06.2020 08:05

https://consumer.huawei.com/de/laptops/matebook-13-2020/buy/Brauchst du …https://consumer.huawei.com/de/laptops/matebook-13-2020/buy/Brauchst du nicht mehr zu warten - gibt es seit heute auch mit einer ähnlichen Aktion (MateDock + FreeBuds 3 kostenlos dazu)


Vielen Dank für den Link. Auf der Website der 13" steht ja auch ein Ryzen zur Auswahl. Ich kann nur nirgends finden, welcher Ryzen 5 das ist? Hast du einen Plan?
Lukas0003.06.2020 08:23

Gerüchteweise sollen weitere Ausführungen für die gesamte MateBook-Serie sp …Gerüchteweise sollen weitere Ausführungen für die gesamte MateBook-Serie später noch in Europa nachgeliefert werden - wie viel man darauf geben kann, ob das auch Deutschland betreffen wird und wie lange man darauf dann warten müsste, da wäre ich insbesondere bei Huawei skeptisch.


Die Gerüchte würden mich mal interessieren. Wo kommen die denn her? Kann man die nachlesen?
Mr.Blue03.06.2020 09:30

Die Gerüchte würden mich mal interessieren. Wo kommen die denn her? Kann m …Die Gerüchte würden mich mal interessieren. Wo kommen die denn her? Kann man die nachlesen?


Ich glaube, ich habe es auf reddit im matebookxpro subreddit gelesen, aber ich kann es dir gerade nicht mehr genau sagen. Wenn ich heute Abend etwas Ruhe habe, kann ich nochmal schauen, ob ich die Quelle wiederfinde (interessiert mich jetzt nämlich auch )
ts731803.06.2020 08:49

Vielen Dank für den Link. Auf der Website der 13" steht ja auch ein Ryzen …Vielen Dank für den Link. Auf der Website der 13" steht ja auch ein Ryzen zur Auswahl. Ich kann nur nirgends finden, welcher Ryzen 5 das ist? Hast du einen Plan?


Ist der 3500u
sphoenixcompany03.06.2020 06:51

Die hätten mal für 50€ mehr noch eine W10Pro Version machen können.


Du würdest ernsthaft 50€ mehr für Windows 10 Pro ausgeben?
Die haben hammer Design und Eigenschaften, aber leider U-Prozessor und nur 13,9 Zoll.
BennyboyH03.06.2020 11:25

Du würdest ernsthaft 50€ mehr für Windows 10 Pro ausgeben?


Wenn ich dafür den ollen home-key nicht im BIOS verankert habe, ja.
Mr.Blue03.06.2020 09:30

Die Gerüchte würden mich mal interessieren. Wo kommen die denn her? Kann m …Die Gerüchte würden mich mal interessieren. Wo kommen die denn her? Kann man die nachlesen?


Hab gerade beim Support gefragt. Keine Infos. Aber gut die hatten vor ner Woche auch keine Infos wann das Matebook 13 in Deutschland erscheint.
Jimmie.Rustler03.06.2020 12:08

Hab gerade beim Support gefragt. Keine Infos. Aber gut die hatten vor ner …Hab gerade beim Support gefragt. Keine Infos. Aber gut die hatten vor ner Woche auch keine Infos wann das Matebook 13 in Deutschland erscheint.


Jap, bei denen heisst es immer "hierzu liegen uns keine Informationen vor". Sie wollten bis gestern nicht mal die Frage beantworten, ob das MateBook x Pro 2020 überhaupt auf dem deutschen Markt erhältlich sein wird. Ich wollte mit der Frage mal deren Reservoir an Antworten testen
Kann mir jemand sagen, was bei diesem Modell von Lenovo schlechter ist? (Außer vielleicht das Aussehen und der Bildschirm)? Er ist um einiges leistungsstärker und auch um mehrere 100 Euro günstiger.
campuspoint.de/len…tml

Bin am überlegen, ob ich lieber das Lenovo Notebook kaufen sollte.
XmerK03.06.2020 06:08

In Frankreich gibt es schon seit einiger Zeit das Matebook 13 2020 mit 16 …In Frankreich gibt es schon seit einiger Zeit das Matebook 13 2020 mit 16 GB RAM und 512 GB Festplatte sowie i7 10th Gen. und Touchscreen für 999 Euro inkl. Rucksack. Warum konnten Sie dieses Angebot nicht auch hier rausbringen? Jetzt muss ich weitersuchen.


Hättest du dazu einen Link?
mking03.06.2020 12:37

Kann mir jemand sagen, was bei diesem Modell von Lenovo schlechter ist? …Kann mir jemand sagen, was bei diesem Modell von Lenovo schlechter ist? (Außer vielleicht das Aussehen und der Bildschirm)? Er ist um einiges leistungsstärker und auch um mehrere 100 Euro günstiger.https://www.campuspoint.de/lenovocampus-ideapad-flex-5-14iil-81x1001cge.htmlBin am überlegen, ob ich lieber das Lenovo Notebook kaufen sollte.


Das Display in jedem Fall (Format, Auflösung, Helligkeit, Body-to-Screen Ratio etc), die Verarbeitung, Abmessungen, Gewicht und Akku.

Das Lenovo ist eher die Vernunftsentscheidung mit einem besseren Preisleistungsverhältnis. Die Specs, die zunächst ins Auge fallen, sind meist gleichwertig oder sogar besser während das MateBook x Pro auf den zweiten Blick überzeugt, bessere Eigenschaften in der Tiefe hat (insbesondere die Verarbeitung und das Display) und sicher auch mehr Begeisterung auslöst.

Wenn man ein Huawei-Smartphone hat, kommt zudem Huawei-Share zum Tragen, was bei mir endgültig das Pendel zum MateBook x Pro 2020 ausschlagen lässt.
mking03.06.2020 12:37

Kann mir jemand sagen, was bei diesem Modell von Lenovo schlechter ist? …Kann mir jemand sagen, was bei diesem Modell von Lenovo schlechter ist? (Außer vielleicht das Aussehen und der Bildschirm)? Er ist um einiges leistungsstärker und auch um mehrere 100 Euro günstiger.https://www.campuspoint.de/lenovocampus-ideapad-flex-5-14iil-81x1001cge.htmlBin am überlegen, ob ich lieber das Lenovo Notebook kaufen sollte.


Das 250 Nits Display bei dem Preis ist nicht so super (min. 300 Nits, um draußen zu arbeiten). Dann, dass der USB C Anschluss kein Displayport bietet (keine komplette Nutzung von USB C Hubs möglich) und dass kein Fingerprint dabei ist. Auch ist schade, dass keine Aluminum Verarbeitung dabei ist (vlt. Ist es auch bei allen Flex 5 einfach so). Zudem musst beim Preis einen 30-50 Euro Active Pen von Lenovo einrechnen. Aber wenn dich das alles nicht stört, ist das natürlich ein Supergerät.
Bearbeitet von: "darkbil" 3. Jun
Mr.Blue03.06.2020 12:58

Das Display in jedem Fall (Format, Auflösung, Helligkeit, Body-to-Screen …Das Display in jedem Fall (Format, Auflösung, Helligkeit, Body-to-Screen Ratio etc), die Verarbeitung, Abmessungen, Gewicht und Akku.Das Lenovo ist eher die Vernunftsentscheidung mit einem besseren Preisleistungsverhältnis. Die Specs, die zunächst ins Auge fallen, sind meist gleichwertig oder sogar besser während das MateBook x Pro auf den zweiten Blick überzeugt, bessere Eigenschaften in der Tiefe hat (insbesondere die Verarbeitung und das Display) und sicher auch mehr Begeisterung auslöst.Wenn man ein Huawei-Smartphone hat, kommt zudem Huawei-Share zum Tragen, was bei mir endgültig das Pendel zum MateBook x Pro 2020 ausschlagen lässt.


Sorry, aber einen NFC Chip als Hauptschlagargument für einen 1600 Euro Laptop zu nehmen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich hatte das Matebook D14 mit Freebuds 3 für 690 Euro erworben und wieder zurückgegeben. Ich bin der Meinung, dass nur das Display und Design beim Matebook X Pro gut sind. Für 1600 Euro ist eine MX250 mit i5 lächerlich, wenn schon die MX350 mit i7 bei vielen anderen Herstellern ab 1000 Euro mit Aluminumverarbeitung erhältlich ist.
Bearbeitet von: "darkbil" 3. Jun
darkbil03.06.2020 14:06

Sorry, aber einen NFC Chip als Hauptschlagargument für einen 1600 Euro …Sorry, aber einen NFC Chip als Hauptschlagargument für einen 1600 Euro Laptop zu nehmen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich hatte das Matebook D14 mit Freebuds 3 für 690 Euro erworben und wieder zurückgegeben. Ich bin der Meinung, dass nur das Display und Design beim Matebook X Pro gut sind. Für 1600 Euro ist eine MX250 mit i5 lächerlich, wenn schon die MX350 mit i7 bei vielen anderen Herstellern ab 1000 Euro mit Aluminumverarbeitung erhältlich ist.


Der NFC-Chip ist kein Hauptschlagargument, das sehe ich auch so, auch wenn mich mehr die Software begeistert. Etwas mehr habe ich mir vom 2020-Modell auch erhofft aber am Ende bleibt es für meine Anforderungen ein nahezu perfektes Gerät. Da kommt das Lenovo aus vielen Gründen nicht heran. Nicht alle sind einfach nur auf der Suche nach den besten Prozessoren oder den günstigsten Geräten.
Hat das Matebook 13 eigentlich auch Touchscreen? Bzw welche Grafikkarte hat es?
Gute Frage.
Ich meine gelesen zu haben, das die beiden unteren Varianten keinen und die i7 Variante mit Touchscreen ist!

Frage mich aber auch wann das neue Matebook 14 hier auf den Markt kommt?
Oder ist es hier wegrationalisiert?
fandango03.06.2020 15:19

Gute Frage.Ich meine gelesen zu haben, das die beiden unteren Varianten …Gute Frage.Ich meine gelesen zu haben, das die beiden unteren Varianten keinen und die i7 Variante mit Touchscreen ist!Frage mich aber auch wann das neue Matebook 14 hier auf den Markt kommt?Oder ist es hier wegrationalisiert?


Auf der Homepage gibt es leider zur Zeit nur die i5er Version.
thorge_gth03.06.2020 14:59

Hat das Matebook 13 eigentlich auch Touchscreen? Bzw welche Grafikkarte …Hat das Matebook 13 eigentlich auch Touchscreen? Bzw welche Grafikkarte hat es?


Touchscreen ja. Bei uns leider nur iGPU 620U. In anderen Ländern mit MX250, i7 und 16GB Ram.

notebookcheck.com/Hua…tml

verstehe absolut nicht warum gerade ein finanziell potentes Land wie Deutschland nur die minimal Konfiguration erhält.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text