Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Huawei P30 Pro für Gewerbetreibende
-347° Abgelaufen

Huawei P30 Pro für Gewerbetreibende

13
eingestellt am 29. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gude,

gerade bei Office Discount diesen Schnapper gesehen. Das Huawei P30 Pro gibt es hier für 549€ zzgl. MwSt. und 2,28€ Spesenpauschale. Kommt man also auf Insgesamt 656,02€.

Als Farben stehen Amber Sunrise und Breathing Crystal zur Verfügung.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

13 Kommentare
Idealo sagt ca. 648 € bei seriösen Händlern mit Rechnung und ausgewiesener MWSt... Erkläre mir, wie du Schnapper definierst!

An Tagen wie diesen sollten Neulinge und erstmalige Dealersteller nix einstellen dürfen, es nervt echt nur noch...
Bearbeitet von: "Tomtom69" 29. Nov 2019
Ist das ein Deal, weil es für Gewerbetreibende teurer ist?
Tomtom6929.11.2019 21:53

Idealo sagt ca. 648 € bei seriösen Händlern mit Rechnung und ausgewiesener …Idealo sagt ca. 648 € bei seriösen Händlern mit Rechnung und ausgewiesener MWSt... Erkläre mir, wie du Schnapper definierst!


idealo.de/pre…tml

Top Link für 611€ ist die 6GB version bei Rakuten. Danach sehe ich noch eines für 638€ von ebay (finde ich eher zweifelhaft) und 658,99 von Jacob (kenne ich nicht)
LaMate29.11.2019 21:55

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6515989_-p30-pro-8gb-128gb-amber-sunrise-huawei.htmlTop Link für 611€ ist die 6GB version bei Rakuten. Danach sehe ich noch eines für 638€ von ebay (finde ich eher zweifelhaft) und 658,99 von Jacob (kenne ich nicht)


Jacob ist einer der größten deutschen IT-Händler, aber muss dich nicht interessieren
Tomtom6929.11.2019 21:58

Jacob ist einer der größten deutschen IT-Händler, aber muss dich nicht in …Jacob ist einer der größten deutschen IT-Händler, aber muss dich nicht interessieren


Gut Danke für den Hinweis, weiß ehrlich gesagt gerade nicht was dein großes Problem ist. Hoffe du bekommst es aber gelöst. Ist mein erster Post hier, dachte ich teil es einfach mal und gut.
Tomtom6929.11.2019 21:58

Jacob ist einer der größten deutschen IT-Händler, aber muss dich nicht in …Jacob ist einer der größten deutschen IT-Händler, aber muss dich nicht interessieren


Seit wann?
Warum bezahlen die gewerbetreibende keine Mehrwertsteuer?
Bearbeitet von: "WebTechnik" 29. Nov 2019
WebTechnik29.11.2019 22:33

Warum bezahlen die gewerbetreibende keine Mehrwertsteuer?


weil sie im Rahmen ihrer Einkommenssteuererklärung die Steuern für Dinge (wie Handys) die sie für ihr Gewerbe nutzen absetzen und somit zurückerhalten können.

Geht bei den "Angestellten" aber auch, solange man das was man eben kauft überwiegend für die Arbeit braucht.

Ich hoffe das stimmt so
oo7daemon29.11.2019 22:56

weil sie im Rahmen ihrer Einkommenssteuererklärung die Steuern für Dinge ( …weil sie im Rahmen ihrer Einkommenssteuererklärung die Steuern für Dinge (wie Handys) die sie für ihr Gewerbe nutzen absetzen und somit zurückerhalten können.Geht bei den "Angestellten" aber auch, solange man das was man eben kauft überwiegend für die Arbeit braucht. Ich hoffe das stimmt so


naja nicht ganz richtig. Gewerbetreibende zahlen sehr wohl MwSt bei Einkäufen. Also genau das selbe was jeder andere auch bezahlt. nur können sie diese als Vorsteuer absetzen. Wenn Gewerbetreibende diesen Artikel jedoch wieder verkaufen müssen sie vom bruttopreis 19% MwSt versteuern.
Ich habe es heute für 592,95 € brutto bei computeruniverse gekauft. Da lag der Preis die ganze Woche schon.
Jetzt gerade ist er etwas hoch gegangen.
DennisTheMenace29.11.2019 23:07

naja nicht ganz richtig. Gewerbetreibende zahlen sehr wohl MwSt bei … naja nicht ganz richtig. Gewerbetreibende zahlen sehr wohl MwSt bei Einkäufen. Also genau das selbe was jeder andere auch bezahlt. nur können sie diese als Vorsteuer absetzen. Wenn Gewerbetreibende diesen Artikel jedoch wieder verkaufen müssen sie vom bruttopreis 19% MwSt versteuern.


Auf den Nettoverkaufspreis kommen die 19 Prozent wieder drauf.
echter-elch30.11.2019 01:42

Auf den Nettoverkaufspreis kommen die 19 Prozent wieder drauf.


hab ich ja geschrieben. Vom bruttopreis werden 19% Versteuert oder auf den Nettopreis kommen 19% drauf die man aber dem Finanzamt wieder abtreten muss. Der einzige Vorteil ist wenn man für sich dann Dinge einkauft, dass man diese 19% spart. Also die MwSt. diese Artikel kannst du dann noch abschreiben was den Gewinn mindert und wiederum ein bisschen Geld einspart. Muss aber alles gesetzte konform sein sonst ist das Steuerhinterziehung
Rechne mal von 119 die 19 Prozent aus, dann siehst du den Fehler
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text