Huawei P8 Lite 2017 LTE (5,2'' FHD IPS/LTPS, Kirin 655 Octacore, 3GB RAM, 16GB eMMC, 12MP + 8MP Kamera, 3000mAh, Dual-SIM, Android 7) für 190,99€ [Amazon.it]
295°Abgelaufen

Huawei P8 Lite 2017 LTE (5,2'' FHD IPS/LTPS, Kirin 655 Octacore, 3GB RAM, 16GB eMMC, 12MP + 8MP Kamera, 3000mAh, Dual-SIM, Android 7) für 190,99€ [Amazon.it]

18
eingestellt am 3. Mai 2017
Auf Amazon.it erhaltet ihr die Huawei P8 Lite 2017 51091CEB in weiß für 190,99€ inkl. Versand.

Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt.
Preisvergleich ab 227€ -16%

12 Testberichte mit Note 2.

► Technische Daten
• OS: Android 7.0
• Display: 5.2", 1920x1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS/LTPS, kapazitiver Touchscreen
• Kamera: 12.0MP, Phasenvergleich-AF, LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (hinten); 8.0MP (vorne)
• Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.1, NFC
• Sensoren: Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass, Fingerabdrucksensor (hinten)
• CPU: 4x 2.10GHz Cortex-A53 + 4x 1.70GHz Cortex-A53 (HiSilicon Kirin 655, 64bit)
• GPU: Mali-T830 MP2
• RAM: 3GB
• Speicher: 16GB, microSD-Slot (shared, bis 128GB)
• Navigation: A-GPS, GLONASS
• Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (850/900/1900/2100), LTE (B1/B3/B7/B8/B20)
• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A
• Bandbreite (Download/Upload): 300Mbps/50Mbps (LTE)
• Akku: 3000mAh, fest verbaut • Standby-Zeit: 524h/670h/531h (GSM/UMTS/LTE)
• Gesprächszeit: 36h/21h/17h (GSM/UMTS/LTE)
• SAR-Wert: 0.96W/kg (Kopf), 0.98W/kg (Körper)
• Gehäuseform: Barren • Gehäusematerial: Metall (Rahmen), Glas (Rückseite)
• Abmessungen: 147.2x72.94x7.6mm
• Gewicht: 147g
• SIM-Formfaktor: Nano-SIM (1x shared)
• Besonderheiten: Dual-SIM
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
Extrem guter Preis für ein Top-Gerät!
Wow, geiler Preis! HOT
Diese Chinesen mögen wohl einfach Smog was. Sei es der Smog in der Luft oder der Elektro-Smog.....siehe SAR-Wert, der wahrscheinlich in echt sogar noch ein bisschen höher ist, als auf dem Papier.
Alles über 0,4 sollte man wegwerfen.
Bearbeitet von: "bauarbeiter551" 3. Mai 2017
wlan 5 Ghz?
tomisshan20053. Mai 2017

wlan 5 Ghz?


Ja. (Soweit es der in D verkauften Version entspricht.)
Bearbeitet von: "jobe" 3. Mai 2017
bauarbeiter5513. Mai 2017

Diese Chinesen mögen wohl einfach Smog was. Sei es der Smog in der Luft …Diese Chinesen mögen wohl einfach Smog was. Sei es der Smog in der Luft oder der Elektro-Smog.....siehe SAR-Wert, der wahrscheinlich in echt sogar noch ein bisschen höher ist, als auf dem Papier.Alles über 0,4 sollte man wegwerfen.

​und du lebst in einer strahlungsfreien Höhle?
Schade: SD-Card shared with Sim. Maximal 16 GB Speicher nicht erweiterbar (davon verfügbar vielleicht 11 GB) scheint mir bei Dual-Sim zu mager. Für Leute auf der Suche nach einem Handy für Parallelbetrieb von Dienst- und Privat-Sim also weniger geeignet.
Lurchio3. Mai 2017

​und du lebst in einer strahlungsfreien Höhle?



Es kommt am Ende drauf an, wieviel man in der Summe an Strahlung aufnimmt. Zudem sind andere Geräte oft mit einem vieel größerem Abstand zu mir, als das Handy.
Das Handy ist sehr nah am Körper/Kopf und das auch noch fast 24/7.....zudem ist Mobilfunk-Strahlung viel agressiver als andere, wie z.B. Wlan-Strahlung.
Ganz ok.
Für kaum mehr bekommt man aber schon das P9 in den Kleinanzeigen...
Aber dennoch Hot.
bauarbeiter5513. Mai 2017

Es kommt am Ende drauf an, wieviel man in der Summe an Strahlung aufnimmt. …Es kommt am Ende drauf an, wieviel man in der Summe an Strahlung aufnimmt. Zudem sind andere Geräte oft mit einem vieel größerem Abstand zu mir, als das Handy.Das Handy ist sehr nah am Körper/Kopf und das auch noch fast 24/7.....zudem ist Mobilfunk-Strahlung viel agressiver als andere, wie z.B. Wlan-Strahlung.


Finde ich immer sehr lustig das man bei den Chinesen so genau auf den SAR Wert schaut, bei Apples Iphone 7 liegt der Wert bei 1,46 W/Kg am Kopf und keinen Scherts. Alles unter 0,6 gilt als Strahlungsarm... warum sollte man dann alles über 0,4 wegwerfen? Alternative Fakten?
bierbaum3. Mai 2017

Finde ich immer sehr lustig das man bei den Chinesen so genau auf den SAR …Finde ich immer sehr lustig das man bei den Chinesen so genau auf den SAR Wert schaut, bei Apples Iphone 7 liegt der Wert bei 1,46 W/Kg am Kopf und keinen Scherts. Alles unter 0,6 gilt als Strahlungsarm... warum sollte man dann alles über 0,4 wegwerfen? Alternative Fakten?



Und warum glaubst du, dass Apple den Standard bildet? Du kaufst wohl alles, wo ein Apple Logo draufklebt, kann das sein?
Ist das Handy besser als das moto z?
spelvan3. Mai 2017

Ist das Handy besser als das moto z?



Ganz klar: Nein!
bauarbeiter5513. Mai 2017

Und warum glaubst du, dass Apple den Standard bildet? Du kaufst wohl …Und warum glaubst du, dass Apple den Standard bildet? Du kaufst wohl alles, wo ein Apple Logo draufklebt, kann das sein?

Argumentativ bist du nicht besonders vorne dabei oder? Mein Kommentar spricht doch ganz klar gegen Apple. Trotzdem solltest du Mal erklären woher du deine Strahlenwerteinordnung hast. Viel Ahnung scheinst du jedenfalls nicht zu haben von der Materie
bierbaum3. Mai 2017

Argumentativ bist du nicht besonders vorne dabei oder? Mein Kommentar …Argumentativ bist du nicht besonders vorne dabei oder? Mein Kommentar spricht doch ganz klar gegen Apple. Trotzdem solltest du Mal erklären woher du deine Strahlenwerteinordnung hast. Viel Ahnung scheinst du jedenfalls nicht zu haben von der Materie



Sry, war wohl irgendwie getriggered .....aufgrund dieser Standardantwort: "Ja, aber Apple...." .
Den Apple-Leuten kann man meist nicht mehr helfen....die sind wie Zombies und kaufen wirklich alles, wo ein Apple Logo draufklebt.
Bezüglich der Strahlung: Oft wird der Wert einfach willkürlich nach unten korrigiert. Das heißt man kann immer mit einer Toleranz rechnen, von mindestens 0,2 , wobei bei manchen Herstellern das noch zu gut gemeint ist.
Außerdem werden teilweise unterschiedliche Messverfahren, mit unter anderem größeren Abständen verwendet, die nicht realistisch sind.
Einberechnen musst du natürlich auch, dass nicht nur dein Handy eine Strahlung abgibt, sondern auch andere Geräte. Du würdest dich wundern, was teilweise in der Deutschen Bahn abgeht. Da will man kein Gast sein. Naja, der Punkt ist hier, dass dein Körper sich auch regenerieren muss und du da besser nicht noch nen "Angriff" durch die agressivere Strahlung des Handys brauchst.
Triggern war vorhin übrigens auch das richtige Stichwort, medizinisch kannst du dir das wie einen Damm vorstellen, wobei das Wasser die Strahlung ist. Bei zuviel Wasser und dem entstehend Druck bricht irgendwann der Damm und dann entsteht z.B. ein Krebstumor, der mit mehr Wasser/mehr Strahlung dann auch noch schneller wächst. So zumindest hat mir das mal ein Arzt erklärt. Ob du mir glaubst liegt natürlich allein in deiner Hand.
Mal abgesehen von dem ganzen hier, hast du schon mal irgendetwas positives über Handystrahlung gehört? Die haben die Grenzwerte bestimmt nicht eingeführt, weil die Strahlung dich groß und stark macht.
ehr3. Mai 2017

Schade: SD-Card shared with Sim. Maximal 16 GB Speicher nicht erweiterbar …Schade: SD-Card shared with Sim. Maximal 16 GB Speicher nicht erweiterbar (davon verfügbar vielleicht 11 GB) scheint mir bei Dual-Sim zu mager. Für Leute auf der Suche nach einem Handy für Parallelbetrieb von Dienst- und Privat-Sim also weniger geeignet.



Speicher ist auf 128 Gb erweiterbar. Hab das Handy selbst.
Dual Sim + SD Card ist auch möglich. Wurde bei dem Handy schon getestet.


Bogo364. Mai 2017

Speicher ist auf 128 Gb erweiterbar. Hab das Handy selbst.Dual Sim + SD …Speicher ist auf 128 Gb erweiterbar. Hab das Handy selbst.Dual Sim + SD Card ist auch möglich. Wurde bei dem Handy schon getestet.[Video] [Video]



Na toll, wenn wir Kunden zufrieden sind ein gebrauchsfähiges Gerät nur mit abenteurlichen Tricksereien zu bekommen, dann besteht also kein Anlass für die Hersteller, was Vernünftiges zu bauen. Na Dankeschön!
ehr4. Mai 2017

Na toll, wenn wir Kunden zufrieden sind ein gebrauchsfähiges Gerät nur mit …Na toll, wenn wir Kunden zufrieden sind ein gebrauchsfähiges Gerät nur mit abenteurlichen Tricksereien zu bekommen, dann besteht also kein Anlass für die Hersteller, was Vernünftiges zu bauen. Na Dankeschön!



Dual-Sim braucht sowieso kein Mensch
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text