Huawei Watch Classic mit Lederarmband schwarz für 199,18€ [amazon.co.uk]
936°Abgelaufen

Huawei Watch Classic mit Lederarmband schwarz für 199,18€ [amazon.co.uk]

199,18€252,90€ -21% Amazon UK Angebote
35
eingestellt am 18. Nov
Bei Amazon England bekommt Ihr die Huawei Watch Classic mit Lederarmband schwarz für 199,18€ inklusive Versand nach Deutschland.

Bezahlung mit Kreditkarte - umstellen auf GBP nicht vergessen.

Idealo-Vergleichspreis: 252,90€


Technische Daten:

Kompatibilität: Android ab Version 4.3
Leistung: 512 MB Arbeitsspeicher, 4 GB Speicher
Display: 3,56 cm (1,4") AMOLED Touch-Display aus Saphir-Glas, 400 x 400 Pixel
Anschlüsse: Bluetooth® 4.1, Micro USB (über Ladestation)
Voraussetzungen: Android 4.3
Wasserdicht: IP57, staub- und wasserresistent
Sensoren: Beschleunigung, Lage, Barometer, Herzfrequenz
Alarmfunktion: Intelligenter Wecker, Erinnerungen, Aktivitätsalarm
Anzeigen: Datum und Uhrzeit, Ladeanzeige, Status Bluetooth®, Anrufe (Name/Telefonnummer), verpasste Anrufe, Schrittanzahl, verbrauchte Kalorien, Stoppuhr, weitere Anzeigen abhängig von Apps und Ziffernblatt
Betriebssystem: Android Wear
Akku: Li-Polymer nicht austauschbar, Bis zu 2-3 Tage Nutzungsdauer
Lieferumfang: HUAWEI Watch, Ladestation, USB Kabel, Schnellstartanleitung

Beste Kommentare

Jens2015vor 10 m

Die ist gar nicht mal so schick...


du hast einfach keinen Geschmack...

Die ist gar nicht mal so schick...

Das ist die W1, also erste Generation von 2015. Bei "normaler" Nutzung hält die übrigens leider nur 10-12 Stunden.
35 Kommentare

Die ist gar nicht mal so schick...

Jens2015vor 10 m

Die ist gar nicht mal so schick...


du hast einfach keinen Geschmack...

Das ist die W1, also erste Generation von 2015. Bei "normaler" Nutzung hält die übrigens leider nur 10-12 Stunden.

fommuzvor 1 h, 14 m

Das ist die W1, also erste Generation von 2015. Bei "normaler" Nutzung …Das ist die W1, also erste Generation von 2015. Bei "normaler" Nutzung hält die übrigens leider nur 10-12 Stunden.


Seltsam, meine hält mit always on Display immer noch >40h.

Jens2015vor 3 h, 44 m

Die ist gar nicht mal so schick...

Hast absolut recht, aus der Ferne geht's noch, aber spätestens bei der Fake-Mondphase ist bei mir die Grenze des Erträglichen erreicht, das geht gar nicht.

ZiggieAGvor 3 h, 34 m

du hast einfach keinen Geschmack...

"Geschmack macht einsam"

Puh viel Geld für ne Gen 1...

Hab die vor über einem Jahr für den Preis gekauft. Dann heute doch lieber Gen 2.

DanYovor 6 h, 31 m

Seltsam, meine hält mit always on Display immer noch >40h.


Trotzdem, toll ist das auch nicht. Aber die Akkulaufzeit ist bei allen Herstellern ein Problem, abgesehen vielleicht von einigen Pebble-Modellen, die leider nicht mehr fortgeführt werden. Aber eine Uhr, die man jeden Tag aufladen muss, oder meinetwegen auch alle zwei Tage, ist einfach Mist.

Captain_Oatsvor 1 h, 3 m

Puh viel Geld für ne Gen 1...


Leider kostet das neuere Modell deutlich mehr, ohne deutlich mehr zu bieten.

Jens2015vor 7 h, 59 m

Die ist gar nicht mal so schick...


Das ist ja auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Wenn ich mir verschiedene Modelle anschauen, spricht mich diese hier optisch noch am meisten an. Und die nachgemachten Mondphasen muss man ja nicht einstellen, der Sinn und Zweck dieser Anzeige hat sich mir sowieso noch nie erschlossen. Durch die geringe Akkulaufzeit ist sie aber zumindest für mich ohnehin nicht sinnvoll nutzbar, unabhängig davon, wie sie aussieht.

darthivor 1 h, 5 m

Hab die vor über einem Jahr für den Preis gekauft. Dann heute doch lieber G …Hab die vor über einem Jahr für den Preis gekauft. Dann heute doch lieber Gen 2.


Obwohl die 2. Gen jetzt auch nicht soviel mehr kann. Außer länger Updates für Android Wear zu bekommen

Cratter13vor 7 m

Obwohl die 2. Gen jetzt auch nicht soviel mehr kann. Außer länger Updates f …Obwohl die 2. Gen jetzt auch nicht soviel mehr kann. Außer länger Updates für Android Wear zu bekommen


Naja, ich finde schon. Also von Updates mal abgesehen (wobei meine letztens tatsächlich noch einmal ein aktuelles Security Update bekommen hat) hat die Gen 2 den besseren und energiesparenderen Prozessor, mehr Ram (läuft also flüssiger) und ganz wichtig GPS (was ich bei meiner schade finde, habe mir deswegen zum Laufen noch eine Amazfit geholt). Und die 2. Gen gab es auch schon für 220,-
Bearbeitet von: "darthi" 18. Nov

darthivor 3 m

Naja, ich finde schon. Also von Updates mal abgesehen (wobei meine …Naja, ich finde schon. Also von Updates mal abgesehen (wobei meine letztens tatsächlich noch einmal ein aktuelles Security Update bekommen hat) hat die Gen 2 den besseren und energiesparenderen Prozessor, mehr Ram (läuft also flüssiger) und ganz wichtig GPS (was ich bei meiner schade finde, habe mir deswegen zum Laufen noch eine Amazfit geholt). Und die 2. Gen gab es auch schon für 220,-


Stimmt natürlich Vielleicht geb ich Android Wear später nochmal eine Chance. Vor Android Wear 2 war ich von dem System nicht begeistert und bin zu Tizen gewechselt und immer noch zufrieden mit der Gear S2 (auch wenn sie wohl keine Updates mehr erhält ). GPS finde ich in einer Smartwatch auch super, kann das Handy zum Laufen zu Hause bleiben.

Jens2015vor 9 h, 8 m

Die ist gar nicht mal so schick...


Unfassbar hässlich das Teil

niedblogvor 46 m

Unfassbar hässlich das Teil


Welche Smart Watch sieht denn deiner Meinung nach besser aus?

besucherpetevor 46 m

Welche Smart Watch sieht denn deiner Meinung nach besser aus?




ich finde, geasr s3 frontier sieht auf jeden Fall besser aus.

Finde das ist vom Style her "die Smartwatch" da es mit Lünette mmn extrem doof aussieht. Preis allerdings für ne Gen1 zu hoch

xsjochenvor 7 h, 19 m

"Geschmack macht einsam"



niedblogvor 1 h, 55 m

Unfassbar hässlich das Teil


also wenn euch die nicht gefällt, dann gefallen euch klassische Uhren nicht? die kommt nämlich von allen sw am ehesten einer Uhr nahe. ihr trägt bestimmt gerne rechteckige

Hab die auch und die ist spitze... Schönste Smartwatch, die aussieht, wie eine normale Uhr...

Gear s3 frontier? Sieht aus, wie aus einem Kaugummiautomaten :D...

Der hässliche Ring ums Glas... Gräulich...

Geschmackssache

Joa geht so. Design ganz OK aber nicht wasserdicht. Da bevoruge bevrozuge ich meine Analog-Casio Lineage, da muss ich mir keine Gedanken machen, wenn ich schwimmen geh

besucherpetevor 1 h, 42 m

Welche Smart Watch sieht denn deiner Meinung nach besser aus?

Die Fossil Q Explorist sieht besser aus, obwohl ich die Huawei auch nicht schlecht finde

unbekannt99991vor 1 h, 24 m

Die Fossil Q Explorist sieht besser aus


Kein HR Sensor. Die Q CONTROL mit HR kostet mal eben einen hunderter mehr. Bei der Wahl zwischen Misfit Vapor und HWatch Classic ist die Huawei die bessere Wahl, ohne nervige Touchlünette. Die HW2 Classic ist zu teuer, hat einen kleineren Screen und mit diesem martialischen Look in schwarzklobig - bah.
Bearbeitet von: "disser99" 18. Nov

Das Gesicht oben ist mir zu gruselig

besucherpetevor 11 h, 34 m

Trotzdem, toll ist das auch nicht. Aber die Akkulaufzeit ist bei allen …Trotzdem, toll ist das auch nicht. Aber die Akkulaufzeit ist bei allen Herstellern ein Problem, abgesehen vielleicht von einigen Pebble-Modellen, die leider nicht mehr fortgeführt werden. Aber eine Uhr, die man jeden Tag aufladen muss, oder meinetwegen auch alle zwei Tage, ist einfach Mist.


Muss ganz ehrlich sagen, dass ich genau so gedacht habe. Daher nie warm geworden mit Moto 360. Die Huawei Watch (hab sie in der black edition mit Gliederarmband) sieht mMn TOP aus! Also habe ich den Kauf gewagt.

Always-On screen. Stealth Design - und sie ist die moderne Batman Variante zu meiner alten Tissot PRC-200. Ans aufladen gewöhnt man sich nach ner Woche. Geht auch zackig. Noch immer vergesse ich es abends und lade nur kurz nach dem aufwachen was absolut ausreicht.

Mir persönlich bietet sie deutlichen Mehrwert. Der Haken mit der Ladefrequenz ist da erträglich. Es ist noch NIE passiert, dass ich ne Tote Uhr am Arm hatte. Bis 30h aktive Nutzung sind drin!
Dennoch 1x pro Monat vergesse ich es komplett zu laden und da muss dann die gute alte Tissot herhalten

Wai Wai, Huawei passt super für Fahrer eines Hyundai.

Mondphase ist schon wichtig zur Bestimmung des Ramadan-Beginns...

gibts eigentlich mittlerweile eInk Smartwatches alternativen zu Pebble? Also Smartwatches mit langer Akkulaufzeit

knopfknopfvor 3 h, 1 m

Ans aufladen gewöhnt man sich nach ner Woche. Geht auch zackig.


So schauts aus. Ich frag mich ja bei den Akku-Rumnörglern ob die Ihre Uhren auch zum duschen an lassen wollen, sieht nach ein paar Tagen bestimmt lecker aus Versteh nicht wo da das Problem sein soll die morgens wenn man sich eh fertig macht für die Arbeit, die nebenbei einfach laden zu lassen um dann mit vollen Akku aus dem Haus gehen

Obstmus1212vor 1 h, 9 m

gibts eigentlich mittlerweile eInk Smartwatches alternativen zu Pebble? …gibts eigentlich mittlerweile eInk Smartwatches alternativen zu Pebble? Also Smartwatches mit langer Akkulaufzeit



Höchstens Fitnessuhren mit transflexiven Display (z.B. Amazfit). Diese sind aber natürlich nicht so flexibel und (wenn überhaupt) nur über Umwege mit Drittanbieter-Apps befüllbar. Kommt halt immer darauf an, wofür man die Uhr nutzen möchte und braucht. Zum Nachrichten lesen und Bewegung tracken, reichen sie allemal.
Bearbeitet von: "darthi" 19. Nov

SheyMovor 12 h, 44 m

So schauts aus. Ich frag mich ja bei den Akku-Rumnörglern ob die Ihre …So schauts aus. Ich frag mich ja bei den Akku-Rumnörglern ob die Ihre Uhren auch zum duschen an lassen wollen, sieht nach ein paar Tagen bestimmt lecker aus Versteh nicht wo da das Problem sein soll die morgens wenn man sich eh fertig macht für die Arbeit, die nebenbei einfach laden zu lassen um dann mit vollen Akku aus dem Haus gehen



Das Smartphone lädt ja eh schon über Nacht. Und die Fahrradlampen kann man doch auch über Nacht laden lassen, weil sie nur 1 Stunde halten. Und das Tablet muss man halt am Abend zu vor anstecken, wenns mans morgen benutzen will, weil es sich an einem Tag entlädt. Und der Laptop eh. Was so schlimm daran täglich den Taschenrechner aufzuladen. Ich verstehs auch nicht. Ist doch total entspannend damit die Zeit zu verschwenden.

fommuz18. Nov

Das ist die W1, also erste Generation von 2015. Bei "normaler" Nutzung …Das ist die W1, also erste Generation von 2015. Bei "normaler" Nutzung hält die übrigens leider nur 10-12 Stunden.


Was ist denn bei dir "normale" Nutzung?! Ich hab nach einem 9-11h Arbeitstag mit always on noch gute 50-60% Akku übrig. Wie kommst du auf deine Werte?
Bearbeitet von: "Lippasti" 19. Nov

Suche was für meine Frau zu Weihnachten, Android Hat jemand Empfehlungen? Darf auch gerne 50 mehr kosten als der Deal hier, wenn sich der Aufpreis lohnt. Alles was ich bisher gefunden hab, hatte irgendwie immer 1-2 Negativpunkte. Ne gute *komplette* Lösung gabs irgendwie nicht

Obstmus1212vor 2 h, 42 m

Was so schlimm daran täglich den Taschenrechner aufzuladen. Ich verstehs …Was so schlimm daran täglich den Taschenrechner aufzuladen. Ich verstehs auch nicht.


Weil man regelmäßig mehr als ein Gerät hat, und manche auch dauerhaft genutzt werden. Aber das werdet ihr Schönredner und Smombies wohl nie verstehen, und wollt es auch nicht.

Was ist denn Schlimmes daran, gleich ausreichend große Akkus einzubauen? Ihr findet bestimmt auch die 50km Reichweite von Elektroautos nicht weiter schlimm, man kann ja alle 50km aufladen...

Obstmus1212vor 5 h, 8 m

Das Smartphone lädt ja eh schon über Nacht. Und die Fahrradlampen kann man …Das Smartphone lädt ja eh schon über Nacht. Und die Fahrradlampen kann man doch auch über Nacht laden lassen, weil sie nur 1 Stunde halten. Und das Tablet muss man halt am Abend zu vor anstecken, wenns mans morgen benutzen will, weil es sich an einem Tag entlädt. Und der Laptop eh. Was so schlimm daran täglich den Taschenrechner aufzuladen. Ich verstehs auch nicht. Ist doch total entspannend damit die Zeit zu verschwenden.


Willst du lange Laufzeiten haben, dann kauf dir ne Semi-Smarte Uhr ohne Display oder häng dir nen Klopper wie eine G-Shock ans Handgelenk um einen Akku mit entsprechender Kapazität unterzubringen. Vielleicht wäre auch eher ein Fitnessarmband etwas passender.

Du verschwendest Zeit beim laden ? Muss du dabei zuschauen wie sich der Akku läd ?

disser99vor 3 h, 20 m

Weil man regelmäßig mehr als ein Gerät hat, und manche auch dauerhaft ge …Weil man regelmäßig mehr als ein Gerät hat, und manche auch dauerhaft genutzt werden. Aber das werdet ihr Schönredner und Smombies wohl nie verstehen, und wollt es auch nicht. Was ist denn Schlimmes daran, gleich ausreichend große Akkus einzubauen? Ihr findet bestimmt auch die 50km Reichweite von Elektroautos nicht weiter schlimm, man kann ja alle 50km aufladen...



du zitierst den falschen. Mein Beitrag war ironisch gemeint. Ich finde 1 Taglaufzeit auch nicht akzeptabel. Allerdings beim Smartphone zu verstehen, weil der Akku sehr viel zum Gewicht beiträgt. Mein Smartphone hat nen doppelt so großen Akku und hält dadurch locker 2+ Tage durch. Allerdings ist es dadurch auch deutlich dicker und vor allem richtig schwer geworden.


SheyMovor 54 m

Willst du lange Laufzeiten haben, dann kauf dir ne Semi-Smarte Uhr ohne …Willst du lange Laufzeiten haben, dann kauf dir ne Semi-Smarte Uhr ohne Display oder häng dir nen Klopper wie eine G-Shock ans Handgelenk um einen Akku mit entsprechender Kapazität unterzubringen. Vielleicht wäre auch eher ein Fitnessarmband etwas passender.Du verschwendest Zeit beim laden ? Muss du dabei zuschauen wie sich der Akku läd ?



eInk display aka Pebble wäre schön. Die hat mehrere Tage gehalten bei voller Smartwatchfunktionalität. Allerdings ist Pebble tot und hatte Hardwarebugs, weshalb ich mir keine hole.
Das mit dem Zeitverschwenden ist selbsterklärend.
Bearbeitet von: "Obstmus1212" 19. Nov
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text