Hubelino Kugelbahn mit 106 Teilen - kompatibel mit Lego Duplo
313°

Hubelino Kugelbahn mit 106 Teilen - kompatibel mit Lego Duplo

45,99€55€ -16% babymarkt Angebote
Redaktion 17
Redaktion
eingestellt am 15. Nov
Bei Babymarkt bekommt ihr heute den Hubelino Kugelbahn Baukasten mit 106 Teilen für 45,99€, wenn ihr den Newsletter-Gutschein nutzt.

Nächster Preis ist 55€.

Top Bewertungen überall - die Bausteine sind mit Lego Duplo kompatibel, wodurch unendliche Baumöglichkeiten entstehen Gutes Weihnachtsgeschenk, wie ich finde.
1072117-x2GA3.jpgInfos:
"Für reichlich Tempo sorgt die dynamische, bunte und stabile Hubelino Kugelbahn. Damit herrscht im Kinderzimmer Geschwindigkeit, Ideenreichtum und Spielspaß! Hubelino fördert spielerisch die kindliche Entwicklung: Während Kinder bauen und konstruieren, trainieren sie Kreativität, sowie feinmotorische Fähigkeiten.

Mit der Hubelino Kugelbahn wird keine ruhige Kugel geschoben: Die jungen Baumeister sorgen für viel Geschwindigkeit und Dynamik und entscheiden dabei selbst, wie die Kugelbahn aussieht und welchen Weg die Kugel nimmt.

Der Basis Baukasten ist ideal für alle Hubelino Kugelbahn Einsteiger, denn er bietet alle notwendigen Bausteine, um spektakuläre Kugelbahnen zu gestalten.

Der 106 Teile umfassende Baukasten bietet Ihnen immer wieder neue Möglichkeiten Strecken zu konstruieren und individuelle Variationen auszutüfteln. Die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und fantasievollen Konstruktionen erhalten den Reiz der Kugelbahn und damit der Spaß von langer Dauer ist, sind die Bausteine natürlich von gewohnt stabiler Hubelino-Qualität.

Details:
  • 106-teiliger Basis-Baukasten
  • Made in Germany
  • Maße: 43,5 x 11 x 28,5 cm
  • Gefertigt aus hochwertigem ABS-Kunststoff
  • 100% kompatibel mit Bausteinen anderer Hersteller
  • Alter: ab 3 Jahren"

Beste Kommentare

Wenn zu wenig "Steigungen" drin sind: Kugeln bleiben stehen (kleine Kinder bauen nicht immer alles ohne "Huckel"). Sprich "Durststrecken" (lange Wege ohne Gefaelle) sollte man vermeiden.

Wenn zu viel "Steigungen" drin sind: Kugeln fliegen aus der Kurve. Natuerlich fallen sie dann immer zwischen die Saeulen/Stuetzen/Waende und es wird fitzelig sie wieder rauszubekommen ;-)

Abseits davon: schoenes Spielzeug bei dem vor allem Papas und Mamas (und deren Freunde) Spass haben - kleine Kinder wollen eher "benutzen" statt "bauen" (oder bauen dann Dinge zusammen, die wir Vaeter als wenig praxistauglich einstufen ;-) - zittrige "wenn ich duerfte, dann wuerde ich das so und so bauen"-Haende garantiert). Preise finde ich allerdings sehr happig (wie auch bei Lego, Duplo, ...)

Habe mir einige (viele) Bausteine selbst gedruckt und dabei notwendige Anpassungen vorgenommen (Steigungen ueber hoehere Blockanzahl, niedrigere Blockanzahl, Tunnel, ...). Auch habe ich verschieden schwere Kugeln hergestellt - die mitgelieferten sind "Hohlkoerper" und bei zweien sieht man bei uns bereits eine reduzierte Haltbarkeit voraus (sprich "gehen auseinander"). Die von mir gebastelten sind bspweise mit Heisskleber gefuellt und bringen so nochmal 7-8g mehr auf die Waage (die nehmen ohne Probleme "auf der Strecke gebliebene" andere Kugeln mit ins Ziel). Andere Kugeln habe ich mit mit 1-2 Kuegelchen gefuellt, so dass sie beim Kullern Geraeusche machen.
Bearbeitet von: "Derron" 15. Nov
17 Kommentare

Das ist der Basisbaukasten. Noch ein super Deal wäre dazu das hier babymarkt.de/hub…009

Ein tolles Produkt, aber dieses Set enthält relativ viele Nicht-Kugelbahn-Elemente (weiße Klötze) die von Duplo direkt deutlich günstiger zu bekommen sind. Es gibt Sets, die nur aus Kugelbahn-Elementen bestehen, siehe Link. Die sind dann pro Stein gesehen aber teurer aber zum Kombinieren mit vorhandenen Duplo-Steinen günstiger.

Bahnelemente

Großes Set

Amazon listet für 50,99
15337541-uPz26.jpg
Kannte das gar nicht, aber ich kauf das mal für...meinen Sohn ... zu Weihnachten
Bearbeitet von: "faboloso" 15. Nov

Wenn zu wenig "Steigungen" drin sind: Kugeln bleiben stehen (kleine Kinder bauen nicht immer alles ohne "Huckel"). Sprich "Durststrecken" (lange Wege ohne Gefaelle) sollte man vermeiden.

Wenn zu viel "Steigungen" drin sind: Kugeln fliegen aus der Kurve. Natuerlich fallen sie dann immer zwischen die Saeulen/Stuetzen/Waende und es wird fitzelig sie wieder rauszubekommen ;-)

Abseits davon: schoenes Spielzeug bei dem vor allem Papas und Mamas (und deren Freunde) Spass haben - kleine Kinder wollen eher "benutzen" statt "bauen" (oder bauen dann Dinge zusammen, die wir Vaeter als wenig praxistauglich einstufen ;-) - zittrige "wenn ich duerfte, dann wuerde ich das so und so bauen"-Haende garantiert). Preise finde ich allerdings sehr happig (wie auch bei Lego, Duplo, ...)

Habe mir einige (viele) Bausteine selbst gedruckt und dabei notwendige Anpassungen vorgenommen (Steigungen ueber hoehere Blockanzahl, niedrigere Blockanzahl, Tunnel, ...). Auch habe ich verschieden schwere Kugeln hergestellt - die mitgelieferten sind "Hohlkoerper" und bei zweien sieht man bei uns bereits eine reduzierte Haltbarkeit voraus (sprich "gehen auseinander"). Die von mir gebastelten sind bspweise mit Heisskleber gefuellt und bringen so nochmal 7-8g mehr auf die Waage (die nehmen ohne Probleme "auf der Strecke gebliebene" andere Kugeln mit ins Ziel). Andere Kugeln habe ich mit mit 1-2 Kuegelchen gefuellt, so dass sie beim Kullern Geraeusche machen.
Bearbeitet von: "Derron" 15. Nov

Ich habe mir das von Gearbest gekauft: gearbest.com/oth…tml
Das ist ebenso Lego Duplo kompatibel. Ich war echt überrascht dass es so gut passt!
@Derron wie hast du die selbst gedruck, mit einem 3D Drucker?
Kannst du mir da eine Datei zur Verfügung stellen?
Ich habe zwar keinen 3D Drucker, aber im Baumarkt kann man hier drucken lassen...
Bin da echt neugierig, andere Sorten vermisse ich echt.
Viele Grüße Lars

HerrXvor 36 m

Das ist der Basisbaukasten. Noch ein super Deal wäre dazu das hier …Das ist der Basisbaukasten. Noch ein super Deal wäre dazu das hier http://www.babymarkt.de/hubelino-kugelbahn-bahnelemente-set-120-teile-a131202.html?campaign=PSM/Idealo&RefID=PSM_idealo_A131202&c=psm&rc=NIN87269&rp=56,41&pred=DEWP009


mydealz.de/dea…013

@lahhrs
Danke fuer den Link - kostet ja doch ein Stueck weniger als das "Nur Murmelbahn-Teile"-Set aus dem letzten Hubelino-Deal.

Die Datei: ich habe alles in "OpenScad" gebaut - und es basiert auf diesen Dateien hier:
thingiverse.com/thi…219


Allerdings habe ich die Werte nach dem ersten Druck auf meinen Drucker anpassen muessen. Warum? Bei Duplo und Co kommt es bei den Dimensionen (der Bloecke und der "Klemmer") schon auf die Kommastelle an. Musste hier und da ein paar 0.0x Millimeter abaendern, damit es "Schnappt" ohne aber "zu klemmen". Die Zusammenarbeit mit den gepressten Elementen (sprich "Originale" oder "gekaufte Klone") ist da unproblematisch, das klappt fast immer. Wenn man aber die gedruckten mit gedruckten zusammenstecken will, sind diese aufgrund ihrer Stuktur (sind ja "Schicht fuer Schicht" wie mit einer sehr feinen Heissklebepistole hergestellt) manchmal schwerer wieder auseinander zu bekommen (die Schichten "greifen" ineinander). Meine Werte wuerden also bei Deinem Baumarkt nur "optisch" schoen aussehen, aber vielleicht nicht brauchbar sein.

Wenn trotzdem Interesse besteht, dann haue ich die Originaldateien mal bei github hoch.

Das Set bestehend aus 120 Murmelbahnteilen (Ohne weiße Füllbauteile) gibt es gerade bei Amazon für 59€...
amazon.de/gp/…c=1

Paul2317vor 10 m

Das Set bestehend aus 120 Murmelbahnteilen (Ohne weiße Füllbauteile) gibt e …Das Set bestehend aus 120 Murmelbahnteilen (Ohne weiße Füllbauteile) gibt es gerade bei Amazon für 59€...https://www.amazon.de/gp/product/B00BV54JZU/ref=ox_sc_act_title_2?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1


Das ist der, auf den @HerrX im ersten Post hingewiesen hat - für 56,4€ inkl. Gutschein.Link

Derronvor 2 h, 1 m

@lahhrs Danke fuer den Link - kostet ja doch ein Stueck weniger als das …@lahhrs Danke fuer den Link - kostet ja doch ein Stueck weniger als das "Nur Murmelbahn-Teile"-Set aus dem letzten Hubelino-Deal.Die Datei: ich habe alles in "OpenScad" gebaut - und es basiert auf diesen Dateien hier:https://www.thingiverse.com/thing:159219Allerdings habe ich die Werte nach dem ersten Druck auf meinen Drucker anpassen muessen. Warum? Bei Duplo und Co kommt es bei den Dimensionen (der Bloecke und der "Klemmer") schon auf die Kommastelle an. Musste hier und da ein paar 0.0x Millimeter abaendern, damit es "Schnappt" ohne aber "zu klemmen". Die Zusammenarbeit mit den gepressten Elementen (sprich "Originale" oder "gekaufte Klone") ist da unproblematisch, das klappt fast immer. Wenn man aber die gedruckten mit gedruckten zusammenstecken will, sind diese aufgrund ihrer Stuktur (sind ja "Schicht fuer Schicht" wie mit einer sehr feinen Heissklebepistole hergestellt) manchmal schwerer wieder auseinander zu bekommen (die Schichten "greifen" ineinander). Meine Werte wuerden also bei Deinem Baumarkt nur "optisch" schoen aussehen, aber vielleicht nicht brauchbar sein.Wenn trotzdem Interesse besteht, dann haue ich die Originaldateien mal bei github hoch.


Hi Derron,
So was würde ich auch gerne machen. Welchen Drucker hast du denn bzw was muss man da investieren?
Vielen Dank im Voraus

lahhrsvor 3 h, 7 m

Ich habe mir das von Gearbest gekauft: …Ich habe mir das von Gearbest gekauft: https://www.gearbest.com/other-educational-toys/pp_423530.htmlDas ist ebenso Lego Duplo kompatibel. Ich war echt überrascht dass es so gut passt!@Derron wie hast du die selbst gedruck, mit einem 3D Drucker? Kannst du mir da eine Datei zur Verfügung stellen?Ich habe zwar keinen 3D Drucker, aber im Baumarkt kann man hier drucken lassen...Bin da echt neugierig, andere Sorten vermisse ich echt.Viele Grüße Lars



Haben auch den Fake von Ali. Ich meine, wenn schon nachgemachtes Duplo, dann gleich da wo es herkommt. Dieses Set dort für ca. 15 €. Passt alles mit Duplo und die Kinder juckts nicht.

(Sorry deutsche Wirtschaft, ich muss sparen)

@Derron da hätte ich auch interesse. Der 3d Drucker ist zwar noch nicht vorhanden, aber das Kind auch noch nicht alt genug

@Murpel
@irgendeinuser
@lahhrs

hier ein unaufgeraeumter download:
filehorst.de/d/c…JtI


Benoetigt "openscad" - dann die *alle.scad oeffnen - und bei dem gewuenschten Objekt die Kommentierung ("//") entfernen. Danach im OpenScad auf "Render" - eine Weile warten und das Ergebnis als STL speichern. Damit koennt ihr den Slicer eurer Wahl fuettern.


15344809-Yr3aP.jpg15344809-fhiw7.jpg
15344809-OpLyp.jpg
Und noch ein paar mehr. Bei normalen Steinen habe ich "Schutzwaende" hinzugefuegt (damit das "Kreisel" nicht so einfach wegbrechen kann). Auch sind ein paar Funktionen hinzugekommen, mit denen man bequem "parametrisiert" Grundplatten etc. erzeugen kann. Dinge wie die "Poles" (also materialsparende Stuetzpfeiler) sind ebenfalls mit Parametern versehen, so dass beliebige Hoehen erstellt werden koennen.
Bei den Bausteinen anderer ("ZigZag") habe ich die notwendigen Konstruktionen komplett ueberarbeitet, da dort die richtigen mathematischen Formeln wohl unbekannt waren und eher die Marke "koennte so in etwas passen" angewandt worden war ("Winkel einer Schraege von Block1 zu Block2") .

Fuer Eure Drucker bitte die "duplo-block-lib.scad" oeffnen und die notwendigen Zahlen abaendern.

Fuer den Druck: wenn ihr nicht mit ABS druckt aber mit PLA, dann bitte nicht einfach mit Slic3r drucken sondern das Ding in Cura slicen (koennt ja dann den gcode-Export auf ne SDKarte packen oder mit Repetierhost drucken oder oder). Warum? Bei Cura koennt ihr Einstellen, dass Dinge mit geringem Durchmesser nicht mit der "Fuelldichte", sondern mit der "Aussenhaut" gedruckt werden.

15344809-eDPgm.jpg

Wenn ihr also dort "80" oder so einstellt, so werden die "Nippel" komplett gefuellt gedruckt. Das verhindert all zu schnelles abbrechen (bei mir sind manche PLA-Filamente auch bei 60% Fuellung noch abgebrochen, wenn dann doch mal etwas mehr Kraft beim Abstecken/Draufstecken angewendet worden war) Mir Der Rest kann allerdings weiterhin mit 10-15% Fuellung gedruckt werden. Spart also ordentlich Material.


Drucker: Anet A6, gedruckt mit billigstem EBay-PLA auf einer Carbondauerdruckplatte mit Papierkleber als Fixierung.

Derronvor 2 h, 57 m

@Murpel @irgendeinuser @lahhrs hier ein unaufgeraeumter …@Murpel @irgendeinuser @lahhrs hier ein unaufgeraeumter download:http://filehorst.de/d/czeDcJtIBenoetigt "openscad" - dann die *alle.scad oeffnen - und bei dem gewuenschten Objekt die Kommentierung ("//") entfernen. Danach im OpenScad auf "Render" - eine Weile warten und das Ergebnis als STL speichern. Damit koennt ihr den Slicer eurer Wahl fuettern. [Bild] [Bild] [Bild] Und noch ein paar mehr. Bei normalen Steinen habe ich "Schutzwaende" hinzugefuegt (damit das "Kreisel" nicht so einfach wegbrechen kann). Auch sind ein paar Funktionen hinzugekommen, mit denen man bequem "parametrisiert" Grundplatten etc. erzeugen kann. Dinge wie die "Poles" (also materialsparende Stuetzpfeiler) sind ebenfalls mit Parametern versehen, so dass beliebige Hoehen erstellt werden koennen.Bei den Bausteinen anderer ("ZigZag") habe ich die notwendigen Konstruktionen komplett ueberarbeitet, da dort die richtigen mathematischen Formeln wohl unbekannt waren und eher die Marke "koennte so in etwas passen" angewandt worden war ("Winkel einer Schraege von Block1 zu Block2") . Fuer Eure Drucker bitte die "duplo-block-lib.scad" oeffnen und die notwendigen Zahlen abaendern.Fuer den Druck: wenn ihr nicht mit ABS druckt aber mit PLA, dann bitte nicht einfach mit Slic3r drucken sondern das Ding in Cura slicen (koennt ja dann den gcode-Export auf ne SDKarte packen oder mit Repetierhost drucken oder oder). Warum? Bei Cura koennt ihr Einstellen, dass Dinge mit geringem Durchmesser nicht mit der "Fuelldichte", sondern mit der "Aussenhaut" gedruckt werden.[Bild] Wenn ihr also dort "80" oder so einstellt, so werden die "Nippel" komplett gefuellt gedruckt. Das verhindert all zu schnelles abbrechen (bei mir sind manche PLA-Filamente auch bei 60% Fuellung noch abgebrochen, wenn dann doch mal etwas mehr Kraft beim Abstecken/Draufstecken angewendet worden war) Mir Der Rest kann allerdings weiterhin mit 10-15% Fuellung gedruckt werden. Spart also ordentlich Material.Drucker: Anet A6, gedruckt mit billigstem EBay-PLA auf einer Carbondauerdruckplatte mit Papierkleber als Fixierung.


WOW, vielen Dank für die ausführlichen Informationen!

Derronvor 12 h, 52 m

Habe mir einige (viele) Bausteine selbst gedruckt und dabei notwendige …Habe mir einige (viele) Bausteine selbst gedruckt und dabei notwendige Anpassungen vorgenommen (Steigungen ueber hoehere Blockanzahl, niedrigere Blockanzahl, Tunnel, ...). Auch habe ich verschieden schwere Kugeln hergestellt



Gibt es irgeneine Möglichkeit, dass Du uns diese Daten zur Verfügung stellst zum "nachdrucken" (Dropboxlink oder so?)
Das wäre ja cool ...

Viele Grüße
Sebastian

Troetttttvor 39 m

Gibt es irgeneine Möglichkeit, dass Du uns diese Daten zur Verfügung s …Gibt es irgeneine Möglichkeit, dass Du uns diese Daten zur Verfügung stellst zum "nachdrucken" (Dropboxlink oder so?)Das wäre ja cool ...Viele GrüßeSebastian


Siehe zwei Beitraege ueber dir .. der "filehorst"-link ist ein Download. Die in OpenScad (ist kostenlos) oeffnen und selber erstellen. Die STL an sich bringen dir wie gesagt nix, da sie auf die kleinen Abweichungen meines Druckers angepasst sind (der braucht immer -0.02mm fuer Bohrloecher etc.).

@Derron vielen Dank da hast du ja scheinbar schon viel Mühe reingesteckt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text