Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Hubsan H117S Zino 4k Drohne
195° Abgelaufen

Hubsan H117S Zino 4k Drohne

264,47€350€-24%Banggood Angebote
23
eingestellt am 9. JanBearbeitet von:"bullz_eye"
-----UPDATE----


Jetzt noch günstiger und endlich unter 300€ gefallen.

Email-Only!!!



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Habe die Zino schon etwas länger auf dem Radar. Mit dem Code c31f8f noch etwas günstiger. Für das Geld eine echt gute Drohne!

Hier noch ein paar Daten:

Main Features
- GPS in the device
- FPV online broadcast
- Follow Me
- Waypoint circumnavigation of given points
- Orbiting point of interest
- Altitude Hold Mode
- Headless Mode Intuitive Orientation
- Automatic Return Home Failsafe
- Automatic Take-off and Landing
- 3-axis stabilized 4k camera equipped with F2.2 aperture and 89° wide-angle lens.
- Use image tracking, select the area to record and keep the wonderful moments.
- Breaks the traditional aerial photography limits, whether you are swimming, climbing or contesting in a competition.
- One-button record mode: Panoramic filming, Line Fly mode, and a video with movie qualities.
- Low Power Failsafe Mode/Flight Control Failsafe Mode.

Specifications
Drone Battery: 11.4V 3000mAh ( Included )
Transmitter battery: 3.7V 2600mAh LiPo
Flight Time: up to 23mins
Charging Time: about 180 minutes
HD WiFi Video Transmission
Transmission Distance: about 1KM
Flight Range: about 2.5KM
Top speed: 60km/h
Camera: UHD 4K
Gimbal: 3-axis
Video Ressolution: 3840 x 2160 30FPS
Lens: FOV 89-degree wide-angle
Aperture: F2.2
Micro SD card ( not included ): support class 10, 64GB
GNSS: GPS + GLONASS
Motor: brushless
Camera and FPV video broadcast: broadcast video to the console ( 5.8 GHz )
Working temperature: 0 to 40 Deg.C
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
Woher nimmst du den Vergleichspreis?
Nach allem was ich bislang über die Drohne gelesen habe, scheint sie recht unfertig auf den Markt geworfen worden zu sein. Gibt es mittlerweile eine Firmwareupdate und läuft alles stabil?
Stoff9vor 3 m

Woher nimmst du den Vergleichspreis?



Hab den Preis von Banggood selber genommen
Ich weiß ja nicht... Würde dann lieber etwas mehr ausgeben und die "FIMI X8 SE" für 380€ kaufen.
Oder die Xiaomi 4K drone bin damit sehr happy
Avatar
GelöschterUser187466
McGyv3r09.01.2019 16:16

Ich weiß ja nicht... Würde dann lieber etwas mehr ausgeben und die "FIMI X …Ich weiß ja nicht... Würde dann lieber etwas mehr ausgeben und die "FIMI X8 SE" für 380€ kaufen.



Gibt's nun endlich Aussagen dazu, ob die mit ihren Frequenzen auch in Deutschland zulässig ist?
Die alten Xiaomis sind es scheinbar jedenfalls nicht.

Die Hubsan ist trotzdem leider kein wirklicher Kracher.
Die Kamera hat öfters Probleme, bei manchen Käufern ist de Zino abgehauen oder der Controller lässt sich nicht aufladen.
Das Ganze dann bei einem chinesischen Verkäufer, mal abgesehen davon, dass ich mit Banggood bisher absolut zufrieden war und die sich auch 30mal entschuldigt haben, dass ich meine Zino storniert habe. Aber wenn dann wirklich was ist, hätte ich keinen Bock ewig mit Banggood zu schreiben und das Teil hin und her zu schicken.
Mhmm ja, ist wohl doch noch warten auf die Spark 2 angesagt...
GelöschterUser1874669. Jan

Gibt's nun endlich Aussagen dazu, ob die mit ihren Frequenzen auch in …Gibt's nun endlich Aussagen dazu, ob die mit ihren Frequenzen auch in Deutschland zulässig ist?Die alten Xiaomis sind es scheinbar jedenfalls nicht.Die Hubsan ist trotzdem leider kein wirklicher Kracher.Die Kamera hat öfters Probleme, bei manchen Käufern ist de Zino abgehauen oder der Controller lässt sich nicht aufladen.Das Ganze dann bei einem chinesischen Verkäufer, mal abgesehen davon, dass ich mit Banggood bisher absolut zufrieden war und die sich auch 30mal entschuldigt haben, dass ich meine Zino storniert habe. Aber wenn dann wirklich was ist, hätte ich keinen Bock ewig mit Banggood zu schreiben und das Teil hin und her zu schicken.



Was macht das für ein unterschied ob die Frequenzen in Deutschland zulässig sind oder nicht? Meines Wissens haben die Dinger eh keine CE-Kennzeichnung. Daher sind sie so oder so nicht zugelassen, somit hat man auch kein Versicherungsschutz.
patela09.01.2019 17:08

Mhmm ja, ist wohl doch noch warten auf die Spark 2 angesagt...


Die wird preislich aber auch noch auf einem anderen Niveau starten..

Wer etwas mehr ausgebe würde und eher Flugspaß, als Kameraquali haben möchte, sollte sich die Yuneec Mantis Q einmal anschauen.. 72km/h Topspeed im Sportmodus
GelöschterUser18746609.01.2019 16:55

Gibt's nun endlich Aussagen dazu, ob die mit ihren Frequenzen auch in …Gibt's nun endlich Aussagen dazu, ob die mit ihren Frequenzen auch in Deutschland zulässig ist?Die alten Xiaomis sind es scheinbar jedenfalls nicht.Die Hubsan ist trotzdem leider kein wirklicher Kracher.Die Kamera hat öfters Probleme, bei manchen Käufern ist de Zino abgehauen oder der Controller lässt sich nicht aufladen.Das Ganze dann bei einem chinesischen Verkäufer, mal abgesehen davon, dass ich mit Banggood bisher absolut zufrieden war und die sich auch 30mal entschuldigt haben, dass ich meine Zino storniert habe. Aber wenn dann wirklich was ist, hätte ich keinen Bock ewig mit Banggood zu schreiben und das Teil hin und her zu schicken.


Die FIMI benutzt einen anderen Transmitter als die MI, die unteren Frequenzen sind zumindest im specsheet nicht mehr aufgeführt. Müsste man dann mal testen, aber die wird und wird halt nicht verschickt. Meine ist immer noch bei Gearbest.

Ob die nun besser ist als die Zino, wage ich zu bezweifeln. Woran machst Du das fest?
Avatar
GelöschterUser187466
riot33r09.01.2019 17:33

Ob die nun besser ist als die Zino, wage ich zu bezweifeln. Woran machst …Ob die nun besser ist als die Zino, wage ich zu bezweifeln. Woran machst Du das fest?


Danke erstmal für den ersten Teil.
Ich frage mich allerdings, wie du darauf kommst, dass ich die Xiaomi als besser ansehe.
Ich sehe die Zino im derzeitigen Zustand nur als schlecht an. Da muss Hubsan halt noch viel Arbeit reinstecken, dann könnte die Zino auch der erwartete Geheimtipp werden.
Ein DJI-Killer allerdings gewiss nicht.
Und die Xiaomi auch nicht.
Also erstmal darf die xiaomi nicht in Deutschland fliegen...

Also in englischen bzw amerikanischen Foren wird die zino ganz schön nieder gemacht. Bildqualität wohl ziemlich schlecht. Ist wohl auch stark schwangend bei den Auslieferungen. Kann man scheinbar Glück und Pech haben
patelavor 2 h, 17 m

Mhmm ja, ist wohl doch noch warten auf die Spark 2 angesagt...


Glaube da wird die nächsten 2 Jahre nix kommen. Gibt keine wirkliche verbesserungsmöglichkeit derzeit. Ausser halt mit Mehrkosten etc. Da landet man automatisch bei der air.
Zobraka09.01.2019 17:32

Die wird preislich aber auch noch auf einem anderen Niveau starten..Wer …Die wird preislich aber auch noch auf einem anderen Niveau starten..Wer etwas mehr ausgebe würde und eher Flugspaß, als Kameraquali haben möchte, sollte sich die Yuneec Mantis Q einmal anschauen.. 72km/h Topspeed im Sportmodus


Mantis q? Dein Ernst? Das ding ist absoluter Schrott... Bildqualität jenseits von Gut und Böse und 0 stabi.
leinad_k09.01.2019 19:26

Mantis q? Dein Ernst? Das ding ist absoluter Schrott... Bildqualität …Mantis q? Dein Ernst? Das ding ist absoluter Schrott... Bildqualität jenseits von Gut und Böse und 0 stabi.


Ja? Mein Ernst? Les meinen Kommentar mal richtig?
Es gibt genug Leute, die damit. Spaß haben wollen und keinen Kinofilm drehen...
Zobrakavor 3 m

Ja? Mein Ernst? Les meinen Kommentar mal richtig?Es gibt genug Leute, die …Ja? Mein Ernst? Les meinen Kommentar mal richtig?Es gibt genug Leute, die damit. Spaß haben wollen und keinen Kinofilm drehen...


Da gibt's ungefähr 30 bessere Alternativen. Das ding ist halt echt Müll

Die zino hätte echt was werden können. Aber mal paar Updates abwarten
GelöschterUser1874669. Jan

Danke erstmal für den ersten Teil.Ich frage mich allerdings, wie du darauf …Danke erstmal für den ersten Teil.Ich frage mich allerdings, wie du darauf kommst, dass ich die Xiaomi als besser ansehe.Ich sehe die Zino im derzeitigen Zustand nur als schlecht an. Da muss Hubsan halt noch viel Arbeit reinstecken, dann könnte die Zino auch der erwartete Geheimtipp werden.Ein DJI-Killer allerdings gewiss nicht.Und die Xiaomi auch nicht.


Ich sehe grad, dass Du den Kommentar nur zitiert hattest.

FIMI ist nicht XiaoMi. FIMI hat vorher lediglich ein von XiaoMi geplantes Quad produziert, so wie Foxconn für Apple baut, aber nicht Apple ist. Die zweite hat mit XiaoMi nichts mehr zu tun, was ggf. auch das andere Sendemodul erklärt.

Hubsan ist kein App-Entwickler. Das hat sich schon bei den X4-Versionen negativ ausgewirkt und wenn in der neuen App nix passiert, stürzt die Zino auf 200 Euro ab und geht dann vom Markt. Ich glaube eher nicht, dass die daran großartig arbeiten. Die FIMI-app ist leider nicht viel besser. Die haben mit dem selbständigen konfektionieren auch erhebliche Probleme - ist eben nicht XiaoMi.
riot33r09.01.2019 17:33

Die FIMI benutzt einen anderen Transmitter als die MI, die unteren …Die FIMI benutzt einen anderen Transmitter als die MI, die unteren Frequenzen sind zumindest im specsheet nicht mehr aufgeführt. Müsste man dann mal testen, aber die wird und wird halt nicht verschickt. Meine ist immer noch bei Gearbest.Ob die nun besser ist als die Zino, wage ich zu bezweifeln. Woran machst Du das fest?


Die Frequenzen sind auch bei der MI Drone nicht das Problem, sondern dass die Sendeleistung höher ist als in der EU zulässig. DJI nutzt die gleichen Frequenzen, umgeht das Problem aber dadurch, dass die Sendeleistung reduziert wird, wenn das GPS eine Position innerhalb der EU feststellt. Deshalb erreichen die DJI Drohnen hierzulande auch nicht die Reichweiten wie man sie aus den vielen amerikanischen Reviews kennt.
nik222vor 33 m

Die Frequenzen sind auch bei der MI Drone nicht das Problem, sondern dass …Die Frequenzen sind auch bei der MI Drone nicht das Problem, sondern dass die Sendeleistung höher ist als in der EU zulässig. DJI nutzt die gleichen Frequenzen, umgeht das Problem aber dadurch, dass die Sendeleistung reduziert wird, wenn das GPS eine Position innerhalb der EU feststellt. Deshalb erreichen die DJI Drohnen hierzulande auch nicht die Reichweiten wie man sie aus den vielen amerikanischen Reviews kennt.


Bist Du sicher? Ich nicht.

Hier sind die Specs:

FXQ02FM Mi Drone
5.18-5.24 GHz 190.1 mW ---> telemetry
5.745-5.825 GHz 177.4 mW ---> FPV video stream

YKQ02FM RC remote
5.18-5.24 GHz 284.4 mW ---> RC control
5.745-5.825 GHz 39.6 mW

Freigegeben sind in Deutschland nur die älteren MHz-Frequenzen und GHz-Frequenzen bei 2.4G für genehmigungsfreie RC-Steuerung. 5GHz hingegen nicht, siehe Frequenzplan der BNetzA.

bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/Grundlagen/Frequenzplan/frequenzplan-node.html

Passt nicht zusammen.
Bearbeitet von: "riot33r" 9. Jan
@riot33r Die DJI Mavic Pro funkt aber doch auf den gleichen Frequenzen wie die Mi Drone, einschließlich des 5 GHz Bands, und das auch im CE-Modus, oder übersehe ich da etwas:
dji.com/de/mobile/mavic/specs
Bearbeitet von: "nik222" 9. Jan
nik222vor 9 m

@riot33r Die DJI Mavic Pro funkt aber doch auf den gleichen Frequenzen wie …@riot33r Die DJI Mavic Pro funkt aber doch auf den gleichen Frequenzen wie die Mi Drone, einschließlich des 5 GHz Bands, und das auch im CE-Modus, oder übersehe ich da etwas:dji.com/de/mobile/mavic/specs


Da übersiehst Du was:

Betriebsfrequenz
FCC:
2,4-2,4835GHz; 5,150-5,250 GHz; 5,725-5,850 GHz
CE:
2,4-2,4835GHz
; 5,725-5,850 GHz
SRRC:
2,4-2,4835 GHz;5,725-5,850 GHz
Transmitterleistung (EIRP)
2,4GHz

Die 5.8G werden bestimmungsgemäß für Videoübertragung und Telemetrie genutzt bei DJI. 2.4G für die RC-Signale. Die MI nutzt 5G für beides, siehe Spec Sheet. Transmitterleistung für die MI wird nur bei 5G ausgewiesen, nicht für 2.4G.
Bearbeitet von: "riot33r" 9. Jan
Hat zufällig wer ne Ahnung wie kompliziert das updaten ist? Hab gesehen da muss was in der Fernbedienung verbogen werden etc?
Habe mir vor einigen Wochen die Zino bei BG geholt.
Abgesehen von einigen Kleinigkeiten finde ich sie für den Preis absolut top!

Steht gut in der Luft, lässt sich gut steuern und die Bilder/Videos sind für den Hobbypiloten mehr als ausreichend. Kommt natürlich nicht an DJI ran. Die Hardware ist sehr gut. Eine CE-Kennzeichnung ist vorhanden.

Leider lässt die Software zu wünschen übrig. Übertragung der Fotos/Videos bei Android nur durch Herausnehmen der Karte, einige Flugmodi sind noch nicht freigeschaltet, .... Da fehlt noch ein bisschen Entwicklungsarbeit. Hubsan ist aber diesbezüglich dran und es erfolgen regelmäßig Updates. Udpates gehen aktuell nur über PC (Gimbal/Drohne) bzw. über Speicherkarte bei der Kamera. Für das Update der Fernsteuerung müssen zwei PINs mit einem Jumper verbunden werden. (Bitte nichts biegen)

Trotz der "kleineren" Problemchen bin ich von der Zino total begeistert.
Man muss hierbei natürlich bedenken, dass der Preis der Zino unter 250,-€ liegt und man hierfür eine vernünftige 4k-Drohne mit Gimbal, GPS, .... bekommt.

Würde sie auf jeden Fall wieder kaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text