HUK24 KFZ Versicherung - Bestandskunden - Tarif umstellen
1562°Abgelaufen

HUK24 KFZ Versicherung - Bestandskunden - Tarif umstellen

277
eingestellt am 29. Nov 2017
Update 1
Als Bestandskunde von HUK24 solltet ihr noch bis morgen daran denken, u.U. euren alten Tarif umzustellen! Wer mit dem Weg mehr Geld spart - auf auf

dani.chii
Ursprünglicher Deal vom 10.10.17:

Seit heute sind für HUK24 Bestandskunden die neuen Kfz Versicherungsbeiträge für das kommende Jahr online.
Denkt dran euren Tarif auf den "neuen Tarif" umzustellen um für das kommende Jahr Geld zu sparen.

1. Meine Verträge
2. Euren Kfz Vertrag wählen
3. ganz unten auf ändern
4. auf neuen Tarif umstellen.

Bevor ihr auf ändern geht seht ihr schon euren Beitrag fürs kommende Jahr und wenn ihr auf den neuen Tarif umstellt und eure Daten nochmal kontrolliert habt seht ihr den Preis fürs kommende Jahr.
Bei mir waren es 2017 im Quartal 261€. Ohne Änderung wären es nächstes Jahr 272€. Mit Änderung sind es nun 228€. Bzw da ich nächstes Jahr schon fürs ganze Jahr im vorraus zahle (867€) bin ich aufs Quartal gerechnet bei 216,75€ :-)
Zusätzliche Info
Versicherungsbedingungen: AKB mit Stand 01.01.2016 - Rückstufungstabelle:
13064.jpg

Versicherungsbedingungen: AKB aktuell und ab 2018 - Rückstufungstabelle:
13064.jpg
HUK24 Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
kontor10. Okt 2017

Hast du X5 bei denen versichert?



Es gibt auch Leute, die sich in jungen Jahren selbst versichern. Und nicht auf Papas Tasche liegen.

Dann kann so ein hoher Betrag schon mal rauskommen.
saddi8710. Okt 2017

Es gibt auch Leute, die sich in jungen Jahren selbst versichern. Und nicht …Es gibt auch Leute, die sich in jungen Jahren selbst versichern. Und nicht auf Papas Tasche liegen.Dann kann so ein hoher Betrag schon mal rauskommen.


Schön blöd. Normal lässt man die Versicherung über die Eltern laufen und gibt denen dann das Geld.
Auch wenn mein Post auf Seite fünf wahrscheinlich untergeht:

Man sollte sich ggf. gut überlegen, ob man seinen Vertrag für -in meinem Fall- 7€ Ersparnis auf die Bedingungen Stand 2018 umstellt. Ich habe derzeit noch die 2016er.
Gemäß Rabattstaffel sind die Beitragssätze in den neuen Bedingungen höher.

Beispiel SF4 (Haftpflicht):
Beitragssatz 2016er Bed.: 48%
Beitragssatz 2018er Bed.: 53%

Erhöht sich also zukünftig der Grunbeitrag (also der Typklassenbeitrag) wird es teurer.

Gravierender aber finde ich aber die neuen Rückstufungsmodalitäten. Im Schnitt wird man nun für einen Schaden mindestens eine Klasse weiter runtergestutft, als es nach alten Bedinungen der Fall war. Krass ist es in der Vollkasko.

Beispiel 1 Schaden bei SF5 (Vollkasko):
Bedingungen 2016:Herabstufung in SF2
Bedingungen 2017: Herabstufung in SF 1/2(!)

Muss jeder für sich entscheiden. Mir ist es die kleine Ersparnis nicht wirklich wert, danke ich.
kalle8810. Okt 2017

So siehts nämlich aus. Warum sollte ich der Versicherung das Geld schenken …So siehts nämlich aus. Warum sollte ich der Versicherung das Geld schenken wenn es auch günstiger geht? Den Elternteil kostet es nicht mehr, im Gegenteil, mit mehreren Versicherungen bzw Fahrzeugen bei einer Versicherung lässt sich besser verhandeln.

Und das soll man dann ein Leben lang machen? Nicht alle Versicherungen rechnen dir Fahrzeiten bei den Eltern später als deine eigenen an. Dann zahlt man eben dann SF0. Muss natürlich jeder selbst entscheiden, aber für mich wär das nichts gewesen. Zumal man mitlerweile mit Cashback und Wechseln nochmals ordentlich spart. Das gabs bei mir so noch nicht .
277 Kommentare
Die Vertragsleistungen bleiben auch im selben Umfang erhalten?

Bringt ja nichts, wenn man auf einen "neuen" Tarif umstellt, dann aber ggf. weniger Versicherungsschutz hat.
Chris8310. Okt 2017

Die Vertragsleistungen bleiben auch im selben Umfang erhalten?Bringt ja …Die Vertragsleistungen bleiben auch im selben Umfang erhalten?Bringt ja nichts, wenn man auf einen "neuen" Tarif umstellt, dann aber ggf. weniger Versicherungsschutz hat.



würde mich auch interessieren..
Hast du X5 bei denen versichert?
mich auch
Chris8310. Okt 2017

Die Vertragsleistungen bleiben auch im selben Umfang erhalten?Bringt ja …Die Vertragsleistungen bleiben auch im selben Umfang erhalten?Bringt ja nichts, wenn man auf einen "neuen" Tarif umstellt, dann aber ggf. weniger Versicherungsschutz hat.

Natürlich. Gleicher Umfang wie vorher auch

@kontor
A6 vollkasko
Bearbeitet von: "darkmaster00001" 10. Okt 2017
Es gibt jedes Jahr "neue" Tarife.
Hat als einzigen Grund, dass man Bestandskunden dieses erzählen kann, falls sie von selber dahinter kommen, dass Neukunden mit besseren Angeboten gelockt werden...
Daher ist der jährliche Vergleich (egal bei welchem Anbieter) Pflicht und auch durchaus einen Deal wert
kontor10. Okt 2017

Hast du X5 bei denen versichert?



Es gibt auch Leute, die sich in jungen Jahren selbst versichern. Und nicht auf Papas Tasche liegen.

Dann kann so ein hoher Betrag schon mal rauskommen.
Der neue Tarif würde mich 40 Euro mehr kosten.
saddi8710. Okt 2017

Es gibt auch Leute, die sich in jungen Jahren selbst versichern. Und nicht …Es gibt auch Leute, die sich in jungen Jahren selbst versichern. Und nicht auf Papas Tasche liegen.Dann kann so ein hoher Betrag schon mal rauskommen.


Schön blöd. Normal lässt man die Versicherung über die Eltern laufen und gibt denen dann das Geld.
Wie stelle ich auf den neuen Tarif um? Sehe lediglich folgende Optionen: 15038973-bEKLf.jpg
bear210. Okt 2017

Der neue Tarif würde mich 40 Euro mehr kosten.



Meiner würde auch ca. 40€ teurer.
8 Euro weniger
logo, für nächstes Jahr ein Jahr mehr SF
evildragon00910. Okt 2017

Wie stelle ich auf den neuen Tarif um? Sehe lediglich folgende Optionen: …Wie stelle ich auf den neuen Tarif um? Sehe lediglich folgende Optionen: [Bild]



Dir fehlt da tatsächlich der entscheidende Menüpunkt:

15039010-dqxhO.jpg
Chris8310. Okt 2017

Die Vertragsleistungen bleiben auch im selben Umfang erhalten?


Nicht zwingend. Dazu müsste man schon die Verträge genau vergleichen.
Leider nicht möglich. Ein paar mal probiert und wenn ich ganz am Ende angekommen bin und will es abschicken, dann heißt es plötzlich, es ist ein technisches Problem aufgetreten, bitte probieren Sie es später noch einmal aus.
Rückstufung im Schadensfall ist auch wichtig
Danke, nachher mal gucken!
bear210. Okt 2017

Der neue Tarif würde mich 40 Euro mehr kosten.


Hast du deine Beitragsrechnung für 2018 bereits?
Erst dann weißt du den Unterschied
Bloodie10. Okt 2017

Schön blöd. Normal lässt man die Versicherung über die Eltern laufen und gi …Schön blöd. Normal lässt man die Versicherung über die Eltern laufen und gibt denen dann das Geld.



So siehts nämlich aus. Warum sollte ich der Versicherung das Geld schenken wenn es auch günstiger geht? Den Elternteil kostet es nicht mehr, im Gegenteil, mit mehreren Versicherungen bzw Fahrzeugen bei einer Versicherung lässt sich besser verhandeln.
Bevor die Rechnung für nächstes Jahr nicht da ist, macht es überhaupt keinen Sinn schon zu schauen...
92€ weniger bei meinem Passat
BlueCity10. Okt 2017

Bevor die Rechnung für nächstes Jahr nicht da ist, macht es überhaupt ke …Bevor die Rechnung für nächstes Jahr nicht da ist, macht es überhaupt keinen Sinn schon zu schauen...

Steht doch oben, dass die neuen Rechnungen fürs nächste Jahr schon raus sind
doch, es steht schon im Kundenkonto:

z.B.

Beitrag Kfz-Haftpflicht:
136,23 €
Beitrag Kasko:
169,53 €
Die genannten Beiträge gelten ab 01.01.2018

Bearbeitet von: "check" 10. Okt 2017
BlueCity10. Okt 2017

Bevor die Rechnung für nächstes Jahr nicht da ist, macht es überhaupt ke …Bevor die Rechnung für nächstes Jahr nicht da ist, macht es überhaupt keinen Sinn schon zu schauen...

Mit der Aussage überforderst du den gemeinen MyDealzer aber gewaltig
kalle8810. Okt 2017

So siehts nämlich aus. Warum sollte ich der Versicherung das Geld schenken …So siehts nämlich aus. Warum sollte ich der Versicherung das Geld schenken wenn es auch günstiger geht? Den Elternteil kostet es nicht mehr, im Gegenteil, mit mehreren Versicherungen bzw Fahrzeugen bei einer Versicherung lässt sich besser verhandeln.

Und das soll man dann ein Leben lang machen? Nicht alle Versicherungen rechnen dir Fahrzeiten bei den Eltern später als deine eigenen an. Dann zahlt man eben dann SF0. Muss natürlich jeder selbst entscheiden, aber für mich wär das nichts gewesen. Zumal man mitlerweile mit Cashback und Wechseln nochmals ordentlich spart. Das gabs bei mir so noch nicht .
evildragon00910. Okt 2017

Wie stelle ich auf den neuen Tarif um? Sehe lediglich folgende Optionen: …Wie stelle ich auf den neuen Tarif um? Sehe lediglich folgende Optionen: [Bild]



Bist du bei HUK oder HUK24? Ich bin bei HUK und es sieht bei mir genauso aus wie bei dir. Vielleicht liegt es daran? Bei HUK scheint es nur als individuelle Nachricht zu gehen.
Natürlich wieder teurer, aber trotzdem ist die Huk24 bisher günstiger, als Vergleiche bei den bekannten Portalen.
Wo ist denn der Deal?
betmaster10. Okt 2017

Steht doch oben, dass die neuen Rechnungen fürs nächste Jahr schon raus s …Steht doch oben, dass die neuen Rechnungen fürs nächste Jahr schon raus sind

Tja, insgesamt habe ich 5 Fahrzeuge dort versichert. Für 2018 liegt im Portal noch keine Rechnung vor.
Scheint also schubweise zu gehen...
BlueCity10. Okt 2017

Bevor die Rechnung für nächstes Jahr nicht da ist, macht es überhaupt ke …Bevor die Rechnung für nächstes Jahr nicht da ist, macht es überhaupt keinen Sinn schon zu schauen...

Ich habe meine Rechnung schon im September bekommen.
bacchus10. Okt 2017

92€ weniger bei meinem Passat


Hast wahrscheinlich noch einen alten Vertrag.Vergleich mal die Rückstufung bei einem Schadensfall, da wurde in den letzten Jahren richtig an den Schrauben gedreht (natürlich zum Nachteil des Kunden).
BlueCity10. Okt 2017

Tja, insgesamt habe ich 5 Fahrzeuge dort versichert. Für 2018 liegt im …Tja, insgesamt habe ich 5 Fahrzeuge dort versichert. Für 2018 liegt im Portal noch keine Rechnung vor.Scheint also schubweise zu gehen...

Für mein Maserati ist die Rechnung schon verfügbar... Geht voll nach Fahrzeugklasse
BlueCity10. Okt 2017

Tja, insgesamt habe ich 5 Fahrzeuge dort versichert. Für 2018 liegt im …Tja, insgesamt habe ich 5 Fahrzeuge dort versichert. Für 2018 liegt im Portal noch keine Rechnung vor.Scheint also schubweise zu gehen...



Habe auch noch keine Rechnung bekommen.
Trotzdem kann ich den Betrag für das kommende Jahr erkennen, indem ich den Vertrag für das versicherte Fahrzeug aufrufe. Dort steht: Die genannten Beiträge gelten ab 01.01.2018
Könnte 38 Euro sparen, wenn ich mein Auto nicht eh verkaufen würde. Bin gespannt, ob sich mit dem Neuen dann auch direkt so eine nette Summe sparen lässt.

Ich bin übrigens der Meinung, dass es dafür keinen Deal braucht (schon gar nicht für EINE einzige Versicherung). Dass man im Oktober/November mal den neuen Tarif fürs nächste Jahr durchrechnen lässt, gehört eigentlich zum Spar-Einmaleins.
mart7710. Okt 2017

Und das soll man dann ein Leben lang machen? Nicht alle Versicherungen …Und das soll man dann ein Leben lang machen? Nicht alle Versicherungen rechnen dir Fahrzeiten bei den Eltern später als deine eigenen an. Dann zahlt man eben dann SF0. Muss natürlich jeder selbst entscheiden, aber für mich wär das nichts gewesen. Zumal man mitlerweile mit Cashback und Wechseln nochmals ordentlich spart. Das gabs bei mir so noch nicht .



nein nur bis die differenz so gering ist dass du es auf deinen namen überschreiben kannst.
Wenn du den Führerschein lang genug hast, ist das Risiko auch nicht mehr so hoch für die Versicherung und du bekommst einen geringeren Beitrag ( auch bei SF0).

Also schön bis ca. 30 bei Eltern mitversichern und dann eigene Versicherung machen. Wen es nicht juckt bei papa mitversichert zu sein brauch gar keine Verischerung auf seinen Namen abschließen.
Mich würde die Umstellung 20,68 EUR mehr kosten... also muss der neue Vertrag nicht zwangsläufig günstiger sein.
Dieses Jahr bei mir bei beiden Autos gut teurer als ohne Umstellung (einmal ca. 100 Euro, einmal 20 Euro im Jahr)...
Die letzten 3 oder 4 Jahre immer mit Umstellung in den neuen Tarif gespart.
Dieses Jahr (Angebot für 2018) wird der Rabattschutz (ein Schaden pro Jahr ohne Hochstufung) jeweils separat ausgewiesen (ist im alten Vertrag ohne separat ausgewiesen zu sein schon jeweils dabei).

Na ja, nächstes Jahr wieder probieren....
Bei mir wär's 3 € teuer, aber Danke für den Tipp.
Bei mir ist auch teurer wenn ich wechseln würde
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text