130°
ABGELAUFEN
[Humble Store] The Long Dark für nen 10er

[Humble Store] The Long Dark für nen 10er

Apps & SoftwareHumble Indie Bundle Angebote

[Humble Store] The Long Dark für nen 10er

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Humble Store gibt es derzeit das Survivalgame The Long Dark (Early Access) für 10 Euro im Angebot.

Normalpreis liegt bei 20 Euro.

Zum Spiel selbst gibt es nicht so viel zu erklären...
Man muss in der kalten Wildnis überleben und dabei auf Hunger, Kälte und Wölfe achten.

Von den Entwicklern kommen Regelmäßig Updates mit immer neuen Verbesserungen.

Deal endet am 16.01.2015 um 19:00 Uhr.

Also Leute, wie lang werdet ihr Überleben?

15 Kommentare

Ohne diesen deal ziemlich lange.
Nix für mich. Bei den bundlepreisen von ein ein paar Euro muss ein einzelnes Spiel schon verdammt gut sein das ich dafür nen 10er springen lasse.
Das waren bisher nur xcom , southpark und ffxiii. Das ff xiii-2 Kauf ich definitiv nicht mehr für mehr als 5.
Und das game hier gibts nächstes Jahr für billig Geld. Da werd ich so lange die 200 anderen games in meinem steam account zocken.

schon mal den Sinn von Early Access beachtet?
Das Geld fließt in die Entwicklung des Spiel, dafür kann man Verbesserungsvorschläge machen und eben schon alles anspielen.

curl

...



So hättest du aber 1 Spiel mehr in deinem Account was darauf wartet gespielt zu werden

Außerdem ist es wie topaxx gesagt hat, du unterstützt damit die kleinen Entwicklerstudios und wirfst dein Geld nicht Square Enix, Obsidian und wie sie nicht alle heißen in den Rachen.

topaxx

schon mal den Sinn von Early Access beachtet? Das Geld fließt in die Entwicklung des Spiel, dafür kann man Verbesserungsvorschläge machen und eben schon alles anspielen.


Ich kenn Early Access aus meinem Job. Alpha und Beta versionen debuggen. na Danke.
Ehrlich gesagt, ich spiel ein Spiel durch und gut is. Thema abgehakt. Da brauch ich nicht noch Nachbesserungen.

Und wenns was taugt zahl ich auch gerne. Siehe Southpark und XCOM. Aber ganz ehrlich, 90% der Spiele taugen nicht viel. Hab letzhin kurz Van Hellsing angespielt. Hab 24" Monitor. Prinzipiell nicht schlecht aber die Schrift ist zu klein, Steuerung hackelig und ausser der Landschaft aendert sich nicht wirklich was. Einfach Oede. Da bin ich froh nur nen Euro ausgegeben zu haben. Kommt in meine Steamgroup "Nix versäumt". Zu den 50 anderen. Bei XCOM hab ich schon 300 Stunden drauf. Das taugt was.

Habs mal auf Gameone gesehen. Gefiel mir. Habs auch schon getestet und macht sau Spaß für alle nicht CODler!

topaxx

schon mal den Sinn von Early Access beachtet? Das Geld fließt in die Entwicklung des Spiel, dafür kann man Verbesserungsvorschläge machen und eben schon alles anspielen.





Wenn sie kein Geld haben, sollen sie sich Stütze holen. Klar, das Geld fliesst in die Entwicklung... Was sie aber nicht erzählen, ist, wieviel Geld jeder von ihnen bereits besitzt. Die haben Kohle, wollen aber mehr von den dummen Käufern, die nicht hinterfragen, was sie schon besitzen. Sollen die ihre privaten Mittel reinstecken, statt hier einen auf Sozialfall zu mimen. Meist sind ide Early Access Games reinster Schrott und nur eine neue Geldschöffelmethode. Nepper, Schlepper, Bauernfänger. Valve interessiert´s nicht, denn Valve profitiert ja mit. Sollen die mir zeigen, daß sie in Verhältnissen leben, wie sie die "Deep Black" Macher ertragen mussten.

game macht richtig fun wenn man sich drauf einlässt ich hatte schon viele spaßige Stunden damit

Ich darfs mir nicht kaufen, keine Zeit dafür. Aber ich WILLLLL!!!!!

topaxx

schon mal den Sinn von Early Access beachtet? Das Geld fließt in die Entwicklung des Spiel, dafür kann man Verbesserungsvorschläge machen und eben schon alles anspielen.



Derartige Generalisierungen sind schon was tolles, nicht?

Ist ein tolles Spiel. Allerdings hat man schnell den Dreh raus, die ersten paar ingame Tage stirbt man an allen möglichen Missgeschicken, Fehlentscheidungen oder dem kaltherzigen Zufallsgenerator. Diese Fehler macht man dann in der Regel nicht ein zweites mal oder man sorgt dafür auf alle Zufälle vorbereitet zu sein. Spätestens nach 15 ingame Tagen hat man dann fast alles gesehen(auf einer Map) und das Überleben wird eine Routine ohne große Schreckmomente. Dann beschäftigt man sich nur noch mit Langzeit Projekten wie den Wolfspelzmantel oder Hirschlederschuhe herzustellen oder auch besondere Plätze zu finden(Zufallsgenerierte Bunker). Deshalb lechze ich nach neuen Maps oder dem Story Modus.

Die größten Herausforderungen in dem Spiel:
- Das Deuten vom Wetter(muss man ein Gefühl für kriegen wann man was wargen kann ohne zu erfrieren)
- Die ständige Orientierungslosigkeit(gibt keine Map, kein Kompass, es gibt Nebel und Schneestürme mit 5m Weitsicht und letztendlich auch die Nacht wo man ohne Laterne rein gar nichts sieht)
- Kalorien- , Wasser- und Schlafmanagement
- Alle Items zu finden/Herzustellen
- Alle Orte zu Entdecken
- Und letztendlich natürlich die Wölfe

Spielt das Spiel auf keinen Fall mithilfe irgendwelcher Communitymaps oder sonstiger Spoiler.

Für Einsteiger vielleicht noch Intressant: Es gibt 3 Schwierigkeitsgrade und ich würde eigentlich jedem empfehlen auf schwer zu spielen. Das hat den Grund weil es 2 Maps gibt und diese 2 Maps sind so gesehen auch wieder ein Schwierigkeitsgrad in sich.

Mystery-Lake ist die erste Map und bedeutend unbarmherziger als Costal Highway. Ich würde empfehlen auf Schwer zu spielen und als Map Costal Highway zu nehmen. So lernt man die Grundlegenden Spielmechaniken am Besten ohne dass es gleich zu frustig wird und andererseits vordernd bleibt.

topaxx

schon mal den Sinn von Early Access beachtet? Das Geld fließt in die Entwicklung des Spiel, dafür kann man Verbesserungsvorschläge machen und eben schon alles anspielen.




...und für dich ist auch jedes Helium-Atom als Individuum zu betrachten - und dürfte eigentlich nicht mit einem generalisierten Namen wie Helium bezeichnet werden... Du kannst sie ruhig finanzieren. Möglichst dein ganzes Geld. Kaufst du dein Essen auch EA (!) ?...

curl

Ohne diesen deal ziemlich lange. Nix für mich. Bei den bundlepreisen von ein ein paar Euro muss ein einzelnes Spiel schon verdammt gut sein das ich dafür nen 10er springen lasse. Das waren bisher nur xcom , southpark und ffxiii. Das ff xiii-2 Kauf ich definitiv nicht mehr für mehr als 5. Und das game hier gibts nächstes Jahr für billig Geld. Da werd ich so lange die 200 anderen games in meinem steam account zocken.




The long dark... Die hätten sich bei der Benennung wirklich mehr Mühe geben können. Jetzt stehen sie sowohl als Rassisten als auch als Sexisten da.

topaxx

schon mal den Sinn von Early Access beachtet? Das Geld fließt in die Entwicklung des Spiel, dafür kann man Verbesserungsvorschläge machen und eben schon alles anspielen.



Nö, man muss nur den Einzelfall betrachten bzw. sich seine eigene Meinung bilden und diese dann auch irgendwo sinnvoll einordnen oder begründen. Ist das zu viel verlangt? Solche verallgemeinernden Aussagen sind einfach nur sinnfrei. Dann poste hier doch nicht! Man hat wirklich das Gefühl, dass sich hier immer mehr Trolle anmelden die hier einfach nur Stunk machen... Aber naja, was rege ich mich auf...

Erfreue dich deiner zwei Minuten Aufmerksamkeit im Netz. Gut gemacht!

topaxx

schon mal den Sinn von Early Access beachtet? Das Geld fließt in die Entwicklung des Spiel, dafür kann man Verbesserungsvorschläge machen und eben schon alles anspielen.





Was hast du getippt? Interessiert mich nicht, daher hab ich´s nicht durchgelesen.

Wenn's denn mal released wird wird's auf jeden Fall mehr kosten^^ ich finde es lässt sich schon schön spielen, derzeit aber leider nur in der sandbox Welt, daher ist noch kein langzeitspaß gegeben. Allerdings muss man sagen, dass es für eine early access echt gut läuft und quasi keine bugs hat. Spielbar ist es definitiv gut, aber ich freu mich schon auf die Campagne, dann werd ich es wieder weiter spielen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text