Hurry Up-Aktion zB 2 Burger im Menü + Shake 6,99, 2 McSundaes 1€, 6er McNuggets 1,50€, 15% Rabatt auf alles bei McDonalds
4370°

Hurry Up-Aktion zB 2 Burger im Menü + Shake 6,99, 2 McSundaes 1€, 6er McNuggets 1,50€, 15% Rabatt auf alles bei McDonalds

1€2,98€-66%McDonalds Angebote
162
aktualisiert vor 13 h, 7 m (eingestellt 2. Feb)Läuft bis 18.02.2020Bearbeitet von:"Ancel"
Update 3
Für die schlanke Linie gibt es heute zwei Burger im Menü inklusive Shake für 6,99€.
Aktuell: am 11.02. gibts ab 20 Uhr wieder 15% Rabatt

Mcces Loide!

ab 0 Uhr startet McDonald's eine neue exklusive App-Aktion: "Hurry up" (Beeile dich).

Wie der Name schon verrät muss man sich beeilen, um das Angebot wahrnehmen zu können. Die einzelnen Aktionen sind zeitlich eng getaktet. Sie sind aber jederzeit einlösbar, nicht etwa nur zu bestimmten Zeiten oder für wenige Minuten ab Aktivierung.

Das erste Angebot (einer der drei Burger für 1,99€) ist zwei Tage gültig (also bis 5. Februar) :
1528429.jpg4,19€ | Kleine Preview, was noch kommt:
1528429.jpg1528429.jpg3,99€1528429.jpg12,77€ 7,99€ | das größte Highlight:
1528429.jpg(entspricht zwei Drittel Rabatt!)
1528429.jpg10,98€ 7,99€ | das zweite Highlight:
1528429.jpgund das dritte Highlight: Doppelpack-Menü (normalerweise bei Aktionen 6,99 €) + MIlkshake gratis.1528429.jpg12,38€ 6,99€ | und für die Frühstücksfreunde:
1528429.jpg


Begleitet wird die Aktion immer wieder von Coupons, z.B.
1528429.jpg9er Nuggets für 2,99€ statt 4,79
McFlurry für 1,50€ statt 2,99
Doppelburger für 1,99€ statt 2,49
Zusätzliche Info
Update 2
Perfektes Date für morgen! Ab 12 gibt es für wenige Stunden 2 McSundae für zusammen 1€.
Update 1
Heute zwischen 19 - 22 Uhr gibt es über die App 2 Chickenburger, 2 Cheeseburger oder Kombi für zusammen 1€ !!
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
24905449-GvILQ.jpg
Adipositas incoming...
dafür hat MCD seit heute nochmals gut die Preise angezogen.

6er Nuggets jetzt 4,19€ oder Cheeseburger/Chickenburger 1,59€

Big Mäc 4,59€ !!!
Totaler Witz. Das sind ganz normale App Coupons. Jetzt nennt man es Hurry Up und alle drehen durch.
162 Kommentare
ist das jetzt eigentlich der mcd ostercountdown ersatz?
1700*C Die Burger sind doch schon längst verbrannt
Baby Yoda approves Chicky Nuggies!
Gegönnt, danke!
check03.02.2020 08:49

dafür hat MCD seit heute nochmals gut die Preise angezogen.6er Nuggets …dafür hat MCD seit heute nochmals gut die Preise angezogen.6er Nuggets jetzt 4,19€ oder Cheeseburger/Chickenburger 1,59€Big Mäc 4,59€ !!!



70 Cent pro McNugget... das muss man sich buchstäblich mal auf der Zunge zergehen lassen.
check03.02.2020 08:49

dafür hat MCD seit heute nochmals gut die Preise angezogen.6er Nuggets …dafür hat MCD seit heute nochmals gut die Preise angezogen.6er Nuggets jetzt 4,19€ oder Cheeseburger/Chickenburger 1,59€Big Mäc 4,59€ !!!


Die haben noch mal die Preise angezogen?! Das kann ja wohl nicht wahr sein, 1,59 für einen Cheeseburger. Selbst der kleinste Burger für KFC mit natürlich gewachsenem Hähnchenfleisch (und nicht dem Hackfleisch wie bei McD) kostet nur 1,50
Ist bald genauso wie bei BK, wo alle außer irgendwelche Rentner nur noch mit Gutscheinen bestellen - und wenns halt keine gibt, geht man zu einer anderen Kette
earlygrayce03.02.2020 03:39

Das gesunde Schlemmen geht weiter. Schade, dass Marvin zum Veganer mutiert …Das gesunde Schlemmen geht weiter. Schade, dass Marvin zum Veganer mutiert ist und nichts mehr von der leckeren Völlerei hat. Allen anderen wünsche ich einen guten Appetit ohne schlechtes Gewissen und Reue, man lebt nur einmal. Pflanzen töten kann man immer noch im Alter.


Wer ist Marvin? Und für jemanden ohne Gewissen schreibst du ganz schön seltsames Zeug.
Acajou03.02.2020 23:25

Wer ist Marvin? Und für jemanden ohne Gewissen schreibst du ganz schön s …Wer ist Marvin? Und für jemanden ohne Gewissen schreibst du ganz schön seltsames Zeug.


Marvin Kröll natürlich. Der mydeals Marvin. Humor ist halt eine seltsame Sache. Versteht nicht jeder.
earlygrayce04.02.2020 00:20

Marvin Kröll natürlich. Der mydeals Marvin. Humor ist halt eine seltsame S …Marvin Kröll natürlich. Der mydeals Marvin. Humor ist halt eine seltsame Sache. Versteht nicht jeder.


Die Ausrede nutze ich auch immer, wenn ich dummes Zeug von mir gegeben habe.
Morgen ab 14 Uhr 15% auf die Bestellung. Gilt dies dann bis 21 Uhr wo die nächste Aktion (Nuggets) beginnt oder länger?
Alda is das geil!
@team Heute zwischen 14 und 18 Uhr gibt es 15% auf alles. McWrap und McChicken dadurch zum Allzeitbestpreis von 1,69 möglich.


Da das Zeitfenster so eng ist, wäre ein Update möglich ?
Was ist den das teuerste Menü / Burger bei Mäcces? Wahrscheinlich die Trüffel Dinger
Chickenburger für 50 cent, so kriegt man selbst mich als McDoof-Hasser dazu, dort zu essen.

Geht dann halt eben zu Lasten der Mitarbeiter, die dort für etwas über Mindestlohn ausgebeutet werden.
TheDog09.02.2020 20:42

Chickenburger für 50 cent, so kriegt man selbst mich als McDoof-Hasser …Chickenburger für 50 cent, so kriegt man selbst mich als McDoof-Hasser dazu, dort zu essen. Geht dann halt eben zu Lasten der Mitarbeiter, die dort für etwas über Mindestlohn ausgebeutet werden.


Die kriegen dadurch aber nicht weniger bzw mehr
@team heute zwischen 19&22 Uhr gibt es über die App 2 Chickenburger, 2 Cheeseburger oder Kombi für zusammen 1€!! Ist ein Update möglich?
Ancel10.02.2020 11:47

@team heute zwischen 19&22 Uhr gibt es über die App 2 Chickenburger, 2 …@team heute zwischen 19&22 Uhr gibt es über die App 2 Chickenburger, 2 Cheeseburger oder Kombi für zusammen 1€!! Ist ein Update möglich?


Erledigt
Sponsored by Fleischindustrie
Ach deswegen wollte Tanzverbot gestern schnell nach Deutschland fliegen!
Silverhood03.02.2020 13:38

Unlustig, wenn man nur mit der App an die Deals kommt und dann genau (von …Unlustig, wenn man nur mit der App an die Deals kommt und dann genau (von der menge) nur das nehmen kann, was einem die App vorschreibt. Was bspw. wenn ich mir, meiner 4 kinder und meiner Frau einen Mc Sundae kaufen möchte aus der Aktion? Ich bekomm ja nur 2 Eisbecher bei der Aktion, oder irre ich mich?Wenn ich jetzt - wie ich das sonst auch mache - 3 Mc Rib essen möchte... bekomm ich 1 Mc rib für 1,99, während ich für die anderen 2 Stück jeweils normale 4,19 € zahle? Ist das so? Oder kann ich mir 3 Mc Rib für gesamt 5,97 € als Deal holen?ich check das nicht. Jedenfalls ist das mit der Mc D App assi, weil ich immer standortdaten brauche und auch Netz. Hab ich jetzt mal kein Netz, oder nur Edge, nützt mir die App auch nix.



das is nur mc donalds
beruhig dich
Intelligenzdiffusion02.02.2020 23:49

Nö, ich steh jetzt nicht wieder auf, zieh mich an und latsche wegen nem …Nö, ich steh jetzt nicht wieder auf, zieh mich an und latsche wegen nem 1,99€-Burger zu Mäcces


Wenn man eh grad besoffen ist und sonst nichts da ist hahah
Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ noch Gewinn, da sind die Normalpreise schon echt unverschämt. Zumal die billigsten Burger bei denen echt unterirdisch sind, aber gut bei dem Geld kann man heutzutage auch wirklich kein guten Burger erwarten. Andererseits sind die Menüs und besseren Burger unverschämt teuer geworden.
Die Double lohnen sich auch nie von P/L kann da eher die 1,99 so wie jetzt den Mc Classic empfehlen, da hat man mehr von als diese Cheeseburger, zumindest ein bissel... wobei... vielleicht hol ich mir heut ein Classic und 1€ die Cheese, regulär würde ich das Zeug gar nicht mehr kaufen. Ist einfach alles nix gescheites. Normalpreise richtig dreist.
Der Big Mac kommt ja auch noch für 1€ in der Aktion, regulär ist der bei fast 5 angekommen und das ist ein Witz bei der Größe und Quali.
frauenpower10.02.2020 16:16

Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ no …Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ noch Gewinn, da sind die Normalpreise schon echt unverschämt. Zumal die billigsten Burger bei denen echt unterirdisch sind, aber gut bei dem Geld kann man heutzutage auch wirklich kein guten Burger erwarten. Andererseits sind die Menüs und besseren Burger unverschämt teuer geworden.Die Double lohnen sich auch nie von P/L kann da eher die 1,99 so wie jetzt den Mc Classic empfehlen, da hat man mehr von als diese Cheeseburger, zumindest ein bissel... wobei... vielleicht hol ich mir heut ein Classic und 1€ die Cheese, regulär würde ich das Zeug gar nicht mehr kaufen. Ist einfach alles nix gescheites. Normalpreise richtig dreist.Der Big Mac kommt ja auch noch für 1€ in der Aktion, regulär ist der bei fast 5 angekommen und das ist ein Witz bei der Größe und Quali.


Sie machen mit 2 Burgern für 1€ keinen Gewinn und mit dem Big Mac auch nicht.

Das ist nur Promo und soll Leute in die Läden locken in der Hoffnung, sie bestellen noch was dazu
Ancel10.02.2020 16:34

Sie machen mit 2 Burgern für 1€ keinen Gewinn und mit dem Big Mac auch ni …Sie machen mit 2 Burgern für 1€ keinen Gewinn und mit dem Big Mac auch nicht.Das ist nur Promo und soll Leute in die Läden locken in der Hoffnung, sie bestellen noch was dazu


Hast du dafür eine Quelle oder sagst du das einfach so? Überleg mal was für eine Massenherstellung das ist, ich meine mal gehört zu haben die meisten Produkte bewegen sich bei denen im niedrigen Cent Bereich. Selbst im Restaurant ist der Wareneinsatz das niedrigste. Selbst wenn du von Normalpreisen ausgehst (was absurd ist) würde ich dir für 1€ solch einen Cheeseburger basteln können. Von daher bin ich recht sicher die machen damit immer noch Gewinn. Der Big Mac wird die keine 50 Cent kosten, schau mal was da drin ist... ^^
frauenpower10.02.2020 16:16

Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ no …Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ noch Gewinn.


frauenpower10.02.2020 16:39

Hast du dafür eine Quelle oder sagst du das einfach so?





Wenn Du denkst, dass MCD bei 50 Cent pro Burger noch Gewinn, lebst nur in Deiner eigenen Realität. Nämlich in der Aluhut-Version, in der Du denkst, dass egal wie ein Preis aussieht, ein Konzern verdient immer daran.


Zieh mal von 50 Cent die unvermeidbaren Kosten ab:

19% Umsatzsteuer (die meisten essen bei McD, nur Drive In und Mitnahme sind 7%). Sind wir schon bei 40 Cent.. dazu kommen mindestens folgende Kosten:

- Wareneinsatz
- Gemeinkosten
- Lohnkosten

Dazu kommen mindestens noch Lizenzgebühren an McD und die Einkommensteuer (Spitzensteuersatz 45%).

Zeig mir, wie Du das für 40 Cent unter einen Hut kriegst.

frauenpower10.02.2020 16:39

Selbst im Restaurant ist der Wareneinsatz das niedrigste.


Quelle? Also das was ich so gelernt habe, schlägt der Wareneinsatz am höchsten zu Buche und das ist auch nachvollziehbar. Lebensmittel, gerade im Restaurantbetrieb, sind nun mal teuer.
Hi, hat noch wer einen Getränke / Feedback Coupon oder eine aktuelle Rechnung übrig? Würde mich freuen
fuxxi10.02.2020 17:04

Wenn Du denkst, dass MCD bei 50 Cent pro Burger noch Gewinn, … Wenn Du denkst, dass MCD bei 50 Cent pro Burger noch Gewinn, lebst nur in Deiner eigenen Realität. Nämlich in der Aluhut-Version, in der Du denkst, dass egal wie ein Preis aussieht, ein Konzern verdient immer daran.Zieh mal von 50 Cent die unvermeidbaren Kosten ab:19% Umsatzsteuer (die meisten essen bei McD, nur Drive In und Mitnahme sind 7%). Sind wir schon bei 40 Cent.. dazu kommen mindestens folgende Kosten:- Wareneinsatz- Gemeinkosten- LohnkostenDazu kommen mindestens noch Lizenzgebühren an McD und die Einkommensteuer (Spitzensteuersatz 45%).Zeig mir, wie Du das für 40 Cent unter einen Hut kriegst. Quelle? Also das was ich so gelernt habe, schlägt der Wareneinsatz am höchsten zu Buche und das ist auch nachvollziehbar. Lebensmittel, gerade im Restaurantbetrieb, sind nun mal teuer.


Die 50 Cent waren im Beispiel frei aus der Luft gegriffen, in der Realität ist das eher weniger. Kannst dir ja die Einzelkomponenten bei Massenwaren ausrechen, da ist da Patty wohl noch das teuerste, das andere sind 2-3 Cent.

Die Kosten was da sonst drauf kommt sind mir wohlbekannt, daher war das mit den 50 Cent Einsatz bei 1 Euro Verkauf sogar großzügig gerechnet, realistisch ist eher 30 Cent zu 100 Cent oder sowas. Vielleicht kann einer das aus der Praxis schildern der die tatsächlichen Preise kennt, denn Mc Donalds hat wirklich sehr niedrigen EK.

Lizenzgebühren gehen nur ab wenn es Franchise ist, die betreiben im Gegensatz zu anderen Franchise Unternehmen hierzulande auch selbst Restaurants. Dazu muss man sagen Franchise lohnt sich eh immer nur für den Lizenzgeber. Wenn du der Nehmer bist muss das Geschäft sehr gut laufen. Gibt dazu viele Berichte aus der Branche wo Leute pleite gegangen sind da natürlich dann die Gebühren zu hoch sind auf Dauer.

Quelle zum Wareneinsatz im Restaurant?
Du rechnest je nachdem ob das eine Frittenbude oder Sternerestaurant ist natürlich unterschiedlich, aber normal ist Faktor 3,5 bis 4. Den Rest kann man sich denken. Natürlich ist das der geringste Posten, weiß wirklich jeder.

Finde deinen Kommentar übrigens ziemlich absurd, du schreibst ziemlich von oben herab und tust so als ob du dich auskennst und verweist auf die zahlreichen anderen anfallenden Kosten und bist dir anscheinend trotzdem nicht bewusst das in einem Restaurant der Wareneinsatz geringer ist als die anderen Kosten xDDDD
scheiß app. hatte vorhin gesehen, dass der coupon schon unter den coupons ist und auch der qr code aufgeht. bin extra zu mcdonalds gefahren. Die wollten es mir natürlich nicht verkaufen
fuxxi10.02.2020 17:04

Dazu kommen mindestens noch Lizenzgebühren an McD und die Einkommensteuer …Dazu kommen mindestens noch Lizenzgebühren an McD und die Einkommensteuer (Spitzensteuersatz 45%).Zeig mir, wie Du das für 40 Cent unter einen Hut kriegst. Quelle? Also das was ich so gelernt habe, schlägt der Wareneinsatz am höchsten zu Buche und das ist auch nachvollziehbar. Lebensmittel, gerade im Restaurantbetrieb, sind nun mal teuer.


Das mit dem Einkommensteuersatz gibts bei Unternehmern aber nicht. Vom Wareneinsatz her sollten 50 Cent pro Cheesburger reichen. Nur von Cheesburgern wird ein McD aber natürlich nicht seine Fixkosten decken können.
Möchte übrigens noch anmerken die normale Gewinnspanne ist sicherlich sehr hoch aber bei so Angeboten reicht es teilweise auch wenn es nur 2-3 Cent Gewinn sind (denke ist aber teils eher sogar mehr, nehmen wir den 1,99 Chicken Classic) die verdienen genau wie Aldi auch über die Masse die tagtäglich über den Tresen geht. Ein gut laufender Mc Donalds verkauft schon in der Stunde so viel das selbst aus Cent Beträgen hohe Summen werden was den Gewinn angeht.
frauenpower10.02.2020 17:18

Die 50 Cent waren im Beispiel frei aus der Luft gegriffen


Ich zitiere Dich nochmal:

frauenpower10.02.2020 16:16

Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ no …Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ noch Gewinn, da sind die Normalpreise schon echt unverschämt.


Da ist nichts aus der Luft gegriffen. Behauptest Du jetzt plötzlich doch was anderes, belegt Du damit lediglich, dass Du rumtrollst und dann das Echo nicht verträgst.

frauenpower10.02.2020 17:18

Kannst dir ja die Einzelkomponenten bei Massenwaren ausrechen, da ist da …Kannst dir ja die Einzelkomponenten bei Massenwaren ausrechen, da ist da Patty wohl noch das teuerste, das andere sind 2-3 Cent.


Logisch ist bei einem Fleischburger das Patty der größte Posten im Wareneinsatz. Hat jemand was anderes behauptet? Du lenkst vom Thema ab, nämlich von Deiner Bemerkung, dass McD bei 50 Cent pro Burger noch Gewinn macht.

frauenpower10.02.2020 17:18

Die Kosten was da sonst drauf kommt sind mir wohlbekannt, daher war das …Die Kosten was da sonst drauf kommt sind mir wohlbekannt, daher war das mit den 50 Cent Einsatz bei 1 Euro Verkauf sogar großzügig gerechnet, realistisch ist eher 30 Cent zu 100 Cent oder sowas.



Die Betonung liegt hier auf "oder sowas".

frauenpower10.02.2020 17:18

Vielleicht kann einer das aus der Praxis schildern der die tatsächlichen …Vielleicht kann einer das aus der Praxis schildern der die tatsächlichen Preise kennt, denn Mc Donalds hat wirklich sehr niedrigen EK.


Wieder lenkst Du ab. McD ist ein alteingesessener globaler Konzern. Natürlich haben die niedrige EK-Preise - so wie jeder andere Global Player, der Druck auf seine Zulieferer ausüben kann. Niedrige EK-Preise stehen nicht zur Diskussion, sondern nach wie vor Deine Behauptung, dass McD an 50 Cent pro Burger noch Gewinn macht.

frauenpower10.02.2020 17:18

Lizenzgebühren gehen nur ab wenn es Franchise ist, die betreiben im …Lizenzgebühren gehen nur ab wenn es Franchise ist, die betreiben im Gegensatz zu anderen Franchise Unternehmen hierzulande auch selbst Restaurants.


Ist bekannt. Ich zitiere:

"Aktuell werden rund 90 Prozent der 1.470 Restaurants in Deutschland als mittelständische Unternehmen von selbständigen Franchise-Partnern auf eigene Rechnung und Risiko betrieben."

Quelle: mcdonalds.com/de/…tml

Fazit: Lizenzgebühren gehören zu den Kosten, wenn wir uns über Kosten eines Burgers bei McD unterhalten. Die 10% Non-Franchise sind ja wohl ein Witz....


frauenpower10.02.2020 17:18

Quelle zum Wareneinsatz im Restaurant?Du rechnest je nachdem ob das eine …Quelle zum Wareneinsatz im Restaurant?Du rechnest je nachdem ob das eine Frittenbude oder Sternerestaurant ist natürlich unterschiedlich, aber normal ist Faktor 3,5 bis 4. Den Rest kann man sich denken. Natürlich ist das der geringste Posten, weiß wirklich jeder.


Oh lieber Jesus Christus. Anhand Deiner Aufstellung, wie ein üblicher Restaurantbetreiber also vom EK seines Wareneinsatz den VK errechnet, willst Du mir also belegt haben, dass der Wareneinsatz die geringsten Kosten eines Restaurantbetreibers in seinem täglichen Geschäft darstellen. An dieser Stelle bin ich dann mal ganz schnell raus...

frauenpower10.02.2020 17:18

Finde deinen Kommentar übrigens ziemlich absurd, du schreibst ziemlich von …Finde deinen Kommentar übrigens ziemlich absurd, du schreibst ziemlich von oben herab und tust so als ob du dich auskennst und verweist auf die zahlreichen anderen anfallenden Kosten


Was hast Du anderes erwartet nach Deiner Eröffnungsthese? Etwa tosenden Applaus??

frauenpower10.02.2020 17:18

und bist dir anscheinend trotzdem nicht bewusst das in einem Restaurant …und bist dir anscheinend trotzdem nicht bewusst das in einem Restaurant der Wareneinsatz geringer ist als die anderen Kosten xDDDD


Na, dank Deinen sehr fundiert dargestellten Argumenten (und auch Quellendarlegung) bin ich ja nun Gott sei Dank aufgeklärt.
ChrisKing10.02.2020 17:25

Das mit dem Einkommensteuersatz gibts bei Unternehmern aber nicht.


Der Franchisenehmer einer McD-Filiale in Deutschland zahlt keine Einkommensteuer? Wo bleibt die Steuerfahndung?

ChrisKing10.02.2020 17:25

Vom Wareneinsatz her sollten 50 Cent pro Cheesburger reichen.


Davon war nicht die Rede, sondern davon, dass McD bei 50 Cent VK pro Burger noch Gewinn macht.

frauenpower10.02.2020 17:27

Möchte übrigens noch anmerken die normale Gewinnspanne ist sicherlich sehr …Möchte übrigens noch anmerken die normale Gewinnspanne ist sicherlich sehr hoch aber bei so Angeboten reicht es teilweise auch wenn es nur 2-3 Cent Gewinn sind (denke ist aber teils eher sogar mehr, nehmen wir den 1,99 Chicken Classic) die verdienen genau wie Aldi auch über die Masse die tagtäglich über den Tresen geht. Ein gut laufender Mc Donalds verkauft schon in der Stunde so viel das selbst aus Cent Beträgen hohe Summen werden was den Gewinn angeht.


Jeder Großkonzern, der im starken Wettbewerb mit Konkurrenten steht, verdient über die Masse. Diese Weißheiten kennen wir alle von unserem Stammtisch.
fuxxi10.02.2020 17:45

Der Franchisenehmer einer McD-Filiale in Deutschland zahlt keine …Der Franchisenehmer einer McD-Filiale in Deutschland zahlt keine Einkommensteuer? Wo bleibt die Steuerfahndung?Davon war nicht die Rede, sondern davon, dass McD bei 50 Cent VK pro Burger noch Gewinn macht.Jeder Großkonzern, der im starken Wettbewerb mit Konkurrenten steht, verdient über die Masse. Diese Weißheiten kennen wir alle von unserem Stammtisch.



fuxxi10.02.2020 17:45

Der Franchisenehmer einer McD-Filiale in Deutschland zahlt keine …Der Franchisenehmer einer McD-Filiale in Deutschland zahlt keine Einkommensteuer? Wo bleibt die Steuerfahndung?


Ein Unternehmer zahlt keine Einkommensteuer. Wir reden hier nicht von einem landwirtschaftlichen Betrieb oder Ähnlichem. Hier ist eher von einer GmbH die Rede und die zahlt Körperschaftssteuer. Mir geht es auch primär nicht um den Namen sondern darum, dass Steuern für mittelständische Unternehmer weit unter den genannten 45% liegen.
ChrisKing10.02.2020 18:18

Ein Unternehmer zahlt keine Einkommensteuer. Wir reden hier nicht von …Ein Unternehmer zahlt keine Einkommensteuer. Wir reden hier nicht von einem landwirtschaftlichen Betrieb oder Ähnlichem. Hier ist eher von einer GmbH die Rede und die zahlt Körperschaftssteuer. Mir geht es auch primär nicht um den Namen sondern darum, dass Steuern für mittelständische Unternehmer weit unter den genannten 45% liegen.



Ahh, danke. Ein Unternehmer zahlt natürlich Einkommensteuer, nämlich ein selbständiger Unternehmer, der als Einzelunternehmer auftritt.

Wie das bei McDonalds bei den Franchisern geregelt ist, weiß ich nicht. Tippe auch eher auf GmbH und dann hast Du natürlich Recht.

Dann sind es neben 15% Körperschaftssteuer noch bspw. Gewerbesteuer (die ich jetzt sogar weggelassen hatte), die das Unternehmen genau wie ich als Selbständiger abführen muss.
fuxxi10.02.2020 18:35

Wie das bei McDonalds bei den Franchisern geregelt ist, weiß ich nicht. …Wie das bei McDonalds bei den Franchisern geregelt ist, weiß ich nicht. Tippe auch eher auf GmbH



ChrisKing10.02.2020 18:18

Hier ist eher von einer GmbH die Rede



Das muss ich direkt revidieren:

nkpdwudodmsib.de/mcd…php

Sieh Dir bitte die Masse an e. K. an... und die zahlen meiner Recherche nach Einkommensteuer - so wie selbständige Einzelunternehmer.
check03.02.2020 08:49

dafür hat MCD seit heute nochmals gut die Preise angezogen.6er Nuggets …dafür hat MCD seit heute nochmals gut die Preise angezogen.6er Nuggets jetzt 4,19€ oder Cheeseburger/Chickenburger 1,59€Big Mäc 4,59€ !!!


Woher kommst du denn?
Die Preisgruppen sind ja von zwischen Franchisnehmer und McDonalds Company unterschiedlich
frauenpower10.02.2020 16:16

Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ no …Wenn man mal bedenkt die machen sicher selbst bei 2 Cheeseburger für 1€ noch Gewinn, da sind die Normalpreise schon echt unverschämt. Zumal die billigsten Burger bei denen echt unterirdisch sind, aber gut bei dem Geld kann man heutzutage auch wirklich kein guten Burger erwarten. Andererseits sind die Menüs und besseren Burger unverschämt teuer geworden.Die Double lohnen sich auch nie von P/L kann da eher die 1,99 so wie jetzt den Mc Classic empfehlen, da hat man mehr von als diese Cheeseburger, zumindest ein bissel... wobei... vielleicht hol ich mir heut ein Classic und 1€ die Cheese, regulär würde ich das Zeug gar nicht mehr kaufen. Ist einfach alles nix gescheites. Normalpreise richtig dreist.Der Big Mac kommt ja auch noch für 1€ in der Aktion, regulär ist der bei fast 5 angekommen und das ist ein Witz bei der Größe und Quali.


Auf den Punkt genau getroffen
Ancel10.02.2020 16:34

Sie machen mit 2 Burgern für 1€ keinen Gewinn und mit dem Big Mac auch ni …Sie machen mit 2 Burgern für 1€ keinen Gewinn und mit dem Big Mac auch nicht.Das ist nur Promo und soll Leute in die Läden locken in der Hoffnung, sie bestellen noch was dazu


Du kennst die Kalkulation? Magst du wie aufführen.? Thanks
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text