Husky™ - Mini-Kühlschrank "HUS-CC 137 CoolCube" (50L,A+) für €99.- [@Saturn.de]
340°Abgelaufen

Husky™ - Mini-Kühlschrank "HUS-CC 137 CoolCube" (50L,A+) für €99.- [@Saturn.de]

71
eingestellt am 21. Aug 2014heiß seit 21. Aug 2014
Vergleichspreis (Idealo.de) €141,98 (Ersparnis 30 Prozent bzw. €42,98).
(Amazon.de 4 von 5 Sterne bei 9 Bewertungen).

Alle Patrioten bekommen bei Saturn den Husky™ Mini-Kühlschrank "HUS-CC 137 CoolCube" für günstige €99.- (Versandkostenfrei).

Beschreibung:
Minikühlschrank Husky Coolcube im Deutschland Fußball Design
Genießen Sie Ihre Lieblingsgetränke jederzeit und eiskalt aus Ihrem stilvollen Kühlschrank.

50 Liter Fassungsvermögen
(ausreichend für z.B. 22 x 0,33 l Flaschen oder auch 9 x 1,5/2 l Flaschen)
Mechanische Temperaturregelung
Türanschlag rechts
Doppeltes Sicherheitsglas
Maße außen: 50 x 43,5 x 47 cm (H x B x T)
Stromanschluss: 220-240 V/50 Hz
Leistungsaufnahme: 75 W

71 Kommentare

Verfasser

p4lvl3ho.jpg

Hammerpreis ... absolut HOT!

Danke, hab schon öfter nach den Dingern für mein Zockerzimmer gesucht.. Waren mir bisher aber immer zu teuer. Mit dem Design kann ich leben!

Kann man die Bälle und die Flagge wieder abziehen? Sind das nur Aufkleber oder irgendwie anders angebracht? So würde ich den nicht mal geschenkt nehmen.

Maerchensarg

Kann man die Bälle und die Flagge wieder abziehen? Sind das nur Aufkleber oder irgendwie anders angebracht? So würde ich den nicht mal geschenkt nehmen.



Ja das Design ist cold. Würde ich auch gern darauf verzichten.

Maerchensarg

Kann man die Bälle und die Flagge wieder abziehen? Sind das nur Aufkleber oder irgendwie anders angebracht? So würde ich den nicht mal geschenkt nehmen.

aber die husky Kühlschränke sollen sehr gut sein..

taugt das Ding was?

verbrauch und lautstärke echt ok für den preis !!

Ich glaub ich bin morgens noch zu doof zum rechnen...da steht 75 Watt Verbrauch, in der Übersicht steht 84 kWh Jahresverbrauch. Wenn ich die Rechnung noch richtig hinbekomme sind 75 Watt = 75 wh = 0,075 kWh Stundenverbrauch. 0,075 * 24 (Stunden/Tag) * 365 (Tage) = 657 kWh Jahresverbrauch. Oder sind die 75 Watt nur Maximalverbrauch in den Kühlphasen? Würde mir gerne so einen Kühlschrank als Nebenobjekt zum normalen Kühlschrank stellen da ich sonst 15 mal am Tag den Hauptkühlschrank für Getränke öffne, nun ist es aber ein Unterschied ob ich 84 kWh (25 Euro) oder 657 kWh (200 Euro) Jahresverbauch habe oO

Dist2k10

Ich glaub ich bin morgens noch zu doof zum rechnen...da steht 75 Watt Verbrauch, in der Übersicht steht 84 kWh Jahresverbrauch. Wenn ich die Rechnung noch richtig hinbekomme sind 75 Watt = 75 wh = 0,075 kWh Stundenverbrauch. 0,075 * 24 (Stunden/Tag) * 365 (Tage) = 657 kWh Jahresverbrauch. Oder sind die 75 Watt nur Maximalverbrauch in den Kühlphasen? Würde mir gerne so einen Kühlschrank als Nebenobjekt zum normalen Kühlschrank stellen da ich sonst 15 mal am Tag den Hauptkühlschrank für Getränke öffne, nun ist es aber ein Unterschied ob ich 84 kWh (25 Euro) oder 657 kWh (200 Euro) Jahresverbauch habe oO

ha, streng mal deinen Grips an Ich denke wenn du den husky täglich mehr als 10 mal öffnest kommst du gut auf 150-200 kWh im Jahr, die Maximalleistung wird aber wie schon richtig erahnt nur bis zum erreichen Dr Temperatur benötigt, danach wird der Kühlschrank leiser und verbraucht weniger strom

Habe den Kühlschrank, aber mit Becks Logo.
Steht als Party Cooler in der WG Küche. Hat eine ordentliche Leistung und wurde deshalb auch schon das ein oder andere Mal verliehen an Freunde, deren Kühlschrank kaputt war...
Bekomme ihn bis ca. 3 Grad kalt auf höchster Leistungsstufe.

Früher hatte ich ihn im Zimmer stehen und dort auch nur sporadisch an, sodass ich mich nicht richtig an das Geräusch gewöhnt habe und er mir für die Nacht zu laut war. Wenn er anspringt, hört man es deutlich und dann gluckert es merklich rum... Aber das ist subjektiv und für andere sicher kein Problem.

Das ist nur der Maximalverbrauch, Kühlschränke laufen immer nur getaktet, also sollten die 84kWh auf jeden Fall stimmen.

Dist2k10

Ich glaub ich bin morgens noch zu doof zum rechnen...da steht 75 Watt Verbrauch, in der Übersicht steht 84 kWh Jahresverbrauch. Wenn ich die Rechnung noch richtig hinbekomme sind 75 Watt = 75 wh = 0,075 kWh Stundenverbrauch. 0,075 * 24 (Stunden/Tag) * 365 (Tage) = 657 kWh Jahresverbrauch. Oder sind die 75 Watt nur Maximalverbrauch in den Kühlphasen? Würde mir gerne so einen Kühlschrank als Nebenobjekt zum normalen Kühlschrank stellen da ich sonst 15 mal am Tag den Hauptkühlschrank für Getränke öffne, nun ist es aber ein Unterschied ob ich 84 kWh (25 Euro) oder 657 kWh (200 Euro) Jahresverbauch habe oO

und deine Rechnung ist richtig, Leistung und Verbrauch ist aber etwas anderes

localboy

Das ist nur der Maximalverbrauch, Kühlschränke laufen immer nur getaktet, also sollten die 84kWh auf jeden Fall stimmen.

nein er verbraucht mehr

Mal bei Amazon geschaut:
"Wer so ein Gerät kauft, sollte wissen, dass es ein Vorzeige-Spass ist und nicht ein praktisches Nutzungsgerät!
Soweit, so gut...
Jedoch sollten auch solche Geräte, dann auch ihrem Preis gerecht werden...
Verarbeitung ist billig, was zur Folge hat... Gehäuse ist nicht stabil. Kühlaggregat ist nicht leise, jedoch ist das undefinierte Brummen noch lauter (Rücksendegrund). Hier sollte man besser noch ein paar Euroten in besseres Material stecken!
Schade! wir hatten uns sehr auf diesen Vorzeige-Spass gefreut...
Jetzt haben wir einen normalen kleinen Kühlschrank zum selben Preis, der kein Hingucker ist aber einwandfrei funktioniert und auch noch mehr Platz bietet"

schlucker

Mal bei Amazon geschaut: "Wer so ein Gerät kauft, sollte wissen, dass es ein Vorzeige-Spass ist und nicht ein praktisches Nutzungsgerät! Soweit, so gut... Jedoch sollten auch solche Geräte, dann auch ihrem Preis gerecht werden... Verarbeitung ist billig, was zur Folge hat... Gehäuse ist nicht stabil. Kühlaggregat ist nicht leise, jedoch ist das undefinierte Brummen noch lauter (Rücksendegrund). Hier sollte man besser noch ein paar Euroten in besseres Material stecken! Schade! wir hatten uns sehr auf diesen Vorzeige-Spass gefreut... Jetzt haben wir einen normalen kleinen Kühlschrank zum selben Preis, der kein Hingucker ist aber einwandfrei funktioniert und auch noch mehr Platz bietet"

würde mich sehr über einen link von einem besseren Kühlschrank freuen

localboy

Das ist nur der Maximalverbrauch, Kühlschränke laufen immer nur getaktet, also sollten die 84kWh auf jeden Fall stimmen.


Gemeint war natürlich nicht, dass 84kWh EXAKT stimmt, sondern die Größenordnung. Es wird auf jeden in der Nähe liegen. Wenn man den Kühlschrank bei 30°C Umgebungstemperatur aufstellt und alle 5 Minuten reinguckt stimmt das natürlich nicht mehr.

localboy

Das ist nur der Maximalverbrauch, Kühlschränke laufen immer nur getaktet, also sollten die 84kWh auf jeden Fall stimmen.

die Größenordnung passt bei normaler Nutzung auch nicht

Cool - wenn man Besuch erwartet, kann man in das Teil seine Lebensmittel auslagern, um dann im großen Kühlschrank in der Küche die Getränke zu kühlen!!!

mydealz890

die Größenordnung passt bei normaler Nutzung auch nicht



mydealz890

Ich denke wenn du den husky täglich mehr als 10 mal öffnest kommst du gut auf 150-200 kWh im Jahr, die Maximalleistung wird aber wie schon richtig erahnt nur bis zum erreichen Dr Temperatur benötigt, danach wird der Kühlschrank leiser und verbraucht weniger strom



Ich glaube du weißt nicht wie ein Kühlschrank funktioniert? Ein Kühlschrank verbraucht nur in der Kühlphase Energie, oder wenn die Tür offen ist und dadurch das Licht angeht.

Ich würde einfach von dem angegeben Jahresverbrauch ausgehen. Ich habe schon mehrere Kühlschränke mit Stromzähler überprüft und dabei war der tatsächliche Stromverbrauch immer sehr nahe an der Angebe vom Hersteller. (waren bekanntere Marken, Husky höre ich zum ersten mal)

Kann man so ein Viech auch nur ab und zu anmachen, sprich: immer ab Freitag Feierabend bis Sonntag Abend - oder verschleißt das dann zu schnell oder gibt es andere Probleme (Umwelt, Ozon, diesdas)?

AltFFear

Kann man so ein Viech auch nur ab und zu anmachen, sprich: immer ab Freitag Feierabend bis Sonntag Abend - oder verschleißt das dann zu schnell oder gibt es andere Probleme (Umwelt, Ozon, diesdas)?


Sicher , das macht einem Kühlschrank nichts. Solange der nicht 20 x am Tag an und ausgemacht wird.

AltFFear

Kann man so ein Viech auch nur ab und zu anmachen, sprich: immer ab Freitag Feierabend bis Sonntag Abend - oder verschleißt das dann zu schnell oder gibt es andere Probleme (Umwelt, Ozon, diesdas)?



Da würde mich glatt noch interessieren, wie lange der braucht um das Bier auf 3 Grad zu kühlen. Ich würde Ihn nur einschalten, wenn Gäste kommen. ansonsten muss er nicht kühlen.

Admin

Und ich Depp hatte noch bei 150€ zugeshcalgen

admin

Und ich Depp hatte noch bei 150€ zugeshcalgen


hihi X) selbst dem admin passiert sowas!

12 std mind denke ich

admin

Und ich Depp hatte noch bei 150€ zugeshcalgen


Und, wie isser?

Maerchensarg

Kann man die Bälle und die Flagge wieder abziehen? Sind das nur Aufkleber oder irgendwie anders angebracht? So würde ich den nicht mal geschenkt nehmen.


Darauf wäre ein Antwort noch ganz cool ich würde auch gerne solch einen Kühlschrank haben, aber nicht mit dem Design

Ich drück da nen Kasten Stuttgart Hofbräu rein !

admin

Und ich Depp hatte noch bei 150€ zugeshcalgen



Tja Fabian, wohl "Berufsrisrisiko"...

Gruß aus dem MediPreis-HQ
Nomax

AltFFear

Kann man so ein Viech auch nur ab und zu anmachen, sprich: immer ab Freitag Feierabend bis Sonntag Abend - oder verschleißt das dann zu schnell oder gibt es andere Probleme (Umwelt, Ozon, diesdas)?

ThaFUBU

12 std mind denke ich





Wenn er erst eingeschaltet wird, sind es einige Stunden. Um so voller er ist, um so schneller geht es aber.

Ob sich das "hochheizen" nur zum Wochenende wirklich lohnt wage ich zu bezweifeln, lieber dann durchgehend an haben. Das größte Problem bei diesen Kühlschränken ist die Glasfront, da über diese viel Energie verloren geht. Ich kann jedem nur ein Gerät mit geschlossener Front empfehlen.
Ich hatte lange Zeit einen von Elektrolux in komplett schwarz. Der war so leise, dass der im Schlafzimmer laufen konnte. Die Geräte kann ich nur empfehlen.

Ist der Kühlschrank leise genug für ein Schlafzimmer?

Maerchensarg

Kann man die Bälle und die Flagge wieder abziehen? Sind das nur Aufkleber oder irgendwie anders angebracht? So würde ich den nicht mal geschenkt nehmen.




Man kann doch einfach etwas drüber kleben?!
Selbst wenn das design nur aufgeklebt ist, würde ich mir nicht die Mühe machen und das abziehen...einfach ne gutedesign folie drüber und gut is

Prish

Um so voller er ist, um so schneller geht es aber.



Hä?

"...stilvollen Kühlschrank..."

ja genau. Soviel Stil wie das Bier danach mit einer Bierbong zu trinken.

Das ist ein ganz normaler Kompressorkühlschrank. Jeder Kompressorkühlschrank schaltet ein, wenn eine bestimmte Kühltemperatur überschritten wird. Nach dem Kühlvorgang ist der Kompressor aus und schaltet erst wieder ein, wenn vom Thermostat das Signal zum kühlen kommt. Das Ein- und Ausschalten ist also ein ganz normaler Vorgang und nicht schädlich. Allerdings solltest du den Kühlschrank im ausgeschalteten Zustand einen Spalt offen lassen, damit die Feuchtigkeit raus kann und sich kein Schimmel bildet.

Die Kühldauer hängt von vielen Faktoren ab, von der Umgebungstemperatur, von der Kühlmenge, von der Temperatur des Kühlgutes... Pauschaul würde ich sagen, am besten am Tag vor dem Besuch den Kühlschrank befüllen und einschalten. Also erst einschalten wenn der Gast an der Tür klingelt, ist nicht^^

Prish

Um so voller er ist, um so schneller geht es aber.



Physik 1x1:

Luft Isoliert.

Ich glaub ich würde den unter den Schreibtisch gegenüber zum Rechner stellen damit ich immer was kaltes zum trinken hab......

Gibt's da noch generell kleinere Modelle, vllt bis. 4x1,5l oder so Sachen???

Dist2k10

Ich glaub ich bin morgens noch zu doof zum rechnen...da steht 75 Watt Verbrauch, in der Übersicht steht 84 kWh Jahresverbrauch. Wenn ich die Rechnung noch richtig hinbekomme sind 75 Watt = 75 wh = 0,075 kWh Stundenverbrauch. 0,075 * 24 (Stunden/Tag) * 365 (Tage) = 657 kWh Jahresverbrauch. Oder sind die 75 Watt nur Maximalverbrauch in den Kühlphasen? Würde mir gerne so einen Kühlschrank als Nebenobjekt zum normalen Kühlschrank stellen da ich sonst 15 mal am Tag den Hauptkühlschrank für Getränke öffne, nun ist es aber ein Unterschied ob ich 84 kWh (25 Euro) oder 657 kWh (200 Euro) Jahresverbauch habe oO





Mach Dir mal keine Sorgen wegen des Stromverbrauchs durch häufiges Öffnen des Kühlschranks. Die Kühlleistung des Kühlschranks wird maßgeblich von den zu Kühlenden Waren bestimmt, da die Kühlleistung proportional zu "(zu kühlende MASSE) X Temperaturdifferenz" ist. Da die Luft zwar recht warm ist, aber eine EXTREM geringe Masse hat, nahe Null, macht das, entgegen der gängigen Meinung, kaum was aus. Was hingegen sehr viel ausmacht ist, wenn man seinen Einkauf ne stunde rumstehen lässt, bevor er in den Kühlschrank kommt. Dann muss er nämlich plötzlich richtig viel warme MASSE runterkühlen...

Also kauf Dir den Husky ruhig aus Bock, aber nicht, um Strom zu sparen ;-)




Btw.: Das mit der maximalen Leistungsaufnahme stimmt natürlich auch. Die hat er ja nur, wenn der Motor mal läuft... --> nicht 657kWh pro Jahr...

Was man hier liest ist ja grusselig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text