340°
ABGELAUFEN
Husky™ - Mini-Kühlschrank "HUS-CC 137 CoolCube" (50L,A+) für €99.- [@Saturn.de]

Husky™ - Mini-Kühlschrank "HUS-CC 137 CoolCube" (50L,A+) für €99.- [@Saturn.de]

Home & LivingSaturn Angebote

Husky™ - Mini-Kühlschrank "HUS-CC 137 CoolCube" (50L,A+) für €99.- [@Saturn.de]

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (Idealo.de) €141,98 (Ersparnis 30 Prozent bzw. €42,98).
(Amazon.de 4 von 5 Sterne bei 9 Bewertungen).

Alle Patrioten bekommen bei Saturn den Husky™ Mini-Kühlschrank "HUS-CC 137 CoolCube" für günstige €99.- (Versandkostenfrei).

Beschreibung:
Minikühlschrank Husky Coolcube im Deutschland Fußball Design
Genießen Sie Ihre Lieblingsgetränke jederzeit und eiskalt aus Ihrem stilvollen Kühlschrank.

50 Liter Fassungsvermögen
(ausreichend für z.B. 22 x 0,33 l Flaschen oder auch 9 x 1,5/2 l Flaschen)
Mechanische Temperaturregelung
Türanschlag rechts
Doppeltes Sicherheitsglas
Maße außen: 50 x 43,5 x 47 cm (H x B x T)
Stromanschluss: 220-240 V/50 Hz
Leistungsaufnahme: 75 W

71 Kommentare

p4lvl3ho.jpg

Hammerpreis ... absolut HOT!

Danke, hab schon öfter nach den Dingern für mein Zockerzimmer gesucht.. Waren mir bisher aber immer zu teuer. Mit dem Design kann ich leben!

Kann man die Bälle und die Flagge wieder abziehen? Sind das nur Aufkleber oder irgendwie anders angebracht? So würde ich den nicht mal geschenkt nehmen.

Maerchensarg

Kann man die Bälle und die Flagge wieder abziehen? Sind das nur Aufkleber oder irgendwie anders angebracht? So würde ich den nicht mal geschenkt nehmen.



Ja das Design ist cold. Würde ich auch gern darauf verzichten.

Maerchensarg

Kann man die Bälle und die Flagge wieder abziehen? Sind das nur Aufkleber oder irgendwie anders angebracht? So würde ich den nicht mal geschenkt nehmen.

aber die husky Kühlschränke sollen sehr gut sein..

taugt das Ding was?

verbrauch und lautstärke echt ok für den preis !!

Ich glaub ich bin morgens noch zu doof zum rechnen...da steht 75 Watt Verbrauch, in der Übersicht steht 84 kWh Jahresverbrauch. Wenn ich die Rechnung noch richtig hinbekomme sind 75 Watt = 75 wh = 0,075 kWh Stundenverbrauch. 0,075 * 24 (Stunden/Tag) * 365 (Tage) = 657 kWh Jahresverbrauch. Oder sind die 75 Watt nur Maximalverbrauch in den Kühlphasen? Würde mir gerne so einen Kühlschrank als Nebenobjekt zum normalen Kühlschrank stellen da ich sonst 15 mal am Tag den Hauptkühlschrank für Getränke öffne, nun ist es aber ein Unterschied ob ich 84 kWh (25 Euro) oder 657 kWh (200 Euro) Jahresverbauch habe oO

Dist2k10

Ich glaub ich bin morgens noch zu doof zum rechnen...da steht 75 Watt Verbrauch, in der Übersicht steht 84 kWh Jahresverbrauch. Wenn ich die Rechnung noch richtig hinbekomme sind 75 Watt = 75 wh = 0,075 kWh Stundenverbrauch. 0,075 * 24 (Stunden/Tag) * 365 (Tage) = 657 kWh Jahresverbrauch. Oder sind die 75 Watt nur Maximalverbrauch in den Kühlphasen? Würde mir gerne so einen Kühlschrank als Nebenobjekt zum normalen Kühlschrank stellen da ich sonst 15 mal am Tag den Hauptkühlschrank für Getränke öffne, nun ist es aber ein Unterschied ob ich 84 kWh (25 Euro) oder 657 kWh (200 Euro) Jahresverbauch habe oO

ha, streng mal deinen Grips an Ich denke wenn du den husky täglich mehr als 10 mal öffnest kommst du gut auf 150-200 kWh im Jahr, die Maximalleistung wird aber wie schon richtig erahnt nur bis zum erreichen Dr Temperatur benötigt, danach wird der Kühlschrank leiser und verbraucht weniger strom

Habe den Kühlschrank, aber mit Becks Logo.
Steht als Party Cooler in der WG Küche. Hat eine ordentliche Leistung und wurde deshalb auch schon das ein oder andere Mal verliehen an Freunde, deren Kühlschrank kaputt war...
Bekomme ihn bis ca. 3 Grad kalt auf höchster Leistungsstufe.

Früher hatte ich ihn im Zimmer stehen und dort auch nur sporadisch an, sodass ich mich nicht richtig an das Geräusch gewöhnt habe und er mir für die Nacht zu laut war. Wenn er anspringt, hört man es deutlich und dann gluckert es merklich rum... Aber das ist subjektiv und für andere sicher kein Problem.

Das ist nur der Maximalverbrauch, Kühlschränke laufen immer nur getaktet, also sollten die 84kWh auf jeden Fall stimmen.

Dist2k10

Ich glaub ich bin morgens noch zu doof zum rechnen...da steht 75 Watt Verbrauch, in der Übersicht steht 84 kWh Jahresverbrauch. Wenn ich die Rechnung noch richtig hinbekomme sind 75 Watt = 75 wh = 0,075 kWh Stundenverbrauch. 0,075 * 24 (Stunden/Tag) * 365 (Tage) = 657 kWh Jahresverbrauch. Oder sind die 75 Watt nur Maximalverbrauch in den Kühlphasen? Würde mir gerne so einen Kühlschrank als Nebenobjekt zum normalen Kühlschrank stellen da ich sonst 15 mal am Tag den Hauptkühlschrank für Getränke öffne, nun ist es aber ein Unterschied ob ich 84 kWh (25 Euro) oder 657 kWh (200 Euro) Jahresverbauch habe oO

und deine Rechnung ist richtig, Leistung und Verbrauch ist aber etwas anderes

localboy

Das ist nur der Maximalverbrauch, Kühlschränke laufen immer nur getaktet, also sollten die 84kWh auf jeden Fall stimmen.

nein er verbraucht mehr

Mal bei Amazon geschaut:
"Wer so ein Gerät kauft, sollte wissen, dass es ein Vorzeige-Spass ist und nicht ein praktisches Nutzungsgerät!
Soweit, so gut...
Jedoch sollten auch solche Geräte, dann auch ihrem Preis gerecht werden...
Verarbeitung ist billig, was zur Folge hat... Gehäuse ist nicht stabil. Kühlaggregat ist nicht leise, jedoch ist das undefinierte Brummen noch lauter (Rücksendegrund). Hier sollte man besser noch ein paar Euroten in besseres Material stecken!
Schade! wir hatten uns sehr auf diesen Vorzeige-Spass gefreut...
Jetzt haben wir einen normalen kleinen Kühlschrank zum selben Preis, der kein Hingucker ist aber einwandfrei funktioniert und auch noch mehr Platz bietet"

schlucker

Mal bei Amazon geschaut: "Wer so ein Gerät kauft, sollte wissen, dass es ein Vorzeige-Spass ist und nicht ein praktisches Nutzungsgerät! Soweit, so gut... Jedoch sollten auch solche Geräte, dann auch ihrem Preis gerecht werden... Verarbeitung ist billig, was zur Folge hat... Gehäuse ist nicht stabil. Kühlaggregat ist nicht leise, jedoch ist das undefinierte Brummen noch lauter (Rücksendegrund). Hier sollte man besser noch ein paar Euroten in besseres Material stecken! Schade! wir hatten uns sehr auf diesen Vorzeige-Spass gefreut... Jetzt haben wir einen normalen kleinen Kühlschrank zum selben Preis, der kein Hingucker ist aber einwandfrei funktioniert und auch noch mehr Platz bietet"

würde mich sehr über einen link von einem besseren Kühlschrank freuen

localboy

Das ist nur der Maximalverbrauch, Kühlschränke laufen immer nur getaktet, also sollten die 84kWh auf jeden Fall stimmen.


Gemeint war natürlich nicht, dass 84kWh EXAKT stimmt, sondern die Größenordnung. Es wird auf jeden in der Nähe liegen. Wenn man den Kühlschrank bei 30°C Umgebungstemperatur aufstellt und alle 5 Minuten reinguckt stimmt das natürlich nicht mehr.

localboy

Das ist nur der Maximalverbrauch, Kühlschränke laufen immer nur getaktet, also sollten die 84kWh auf jeden Fall stimmen.

die Größenordnung passt bei normaler Nutzung auch nicht

Cool - wenn man Besuch erwartet, kann man in das Teil seine Lebensmittel auslagern, um dann im großen Kühlschrank in der Küche die Getränke zu kühlen!!!

mydealz890

die Größenordnung passt bei normaler Nutzung auch nicht



mydealz890

Ich denke wenn du den husky täglich mehr als 10 mal öffnest kommst du gut auf 150-200 kWh im Jahr, die Maximalleistung wird aber wie schon richtig erahnt nur bis zum erreichen Dr Temperatur benötigt, danach wird der Kühlschrank leiser und verbraucht weniger strom



Ich glaube du weißt nicht wie ein Kühlschrank funktioniert? Ein Kühlschrank verbraucht nur in der Kühlphase Energie, oder wenn die Tür offen ist und dadurch das Licht angeht.

Ich würde einfach von dem angegeben Jahresverbrauch ausgehen. Ich habe schon mehrere Kühlschränke mit Stromzähler überprüft und dabei war der tatsächliche Stromverbrauch immer sehr nahe an der Angebe vom Hersteller. (waren bekanntere Marken, Husky höre ich zum ersten mal)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text