Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HVV - Hamburger Verkehrsverbund: 3 Monate Probe-Abo ohne Verpflichtung
317° Abgelaufen

HVV - Hamburger Verkehrsverbund: 3 Monate Probe-Abo ohne Verpflichtung

27
eingestellt am 22. Feb 2018Verfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1133710-X73mi.jpg

Testen Sie erst, entscheiden Sie dann: Das Abo

Wir haben für jeden die richtige Karte

Für alle, die regelmäßig mit dem HVV unterwegs sind, gibt es die
Vollzeit- und die Teilzeit-Karte – jeweils als Monatskarte oder im Abo.


Einmal als Abo bestellt, kommt die Fahrkarte per Post nach Hause, der
Fahrpreis wird monatlich von Ihrem Konto abgebucht. Das ist nicht nur bequem, sondern auch günstiger: Im Vergleich zu einer Monatskarte sparen Sie rund 20 %.


Das lohnt sich richtig – sogar wenn Sie Urlaubszeiten mit einplanen.


Unser Angebot: 3 Monate Probezeit ohne Verpflichtungen
Jetzt ist es für kurze Zeit sogar noch leichter, Bus und Bahn kennenzulernen.


Schließen Sie ein Abo mit Probezeit ab und testen Sie uns ausgiebig. Für den Fall, dass Sie nicht zufrieden sind, können Sie in den ersten drei Monaten einfach wieder aussteigen.
Wenn wir Sie überzeugt haben und Sie das Abo weiter nutzen möchten, müssen Sie nichts tun: Das Abo läuft einfach weiter.


Aber keine Sorge, Sie müssen mit dem Abo keine lebenslange Bindung
eingehen. Sie können es zu jedem Monatsende kündigen. Lediglich bei
Kündigung im ersten Abo-Jahr – nach der Probezeit – berechnen wir Ihnen
die Differenz zwischen Monats- und Abo-Karte für die gefahrenen Monate
nach.


Testen Sie uns erst, entscheiden Sie dann!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Der Deal ist also, dass man bereits nach drei statt 12 Monaten kündigen kann...WOW.

Das passt aber zum HVV - außer die Preise entwickelt sich da nichts weiter
Die Überschrift und der fehlende Dealpreis suggerieren, es sei ein Freebie. Tatsächlich sind es aber nur andere Kündigungsfristen.

Ich vote cold.
southy22. Feb 2018

Erwähne das bloß nicht: ich fand es, als ich noch ein Windows-phone hatte u …Erwähne das bloß nicht: ich fand es, als ich noch ein Windows-phone hatte unfassbar nervig dass jedes Mal wenn ein Bus an mir vorbei fährt, ein Pop-up aufging a la „willkommen bei...“und weil sich das TEL in das WLAN einbucht, man sich dort aber authentifizieren müsste, war dann stets 1 Minute Internet weg. So was von bescheuert. Ich wäre dafür die Dummen Sender in den Bussen alle auszuschalten. Wer brauch WLAN in einem Bus (Nahverkehr)???


Wäre es nicht einfacher, wenn du an deinem Smartphone das WLan deaktivierst, statt es allen anderen vorzuenthalten?
Nix 3Monate Kostenlos! Nur Kündigen sollst du in der Zeit!

Scheiß Laden...
- überteuert, aber hej: Monopol, also nix los!
- Ständig steigende Preise,
- ... von denen die neu eingestellten Busfahrer nicht mal was abbekommen (heißt immer: "dank Einstiegskontrolle verdienen wir XY€ mehr! Wir können unseren Angestellten aber leider kein höheres oder wenigstens gleichbleibendes Gehalt zahlen. Weil... äh... äh..." ),
- jeder Fahrer wird als potentieller Schwarzfahrer behandelt,
- Sowieso herablassender Umgang mit Kunden: "Wir mögen Fahrgäste am liebsten, die...", als ob ich auf deren Zuneigung angewiesen wäre,
- oft mega unfreundlich (Fahrer wollt neulich nichtmal fragen ob Leute Nachts für Mutter mit Kinderwagen in dem überfüllten Bus Platz machen könnten),
- rassistische Fahrgastkontrollen und Kontrolleure, die klar zeigen "eigentlich wollte ich zur Polizei, habs da aber nicht geschafft" (dürfen die echt Schlagstock, Pfefferspay und Handschellen tragen und nutzen? Benehmen sich oft wie die BFE),
- wer auf der Insel wohnt weiß auch: Fähre fährt nich wahlweise wegen Hochwasser oder Wochenende, Fahrradleihstation wegen Umbau geschlossen, Bus wegen Baustelle verlegt, SBahn wegen Schienenarbeiten abgeschaltet, Busersatzverkehr kommt alle 15Minuten und ist völlig überfüllt... (http://www.zeit.de/2016/34/hvv-wilhelmsburg-kiez)

Nich mal gute Werbung machen die! Da lob ich mir Berlin: da fährt auch nichts richtig, aber deren Ohrwurm macht mich wenigstens wippen während ich beim HVV auf das nächste Verkehrsmittel wartend vor mich hinsumme "... is mir ega-a-al"
27 Kommentare
Aber die 3 Monate muss man doch trotzdem zahlen!?
Freebie? Wohl kaum?!
Grisu, der kleine Drache = autohot
Preis ab 54.50€ sollte im Dealtitel mit drin stehen
Die Aktion mit dem Probeabo läuft noch bis Ende September 2018.
Bei der letzten Aktion gabs eine HVV Powerbank gratis dazu
Der Deal ist also, dass man bereits nach drei statt 12 Monaten kündigen kann...WOW.

Das passt aber zum HVV - außer die Preise entwickelt sich da nichts weiter
Die Überschrift und der fehlende Dealpreis suggerieren, es sei ein Freebie. Tatsächlich sind es aber nur andere Kündigungsfristen.

Ich vote cold.
Und wenn man nach 3 Monaten kündigt, um diese 3 monate umsonst zu bekommen und dann wieder neu ein abo macht, werden die 3 monate kostenlos sein oder nicht weil man ja wieder ein abo abgeschlossen hat?
Sich nicht einmal bemühen eine kurze Erklärung des eigentlichen Deals selbst zu verfassen Cold
Drecksverein. Kriegen es seit Monaten nicht mal gebacken auf Plastikkarten umzusteigen, stattdessen Papierkarten zum Klappen und wer laminiert zahlt 40€ für ne neue Karte, weil das Papier nicht auf Echtheit geprüft werden kann. Lächerlich.
Wer will Tageskarten für Gesamtbereich mit Schnellbus als PSD ohne komplizierte Muster? PN!
Melih2822.02.2018 12:04

außer die Preise entwickelt sich da nichts weiter


Doch! Es gibt es jetzt WLAN ))
Aber dafür muss man sich registrieren und an jeder Station neu anmelden
Scheiss Verein, lieber mit dem Bike fahren.
andi_tol22.02.2018 14:01

Doch! Es gibt es jetzt WLAN ))Aber dafür muss man sich registrieren und an …Doch! Es gibt es jetzt WLAN ))Aber dafür muss man sich registrieren und an jeder Station neu anmelden



Erwähne das bloß nicht: ich fand es, als ich noch ein Windows-phone hatte unfassbar nervig dass jedes Mal wenn ein Bus an mir vorbei fährt, ein Pop-up aufging a la „willkommen bei...“
und weil sich das TEL in das WLAN einbucht, man sich dort aber authentifizieren müsste, war dann stets 1 Minute Internet weg. So was von bescheuert.
Ich wäre dafür die Dummen Sender in den Bussen alle auszuschalten. Wer brauch WLAN in einem Bus (Nahverkehr)???
southy22. Feb 2018

Erwähne das bloß nicht: ich fand es, als ich noch ein Windows-phone hatte u …Erwähne das bloß nicht: ich fand es, als ich noch ein Windows-phone hatte unfassbar nervig dass jedes Mal wenn ein Bus an mir vorbei fährt, ein Pop-up aufging a la „willkommen bei...“und weil sich das TEL in das WLAN einbucht, man sich dort aber authentifizieren müsste, war dann stets 1 Minute Internet weg. So was von bescheuert. Ich wäre dafür die Dummen Sender in den Bussen alle auszuschalten. Wer brauch WLAN in einem Bus (Nahverkehr)???


Wäre es nicht einfacher, wenn du an deinem Smartphone das WLan deaktivierst, statt es allen anderen vorzuenthalten?
Ist das jetzt für 3 Monate kostenlos? Ich finde der Text ist arg missverständlich...
andyZ22. Feb 2018

Ist das jetzt für 3 Monate kostenlos? Ich finde der Text ist arg …Ist das jetzt für 3 Monate kostenlos? Ich finde der Text ist arg missverständlich...


Die Kommentare sind aber ziemlich aufschlussreich!
Generell wird einem das Abo immer als lohnend verkauft. Dabei ist es kaum günstiger, als würde man eine Monatskarte selbst kaufen. Denn bei 6 Wochen Jahresurlaub plus etwas Zeit, in der man ggf. mal krank ist lohnt sich das schon kaum noch. Und wenn man, wie ich, nicht jeden Tag fährt, sowieso nicht. Wer durchschnittlich 3x pro Woche oder weniger fährt, der sollte sich die HVV-App holen und lieber einzelne Karten kaufen. Damit fährt man billiger.
Nix 3Monate Kostenlos! Nur Kündigen sollst du in der Zeit!

Scheiß Laden...
- überteuert, aber hej: Monopol, also nix los!
- Ständig steigende Preise,
- ... von denen die neu eingestellten Busfahrer nicht mal was abbekommen (heißt immer: "dank Einstiegskontrolle verdienen wir XY€ mehr! Wir können unseren Angestellten aber leider kein höheres oder wenigstens gleichbleibendes Gehalt zahlen. Weil... äh... äh..." ),
- jeder Fahrer wird als potentieller Schwarzfahrer behandelt,
- Sowieso herablassender Umgang mit Kunden: "Wir mögen Fahrgäste am liebsten, die...", als ob ich auf deren Zuneigung angewiesen wäre,
- oft mega unfreundlich (Fahrer wollt neulich nichtmal fragen ob Leute Nachts für Mutter mit Kinderwagen in dem überfüllten Bus Platz machen könnten),
- rassistische Fahrgastkontrollen und Kontrolleure, die klar zeigen "eigentlich wollte ich zur Polizei, habs da aber nicht geschafft" (dürfen die echt Schlagstock, Pfefferspay und Handschellen tragen und nutzen? Benehmen sich oft wie die BFE),
- wer auf der Insel wohnt weiß auch: Fähre fährt nich wahlweise wegen Hochwasser oder Wochenende, Fahrradleihstation wegen Umbau geschlossen, Bus wegen Baustelle verlegt, SBahn wegen Schienenarbeiten abgeschaltet, Busersatzverkehr kommt alle 15Minuten und ist völlig überfüllt... (http://www.zeit.de/2016/34/hvv-wilhelmsburg-kiez)

Nich mal gute Werbung machen die! Da lob ich mir Berlin: da fährt auch nichts richtig, aber deren Ohrwurm macht mich wenigstens wippen während ich beim HVV auf das nächste Verkehrsmittel wartend vor mich hinsumme "... is mir ega-a-al"
HVV - teuer und unsympathisch
facewi24. Feb 2018

HVV - teuer und unsympathisch


Wenn ich sehe das fahren ab 1,16€ am Tag angeboten wird, in 3 Zonen und du auch noch meckerst, kann ich nur sagen, du bist verwöhnt.
Der Deal sollte eigentlich -321° sein...
Melih2822. Feb

Der Deal ist also, dass man bereits nach drei statt 12 Monaten kündigen …Der Deal ist also, dass man bereits nach drei statt 12 Monaten kündigen kann...WOW.Das passt aber zum HVV - außer die Preise entwickelt sich da nichts weiter


Man kann jeden Monat Kündigen.

Normalerweise bezahlt man in den ersten 12 Monaten dann die Diverenz zur Normalen Monatskarte.

Das entfällt hier in den ersten 3 Monaten
Das Angebot wurde verlängert bis 30.09.18

Aktionscode PABO2018-9
bcrocker22.02.2018 15:56

Generell wird einem das Abo immer als lohnend verkauft. Dabei ist es kaum …Generell wird einem das Abo immer als lohnend verkauft. Dabei ist es kaum günstiger, als würde man eine Monatskarte selbst kaufen. Denn bei 6 Wochen Jahresurlaub plus etwas Zeit, in der man ggf. mal krank ist lohnt sich das schon kaum noch. Und wenn man, wie ich, nicht jeden Tag fährt, sowieso nicht. Wer durchschnittlich 3x pro Woche oder weniger fährt, der sollte sich die HVV-App holen und lieber einzelne Karten kaufen. Damit fährt man billiger.


Sind Einzelkarten per HVV App günstiger als am Automaten?
holzbohrer25.02.2018 21:30

Wenn ich sehe das fahren ab 1,16€ am Tag angeboten wird, in 3 Zonen und du …Wenn ich sehe das fahren ab 1,16€ am Tag angeboten wird, in 3 Zonen und du auch noch meckerst, kann ich nur sagen, du bist verwöhnt.


Wo kostet es denn einen Euro?
city198713.09.2018 07:38

Das Angebot wurde verlängert bis 30.09.18Aktionscode PABO2018-9


Das wird doch ständig verlängert.... 2019 wars doch auch wieder aktuell.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text