194°
hydraulische Felgenbremsen Magura HS33

hydraulische Felgenbremsen Magura HS33

Dies & DasBike-Discount Angebote

hydraulische Felgenbremsen Magura HS33

Preis:Preis:Preis:84€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Radsaison ist da und gut gebremst ist halb gewonnen. Insbesondere, wenn es die guten Maguras zum Bestpreis gibt.

Ich habe an allen meinen Rädern mittlerweile diese hydraulischen Felgenbremsen und möchte sie nicht mehr missen.

Der Dealpreis ist für Vorder + Hinterrad gerechnet. Verkauft werden sie nur als HR-Bremse, aber da kürzt man einfach nur die Leitung für's Vorderrad.

35 Kommentare

Ganz so einfach dürfte der Umbau auf's Vorderrad nicht funktionieren,beispielsweise sind meiner Ansicht nach auch die Hebel etwas unterschiedlich....Aber für die einzelne Hinterradbremse ist der Preis HOT

antonshigur

Vergleichspreis?



LoL

Das einzige Problem ist die müssen gewartet werden weil die bremsglüsigkeit haben

Bin am überlegen mir die zu kaufen aber das Manko hält mich davon ab

Man muss noch evo2 booster kaufen oder geht das so?



knicka

Das einzige Problem ist die müssen gewartet werden weil die bremsglüsigkeit haben


LoL

antonshigur

Vergleichspreis?


Danke.

antonshigur

Vergleichspreis?


Bitte.

Auf die Schnelle gefunden: Satz für 120,-€. Es handelt sich um das Vorjahresmodell.
@knicka: Im Gegensatz zu fast allen anderen Bremsen muss die HS33 eben nicht gewartet werden, außer dem Nachstellen der Bremsbeläge.

Meine Maguras sind praktisch wartungsfrei. Ich fahre Sommer wie Winter. Das einzige, was ersetzt werden muß, sie die -proprietären- Bremsgummis.

knicka

Das einzige Problem ist die müssen gewartet werden weil die bremsglüsigkeit haben Bin am überlegen mir die zu kaufen aber das Manko hält mich davon ab



Das mit der Wartung interessiert mich auch. Bist du dir da ganz sicher. Ich war extra vor ein paar Tagen in einem Fahrradladen, der hatte mir versichert, dass man die nicht Warten muss und die wirklich ohne Probleme einfach funktioniert.
Man muss nur halt mal die Bremsblöcke austauschen, aber mehr ist nicht nötig. An der Flüssigkeit muss nichts getauscht werden.

Die hier angebotenen Bremsen sind sogar das bessere Modell HS-33. Da liegt der vergelichspreis bei 69€ für ein Rad.


Zweite Frage:
Die Hydraulik-Schläuche kann man so kürzen:
youtube.com/wat…Ogk

Farnion

Auf die Schnelle gefunden: Satz für 120,-€. Es handelt sich um das Vorjahresmodell. @knicka: Im Gegensatz zu fast allen anderen Bremsen muss die HS33 eben nicht gewartet werden, außer dem Nachstellen der Bremsbeläge.



Aber Öl bzw. Bremsflüsdigkeit muss doch nachgegeben werden oder nicht?

Fahre seit 10 Jahren maguras. Wurden nie gewartet und bremsen wie am ersten Tag. Gummi muss irgendwann gewechselt werden, das stimmt.

Farnion

Auf die Schnelle gefunden: Satz für 120,-€. Es handelt sich um das Vorjahresmodell. @knicka: Im Gegensatz zu fast allen anderen Bremsen muss die HS33 eben nicht gewartet werden, außer dem Nachstellen der Bremsbeläge.


Nö. Eigentlich kommt das nicht vor. Ich fahre sie seit Jahren ohne Nachfüllen und ohne Druckpunktverlust.

google.de/url…rja

siehe Punkt 9 und 10

HS 11 und HS 33 bedürfen keiner regelmäßigen Wartung, da Öl nicht verschleißt um es mal kurz zu fassen.


Und wie schaut das mit den evo2 booster aus muss man die haben?

knicka

Und wie schaut das mit den evo2 booster aus muss man die haben?


Nein, das beigelegte Bügelchen reicht. Wem es nicht reicht, kann den booster nachrüsten.

sind wartungsfrei, kann ich bestätigen.

bagbeg

Meine Maguras sind praktisch wartungsfrei. Ich fahre Sommer wie Winter. Das einzige, was ersetzt werden muß, sie die -proprietären- Bremsgummis.


Naja, Bremsbeläge gibt's auch von Drittherstellern. Das Paar für 5 EUR. os-bikes2.de/epa…016
Oder 2 Paar Originale für 16 EUR cnc-bike.de/pro…563

Und Wartung mit Öl nicht nötig - das ist ein geschlossenes System.

Ein Wechsel ist nicht nötig, das hat aber nicht mit dem geschlossenen System zu tun (ist jede hydraulische Bremse), sondern mit dem verwendeten Öl - statt wie bei vielen Bremsen DOT (hier ist ein Wechsel Pflicht):

magura.com/de/…tml

Farnion

Auf die Schnelle gefunden: Satz für 120,-€. Es handelt sich um das Vorjahresmodell. @knicka: Im Gegensatz zu fast allen anderen Bremsen muss die HS33 eben nicht gewartet werden, außer dem Nachstellen der Bremsbeläge.

Das ist ein geschlossener Kreislauf. Nicht mit der Bremsflüssigkeit beim Auto verwechseln. Beim Fahrrad entsteht keine Hitze beim Bremsen.

tobiwan80

Das ist ein geschlossener Kreislauf. Nicht mit der Bremsflüssigkeit beim Auto verwechseln. Beim Fahrrad entsteht keine Hitze beim Bremsen.



Reibung = keine Hitze musst du mal meinem Physik Prof erklären
Bin auch 2 Jahre mit den HS 11 (es gibt keinen Unterschied außer das Design) gefahren und kann auch bestätigen, dass man da nicht mehr machen muss, außer neue Bremsbeläge draufmachen. Das geht ganz einfach durch Klicksystem. Den EVO2 Adapter braucht man nicht unbedingt, solange man die Brakebooster hat.
Das mit der Bremsflüssigkeit(Mineralöl) ist auch sehr gut, man muss nicht aufpassen im Gegensatz zur DOT (Avid) Flüssigkeit.
Würde sie wieder kaufen.

Edit: Um die Bremsleitung zu kürzen braucht man Zeit & Werkzeug für die Entlüftung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text