Hyrican Gaming-PC 5479 (i7-7700K, Geforce 1080, 16GB RAM, 250GB SSD + 1TB HDD, Win 10) für 1299€ [Mediamarkt]
1733°Abgelaufen

Hyrican Gaming-PC 5479 (i7-7700K, Geforce 1080, 16GB RAM, 250GB SSD + 1TB HDD, Win 10) für 1299€ [Mediamarkt]

1.299€1.619€-20%Media Markt Angebote
98
eingestellt am 24. Mär
Moin.

Bei Mediamarkt erhaltet ihr den Hyrican Military Gaming 5479 für 1299€.


PVG [Geizhals]: 1619€
[PVG der Einzelkomponenten]: s.u.


• CPU: Intel Core i7-7700K, 4x 4.20GHz
• RAM: 16GB DDR4 (2 Slots)
• Festplatte: 1TB HDD + 250GB SSD
• Optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1080, 8GB GDDR5X, 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
• Anschlüsse: 3x USB-A 3.0, 5x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x PS/2 Combo
• Wireless: WLAN 802.11b/g/n
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Monitor: N/A
• Abmessungen (BxHxT): 198x425x484mm
• Besonderheiten: inkl. Tastatur & Maus
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)


Preisvergleich der Einzelkomponenten (soweit bekannt):
1150099.jpg
= 1160€ exkl. Gehäuse, Mainboard, Netzteil, DVD-Brenner, Windows 10 und Zusammmenbau


Auf zwei Sachen sei an dieser Stelle hingewiesen:
- unverständlicherweise wurde laut meinen Informationen ein Board mit H110-Chipsatz verbaut = eine Übertaktung der K-CPU nicht möglich
- der RAM taktet ebenfalls nur mit 2133MHz


Was kann der PC [ACHTUNG: hier wurde der i7 übertaktet]:
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Fipzyvor 29 m

450W Netzteil erscheint mir etwas wenig für ne 1080 und nen i7-7700k



Weil ich bescheid weiß, erscheint mir das nicht zu wenig!
K Prozessor und ein H110 Mainboard...
16892374-sT7iw.jpgPreisvergleich der Einzelteile macht hier irgendwie keinen Sinn.... wer würde bei ner aktuellen Config 270 Taler für nen 7700k hinlegen wenns nen 8600k für 200 gibt?

Hab jetzt mal 5 Minuten investiert und bei Mindfactory ne aktuelle Config zusammengestellt (keine Bestpreise) und mit Zusammenbau hab ich unterm Strich etwa 60-80 Euro (falls win10 noch dazu kommt) mehr ausgegeben, in Anbetracht der Hardware erhalte ich aber auch ne aktuelle Plattform und mehr Leistung.
Bearbeitet von: "PabloEscoblyat" 24. Mär
Wenn sich Xeswinoss und MarzoK irgendwann mal einig sein sollten, schlage ich zu!

Schließlich muss es sich dann um die ultimative Konfiguration handeln...
Bearbeitet von: "apoK-" 24. Mär
98 Kommentare
NICE Price
450W Netzteil erscheint mir etwas wenig für ne 1080 und nen i7-7700k
Fipzyvor 47 s

450W Netzteil erscheint mir etwas wenig für ne 1080 und nen i7-7700k


Warum ?
K Prozessor und ein H110 Mainboard...
Wie kommst Du auf den Preis bei mir stehen 1699?
Cooler Preis.
bei Hyrican ist halt leider immer das billigste vom Billigsten verbaut......Preis an sich ist aber gut, aber würde da doch eher zum Ryzen 7 1700x - Gtx 1080 Pendant von CSL greifen. (mydealz.de/deals/gaming-pc-csl-sprint-5918-octa-ryzen-7-1700x-8x-34-ghz-16gb-ddr4-2400-ram-msi-armor-gtx-1080-8gb-240gb-ssd-1000gb-hdd-freedos-kostenloses-spiel-hellblade-senuas-sacrifice-1147619) Der "Vorteil" hier ist das schon vorinstallierte Windows...
Bearbeitet von: "MarzoK" 24. Mär
Shoop nicht vergessen (7,5 % Cashback)
Fipzyvor 11 m

450W Netzteil erscheint mir etwas wenig für ne 1080 und nen i7-7700k


Da du den i7 hier sowieso nicht übertakten kannst, ist das mehr als ausreichend...
MarzoKvor 9 m

bei Hyrican ist halt leider immer das billigste vom Billigsten …bei Hyrican ist halt leider immer das billigste vom Billigsten verbaut......Preis an sich ist aber gut, aber würde da doch eher zum Ryzen 7 1700x - Gtx 1080 Pendant von CSL greifen. (https://www.mydealz.de/deals/gaming-pc-csl-sprint-5918-octa-ryzen-7-1700x-8x-34-ghz-16gb-ddr4-2400-ram-msi-armor-gtx-1080-8gb-240gb-ssd-1000gb-hdd-freedos-kostenloses-spiel-hellblade-senuas-sacrifice-1147619)


Weil in dem 1300€-PC von CSL die zwei hochwertigen Komponenten "CSL Apollon schwarz [Gehäuse] und 500 Watt CSL Silent-Netzteil" verbaut sind, ist der besser?^^
Hässlich, aber der Preis ist gut.
Was heiß auf Englisch: Kane Beeilung !
Xeswinossvor 4 m

Weil in dem 1300€-PC von CSL die zwei hochwertigen Komponenten "CSL A …Weil in dem 1300€-PC von CSL die zwei hochwertigen Komponenten "CSL Apollon schwarz [Gehäuse] und 500 Watt CSL Silent-Netzteil" verbaut sind, ist der besser?^^


Das Netzteil und Gehäuse hier ist ja so viel besser^^....und dafür sind alle anderen Komponenten vergleichsweise hochwertig, was man bei Hyrican nicht behaupten kann und das musst du diesmal aber zugeben ^^....
MarzoKvor 18 m

bei Hyrican ist halt leider immer das billigste vom Billigsten …bei Hyrican ist halt leider immer das billigste vom Billigsten verbaut......Preis an sich ist aber gut, aber würde da doch eher zum Ryzen 7 1700x - Gtx 1080 Pendant von CSL greifen. (https://www.mydealz.de/deals/gaming-pc-csl-sprint-5918-octa-ryzen-7-1700x-8x-34-ghz-16gb-ddr4-2400-ram-msi-armor-gtx-1080-8gb-240gb-ssd-1000gb-hdd-freedos-kostenloses-spiel-hellblade-senuas-sacrifice-1147619) Der "Vorteil" hier ist, dass schon vorinstallierte Windows...


Maja der rysen 7 bringt nur was wenn solangsam die spiele alle Kerne nutzen würden ansonsten is der i 7 nem ticken besser aber man hofft ja dass die Spieleentwickler solangsam mal in die pushen kommen noch bin ich mit meinem i7 6700k zufrieden
Hyrican... Ich hatte einmal einen Laptop von denen... nie wieder ..andauernd kaputt, support schickte das ding angeblich repariert zurück, ließ sich nicht mal einschalten. Anruf beim Support einfach nur katastrophal. Zuständige Mitarbeiter waren da zufällig immer in Urlaub, wenn man die zur Rede stellen wollte. Nach Ablauf der Garantie ging dann das Teil komplett kaputt... Ggf Einzelfall, aber meine Erfahrung, die ich dort nicht wiederholen möchte.
Fipzyvor 29 m

450W Netzteil erscheint mir etwas wenig für ne 1080 und nen i7-7700k



Weil ich bescheid weiß, erscheint mir das nicht zu wenig!
Dafür, dass 800€ für ne 1080 im Markt angeboten wurde, hot.
phoenixaura_muhavor 13 m

Maja der rysen 7 bringt nur was wenn solangsam die spiele alle Kerne …Maja der rysen 7 bringt nur was wenn solangsam die spiele alle Kerne nutzen würden ansonsten is der i 7 nem ticken besser aber man hofft ja dass die Spieleentwickler solangsam mal in die pushen kommen noch bin ich mit meinem i7 6700k zufrieden


Wenn du es nur auf Gaming beziehst, ist der i7 natürlich noch besser. Allerdings kann man den Ryzen in dem System noch Übertakten, womit er sehr nah dran kommt und zusätzlich doppelt so viele Kerne/Threads hat. Dafür ist die Graka etwas übertaktet. Abgesehen davon ist der RAM nochmal etwas schneller und lässt sich leicht übertakten und die Komponenten im Allgemeinen sind wertiger
Achso das Spiel gibt's auch noch dazu^^
Bearbeitet von: "MarzoK" 24. Mär
Performervor 20 m

Was heiß auf Englisch: Kane Beeilung !


No Hurry
MarzoKvor 20 m

Das Netzteil und Gehäuse hier ist ja so viel besser^^....und dafür sind a …Das Netzteil und Gehäuse hier ist ja so viel besser^^....und dafür sind alle anderen Komponenten vergleichsweise hochwertig, was man bei Hyrican nicht behaupten kann und das musst du diesmal aber zugeben ^^....


Meine Einschätzung zum anderen PC habe ich bereits gegeben. Auf die zwei "Haken" bei diesem Angebot habe ich im Dealtext hingewiesen.

Und von "vergleichsweise hochwertig" kann leider nicht die Rede sein. Beim CSL-Angebot ist der Kühler scheiße, das Netzteil scheiße, das Gehäuse scheiße. Das Board ist auch suboptimal. Einzig die 1080 gefällt mir, und der RAM taktet zumindest mit 2400MHz. Ich sage nicht, dass Hyrican das Nonplusultra an hochwertigen Komponenten benutzt; ich stelle hier nur heraus, dass wir von "vergleichsweise hochwertig" ein ganzes Stück entfernt sind.

Dafür ist die Gaming-Performance des 1700x aber doch um einiges schwächer als die des i7 - wobei das natürlich unter QHD und UHD kaum noch ins Gewicht fällt, weil man da ins GPU-Limit läuft.

Anwender sollten sich das CSL-Angebot anschauen, Gamer dieses hier. Beide sind wahrlich nicht optimal, aber viel mehr ist derzeit eben auch angesichts der Preislage nicht drin.
MarzoKvor 8 m

Wenn du es nur auf Gaming beziehst, ist der i7 natürlich noch besser. …Wenn du es nur auf Gaming beziehst, ist der i7 natürlich noch besser. Allerdings kann man den Ryzen in dem System noch Übertakten, womit er sehr nah dran kommt und zusätzlich doppelt so viele Kerne/Threads hat. Dafür ist die Graka etwas übertaktet. Abgesehen davon ist der RAM nochmal etwas schneller und lässt sich leicht übertakten und die Komponenten im Allgemeinen sind wertiger Achso das Spiel gibt's auch noch dazu^^


Erzähl bitte nicht, dass der Ryzen - auch übertaktet - von der Single-Core-Leistung "sehr nah" an den i7 herankommt. Das stimmt einfach nicht, zumindest, solange hier keiner mit Flüssigstickstoff übertaktet. Da liegen gut und gerne 20% Single-Core-Leistung dazwischen.

Und nein, ich bin kein Intel-Fanboy, sondern das genaue Gegenteil (mein aktuelles System ist auch Ryzen-basiert). Aber ich bin auch Realist.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 24. Mär
16892374-sT7iw.jpgPreisvergleich der Einzelteile macht hier irgendwie keinen Sinn.... wer würde bei ner aktuellen Config 270 Taler für nen 7700k hinlegen wenns nen 8600k für 200 gibt?

Hab jetzt mal 5 Minuten investiert und bei Mindfactory ne aktuelle Config zusammengestellt (keine Bestpreise) und mit Zusammenbau hab ich unterm Strich etwa 60-80 Euro (falls win10 noch dazu kommt) mehr ausgegeben, in Anbetracht der Hardware erhalte ich aber auch ne aktuelle Plattform und mehr Leistung.
Bearbeitet von: "PabloEscoblyat" 24. Mär
MarzoKvor 50 m

bei Hyrican ist halt leider immer das billigste vom Billigsten …bei Hyrican ist halt leider immer das billigste vom Billigsten verbaut......Preis an sich ist aber gut, aber würde da doch eher zum Ryzen 7 1700x - Gtx 1080 Pendant von CSL greifen. (mydealz.de/deals/gaming-pc-csl-sprint-5918-octa-ryzen-7-1700x-8x-34-ghz-16gb-ddr4-2400-ram-msi-armor-gtx-1080-8gb-240gb-ssd-1000gb-hdd-freedos-kostenloses-spiel-hellblade-senuas-sacrifice-1147619) Der "Vorteil" hier ist das schon vorinstallierte Windows...


Da muss ich Recht geben ich würde 150 Euro drauf legen und den hier nehmen.

technik-store24.de/ind…ail


Man kann übertakten, der RAM ist einiges Besser, die Komponenten haben echte Marken und man hat vor allem ausreichend Watt zum Übertakten.
Xeswinossvor 17 m

Meine Einschätzung zum anderen PC habe ich bereits gegeben. Auf die zwei …Meine Einschätzung zum anderen PC habe ich bereits gegeben. Auf die zwei "Haken" bei diesem Angebot habe ich im Dealtext hingewiesen. Und von "vergleichsweise hochwertig" kann leider nicht die Rede sein. Beim CSL-Angebot ist der Kühler scheiße, das Netzteil scheiße, das Gehäuse scheiße. Das Board ist auch suboptimal. Einzig die 1080 gefällt mir, und der RAM taktet zumindest mit 2400MHz. Ich sage nicht, dass Hyrican das Nonplusultra an hochwertigen Komponenten benutzt; ich stelle hier nur heraus, dass wir von "vergleichsweise hochwertig" ein ganzes Stück entfernt sind.Dafür ist die Gaming-Performance des 1700x aber doch um einiges schwächer als die des i7 - wobei das natürlich unter QHD und UHD kaum noch ins Gewicht fällt, weil man da ins GPU-Limit läuft.Anwender sollten sich das CSL-Angebot anschauen, Gamer dieses hier. Beide sind wahrlich nicht optimal, aber viel mehr ist derzeit eben auch angesichts der Preislage nicht drin.


Gut so
Allerdings ist ein, wie du es so schön formuliert hast, "scheiß"-Kühler immer noch besser, als ein Boxed Kühler. Vor allem beim verlöteten Ryzen ist das ja völlig ausreichend.
Und wie du selbst sagst: aufgrund der besseren GTX 1080 sollte man (zumindest in höheren Auflösungen) wohl kaum mehr einen FPS Unterschied merken können. (Mal ehrlich: Wer spielt mit ner GTX 1080 in FHD^^) Ganz zu schweigen davon, wie es in der Zukunft aussehen wird, wenn Spiele mehr Kerne nutzen können. Für Anwender ist die Entscheidung ja sowieso relativ eindeutig, wie du schon sagtest.
Schmeinvor 57 m

K Prozessor und ein H110 Mainboard...


Hä?
pcguy10000001vor 9 m

Da muss ich Recht geben ich würde 150 Euro drauf legen und den hier …Da muss ich Recht geben ich würde 150 Euro drauf legen und den hier nehmen. https://www.technik-store24.de/index.php/pc-notebooks-tablets/intel-7-gen-gaming-pcs/intel-7-gen-gaming-pc-8-detailMan kann übertakten, der RAM ist einiges Besser, die Komponenten haben echte Marken und man hat vor allem ausreichend Watt zum Übertakten.


Ne sry, bei diesem PC kann ich dir leider nicht zustimmen^^ in dieser, wiederrum ganz anderen Preisklasse, lieber den hier, und "downgraden": https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gamer-PC-XXL-i5-8600K-mit-GTX1080::3499.html
Bearbeitet von: "MarzoK" 24. Mär
Wenn sich Xeswinoss und MarzoK irgendwann mal einig sein sollten, schlage ich zu!

Schließlich muss es sich dann um die ultimative Konfiguration handeln...
Bearbeitet von: "apoK-" 24. Mär
Kann mich mal wer kurz aufklären, inwiefern man hier für das Geld auch angemessene Leistung kriegt? Mir geht es nicht darum in QHD auf nem 32 Zoll zu spielen. Ich wollte mir dieses Jahr nach etlichen Jahren mal wieder nen Gaming-PC für um 1000€ zulegen. Aber die Preise der Einzelteile sind ja teilweise total unverschämt. Inwiefern macht es Sinn momentan zu investieren, oder lieber noch etwas zu warten und auf die neue Generation zu hoffen, um dann die aktuelle Gen etwas (hoffentlich eher deutlich) günstiger abzustauben?

Spiele: Shooter (kein Scifi), Simulationen, Racing.

Danke schonmal
jan10vor 1 h, 17 m

Warum ?



Finde ich auch würd hier schon ein 700W Netzteil erwarten mindestens
Jroninvor 35 m

[Bild] Preisvergleich der Einzelteile macht hier irgendwie keinen Sinn.... …[Bild] Preisvergleich der Einzelteile macht hier irgendwie keinen Sinn.... wer würde bei ner aktuellen Config 270 Taler für nen 7700k hinlegen wenns nen 8600k für 200 gibt?Hab jetzt mal 5 Minuten investiert und bei Mindfactory ne aktuelle Config zusammengestellt (keine Bestpreise) und mit Zusammenbau hab ich unterm Strich etwa 60-80 Euro (falls win10 noch dazu kommt) mehr ausgegeben, in Anbetracht der Hardware erhalte ich aber auch ne aktuelle Plattform und mehr Leistung.


Man kann aber auch den 8700K nehmen und muss nicht auf den 8600K ausweichen.

technik-store24.de/ind…ail

Auch hier haben die was auf Lager und dann ist der Deal hier echt kein Vergleich mehr.
Bearbeitet von: "pcguy10000001" 24. Mär
Guter Preis
Intel 8. Gen. und GTX 1080 hätte ich gern...
pcguy10000001vor 1 m

hier der is doch so …hier der is doch so https://www.technik-store24.de/index.php/pc-notebooks-tablets/intel-8-gen-gaming-pcs/intel-8-gen-gaming-9-detail


Ich meine, als Deal von @Xeswinoss mit 20% Ersparnis
Fipzyvor 1 h, 25 m

450W Netzteil erscheint mir etwas wenig für ne 1080 und nen i7-7700k


Nein, absolut ausreichend
MarzoKvor 29 m

Gut so Allerdings ist ein, wie du es so schön formuliert hast, …Gut so Allerdings ist ein, wie du es so schön formuliert hast, "scheiß"-Kühler immer noch besser, als ein Boxed Kühler. Vor allem beim verlöteten Ryzen ist das ja völlig ausreichend.Und wie du selbst sagst: aufgrund der besseren GTX 1080 sollte man (zumindest in höheren Auflösungen) wohl kaum mehr einen FPS Unterschied merken können. (Mal ehrlich: Wer spielt mit ner GTX 1080 in FHD^^) Ganz zu schweigen davon, wie es in der Zukunft aussehen wird, wenn Spiele mehr Kerne nutzen können. Für Anwender ist die Entscheidung ja sowieso relativ eindeutig, wie du schon sagtest.


ich spiel mit ner 1080 in FHD. mach ich was falsch?
sehonrwvor 4 m

ich spiel mit ner 1080 in FHD. mach ich was falsch?


Wenn du nen 240hz Monitor hast, ist es noch verständlich. Sonst hast du ehrlich gesagt einfach zu viel Geld in den Rechner investiert, da du einfach nicht diese Leistung benötigst....^^ hoffe mal, dass letzteres für dich nicht der Fall ist.
PerEMailverbindenvor 7 m

Ich meine, als Deal von @Xeswinoss mit 20% Ersparnis


LoL jeder kann einen hohen Preis hinschreiben den durchstreichen und dann von Ersparnis reden. Wir sehen doch an einer Mindfactory Konfig was das Zeug wirklich kostet.
Würde den Pc mit dem veralteten Prozessor nicht mehr kaufen.
Der 7700k hat weniger Leistung als der aktuelle i5 8600k
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text