Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Hyundai i30 Kombi 1.4 Select (99 PS) - mtl. 49,80€ (netto) inkl. Wartung/Service, 36 Monate [Gewerbeleasing]
639° Abgelaufen

Hyundai i30 Kombi 1.4 Select (99 PS) - mtl. 49,80€ (netto) inkl. Wartung/Service, 36 Monate [Gewerbeleasing]

90
eingestellt am 17. JanBearbeitet von:"Gordy"
Und nochmals für alle mit einem Gewerbeschein:

(Alternative zum Volvo V40 T3 für 89€ netto aus der anderen Auktion),

diesmal mit 99 100 PS,
6-Gang manuell,
Ausstattung Stadnard

Incl. Servicepaket mit Wartungskosten für 36M

  • Listenpreis: 19.600€ brutto
  • Laufzeit: 36 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: mtl. 49,80€ (netto) bzw. mtl. 59,26€ (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 990€ (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten brutto incl. USt. = 59,26€ x 36 Monate + 990€ = 3123,36€ (eff. 86,76€ / Monat)

Auszug Ausstattung:

  • Alarmanlage
  • Beifahrer-Airbag
  • ESP
  • Nebelscheinwerfer
  • Notbremsassistent
  • LED Tagfahrlicht

  • Reifendruckkontrollsystem
  • Bordcomputer
  • Multifunktionslenkrad
  • Bluetooth
  • Start/Stop-Automatik
  • USB


Update 1: ALD Leasing ist dahinter, soweit der Standard und soll bei km-Leasing unproblematisch sein

Update 2: bei meinen realistischen 20tkm p.a. Gesamtkosten brutto incl. USt. = 95,39€ x 36 Monate + 990€ = 4424,04€ (eff. 122,89€ / Monat)
Günstiger Neuwagenkutsche mit viel Platz fahren geht wohl nicht.

Update 3: es ist doch der neue 1.4 Liter 100 PS Motor verbaut, lt. Comments doch etwas flotter als der Alte
Zusätzliche Info
Leasingfaktor = 0,30
Gesamtkostenfaktor = 0,44

Obwohl Wartung & Service bereits inklusive ist, sind das wirklich gute Faktoren
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

90 Kommentare
Weiß jemand wer der Leasinganbieter ist und wie der so drauf ist bezüglich der Abgabe nach 3 Jahren?
Strahle17.01.2019 15:37

"Das wird …"Das wird brennen"...https://www.reuters.com/article/us-kia-motors-recall/hyundai-kia-issue-new-us-recall-of-168000-vehicles-for-fire-risks-idUSKCN1PA2HT


Das ist ein neuer Wagen, d.h. die Meldung ist irrelevant
Gordyvor 3 m

Das ist ein neuer Wagen, d.h. die Meldung ist irrelevant


Hat aber so toll zum Flachwitz gepasst
Wer sonst Diesel mit grob 100 PS fährt, sollte sich bewusst sein, dass sich dieses Auto deutlicher zäher anfühlen wird.
Drehmoment (134 Nm) ist wirklich sehr sehr mager, 99 PS hat er erst bei 6000 U/min.
Bearbeitet von: "ChrisKing" 17. Jan
Ich glaube da fehlen noch Kosten, laut Leasingmarkt.de kommt noch folgendes hinzu:

- Zulassungskosten: zzgl. 250,00 €
- zzgl. einmaliger Rückholservice 250,- EUR inkl. MwSt.

Mehr-Kilometer Kosten außerdem 5 cent/km.
Minder-Kilometer werden mit 3 cent/km vergütet.

Abholung an unseren folgenden Standorten möglich:
- Kaiserslautern
- Mannheim
- Idar-Oberstein
- Bautzen
- Hoyerswerda
- Görlitz
- Dresden


Bei dem Auto wäre es noch ganz interessant mit wie hohen Wartungskosten man innerhalb der ersten drei Jahre rechnen muss.
ChrisKing17.01.2019 15:46

Wer sonst Diesel mit grob 100 PS fährt, sollte sich bewusst sein, dass …Wer sonst Diesel mit grob 100 PS fährt, sollte sich bewusst sein, dass sich dieses Auto deutlicher zäher anfühlen wird.Drehmoment (134 Nm) ist wirklich sehr sehr mager, 99 PS hat er erst bei 6000 U/min.


Bin die Kiste mal probegefahren, und kann das mit dem Motor eingeschränkt bestätigen. Ja, es ist kein 100PS Diesel, aber es ist ein Motor, der bis 110 km/h voll in Ordnung ist. Man muss ihm halt etwas Zeit geben. Was mir auch noch aufgefallen ist: Qualitativ ist das Auto wirklich gut. Alles fasst sich gut an, und alles funktioniert einfach reibungslos. Ja er ist relativ weich gefedert und neigt sich etwas in ner Kurve, aber alles geht gut, die Schaltung bedient sich leicht, die Kupplung ebenso.
ChrisKingvor 12 m

Wer sonst Diesel mit grob 100 PS fährt, sollte sich bewusst sein, dass …Wer sonst Diesel mit grob 100 PS fährt, sollte sich bewusst sein, dass sich dieses Auto deutlicher zäher anfühlen wird.Drehmoment (134 Nm) ist wirklich sehr sehr mager, 99 PS hat er erst bei 6000 U/min.


Stimmt ! Aber deswegen ist dieser Wagen als Arbeitstier auch ca. 2,5 mal günstiger als der erste Diesel in der Klasse.

Ich persönlich habe ein älteres Diesel 136 PS Cabrio mit Saisonkennzeichen in der Garage eingelagert, damit ich im Sommer auch mal das genießen kann (Kosten p.a. 150 Versicherung + 150 Steuer). Aber ansonsten wegen tristem Hin- un Herfahren zum Job, da bringt mir eher diese Kutsche etwas, weil genug Platz da ist und das Kilometergeld vom Finanzamt auch mal reichen soll
MaxPowRvor 2 m

Bin die Kiste mal probegefahren, und kann das mit dem Motor eingeschränkt …Bin die Kiste mal probegefahren, und kann das mit dem Motor eingeschränkt bestätigen. Ja, es ist kein 100PS Diesel, aber es ist ein Motor, der bis 110 km/h voll in Ordnung ist. Man muss ihm halt etwas Zeit geben. Was mir auch noch aufgefallen ist: Qualitativ ist das Auto wirklich gut. Alles fasst sich gut an, und alles funktioniert einfach reibungslos. Ja er ist relativ weich gefedert und neigt sich etwas in ner Kurve, aber alles geht gut, die Schaltung bedient sich leicht, die Kupplung ebenso.


"Da scheppert nix"
MaxPowRvor 2 m

Bin die Kiste mal probegefahren, und kann das mit dem Motor eingeschränkt …Bin die Kiste mal probegefahren, und kann das mit dem Motor eingeschränkt bestätigen. Ja, es ist kein 100PS Diesel, aber es ist ein Motor, der bis 110 km/h voll in Ordnung ist. Man muss ihm halt etwas Zeit geben. Was mir auch noch aufgefallen ist: Qualitativ ist das Auto wirklich gut. Alles fasst sich gut an, und alles funktioniert einfach reibungslos. Ja er ist relativ weich gefedert und neigt sich etwas in ner Kurve, aber alles geht gut, die Schaltung bedient sich leicht, die Kupplung ebenso.


Mein 101Ps Diesel ist bis 200gut

Bin den i30 aber mal Probe gefahren und finde ihn,bis auf das er nicht aus dem Quark kommt echt schön und fühlt sich "wertig" an von innen.

Aber wie immer bei Leasing aufpassen und auch das Kleingedruckte lesen.
Holzregalvor 12 m

Ich glaube da fehlen noch Kosten, laut Leasingmarkt.de kommt noch …Ich glaube da fehlen noch Kosten, laut Leasingmarkt.de kommt noch folgendes hinzu: - Zulassungskosten: zzgl. 250,00 €- zzgl. einmaliger Rückholservice 250,- EUR inkl. MwSt.Mehr-Kilometer Kosten außerdem 5 cent/km. Minder-Kilometer werden mit 3 cent/km vergütet.Abholung an unseren folgenden Standorten möglich: - Kaiserslautern - Mannheim - Idar-Oberstein - Bautzen - Hoyerswerda - Görlitz - Dresden Bei dem Auto wäre es noch ganz interessant mit wie hohen Wartungskosten man innerhalb der ersten drei Jahre rechnen muss.


Zulassungskosten: bei Selbstzulassung 0€
Rückholservice ist bei ALD (Leasinggesellschaft dahinter) optional, d.h. man kann den Wagen auch selbst abgeben.
Bearbeitet von: "Gordy" 17. Jan
Strahlevor 38 m

"Das wird …"Das wird brennen"...https://www.reuters.com/article/us-kia-motors-recall/hyundai-kia-issue-new-us-recall-of-168000-vehicles-for-fire-risks-idUSKCN1PA2HT


Das Modell hier ist gar nicht betroffen. Da war der BMW Rückruf wegen Brandgefahr letztes Jahr mit 324.000 Fahrzeugen aus fast allen Modellereihen viel größer.
Ich fahre nur um die 10000 KM im Jahr und das soll für rund 1000 Euro im Jahr möglich sein? Im Neuwagen? Hört sich zu gut an! Da muss es doch noch einen Haken geben...
ChrisKing17.01.2019 15:46

Wer sonst Diesel mit grob 100 PS fährt, sollte sich bewusst sein, dass …Wer sonst Diesel mit grob 100 PS fährt, sollte sich bewusst sein, dass sich dieses Auto deutlicher zäher anfühlen wird.Drehmoment (134 Nm) ist wirklich sehr sehr mager, 99 PS hat er erst bei 6000 U/min.


Hey, das sind die tollen asiatischen Saugmotoren! Die deutschen Turbos gehen doch alle 30.000km kaputt!

Ich mag Benziner und PS=PS, das verstehen viele Dieselfahrer leider nicht und berufen sich immer nur auf ihr Drehmoment, was bei Leistungsabruf eines Turbos nur auf dem Papier etwas bringen mag. Mein 1.8tsi mit 180PS beschleunigt genauso schnell (und sahniger) wie der 2.0tdi mit 184PS.

Aber sei es drum, dieser Motor wird keine Fahrfreude bereiten, bringt aber Personen von A nach B.
Bearbeitet von: "unmz1985" 17. Jan
MarcoNRWvor 5 m

Ich fahre nur um die 10000 KM im Jahr und das soll für rund 1000 Euro im …Ich fahre nur um die 10000 KM im Jahr und das soll für rund 1000 Euro im Jahr möglich sein? Im Neuwagen? Hört sich zu gut an! Da muss es doch noch einen Haken geben...


Normales Gewerbeleasing. Was sollte da noch für ein Haken sein? Sprit kostet extra
unmz198517.01.2019 16:58

Hey, das sind die tollen asiatischen Saugmotoren! Die deutschen Turbos …Hey, das sind die tollen asiatischen Saugmotoren! Die deutschen Turbos gehen doch alle 30.000km kaputt!Ich mag Benziner und PS=PS, das verstehen viele Dieselfahrer leider nicht und berufen sich immer nur auf ihr Drehmoment, was bei Leistungsabrufs eines Turbos nur auf dem Papier etwas bringen mag. Mein 1.8tsi mit 180PS beschleunigt genauso schnell (und sahniger) als der 2.0tdi mit 184PS.Aber sei es drum, dieser Motor wird keine Fahrfreude bereiten, bringt aber Personen von A nach B.


Ich mag Elektromotoren da sind kW = kW, da ist die Leistung direkt da, verstehen viele Benzinfahrer nicht.

Aber sei es drum, ein Benziner wird keine Fahrfreude bereiten, bringt aber Personen von A nach B.

So viel zu Apfel und Birnen.
Chilibowvor 3 m

Ich mag Elektromotoren da sind kW = kW, da ist die Leistung direkt da, …Ich mag Elektromotoren da sind kW = kW, da ist die Leistung direkt da, verstehen viele Benzinfahrer nicht. Aber sei es drum, ein Benziner wird keine Fahrfreude bereiten, bringt aber Personen von A nach B.So viel zu Apfel und Birnen.


Elektromotoren sind auch super, keine Frage!

Und Benziner Turbo vs Saugmotor ist wohl eher Golden Delicious gegen Jonagold
Holzregal17.01.2019 15:57

Ich glaube da fehlen noch Kosten, laut Leasingmarkt.de kommt noch …Ich glaube da fehlen noch Kosten, laut Leasingmarkt.de kommt noch folgendes hinzu: - Zulassungskosten: zzgl. 250,00 €- zzgl. einmaliger Rückholservice 250,- EUR inkl. MwSt.Mehr-Kilometer Kosten außerdem 5 cent/km. Minder-Kilometer werden mit 3 cent/km vergütet.Abholung an unseren folgenden Standorten möglich: - Kaiserslautern - Mannheim - Idar-Oberstein - Bautzen - Hoyerswerda - Görlitz - Dresden Bei dem Auto wäre es noch ganz interessant mit wie hohen Wartungskosten man innerhalb der ersten drei Jahre rechnen muss.


Wenn die Kosten Ähnlich denen des Vorgängers sind fallen ca 250€ für eine große Inspektion oder ca.150-170€.. Es sollte nur eine Inspektion alle 2 Jahre nötig sein. Müsste man im Checkheft gucken
Bearbeitet von: "tobiwan80" 17. Jan
Strahlevor 2 h, 12 m

"Das wird …"Das wird brennen"...https://www.reuters.com/article/us-kia-motors-recall/hyundai-kia-issue-new-us-recall-of-168000-vehicles-for-fire-risks-idUSKCN1PA2HT


Wenn man keine Ahnung hat einfach Mal ....
Das Fahrzeug ist garnicht betroffen.
unmz198517.01.2019 16:58

Mein 1.8tsi mit 180PS beschleunigt genauso schnell (und sahniger) als der …Mein 1.8tsi mit 180PS beschleunigt genauso schnell (und sahniger) als der 2.0tdi mit 184PS.Aber sei es drum, dieser Motor wird keine Fahrfreude bereiten, bringt aber Personen von A nach B.


Genau hier hinkt aber dein Argument. Auch dein Benziner hat einen Turbolader und damit etwa 50% mehr Drehmoment als ein 1.8er Saugmotor. Da geht selbstverständlich was vorwärts, auch ohne den Motor extrem hoch zu drehen.
Mal abseits von dem Deal. Wie ist der neue i30?
Plane gegen jahresmitte/ende ein neues (Gebrauchtes) auto zu kaufen und der i30 ist bis jetzt in der engeren auswahl.
Punika2017.01.2019 18:15

Mal abseits von dem Deal. Wie ist der neue i30?Plane gegen …Mal abseits von dem Deal. Wie ist der neue i30?Plane gegen jahresmitte/ende ein neues (Gebrauchtes) auto zu kaufen und der i30 ist bis jetzt in der engeren auswahl.


Bin auch wegen einem Hyundai am überlegen, allerdings schrecken mich die Beiträge von Hyundai Fahrern auf Hyundaiboard.de und Motor-Talk.de teilweise schon etwas ab.
Holzregal17.01.2019 18:25

Bin auch wegen einem Hyundai am überlegen, allerdings schrecken mich die …Bin auch wegen einem Hyundai am überlegen, allerdings schrecken mich die Beiträge von Hyundai Fahrern auf Hyundaiboard.de und Motor-Talk.de teilweise schon etwas ab.



Sowas muss man immer mit dem hintergedanken lesen das sich in der regel fast nur leute melden die probleme mit dem auto haben.
Punika2017.01.2019 18:27

Sowas muss man immer mit dem hintergedanken lesen das sich in der regel …Sowas muss man immer mit dem hintergedanken lesen das sich in der regel fast nur leute melden die probleme mit dem auto haben.


Ja den Gedanken hatte natürlich auch schon.
i30 N das wäre was
Punika20vor 10 m

Sowas muss man immer mit dem hintergedanken lesen das sich in der regel …Sowas muss man immer mit dem hintergedanken lesen das sich in der regel fast nur leute melden die probleme mit dem auto haben.


Wer keine Probleme hat braucht auch nicht schreiben. Gutes Fahrzeug. Andere Autoforen haben auch ihre Problem Spezies
Bearbeitet von: "f5Touchpad" 17. Jan
ChrisKingvor 44 m

Genau hier hinkt aber dein Argument. Auch dein Benziner hat einen …Genau hier hinkt aber dein Argument. Auch dein Benziner hat einen Turbolader und damit etwa 50% mehr Drehmoment als ein 1.8er Saugmotor. Da geht selbstverständlich was vorwärts, auch ohne den Motor extrem hoch zu drehen.


Deswegen auch der Vergleich zwischen verschiedenen Äpfeln... ein Sauger ist robuster, weil einfach weniger anfällige Teile verbaut sind (und viele einen Turbomotor nicht ordentlich bewegen), das war es aber auch mit den Vorteilen.

Die Unterschiede sind sogar bei den Saugmotoren deutlich zu spüren, wer mal einen 8V und 16V gefahren hat, wird das unumwunden bestätigen.
tobiwan80vor 1 h, 51 m

Wenn die Kosten Ähnlich denen des Vorgängers sind fallen ca 250€ für eine g …Wenn die Kosten Ähnlich denen des Vorgängers sind fallen ca 250€ für eine große Inspektion oder ca.150-170€. Müsste man im Checkheft gucken. Es ist nur eine Inspektion alle 2 Jahre nötig.


NICHT RICHTIG! Es sind alle 15.TKM oder 1x im Jahr jeweils eine Inspektion fällig....
Holzregal17.01.2019 18:25

Bin auch wegen einem Hyundai am überlegen, allerdings schrecken mich die …Bin auch wegen einem Hyundai am überlegen, allerdings schrecken mich die Beiträge von Hyundai Fahrern auf Hyundaiboard.de und Motor-Talk.de teilweise schon etwas ab.


Wo liegt das Problem? 5 Jahre Vollgarantie, fahre selber den beworbenen Wagen: 5,9-6,4 Liter auf 100 KM.
Fahrzeug ist vernünftig gefedert, kein Rumpeln der Hinterachse wie beim neuen Ford Focus. Direktes Fahrverhalten, sehr viel Kofferraum. Der Motor ist für normale Strecke in Ordnung.
Solides 1.4 Liter Motörchen, Haptik ist ebenfalls Gut, aber keine Golf Qualität.

Der I30 liegt auf Augenhöhe der Marken Opel, Ford, Mazda, Kia usw.
VW ist nochmals mit den Golf 7 einen Ticken in fast allen Belangen (außer Ausstattung) besser, aber das kostet eben halt.

Von den 3 Zylindern mit 120 PS rate ich ab, die saufen mehr, sind lauter und haben Probleme mit den Steuerketten beim Anlassen des Motors (Rasseln).
Strahlevor 4 h, 26 m

"Das wird …"Das wird brennen"...https://www.reuters.com/article/us-kia-motors-recall/hyundai-kia-issue-new-us-recall-of-168000-vehicles-for-fire-risks-idUSKCN1PA2HT


Nen " Auto-hot" gibts ja auch nur ohne Klimaanlage.
Bearbeitet von: "andromedar" 17. Jan
Der Motor ist absoluter Schrott
Spardose6617.01.2019 19:51

Wo liegt das Problem? 5 Jahre Vollgarantie, fahre selber den beworbenen …Wo liegt das Problem? 5 Jahre Vollgarantie, fahre selber den beworbenen Wagen: 5,9-6,4 Liter auf 100 KM. Fahrzeug ist vernünftig gefedert, kein Rumpeln der Hinterachse wie beim neuen Ford Focus. Direktes Fahrverhalten, sehr viel Kofferraum. Der Motor ist für normale Strecke in Ordnung. Solides 1.4 Liter Motörchen, Haptik ist ebenfalls Gut, aber keine Golf Qualität.Der I30 liegt auf Augenhöhe der Marken Opel, Ford, Mazda, Kia usw. VW ist nochmals mit den Golf 7 einen Ticken in fast allen Belangen (außer Ausstattung) besser, aber das kostet eben halt.Von den 3 Zylindern mit 120 PS rate ich ab, die saufen mehr, sind lauter und haben Probleme mit den Steuerketten beim Anlassen des Motors (Rasseln).


Verbrauch hängt immer vom Fahr-Profil ab. In der Stadt ist der alte Sauger sicher nicht unter 7l bewegen, selbst bei sparsamer Fahrweise sind es eher 8.

Der neue Mazda 3 spielt in einer ganz anderen Liga.
ChrisChambers17.01.2019 20:11

Verbrauch hängt immer vom Fahr-Profil ab. In der Stadt ist der alte Sauger …Verbrauch hängt immer vom Fahr-Profil ab. In der Stadt ist der alte Sauger sicher nicht unter 7l bewegen, selbst bei sparsamer Fahrweise sind es eher 8.Der neue Mazda 3 spielt in einer ganz anderen Liga.


Der Stadtverbrauch liegt bei 7- 7,5 Liter beim Sauger. Mein Fahrzeug hat die 101 Ps 1.4 Maschine. Autobahn mit Tempomat auf 120 KM/H und Überlandfahrt im Misch bei 5,9-6,4 Liter.
Warum soll der Mazda 3 in einer anderen Liga sein??

- weniger Garantie
- Verarbeitung sehe ich Hyundai vor Mazda
- Ausstattung eher schlechter wie beim Hyundai
- Kein Kombi in der "Golf" Klasse
- Anschaffungskosten ebenfalls höher
- Da die neuen I30 schon ein recht gutes komfortables Fahrwerk haben, sollten das eine Patt Situation in diesem Punkt ergeben
(Wer es ein wenig Sportlicher mag, der sollte sich den neuen Kia Ceed anschauen...)


Also, warum soll der Mazda 3 in einer ganz anderen Liga spielen? Sicher ist dort mehr Fahrspaß gegeben, auch das neue Design des Mazda gefällt.

Reicht das wirklich für eine ganz andere Liga?....Nö!


Mein vorheriger I30 GD hatte die 99 PS 1.4 Maschine verbaut. Der Verbrauch liegt bei diesem Motor gegenüber der jetzigen 101 PS Version etwa einen halben Liter höher. Auch fährt sich die Maschine weniger elastisch. Für den deutschen Markt verbaut Hyundai meines Wissens nicht mehr den alten 1.4er mit seinen bekannten großen Steuerketten Problemen.
Bearbeitet von: "Spardose66" 17. Jan
Sag ich ja, in der Stadt über 7 Liter.

Von der Verarbeitung, den Motoren und vom Design her ist Mazda Meilen weit vor Hyundai. Setz dich mal in den neuen CX5 und dann in den Tucson oder in den neuen 6er und dann in den i40. Ich hatte das Glück schon mal im neuen 3er Platz nehmen zu dürfen. Top verarbeitet und der neue Skyactive X Motor ist ne Revolution.
wo sind für die Firmen eigentlich die Vorteile beim Gewerbeleasing im Vergleich zum privaten?
Ich habe letzte Woche im aktuellen Mazda 3 Platz genommen. Das Fahrzeug war nicht Besser verarbeitet. Den neuen Mazda 3 haben wir noch nicht hier. Sicher ist der neue Skyaktive eine Revolution-keine Frage!

Wir sprechen hier aber über einen Kombi, für einen recht geringen Betrag. Fakt ist, dass der neue Mazda eher deutlich teurer sein wird.

Der I40 ist überholt, der Tucson ist in der Tat schlechter wie der CX5, da stimme ich Dir gerne zu.


Wir reden hier aber über einen Kombi in der Golf Klasse...
tschavo17.01.2019 20:56

wo sind für die Firmen eigentlich die Vorteile beim Gewerbeleasing im …wo sind für die Firmen eigentlich die Vorteile beim Gewerbeleasing im Vergleich zum privaten?


In der Abschreibung.....
Spardose66vor 2 m

In der Abschreibung.....


du meinst für die Autofirmen?
Für die Leasing Nehmer, also die Firmen, die die Fahrzeuge in Ihrem Fuhrpark aufnehmen.
Bearbeitet von: "Spardose66" 17. Jan
Privat Leasing ist so eine Sache..., dann eher Finanzierung. Da gibt es für den privaten Kauf gute Rechenmodelle.
Der I 30 ist schon deutlich Besser in der Werterhaltung geworden. Es sollte Dir aber Klar sein, dass der höchste Wertverlust innerhalb der ersten drei Jahre sein wird.... Egal ob nun Leasing oder Finanzierung oder Barkauf...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text