[@ibood] - Dali Ikon 1 MK2 Lautsprecher Set
331°Abgelaufen

[@ibood] - Dali Ikon 1 MK2 Lautsprecher Set

27
eingestellt am 9. Jun 2016
Im PVG idealo kostet ein Set in etwa 720,00€

In connect.de wurden die Lautsprecher der dänischen Marke im Klangurteil mit sehr gut bewertet.
> "http://www.connect.de/testbericht/dali-ikon-2-mk-2-1011124-5155.html"

Wer auf der Suche nach einem Regal- und Standlautsprecher für kleine bis mittlere Räume ist, spart sich bei dem Paar etwa 210,00€.

Weitere Beschreibung:

Dali Ikon 1 MK2 Lautsprecher Set

Zeit für professionelle Lautsprecher? Nun, hier sind Sie: Dali - Eine dänische Marke - wurde von einer Gruppe von echten Audio- Maniacs gegründet, die mit diesen Ikon 1 MK2 Lautsprechern aus ihren Hände wieder sicherstellen, dass ihr den besten Killer-Sound in einem kompakten Paket bekommt.

Dafür packen sie einen 17 x 45 mm Band-Hochtöner , eine 28 mm Softdome-Hochtöner und einen 5 Zoll Woofer für den Bass zusammen, die am besten mit einer Verstärkerleistung zwischen 25 bis 100 Watt klingen.Und seid gewiss, ihr werdet in der Lage sein, alles aus diesen beiden Babys mit einem Frequenzbereich von 45 Hz - 30.000 Hz zu hören. Die IKON 1 MK2-Lautsprecher lassen sich hervorragend als Surround-Lautsprecher in einem Heimkino einrichten und verwenden. Ihre kompakte Größe geeignet sich für die Platzierung auf einem Bücherregal, obwohl die Qualität der Lautsprecher mehr unterstrichen wird, wenn sie passend im Raum plaziert werden. Vorzugsweise in der Nähe eines Fernsehers oder ähnlichem.

Seid ihr bereit, euren Sound zu aktualisieren oder zu erweitern? Dann wird ein Satz an kompakten Ikon 1 MK2 Lautsprechern von Dali das sein, was ihr sucht. Dies ist eine ernste Angelegenheit ... .

Daten:

Marke: Dali
Modell: Ikon 1 MK2 Speakers
Garantie: 2 Jahre

Lautsprecher furs Buchregal mit großartigem Sound
Bestes als Surround Lautsprecher geeignet
Großartig auch auf kleinem Raum

Frequenzbereich: +/- 3dB: 45 Hz - 30.000 Hz
Sensitivity (2,83V/1m.): 86 db
Nomineller Widerstand: 6 Ohm
Maximum SPl: 105 dB
Empfohlene Verstärkerleistung (8 Ohm): 25 - 100 Watt
Crossover Frequenz: 2.500/14.000 Hz
Tweeter: 1 x 17 mm x 45 mm Ribbon - 1 x 28 mm Softdome
Woofer: 1 x 5 Zoll
Enpfohlene Befestigung: Wand/Regal
Außenmaße: 350 (H) x 150 (W) x 260 (T) mm
Gewicht: 4,8 kg


27 Kommentare

Verfasser

10016893-s0Z9T

Verfasser

10016895-vDNK4

Verfasser

10016897-dLDcL

itood

Dali sowas von Hot

Es gibt sie noch,die kleinen feinen Dinge des Lebens und manchmal sind sie gar gunstig..

güt und gunstig, mein lieber

viel zu teuer.
hochwertige aktiv boxen gibt es für den gleichen Preis z.b. hier:
abacus-electronics.de/122…tml
ansonsten auch neumann & co. Die hier mag zwar etwas besser aussehen ist aber P&L nicht ansatzweise zu vergleichen.

@Snake: na ja, Deine Meinung eine 2 Wege mit 4Zoll `Mittel_Tieftöner' und 25Watt Sinus, Wavecore hat bessere Chassis im Sortiment, glaub mir!

Gamersware

@Snake: na ja, Deine Meinung eine 2 Wege mit 4Zoll `Mittel_Tieftöner' und 25Watt Sinus, Wavecore hat bessere Chassis im Sortiment, glaub mir!


Ich habe diese LS selber für mein Arbeitszimmer. Wozu brauche ich da 200W Sinus? Um mir im Nahfeld die Ohren weg zu sprengen?
Natürlich können diese LS kein ausgewachsenes WZ beschallen. Das können die Dali mit Sicherheit aber auch nicht...

@SnakeX

Du scheinst ne Ahnung wie Brot zu haben, die Ikon ist wahrscheinlich der Preis/Leistungssieger von Dali. ;-)

Und ein Wohnzimmer kann man damit zu 100% beschallen.

Immer dieses genörgel, nur weil es dir zu teuer ist, ist irgendwas anderes (billigeres) besser. ;-)

[...] dass ihr den besten Killer-Sound in einem kompakten Paket bekommt.


KillerSound. Jow.

Dali ist wirklich Autohot und selten reduziert. Ich habe mich eigentlich auf Zensor 1 und 7 mit dem Center eingeschossen. Würde hier direkt zuschlagen... wenn ich Sie schon mal Probegehört hätte. Aber bisher wollte ich mein Budget nicht soweit erhöhen, weshalb sie nicht in Frage kamen.

Das Auge isst mit...

masterkey

Dali ist wirklich Autohot und selten reduziert. Ich habe mich eigentlich auf Zensor 1 und 7 mit dem Center eingeschossen. Würde hier direkt zuschlagen... wenn ich Sie schon mal Probegehört hätte. Aber bisher wollte ich mein Budget nicht soweit erhöhen, weshalb sie nicht in Frage kamen.



​Probehören wurde ich dir definitiv empfehlen ... hatte auch lange rum überlegt und bin dann zum Händler gefahren und habe die Dali Zensor 5 bzw 7 dann gegen einiges anderes Zeug verglichen. Am Ende sind es dann die 5er geworden, weil ich denke die reichen aus wenn man noch Nachbarn hat. Den Vokal habe ich mir dann nach so ein paar Wochen noch geholt und aktuell will ich noch ein paar Zensor 1 für hinten ... warte aber noch auf einen Deal.

Vielleicht schon mal interessant vorab: Der Sound der Zensor wird gefühlt nochmal deutlich besser nach so 80-100h Spielzeit ... als sie direkt aus der Kiste kam war ich etwas enttäuscht und überrascht weil sie im Laden so anders klangen, aber das hat sich dann definitiv gelegt. Mein Tipp wäre sie dann auch nochmal komplett neu einzumessen - danach kam bei mir nochmal ordentlich Qualität. X)

SnakeX

viel zu teuer.hochwertige aktiv boxen gibt es für den gleichen Preis z.b. hier:http://www.abacus-electronics.de/122-0-C-Box.htmlansonsten auch neumann & co. Die hier mag zwar etwas besser aussehen ist aber P&L nicht ansatzweise zu vergleichen.


Die Dali ist fast 4x so groß. Wo ist denn da biite der Vergleich?

Ist die Ikon Serie neu? Ich habe Ende letzen Jahres Regallautsprecher mit Bändchen gesucht, und da war Dali eigentlich raus, da die nur Bändchen in den Standlautsprechern hatten.... Bin jetzt bei XTZ gelandet....
Hätte ich das damals gewusst, hätte ich evtl. Geld sparen können...

Hot habe ich auf jeden Fall schon mal gevoted.

Hatte ir mal die Zensor 5 gebraucht gekauft.
Sehr detailreicher Klang, aber leider überhaupt kein Fundament.
Die Ikon-Serie soll aber wirklich top sein.

Mir wären diese hier aber eindeutig zu klein.
Ich habe mir nun gebraucht ein Wharfedale Diamond 10 Set zusammengekauft (10.CM Center, 10.7 Front und 10.5 Rear für insgesamt 800 Euro).
Dazu nun noch einen 12" Klipsch Subwoofer für 170 Euro als Amazon WHD als Abrissbirne
Meine direkten Nachbarn sind zum Glück extrem schwerhörig

TechnoFan

Ist die Ikon Serie neu?



Die Ikon MK2 Serie gibts auf jeden Fall schon länger, glaube seit 2010...Ob es die Ikon 1 MK 2 schon so lange gibt weiß ich nicht...aber mindestens seit 2014...

XTZ ist aber auch verdammt schick...

Bappsack

Die Dali ist fast 4x so groß. Wo ist denn da biite der Vergleich?



Die muss ja dann auch 4 mal so gut sein

Bappsack

Die Dali ist fast 4x so groß. Wo ist denn da biite der Vergleich?


Nein, aber die Anwendung ist eine komplett Andere.

ikon 2 mk2 Vs ikon 1 mk2?

dealersteller Preis ikon 1 mit Tests vom stärkeren ikon 2 mk2 an? oder? oO

Bappsack

Nein, aber die Anwendung ist eine komplett Andere.



Das Gehäusevolumen ist nicht in erster Line entscheidend für die Anwendung.
Beide sind für kleinere Räume oder Nahfeld gedacht. Beide könnte man mit einem Sub erweitern um sie auch in größeren Räumen zu verwenden.
Die C3 könnte man auch professionell einsetzen zum Abmischen im Gegensatz zur DALI auch wenn DALI relativ neutral ist.
Wer glaub allein am Gehäusevolumen ein Lautsprecher zu bewerten braucht wahrscheinlich auch eine 30 Megapixel Kamera für ein 10x15cm Foto.
Bearbeitet von: "SnakeX" 10. Jun 2016

SnakeX

... auch wenn DALI relativ neutral ist.



Nein! DALI ist warm und höhenbetont abgestimmt. Sehr gefällig für die meisten Hörer. Nix neutral. Definitiv nicht.

Massacre85

Nein! DALI ist warm und höhenbetont abgestimmt. Sehr gefällig für die meisten Hörer. Nix neutral. Definitiv nicht.


Ist "warm und höhenbetont" nicht ein Widerspruch in sich?

[quote=Massacre85]
Nein! DALI ist warm und höhenbetont abgestimmt. Sehr gefällig für die meisten Hörer. Nix neutral. Definitiv nicht.[/quote]
[quote=TM76]
Ist "warm und höhenbetont" nicht ein Widerspruch in sich?[/quote]

[quote]Warm
Bei einem als warm umschriebenen Höreindruck sind leicht zurückgenommene Höhen im Spiel, gepaart mit einer guten Ausprägung des unteren Mittelton- bzw. Grundtonbereichs. Klangwärme erzeugen oft auch die Verzerrungen eines Röhrenverstärkers (die harmonischen bzw. gradzahligen Verzerrungen bzw. Oberwellen).[/quote]
[quote]Neutral:
Sauber, ehrlich und recht natürlicher Klang. Insbesondere im Sprachbereich ohne Verfärbungen.[/quote]
\xa
[edit_reasons]
[i]Edited By: SnakeX on Jun 1, 216 12:27: -[/i] [/edit_reasons]
Bearbeitet von: "SnakeX" 10. Jun 2016

Massacre85

Nein! DALI ist warm und höhenbetont abgestimmt. Sehr gefällig für die meisten Hörer. Nix neutral. Definitiv nicht.



Mit Höhen betont meine ich nicht "spitz" oder "zischende S-Laute" und Co sondern einen im Vergleich zu anderen Lautsprechern höheren Pegel des Hochtöners. Ist meiner Meinung nach kein Widerspruch. Warm bezeichnet ja die Klangfarbe, nicht die Lautstärke der einzelnen Komponenten. Zur Not halt per Verstärker den Hochtöner etwas runter nehmen. Dann sind die nicht mehr "höhen betont"
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text