168°
ABGELAUFEN
[ibood] Einsteiger NAS - Asustor AS1004T 4-Bay-NAS,Gigabit,2x USB 3.0 - inkl. Versand 155,90€

[ibood] Einsteiger NAS - Asustor AS1004T 4-Bay-NAS,Gigabit,2x USB 3.0 - inkl. Versand 155,90€

ElektronikIBOOD Angebote

[ibood] Einsteiger NAS - Asustor AS1004T 4-Bay-NAS,Gigabit,2x USB 3.0 - inkl. Versand 155,90€

Preis:Preis:Preis:155,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Einsteiger 4-Bay NAS zum fairen Preis, daher sollte man keine Wunder erwarten

Edit: Preisvergleich: ab 259€ inkl Versand --> thx @Crythar

Datenblatt:

Marke: Asustor
Typ: 4-Bay-NAS (AS1004T)
Farbe: Schwarz
Garantie: 2 Jahre über iBOOD, 3 Jahre über Asustor

Für 4 Festplatten à bis zu 8 TB
RAID: Single, 0, 1, 5, 6, 10 & JBOD

Prozessor: Marvell ARMADA-385 1GHz (Dual-Core)
Speicher: 512 MB
Festplatte: 4x (2,5”/ 3,5” SATA oder SSD) DIE FESTPLATTEN SIND NICHT MIT ENTHALTEN
Erweiterung: 2x USB 3.0
Stromverbrauch:
- Externer Stromadapter: 90 W
- Stromverbrauch im Betrieb: 24,4 W
- Festplatten-Ruhezustand: 11,5 W

Betriebssystem
ADM 2.5 und aktueller
Unterstützt Online-Firmware-Updates

Unterstützte Betriebssysteme: Windows XP, Vista, 7, 8, Server 2003, Server 2008, Server 2012; Mac OS X 10.6 und aktueller; UNIX, Linux und BSD

Unterstützte Browser: Internet Explorer 9 und aktueller, FireFox, Chrome und Safari

Netzwerkprotokolle: CIFS / SMB, SMB 2.0, AFP, NFS, FTP (Unicode-Unterstützung), TFTP, WebDAV, Rsync, SSH, SFTP, iSCSI, HTTP, HTTPS, Proxy, SNMP, Syslog

Unicode-Unterstützung
Interne Festplatte: EXT4
Externe Festplatte: FAT32, NTFS, EXT3, EXT4, HFS+

Speicherverwaltung
Laufwerkstyp: Single disk, JBOD, RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 6, RAID 10
Unterstützt Online-RAID-Levelmigration
Unterstützt Online-RAID-Kapazitätserweiterung

Festplattenverwaltung
Geplante Suchen nach defekten Blöcken
Geplante S.M.A.R.T-Suchen

Netzwerk-Defender
Automatische Schwarzliste
Vertrauenswürdige Liste
Schwarz- und Weißliste (die Schwarz- und Weißliste kann durch IP-Adresse, Bereich und Geoposition definiert werden)

iSCSI
Maximale Ziele: 64
Maximale LUNs: 64
Max. Anzahl Schnappschuss: 256
Zielmaskierung
LUN-Abbildung
ISO-Dateieinbindung
Unterstützt MCS
Dauerhafte Reservierungen (SCSI-3)

Angepasster Registrierungsseitenstil
2 verschiedene Templates
Titel, Bild und Hintergrund sind einstellbar
Bild-Import-Funktion

Sicherungslösungen
Rsync-Sicherung (Remote Sync)
Cloud-Sicherung
FTP-Sicherung
Externe Sicherung

Systemadministration
Protokolltyp: Systemprotokoll, Verbindungsprotokoll, Dateizugriffsprotokoll
Echtzeit-Online-Benutzerüberwachung
Echtzeit-Systemüberwachung
Netzwerkpapierkorb
Benutzerkontingent
Virtuelles Laufwerk (ISO-Einbindung, Maximum 16)
USV-Unterstützung

Externe Geräte
Unterstützt externe USB Speichergeräte
Unterstützt USB-WLAN-Dongle
Unterstützt Bluetooth-Dongle/-Lautsprecher
Unterstützt USB-Drucker
Unterstützt USB-D/A-Wandler/-IR-Empfänger/-Tastatur/-Maus
CD-ROM-Laufwerk/DVD-ROM-Laufwerk/Blu-ray-Laufwerk

Netzwerk
TCP/IP (IPv4 & IPv6)
Link Aggregation
Jumbo Frame (MTU)
VLAN
Cloud Connect
WLAN-Netzwerk
DDNS und EZ-Router
Unterstützt Wake-on-LAN (WOL)

Netzwerkpapierkorb
Freigabeordner
Behält Verzeichnisstruktur und Dateizugriffsrechte
1-Klick-Wiederherstellung
Unterstützt geplante Entleerung
Filterregeln: Dateigröße und Dateierweiterung

Sicherheit
256-Bit-AES-Ordnerverschlüsselung
Firewall: Unautorisierten Zugriff verhindern
Alarmbenachrichtigungen: E-Mail, SMS
Verschlüsselte Verbindungen: HTTPS, FTP über SSL/TLS, SSH, SFTP, Rsync über SSH
Integrierter Hardwareverschlüsselungsengine: AS70/61/62/31/32/10 Series

Zugangssteuerung
Maximale Anzahl Benutzer: 1024
Maximale Anzahl Gruppen: 256
Maximale Anzahl Freigabeordner: 256
Maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen: 128
Unterstützt Windows Active Directory

ACL
Bietet Methoden sowohl zur Windows ACL- als auch zur Linux ACL-Berechtigungskonfiguration
Kann Windows ACL für spezifische Freigabeordner aktivieren
Umfassende Unterstützung für 13 Arten erweiterter Berechtigungseinstellungen von Windows
Ermöglicht Anzeige von Windows ACL-Berechtigungseinstellungen von ADM aus
Unterstützt lokale Benutzer und Gruppen
Exklusive Funktion zur Berechtigungsrücksetzung ermöglicht Nutzern schnelle Wiederherstellung von Standardberechtigungen

Energiesteuerung: konfigurierbarer Festplatten-Ruhezustand

Abmessungen (H x B x T): 165 x 164 x 218 mm
Gewicht: 1,5 kg

13 Kommentare

Preisvergleich ab 259€

Als Einsteiger-NAS würde ich das nicht bezeichnen.

dann lieber doch ein Zyxel NAS540/542

Irgendwelche Meinungen dazu? Ich habe bei NAS noch nicht wirklich den Durchblick, sollte aber eigentlich eine 4-Bay-NAS sein. Platten max á 8TB hört sich schon ziemlich gut an. Soll hauptsächlich als Backup, Spiegelung und zum Video Streamen (HD) genutzt werden. Was denkt ihr?

macht dat ZFS?

If I ruled the world

danke! kommt sehr gelegen

Habe ein Western Digital My Cloud Ultra EX2 System zu verkaufen. 16TB (2x 8TB WD Red).
Unbenutzt und Original-verschweißt.

Versand und Zahlung per Paypal möglich...macht mir einfach ein Angebot!
(derzeitig bei idealo für 850€)

In dem Preisbereich empfehle ich ja eher das ix4-300d von Lenovo... kostet bissl weniger und hat sogar bissl mehr Leistung.

Ist der angegebene Stromverbrauch von24,4W mit vier 3,5" Festplatten oder ohne?

Die Oberfläche von Asustor ist àhnlich der von Synology. Mit Zyxel würde ich dahernicht vergleichen. Für Laien ist Asustor definitiv die bessere Wahl.

kommt drauf an was man so benötigt
grundsätzlich kann ich nach unaufhörlichen generve mit dem as5104t pro/business scheissding, in der kategorei >c2d nur zu qnap raten, auch wenn deren os sich auch oftmals nach beta anfühlt.
aber asustor = einmal und nie nie nie wieder (vielleicht in 10 jahren, wenn die scheisser ihr os dank der verarschten kunden beta tester mal stabil hingebastelt bekommen haben)

im low price sektor ist es wohl mehr latte was man nimmt, da es ja nix ausser speichern machen soll/kann

Wie schlägt sich das ganze denn im Vergleich zu WD My Cloud? Ich will automatische Datensicherung, Musik und Bilder streamen und mobil zugreifen. Möglichst einfach und ca 4Tb Daten. Jemand einen Rat für mich? Wäre sehr dankbar.

dumm_michel

kommt drauf an was man so benötigtgrundsätzlich kann ich nach unaufhörlichen generve mit dem as5104t pro/business scheissding, in der kategorei >c2d nur zu qnap raten, auch wenn deren os sich auch oftmals nach beta anfühlt.aber asustor = einmal und nie nie nie wieder (vielleicht in 10 jahren, wenn die scheisser ihr os dank der verarschten kunden beta tester mal stabil hingebastelt bekommen haben)im low price sektor ist es wohl mehr latte was man nimmt, da es ja nix ausser speichern machen soll/kann



Das waren viele harte Worte.

Was stimmt den nicht mit den Geräten von Asustor?

das aufzuzählen würde zu lange dauern
aber für so nen 800€ kasten ist das alles ein no go
letzte woche hab ich 2 wd red tauschen lassen, welche nicht mal nen jahr alt waren, um hinterher zu erfahren, dass sie einwandfrei inordnung waren
also von wd und asustor kam die bestätigung
jetzt hab ich von diesem drecks wd laden 2 wahrscheinlich aufbereitete hds laufen, super tausch schonmal
und diese asustor **** kommen mir jetzt von wegen ich solle doch mal die platten in den slots tauschen um zu gucken OB es am gerät bzw os liegt.
klar, macht man nach so nen aktion, wo 2x ein falscher smart status angezeigt wurde ja gerne, sind ja nur 20tb an daten....
ich könnte kotzen wg diesen drecksladen und wd werd ich in zukunft einen riesen bogen machen und wieder zu seagate wechseln.
denen geht es auch viel viel viel zu gut, dem tsunami sei dank...

und dann könnt ich noch stundenlang weiter erzählen was die für einen müll fabrizieren, also asustor

wie gesagt, einmal und nie nie wieder

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text