-40°
ABGELAUFEN
[iBood] Makita 18V Akku - (2x 4.0AH Akkus) Special Edition für 288,90 €
[iBood] Makita 18V Akku - (2x 4.0AH Akkus) Special Edition für 288,90 €

[iBood] Makita 18V Akku - (2x 4.0AH Akkus) Special Edition für 288,90 €

Preis:Preis:Preis:288,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Marke: Makita
Typ: DHP456RMWX
Max. Drehmoment: Nm 36/50Nm
Akku-Typ: Li-ion
Vibration: Bohren 8 m / sec ²
Drehmomentstufen: 16 + Bohren
Ah Akku: 4,0 Ah
Vibration K-Faktor: 1,5 m / s ²
Ladezeit: 36 min
Max. in Mauerwerk: 13 mm
Max. in Stahl: 13 mm
Max. in Holz: 38 mm
Schläge pro Minute (Hoch)-Seiten pro Minute: 0 - 22.500 Seiten pro Minute
Schläge pro Minute (Tief)-Seiten pro Minute: 0 - 6.000 ipm
Leerlaufdrehzahl (Hoch): 0-1,500 rpm
Gewicht: 1,6 kg
4.0AH 2x Akku, 1x Ladegerät, 1x Koffer standardmäßig enthalten
UK-Stecker, EU-Adapter geliefert
Garantie: 2 Jahre
Voraussichtliches Versanddatum für dieses Produkt ist der 13 Juni 2014

mit nur einem Akku 206.- € idealo.de/pre…fer

10 Kommentare

Maschine ist gut, bei Ladezeiten von ca 20min kann man aber auch die Version mit kleineren Akkus kaufen und kommt dann deutlich günstiger weg.



Wegen 30 Euro Ersparnis nur 2xLi-Ionen-Akku (1,3 Ah)?? oO

Hab grad eine Renovierung hinter mir. Komplettes Haus, quasi über Rohbauzustand - dafür reichen die kleinen Akkus ganz locker. Sind nämlich schneller aufgeladen als man einen leer machen kann.
Dafür wird die ohnehin schon recht schwere Maschine nicht NOCH schwerer durch einen großen Akku. Ist also nicht nur eine monetäre Frage ;-)

Zumal bei dem von mir verlinkten noch einiges an Zubehör dabei ist - auch wenn die Qualität dessen eher mäßig ist.

Gerade eben mal meine neue BHP459RMJ ausgepackt
Unterschied zwischen 1,3Ah zu meinen 4Ah sind 200 Gramm.
Ob der Schrauber nun 1,5kg oder 1,7kg hat ist auch egal ;-)

warum das hier aber so cold ist verstehe ich nun nicht :-X

versteh ich auch nicht - der Preis ist ja objektiv gut. Mein Post weiter oben sollte das Angebot ja nicht schlecht machen, sondern auf die Alternative hinweisen.

Die 200g merkst spätestens nach ein paar Stunden ;-)



wenn man Kinderarme hat ^^
hab überlegt nen Schrauber zu nehmen Akku-Bohrschlagschrauber zu nehmen der das doppelte an Drehmoment hat - und auch 1 kg mehr wiegt.
da kommt es auf die 200g nicht an :-)



:-P von wegen ^^

Schlag vs ohne Schlag ist ja eine Frage der Funktionalität (und des Budgets) , 1,3 vs 4AH hingegen nicht.



na Schlag habe ich jetzt auch - incl 4Ah mit 1,7kg
mal sehen wie sich das Teil bei meiner Sanierung schlagen wird.
(und nein, ich mache damit keine Mauerdurchbrüche, dafür hab ich andere Maschinen :-D )

Für kleinere Durchmesser und/oder Ziegelsteinmauern jedenfalls super, Beton geht zwar, dauert aber ewig, da lohnt sich's dann den Bohrhammer ausm Keller zu holen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text