269°
ABGELAUFEN
iBood - Panasonic 55" Curved HDR S-UHD Smart TV TX-55CR850E
iBood - Panasonic 55" Curved HDR S-UHD Smart TV TX-55CR850E
TV & HiFiIBOOD Angebote

iBood - Panasonic 55" Curved HDR S-UHD Smart TV TX-55CR850E

Preis:Preis:Preis:1.708,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Ibood gibt es den Panasonic TX-55CR850E für 1699,95 Euro plus 8,95 Euro versand. Das günstigste Online Angebot was ich gefunden habe war: 2299 Euro.

20 Kommentare

Der Preisvergleich gibt ja nicht so recht was her bei dem Modell.
Der wäre vergleichbar mit ? ... ne Fachfrage an die Profis hier

Der ist Baugleich mit dem TX-55CRW854. Allerdings EU Modell. Es kann sein, dass man deswegen einige Smart TV Funktionen nicht richtig nutzen kann.

Und ich persönlich würde ungern so viel Geld für 10 Tage (bis Auslieferung) bei iBood parken. Rückgabe könnte dort unter Umständen auch problematisch sein. Also auf jeden Fall mit Paypal zahlen!

Mich würde der Vergleich zu OLED TV's, wie dem LG 55EC930V interessieren, den gibt es ja auch für unter 2000€.

Verfasser

Meines wissen hat der panasonic eine größere Ausstattung. dafür der LG ein besseres bild.

Kommentar

huntington

Meines wissen hat der panasonic eine größere Ausstattung. dafür der LG ein besseres bild.



Naja... Ist immer Ansichtssache. Aktuelle OLED sind leider nicht so leuchtstark. Ist etwas vergleichbar mit dem weiß der Plasmas. Ich würde aktuell lieber zu einem guten LED-LCD raten.

curved? nein danke.

Verfasser

huntington

Meines wissen hat der panasonic eine größere Ausstattung. dafür der LG ein besseres bild.



der lg hat ein sehr tiefes schwarz, daher sind die farben sehr kräftig.

lg oled hat einfach schwarz....weder sehr tief, noch sehr sehr tief ;). solche umschreibungen sind nur bei lcds notwendig. daher muss ein oled auch keine augen ausbrennen mit riesiger leuchtstaerke. leider werden sehr grosse weissflaechen eher grau, weil es sonst die oledzellen zerlegt. wuerde mich trotzdem nicht daran hintern einen zu kaufen. da einem schlicht der vergleich zu hause fehlt, faellt dieser effekt kaum auf. es sei denn man ist wintersport fan.

Hab jetzt mal bestellt. Bis zum Versand habe ich ja noch Zeit den TV live anzuschauen und ggf. zu stornieren. Im Test von AreaDVD wird er aber bereits sehr gelobt.

iBood ist nicht mein Favorit in puncto Rückerstattung. Musste länger als einen Monat beim letzten Kauf warten.

Suche immer noch nach einem TV mit Ambilight...

Pana's sind generell sehr gute Geräte. Habe noch einen Plasma der Premiumklasse und warte noch, bis die OLeds bezahlbar werden. Mein TX 50 VT 20 ist heute noch vom Bild einfach genial.

Gekauft. hot

senator223

Pana's sind generell sehr gute Geräte. Habe noch einen Plasma der Premiumklasse und warte noch, bis die OLeds bezahlbar werden. Mein TX 50 VT 20 ist heute noch vom Bild einfach genial.


Ich trauere auch noch dem Aussterben der Plasmas hinterher. Habe zur Zeit auch noch einen Pana Plasma, allerdings nur als 42" und HDready Auflösung. Finde die Bildqualität aber trotzdem besser, als bei den aller meisten heute verfügbaren LED TV's. Ich kann nicht mal richtig beschreiben warum, aber die LED LCD's haben vor allem an den Konturen immer so ein komisches "matschiges" Bild.

bYte

Hab jetzt mal bestellt. Bis zum Versand habe ich ja noch Zeit den TV live anzuschauen und ggf. zu stornieren. Im Test von AreaDVD wird er aber bereits sehr gelobt.



Area DVD lobt JEDEN Fernseher. Alles ist "Referenzklasse" usw. - Die Tests mögen ausführlich sein, aber die Bewertungen sind alle übertrieben.

senator223

Pana's sind generell sehr gute Geräte. Habe noch einen Plasma der Premiumklasse und warte noch, bis die OLeds bezahlbar werden. Mein TX 50 VT 20 ist heute noch vom Bild einfach genial.



Ich hatte früher auch mehrere Plasmas (noch die geilen KURO von Pioneer) und kann nur sagen, dass LED-LCDs seit einigen Jahren durchaus Hammer geworden sind. Man muss eben höhere Preisklassen kaufen, dann stimmt auch die Qualität und von Dir beschriebene Effekte treten quasi nicht mehr auf. Habe einen WTW60 von Panasonic und bin sehr happy. Gegen dieses satte, helle Bild kommt eben ein Plasma einfach nicht an, auch wenn die sonst toll waren.

bYte

Hab jetzt mal bestellt. Bis zum Versand habe ich ja noch Zeit den TV live anzuschauen und ggf. zu stornieren. Im Test von AreaDVD wird er aber bereits sehr gelobt.

Predlex

Man muss eben höhere Preisklassen kaufen, dann stimmt auch die Qualität und von Dir beschriebene Effekte treten quasi nicht mehr auf.


Das kann gut sein. Ich habe mitlerweile auch Vergleichsvideos von digitalfernsehen auf Youtube angeschaut. Da sieht man den TV mal im direkten Vergleich und die haben die flache Version "CXW805" mit vielen TVs verglichen (Samsung JS8590, JS9090, Sony X8505C, LG EC930V, EG9609). Man sieht dabei schon eher, wie gut der TV im Vergleich abschneidet. Und die Videos haben mich dann etwas "abgeschreckt". Durch das Direct LED sind die Ränder beim Panasonic sichtbar dunkler als die Bildmitte, der Farbraum ist nicht der umfangreichste, und das Local Dimming überzeugt auch nicht ganz.


Da bin ich mal gespannt. Ich schaue mir den TV in den nächsten Tagen nochmal im Elektrofachmarkt an. Der Sony X8505C hat mich z.B. nicht wirklich überzeugt. Und auch die LG OLED TV's der aktuellen Generationen haben bei normalen TV-Sendern nicht so ein "grandioses" Bild. Klar, in den Beispielvideos, die meistens laufen sind die OLEDs der Hammer, weil der Kontrast bei den meist dunklen und farbenfrohen Bildern in Szene gesetzt werden, wichtiger ist aber dann trotzdem das Bild bei Spielfilmen, Sportsendungen, etc. Da helfen einem auch die vielen Tests nicht, da gute Labormessungen nicht immer gleich einen guten subjektiven Eindruck bedeuten. Deswegen finde ich den Fernsehkauf auch so extrem schwierig.

Deshalb ist es wichtig, dass man Testern vertrauen kann. Bei Digitalfernsehen, genauer Christian Trozinski (leitet das HDTV Magazin) kannst Du Dich darauf verlassen, dass die Tests gut sind. Ja, auch dort wird gemessen, aber auch immer in Relation zum Nutzer und seinem Zuhause gesetzt. Anschauen im Elektrofachmarkt scheidet schon mal kategorisch aus, weil A) nicht mit einem Zuhause vergleichbar, B) von der Umgebung weit vom Wohnzimmer zu Hause entfernt und C) selten echte Fachkompetenz. Ach und D) meist grottige Einstellung des Fernsehers. Auch von Videos nicht blenden lassen, auch von denen von digitalfernsehen.de nicht. Immer auch hinhören was der Tester sagt. Denn: Vieles kann die Kamera gar nicht erfassen und ein Video nicht transportieren.

Schaue Dir z.B. mal den Panasonic CXW804 an. Ein tolles Gerät, wenn richtig eingestellt. Immer auch im Hinterkopf haben: Je nach Zollgröße können sich die verwendeten Displaybeleuchtungsarten unterscheiden (Local Dimming vs. normales LED-Diming über die Seiten).

Predlex

Aber wie soll man dann den richtigen TV finden? Leider hat ja nicht jeder die Möglichkeit mehrere Modelle direkt und mit den richtigen Einstellungen zu vergleichen.
In den Videos von Digitalfernsehen gibt es ja einen Vergleich des CXW854 mit dem LG EG9609. Ich habe die ganze Zeit auf den LG geschielt und warte nur darauf, dass mal wieder so ein gutes Angebot kommt wie vergangenen Herbst. Beim LG beeindruckt mich alleine das extrem schlanke und absolut hochwertige Design. Dazu kommt, dass er in den Elektromärkten ein sensationelles Bild abliefert (es werden auf den OLEDs immer die Präsentationsvideos mit viel Schwarz und strahlenden Farben gezeigt). Bei normalen Fernsehern sieht man dagegen oftmals nur normales TV (nicht mal FullHD), was im Vergleich natürlich weniger beeindruckt und den Fernseher in dem Sinne gar nicht ausreizt. Nur wie soll man es sonst herausfinden? Das Wichtige wäre ja mal verschiedene Szenarien wie Nachrichten/Studioaufnahmen, Sportsendungen und Filmszenen direkt zu vergleichen. Erst dann kann man wirklich einschätzen, welcher TV am Besten geeignet ist.

Momentan bin ich dazu geneigt, den Panasonic zu stornieren und weiter auf einen OLED zu warten.

Predlex



Die Antwort: Fachmärkte Das ist ein MM oder Saturn eben nicht. Wenn Du so ein Spezialgeschäft mit fachkundigen Beratern nicht in Deiner Nähe hast, würde ich 1.) in guten Foren nachlesen. Da kriegt man oft gute und wichtige Infos und 2.) einfach mal Testzeitschriften anschreiben wie etwa die HDTV. Bzw. die Testzeitschrift kaufen. Die paar Euro sind gut investiert. Was man nie vergessen darf: Es gibt auch noch Serienstreuung. Aber im schlimmsten Fall (wenn man online kauft) tauscht man das Gerät eben um.

Bis OLED vom Gesamtpaket einem modernen, guten LED-LCD das Wasser reichen kann, werden sicherlich noch (meine Meinung) 2-4 Jahre vergehen. Ein 1600 EUR OLED kann einfach nicht so gut sein wie ein guter OLED, der mit vielen tausend Euro zu Buche schlägt.

Wichtig ist immer zu wissen, was man erwartet, was einem am wichtigsten ist, welche Abstriche (und das sind bei Panasonic CX804 als Beispiel nicht viele) man hinnehmen kann und was man gewillt ist auszugeben. Je niedriger das Budget, desto größer die Kompromisse - egal bei welcher Technik

Predlex

Wichtig ist immer zu wissen, was man erwartet, was einem am wichtigsten ist, welche Abstriche (und das sind bei Panasonic CX804 als Beispiel nicht viele) man hinnehmen kann und was man gewillt ist auszugeben. Je niedriger das Budget, desto größer die Kompromisse - egal bei welcher Technik


Genau. Letztendlich hat jeder Mensch eine unterschiedliche subjektive Wahrnehmung und andere Präferenzen. Selbst stelle ich dabei immer fest, dass ich das Bild von LCD's einfach nicht gut finde, egal wie teuer das Gerät ist. Es liegt wohl einfach an der Technik. Ich denke, dass das bei OLED auch nicht viel besser wird, aber ich werde mich wohl damit abfinden müssen. Ich persönlich finde das Bild meines 6 Jahre alten Panasonic Plasmas (der hat damals nur etwa 700€ gekostet) besser, als von einem 2 Jahre alten Top-LCD von Samsung (ES8090), der ein Vielfaches davon kostet (bei gleicher Diagonale).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text