239°
[ iBood.de ] Linksys 1080p 3MP Kuppelkamera 129.95 Euro zzgl. Versand

[ iBood.de ] Linksys 1080p 3MP Kuppelkamera 129.95 Euro zzgl. Versand

ElektronikIBOOD Angebote

[ iBood.de ] Linksys 1080p 3MP Kuppelkamera 129.95 Euro zzgl. Versand

Preis:Preis:Preis:135,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Da ich selbst derzeit suchend bin nach einer guten Überwachungskamera bin ich gerade eben auf diesen Deal aufmerksam geworden.

Bitte beachten - Versanddatum frühenstens ab dem 26.01.2016

Preisvergleiche laut Idealo.de beginnen ab 324 Euro
idealo.de/pre…tml

Leider fand ich auf die schnelle keine Tests über die Kamera. Daher kann ich zu der Bedienung und der Bildqualität keine Aussage treffen.

Das der Preis von 400 Euro wohl eher ein überzogener UVP sein wird davon ist auszugehen.

Falls jemand die Kamera kennt und hat oder hatte wäre es toll ein paar Infos zu erhalten.


Technische Informationen

Dank des 5-Megapixel-Sensors, einer Bildauflösung von max. 2048 x 1536 mit 3 Megapixel und dem großen Sichtwinkel könnt ihr sicher sein, dass euch – oder besser der Kamera – nichts entgeht. Ungebetene Gäste können von nun an nicht mehr unerkannt in euer Heim eindringen. Auch nicht nachts. Im Nachtmodus werden die Bilder auch in absoluter Dunkelheit klar und deutlich.

Die Kamera hat einen Audio- und Bewegungsmelder, der dafür sorgt, dass Einbrecher gefasst werden, noch ehe sie überhaupt richtig fündig geworden sind. Die Kamere schickt euch per E-Mail eine Benachrichtigung, sobald sie ein Geräusch oder eine Bewegung erkennt, sodass ihr den Alarm auslösen und die Polizei rufen könnt.

Mit der kostenlosen Verwaltungssoftware könnt ihr die Kuppelkamera noch besser einstellen und verwalten. Ändert die Einstellungen, legt neue Nutzerprofile an und seht euch die gestreamte Videoaufzeichnung live an.

Die Kamera entspricht den höchsten ONVIF-Standards (Version 1.0 und 2.0). Das bedeutet, dass die Kamera sorgsam getestet wurde und allen Anforderungen einer Sicherheitskamera gerecht wird.

Und was ihr sicher noch nicht wusstet: Die Linksys Kuppelkamera braucht keine externe Stromversorgung dank der „Power Over Ethernet"-Funktionalität.*

Mit der Linksys 1080p 3MP Kuppelkamera mit Nachtsichtmodus für den Innenbereich haltet ihr ungebetene Gäste fern!

31 Kommentare

Das Gerät heißt Linksys LCAD03FLN, eignet sich nur für den Innenbereich, kostet im Inland aktuell € 324 (UK € 260) und war im September auch schon mal für € 200 zu haben.

s1_pricetrendFaceliftLarge.png
idealo Preisvergleich

Herstellerinfos

Erwähnenswert ist vielleicht, daß die Kamera 802.3af-konformes PoE und 1080p mit 30fps kann.

Beispielaufnahmen und Tests sind leider nicht zu finden.

Damit keine ungebetenen Gäste aufs Gästeklo gehen...

Kein WLAN?

Dann muss man nervige Kabel verlegen.

Idealo ab 324€. Super Preis!

Nur wer hat indoor als Privater ein Lankabel an der Decke bzw Lust auf einen Kabelkanal.

Whyvern

Nur wer hat indoor als Privater ein Lankabel an der Decke bzw Lust auf einen Kabelkanal.


Domekameras haben meiner Erfahrung nach oft leider auch nur die Möglichkeit das Kabel senkrecht nach oben zu verlegen. Also meistens braucht man dann abgehängte Decken oder Holzbalken, oder man muss basteln. Aber mit Kabeln ist man letztlich immer auf der sicheren und zuverlässigeren Seite.

Schade dass die so groß ist. Sonst super, um die Freundin beim fremdgehen zu erwischen.

Bis 0C ... die mag keinen Frost...

Seneca

Kein WLAN? Dann muss man nervige Kabel verlegen.


WLAN für kritische Anwendungen wie Überwachung ist meiner Meinung nach grob fahrlässig. Solange man sowas nur privat betreibt ist es natürlich völlig egal.
Dome-Kameras sind ohnehin nur dann wirklich sinnvoll, wenn jemand dahinter sitzt und aktiv steuert. Sonst bringt die Beweglichkeit gar nichts. Insbesondere automatisierte Bewegungsabläufe sind für eine Aufzeichnung der größte Mist. Man erfasst zwar einen erheblichen größeren Bereich, aber kann mit den Aufnahmen an sich selten etwas anfangen.

Das ist eine feste Domekamera man kann sie nicht steuern.

Mit dem Anbieter hatte ich schon ne Menge Spass. :-D

Sunshez

Bis 0C ... die mag keinen Frost...



Is ja auch nur für Innenbereich. Oder möchtst du deinen Kühlschrank/Gefriertruhe überwachen Spässle

Whyvern

Nur wer hat indoor als Privater ein Lankabel an der Decke bzw Lust auf einen Kabelkanal.


Derjenige, der es beim Bauen einplant.

Kennt sich jemand mit solchen Kameras gut aus und kann etwas vernünftiges aber auch preiswertes für den Außenbereich empfehlen? WLAN wäre ideal, ich hätte aber dort auch nen LAN-Anschluss zur Verfügung.

1080p bei 3MP?

Erkennt man denn auch was auf den Aufnahmen?

Wer derzeit Rainbow Six spielt, wird das Teil sofort von der Decke ballern wollen, wenn er es sieht.

Kommentar

Zur angebotenen Linksys Kamera sollte man noch wissen ob es ein Nachrüstheizelement gibt.
Ansonsten nicht für den Aussenbereich -langfristig- zu gebrauchen.

Als günstige und durchwegs gute Alternative bieten sich die Hersteller:

HIKVISION (umgelabelt auch Trendnet)
(HikVISION ist mit der 2cd2032 bekannt geworden)
Die neueren HIKVISION sollten am ENDE Der Seriennummer ein "CCWR" anstatt "CCCH" haben.
für CCWR gibt's multilanguage Updates für CCCH nicht bzw. nur einmalig (da diese nur für den Chinesischen Markt gedacht sind)


7Links (viele Dome Kameras mit Haltearm im Programm)

FOSCAM (der Klassiker)

Wichtig ist bei allen ONVIF sollte verfügbar sein. Idealerweise Multistreamunterstützung (MJPEG + H264).
MJPEG wird in aller Regel von Handy-Apps genutzt, oder auch von diversen Heimautomationslösungen.
H264 ist dann zum Aufzeichnen der Videos auf eine NAS Platte geeignet.
Auch werden Alarmierungen in aller Regel in per Screenshot vom MJPEG Stream gemacht.
Damit die EMail beim Abruf nicht zu gross ist.

Ansonsten gibt es viele Funktionen die Sinn machen können:
- Definitionsmöglichkeiten von Privaten Zonen (welcher Bildbereich soll aufgezeichnet werden, welcher Bildbereich darf nicht aufgezeichnet werden - wie beispielsweise das Nachbargrundstück)

Für die Aufzeichnung bieten sich dann QNAP / Synology NAS Systeme an mit der Surveillance Software.

P.S. Es gibt natürlich auch Handy Apps die volle Bildqualität der Kamera abrufen können (z.B. ONVIFER).
Dafür ist aber dann WLAN oder mind. UMTS unterwegs zu empfehlen. Ansonsten ruckelts...

Kostengünstige Alternative?

pyimagesearch.com/201…cv/

Zugegeben setzt einiges voraus aber die Anleitung ist sehr gut

Zack117

1080p bei 3MP? Erkennt man denn auch was auf den Aufnahmen?




Dir ist schon bewusst, dass 1080 x 1920 grade mal 2MP sind?
Also hat die Auflösung der Kamera nichts über das Videobild zu sagen. Letztendlich sind weniger MP oftmals auch zur besseren Empfindlichkeit beitragend.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text